Heute vor 75 Jahren, am 15. Mai 1945, kapitulierten die kroatischen Ustascha vor den YU-Partisanen.
Nach 4 Jahren Horrorherrschaft, die hunderttausende Menschenleben gekostet hatte, endete 1 Woche nach der Kapitulation Nazi-Deutschlands auch der kroatische "1000-jährige Traum".
Kro-Patrioten und die kro. Katholische Kirche werden in den nächsten Tagen um die Ustascha und ihre Angehörigen trauern, die nachdem sie sich ergeben hatten der Rache der jugoslawischen Partisanen ausgesetzt gewesen sind.
Um sie in ihrer Trauer zu unterstützen... ein paar Infos
Die Ustascha waren nicht allein, als sie sich am 6. Mai 1945 auf den Weg nach Österreich machten um sich dort den Briten zu ergeben. Mit ihnen zusammen sind auch jede Menge Tschetniks, deutsche SS und bosnische Handschar geflüchtet.
Bild: Tschetniks die am 6.5.45 Zagreb verlassen Image
Der Ustascha-Führer Ante Pavelić verließ am 6. Mai ebenfalls zusammen mit seinen treuen Kämpfern Zagreb. Ihm ging die Flucht aber nicht schnell genug, also entschied er sich seine Begleiter alleine zu lassen und schlich sich mit ein paar Unterstützern davon. Image
Wenn heute kroatische Patrioten trauern, hört man von ihnen, daß Titos Partisanen fast nur Frauen und Kinder auf der Flucht in der Nähe von #Bleiburg abgefangen haben und diese ermordeten. Image
Die selben Patrioten, die so herzerweichend um die (je nach Patriotismuslevel) 150.000 bis 500.000 kroatischen Opfer von Bleiburg trauern, sind überzeugt davon, daß in dem von den #Ustascha betriebenen KZ #Jasenovac nicht wie belegt mindestens 85.000 Menschen ermordet wurden, ...
sondern höchstens ein paar Hundert. Begründet wird das damit, daß die Ustascha gar nicht die Möglichkeiten hatten in 4 Jahren so viele Menschen zu ermorden, das würde zeitlich nicht funktionieren. Was also die Ustascha in 1500 Tagen nicht schafften, schafften Partisanen in 5.
Zum Schluß noch eine Info an die Patrioten die meinen die #Ustascha von #Bleiburg wären von Serben für ihre Verbrechen zur Rechenschaft gezogen worden. Falsch geraten! Es war die 11. Dalmatinska Udarna Brigada, hauptsächlich bestehend aus Kämpfern aus Makarska & Imotski. Image

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with SiMack 💨🔥

SiMack 💨🔥 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @simack___

Jul 30, 2022
Habe vor ein paar Tagen eine Dissertation zum Thema Kriegsverbrechen auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien während WK2 zum Kontrolllesen bekommen. Die Tochter eines Freundes macht gerade ihren Doc und wollte meine Meinung wissen.
Ich bin fassungslos. Mal wieder. #Thread
Über die grausamen Verbrechen der kroatischen #Ustascha habe ich hier schon oft etwas geschrieben. Details vermeide ich, da es Grenzen des Erträglichen sprengen würde. Manches habe ich mir angelesen, manches durch Gespräche mit Zeitzeugen erfahren. Bin vor ein paar Jahren...
mehrere Wochen im Hinterland von Dalmatien und in der Lika von Ort zu Ort gefahren und habe mir Orte an denen unvorstellbare Verbrechen stattgefunden hatten angeschaut. Habe teilweise erfolglos versucht mit Mitarbeitern in Rathäusern zu sprechen. Die meisten Informationen...
Read 25 tweets
Jul 29, 2022
#otd 1993 verübten Angehörigen der Armee der Republik Bosnien und Herzegowina und ausl. Mudschahedin ein Massaker an den kroatischen Bewohnern des Dorfes Doljani in BiH. 41 Menschen starben bei diesem Massaker, 210 Überlebende wurden in ein Lager bei Jablanica deportiert.
Unter den Opfern waren 27 unbewaffnete Angehörige der kroat. Armee, die sich auf Fronturlaub befanden, 2 Polizisten und 12 Zivilisten. Alle Opfer wurden grausam misshandelt bevor sie ermordet wurden.
Unter den 210 verschleppten Bewohnern von Doljani waren 21 Kinder unter 5 Jahren, 42 Kinder von 5 bis 15 Jahren, 49 Frauen (10 Schwangere) und 31 Personen älter als 60 Jahre. Anica Šitum (80) starb kurz nach der Ankunft im Lager Muzej in Jablanica.
Read 7 tweets
Jun 22, 2022
Heute ist in #Kroatien der Tag des antifaschistischen Kampfes. Ein paar Gedanken dazu...

