Discover and read the best of Twitter Threads about #Coronakrise

Most recents (24)

1/👉19. Februar 2020
Wir dĂŒrfen nicht vergessen, dass gerade @c_drosten gemeinsam mit Jeremy Farrar (#GlaxoSmithKline-Stiftung #Wellcome) sehr frĂŒh mit vollem Einsatz und an forderster Front gegen die #Wuhan-#Lableak-These vorgegangen sind.
sueddeutsche.de/gesundheit/cov

2/ #Drosten und Farrar kamen, neben Vertretern von #WHO-, Bill & Melinda Gates Stiftung u.a. #Globalisten bereits am 07.06.2019 in der #Charite zusammen:
virologie-ccm.charite.de/metas/meldung/
 Image
3/ Hier wurde munter ĂŒber "Global Health" sinniert und wie man #Deutschland zum Vorreiter im Versenken von Steuergeldern und Umschlagplatz von Produkten der global agierenden #BigPharma machen kann.
virologie-ccm.charite.de/fileadmin/user
 Image
Read 6 tweets
Die Wissenschaftler hinter wissenschaftstehtauf fordern in sehenswerten Videos die unvoreingenommene Suche nach der Wahrheit und wehren sich gegen die Diffamierung kritischer Stimmen in der Corona-Krise! report24.news/wissenschaftst

1/4 Eine neue #Kampagne der #StiftungCoronaAusschuss geht heute an den #Start: Unter dem Motto #wissenschaftstehtauf haben sich zahlreiche #Experten verschiedener #Fachbereiche zusammengetan, um fĂŒr #freieWissenschaft und #kritischenDiskurs in der #CoronaKrise einzutreten.
2/4 In #Video-#Statements Ă€ußern namhafte #Mediziner, #Juristen und #Publizisten scharfe #Kritik an der #UnterdrĂŒckung unerwĂŒnschter wissenschaftlicher #Erkenntnisse.
Read 5 tweets
@profilTauwetter @tbw_research Es ist fĂŒr mich faszinierend, fĂŒr wieviele Expert*innen eh klar ist, was alles passieren soll. (Leider kommt das nur sehr spĂ€rlich bei allen an.) Hörempfehlung jedenfalls fĂŒr den aktuellen Podcast von @profilTauwetter mit Wiebke Unbehaun von @tbw_research ĂŒber Stadtplanung & 1/
@profilTauwetter @tbw_research MobilitĂ€t. Was mir dabei zur Zeit besonders auffĂ€llt: Alle (!), sogar die, die sich mit nachhaltiger und #klimafitter #MobilitĂ€t beschĂ€ftigen, sprechen von #Verkehr und meinen nur das AUTO. Der Verkehr muss weniger werden, Straßen mĂŒssen fĂŒr den Verkehr gesperrt werden. Der 2/
@profilTauwetter @tbw_research Verkehr muss raus aus der Stadt. Dabei bin ich ĂŒberzeugt, dass die Straßen fĂŒr mehr FussVERKEHR geöffnet werden mĂŒssen; dass der RadVERKEHR eine viel grĂ¶ĂŸere Rolle spielen sollte! Es stimmt mMn auch nicht, dass die Maßnahmen so viel kosten wĂŒrden. Das Nichthandeln wird 3/
Read 10 tweets
Angela Merkel ist Physikerin.
Sie wurde persönlich u.a. von Joachim Schellnhuber beraten.

Es ist schwer nachvollziehbar, aber ich bin trotzdem recht ĂŒberzeugt davon, dass sie das Ausmaß der #Klimakrise & anderer ökolog. Krisen dennoch nicht komplett verstanden hat.

