Frankreich 🇫🇷 : Zweite Coronawelle

Aber zum Glück führt diese Welle nicht zu einer signifikanten Zahl an schweren Krankheitsverläufen und Toten. Trotzdem wird dieser Zuwachs an positiven PCR-Test die wirtschaftlichen Aktivität deutlich dimmen und die Kosten der #Coronakrise 1/6
weiter in die Höhe treiben.

Die Entwicklung der positiven PCR-Tests in Frankreich. Die Zweite Welle schießt an die 10000 Fälle pro Tag hoch.
Aber entweder sind die PCR-Tests nicht aussagefähig oder die Virulenz von Covid-19 nimmt stark ab. 2/6
Denn zum Glück bleibt die Zahl der Toten sehr moderat:
Auch von einer Überlastung des Gesundheitssystems kann keinerlei Rede sein, auch wenn einzelne Medien in Deutschland dies behaupten. Zwar ist die Zahl der Intensivpatienten etwas gestiegen, aber sie liegt weit unter den Hochs der ersten Welle:
Die Entwicklung der Anzahl der Intensivpatienten in Frankreich. Aktuell liegen 635 Patienten mit Covid-19 auf Intensivstation. Weniger als ein Zehntel, wie bei der Ersten Welle, wenn auch ungleich mehr, als in Deutschland (236). 5/6
Ähnlich sieht die Lage in allen europäischen Ländern aus, auch wo Maßnahmen und Masken aktiv sind steigen die positiven PCR-Befunde, während die schlimmen Krankheitsverläufe und Toten niedrig bleiben. 6/6

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with marc friedrich 🔴

marc friedrich 🔴 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @marcfriedrich7

6 Aug
#Corona update für Deutschland:
Kommt die 2. Welle? Ja, Pandemien kommen immer in zwei Wellen. Kommt ein weiterer #Lockdown?
Ein weiterer Lockdown wäre fatal. Wie schlimm ist die Sitution in Deutschland? Übertriebene Hysterie oder gerechtfertigt?
Die Anzahl der SARS-CoV-2 Tests ist in der KW30 mit 563’553 auf einem neuen Höchststand gestiegen. Seriöser Weise müsste man die Zahl der Neuinfektionen in Relation zur Anzahl der Tests setzen. Nur 0,8% aller durchgeführten SARS-CoV-2 Tests positiv. Der tiefste bisher erreichte
Stand bisher war 0,6%, der Höchste bei 9,0%. Immerhin sollte auch erwähnt werden, das das RKI die falsch positive Ergebnisse bei SARS-CoV-2 Tests selber mit 1,4% angibt, ermittelt bei einem RKI-Ringtest unter optimalen Bedingungen, dies wären also bei 563’553 durchgeführten Tests
Read 14 tweets
10 Jun
When is the stock market in a exaggeration? When to sell and/or go short? When does the bubble pop?
A Handbook

1.) When no name stocks explode 400% with no reason (Fangdd).
2.) When bankruptcies are positive and good and turn out to be THE stock booster at all!

When bankrupt companies explode like #Hertz (+1400% post-bankruptcy reversal - it’s now higher priced than pre-chapter 11 🤪)
Last Monday:
$HTZ (bankrupt): up 114%
$JCPNQ (bankrupt): up 96%
$CHK (bankrupt): up 175%
Read 14 tweets
8 Jun
#Covid19 Update #Deutschland:

Weiter zeichnet sich keinerlei Übersterblichkeit in Deutschland. Unauffällig verlaufen die aktuellen Daten, im Durchschnitt der anderer. Jahre. Auch Neuinfektionen, aktuell Erkrankte, Sterbefälle und Corona-Intensivpatienten, alles ist weiter
1/14 Image
deutlich rückläufig, das Infektionsgeschehen nimmt nicht nur drastisch ab, es bewegt sich unterhalb der Fehlertoleranz der verwendeten Testmethoden! Die Entwicklung der Sterbefälle vom 01.01.2016 bis zum 10.05.2020 im Tageschart. Man sieht gut die Grippewelle 2017/2018 und
2/14
das es 2019 keine nennenswerte Grippe gab. Ab Mitte März 2020 sind in den Daten die Corona-Toten enthalten, bis 10.05.2020 zeigt sich de facto keinerlei Übersterblichkeit. Der Chart verläuft wie 2019, der maximale Ausschlag ist auch nicht höher als 2019. Deutlich dagegen
3/14
Read 15 tweets
13 Apr
My predictions on #COVID19:

- Some countries will ease the lockdowns after april 19th and in may (small shops, school for graduation...)

- Infections surge, virus mutates, recovered patients get sick again.

- More lockdowns, other countries extend lockdowns

- Stocks tank
- Severe recession - globally!

- bankruptcies and defaults explode

- unemployment rate skyrockets

- Stock markets surge (of course!)

- nationalization’s of companies and banks

- more government stimulus, more central Bank easing and interest cuts Image
- first riots and signs of social unrest

- Second and third wave of corona spreads - more dangerous, more infectious

- stocks plunge lower than 2009

- Depression - globally

- stock markets are closed

- taxes decline

- welfare system breaks down

- Chaos

- reset
Read 4 tweets
28 Mar
This is far from over.

My predictions:

1. Recession = Check

2. Deflation = Check

3. central banks insane mode=Check
- more money printing
- more rate cuts (72 in 2020!)
- zero rate policy
- negative rates
- QE
- bazooka time (QEternity)
- helicopter money
- despair
4. Bubble bursts
- Stock markets collapse
- real estate bubble (already happened in Australia & Canada)
- Housing to drop by >50%
- Junk bonds to implode
- bond markets (game over)

5. Global depression

6. Zombie companies go down

7. > 50% of companies will need bailout
8. point 5&6 will lead to tumbling banks > 50% of banks will be nationalized

9. more printing

10. Markets drop > 50%

11. massive printing

12. Europe, EU and Euro to implode and default on debt

13. (unlucky number) parabolic printing program (PPP)

14. hyperinflation
Read 5 tweets
18 Jan
#EZB-Direktorin @Isabel_Schnabel : "Höhere Leitzinsen sicher nicht angebracht" focus.de/11553229 “Dank der #Geldpolitik der EZB haben wir #Vollbeschäftigung und die Wirtschaft floriert.” Stimmt! Warum? Der #Euro ist für Deutschland viel zu günstig, die Unternehmen und der
Staat sind die Profituere. Der Staat kann sich verschulden und wird belohnt mit #Minuszinsen. Der Exportmotor brummt und sorgt für Rekordsteuereinnahmen (19 Mrd). Unternehmen exportieren wie nie zuvor. Leidtragende sind die Sparer und Bürger. Es ist und bleibt ein gigantisches
#Notenbankexperiment. Warum werden seit November 2019 wieder für 20 Milliarden Euro Staats- und Unternehmensanleihen pro Monat von der EZB gekauft? Volumen der #Aufkaufprogramme aktuell 2,7 Billionen Euro - absurd! Damit könnte man Deutschland 8 Jahre durch finanzieren oder
Read 12 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!