Das Datum ist zurückzuführen auf den 22.06.1941, der Gründung der ersten Militäreinheit in Kroatien, die sich den deutschen und italienischen Besatzern im bewaffneten Kampf entgegenstellte.
Geblieben ist aber das heutige Datum, welches in Kroatien als staatlicher Feiertag gilt. 1941 entstand, was mit lokaler Selbstverteidigung angefangen hatte, die größte antifaschistische Bewegung in Europa. Tausende Kroaten schlossen sich dem Kampf gegen Faschisten & Besatzer an.
Gemeinsam mit den Serben, Bosniaken, Montenegrinern, Mazedoniern, Slowenen, Kosovaren und Angehörigen sämtlicher ethnischen Gruppen auf dem Gebiet des damaligen Jugoslawiens entstand der größte Widerstand gegen Nazi-Deutschland und deren Verbündete.
Read 14 tweets
Jun 22, 2022
Update... Ich habe heute eine Anzeige bei der Polizei Stuttgart erstattet. Die Beamten waren mehr als erstaunt, als ich ihnen Bilder zeigte was es in deutschen Zeitschriftenläden zu kaufen gibt. Zwei Beamte begleiteten mich von der Wache zum Kiosk um sich davon zu überzeugen.
Der Fall wird nun an den Staatsschutz übergeben.
Vielen Dank @PP_Stuttgart, daß die Polizei #Stuttgart dieses Thema Ernst genommen hat.

Leute... es hat nur ein paar Minuten gedauert, nehmt Euch die Zeit. Vielleicht können wir die Welt ein Bissele besser machen?!
Heute ist in Kroatien übrigens der "Tag des antifaschistischen Kampfes"

#SFSN ✊🌹
Read 4 tweets
Dec 24, 2021
Bekommt ihr auch hirnbefreite Tweets in die TL gespült, in denen Denkakrobaten aus der #Querdenker Szene den hohen Zulauf der NSDAP mit der Mehrheit von heute, die sie solidarisch & vernünftig zeigt, gleichsetzen? Botschaft: Die Mehrheit hat sich schon immer falsch entschieden.
Wie dumm kann die eigene Existenz nur sein, wenn man den historischen Zwang, sich in einem totalitären Terrorstaat unterzuordnen, der sich im Krieg mit der halben Welt befand, mit der heutigen Solidaritätsbereitschaft der weltweiten Mehrheitsgesellschaft vergleicht? Leute, Leute!
#Twitter sollte dringend die Algorithmen überarbeiten! Ich hab keinen Bock auf "XY folgt Z" und deshalb zeigen wir Dir den hirnbefreiten Tweet von Z, schließlich folgst Du XY
Read 5 tweets
Nov 19, 2021
Lese gerade im Zusammenhang mit der #Booster #Impfung etwas über "nationaler Kraftakt". Echt jetzt? Deutschland 2021! Industrieland! Eins der besten Gesundheitssysteme der Welt!

Schaut doch mal 50 Jahre zurück nach Jugoslawien, wenn keiner weiß wie es gehen soll: ⬇️
14. März 1972: 1. Pockenvirus-Fall in YU registriert

16. März: Erste Impfungen in der betroffenen Gegend

18. März: Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Polizei, Verkehrsbetriebe und systemrelevanten Branchen werden geimpft
22. März: Pandemie wird ausgerufen

ab 23. März: Die Bevölkerung Jugoslawiens wird geimpft. Ohne Ausnahmen! Insgesamt 18 Mio von 22 Mio Jugoslawen werden innerhalb von wenigen Tagen geimpft. Zuerst wird der Impfstoff in YU hergestellt, dann weltweit eingekauft.
Read 7 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(