Warum?👇
Sie hat in den Jahren ihrer Regierung oft genug bewiesen, dass sie in der Lage ist, a) auch unbequeme Entscheidungen zu treffen oder b) wie in der #Coronakrise zumindest klar zumachen, dass sie ein Problem verstanden hat - sich politisch aber nicht durchsetzen kann (oder möchte).
Im GesprĂ€ch mit @Luisamneubauer sagte sie als BegrĂŒndung fĂŒr unzureichende Maßnahmen vor einigen Tagen, sie habe Angst, dass die “Klimaleugner” irgendwann die Oberhand gewinnen, wenn man Maßnahmen ohne ausreichend RĂŒckhalt durchsetzt. Durchaus nachvollziehbar. Aber.
Read 17 tweets
1/7: #PutinVerstehen: Das Verhalten von #WladimirPutin war 2008 in #Georgien und 2014 in der #Ukraine machtpolitisch rational - und ist es heute ebenso. @RusVerstehen @Russland_Forum @Boell_Russia @ostexperte @DGO_Berlin @junge_dgo @dw_russian @UISweden @FensterNachO @dekoder_org
2/7: Im Lichte der niedrigen ökonomischen Kosten und hohen innenpolitischen Gewinne einer gewaltsamen #Eskalation, wĂ€ren ungetĂ€tigte #Interventionen in #SĂŒdossetien sowie #Abchasien 2008 und auf der #Krim sowie im #Donezbecken 2014 realpolitische UnterlassungssĂŒnden gewesen.
3/7: Angesichts der sinkenden PopularitÀt Putins aufgrund (in der offiziellen Statistik Russlands beschönigter) humanitÀrer, sozialer und ökonomischer Folgen der #Coronakrise sowie der Verwandlung #Nawalny|s in einen politischen #MÀrtyrer, hat sich seit 2020 der Einsatz erhöht.
Read 8 tweets
#Thread zur Blockade der Impfpatente fĂŒr Impfstoffe gegen #COVID19.

🌏Zugang zu med. Versorgung war bis zur Pandemie ein Nischenthema der NGOs. Die #Coronakrise hat nun gezeigt: Das kann es nicht bleiben! 🌍

📱 Warum diese Blockade uns allen schadet: #patenterausgeben
Die Verteilung von Impfstoffen gegen #COVID19 lĂ€uft aktuell extrem ungleich. Der Großteil wird in rund 10 LĂ€ndern des Globalen Norden verimpft. Indien und SĂŒdafrika stellen selber Medikamente her, haben viel Erfahrung, produzieren fĂŒr den Weltmarkt. mea.gov.in/vaccine-supply

Der Antrag auf Aussetzung der Patente auf Impfstoffe gegen Covid19 durch die zwei LĂ€nder wird von einer Mehrheit von Staaten des Globalen Norden bei der Welthandelsorganisation blockiert. Der Antrag beinhaltet lediglich eine Ausnahmeregelung - NUR fĂŒr die Dauer der Pandemie,
Read 9 tweets
Im ĂŒbrigen zeigt sich gerade, dass "Risikogruppen schĂŒtzen, dann kann der Rest normal leben" völliger Unsinn war. Heime sind durch #Impfung besser geschĂŒtzt als durch bestes Hygienekonzept je möglich wĂ€re. #Intensivstationen sind dennoch voll. Nur #NoCovid schĂŒtzt alle BĂŒrger!
1/
Auch in diesem Punkt zeigt sich, dass "Experten" wie #Streeck #Chanasit oder #Stöhr entweder von reinem Wunschdenken oder von klarer politischer Agenda gesteuert wurden. Echte Experten wussten immer dass Handeln nach #GreatBarringtonDeclaration unverantwortlich gewesen wÀre.
2/
Da das unsinnige Argument "Wir mĂŒssten nur Risikogruppen schĂŒtzen" nicht mehr zieht und sich auch falsche Hoffnung auf spontanes Ende der "Winterwelle" erĂŒbrigt hat, wird jetzt einfach argumentiert, dass "Menschen endlich Perspektiven brauchen".
3/
Read 8 tweets
Es reicht, wir wollen eine solidarische Gesellschaft!

Wir sind Aktive aus verschiedenen Teilen der #Zivilgesellschaft wie etwa Vereinen, Initiativen, Gewerkschaften oder VerbÀnden, die einen antirassistischen, sozialen, geschlechter- und klimagerechten Weg aufzeigen ... #Thread
und gehen wollen.

Deshalb haben wir uns in Zeiten des "Abstand halten" zusammengefunden um gemeinsam unsere Forderungen deutlich zu machen und mit gegenseitiger #SolidaritĂ€t auf die Straße und in den öffentlichen Diskurs zu bringen.

Die Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft
wurden durch die #Coronakrise um ein Vielfaches verstĂ€rkt und sichtbar wie unter einem Brennglas. WĂ€hrend einige massiv ihren Reichtum durch die Krise steigern konnten, bleiben viele auf der Strecke. Über die möglichen Wege einer #Umfairteilung muss jetzt entschieden werden.
Read 7 tweets
Das Robert Koch-Institut (#RKI) und die
"wissenschaftliche #Evidenz" in der Corona-#Pandemie
Ein Jahrhundert vor der Corona-#Pandemie leistete Dr. #Wu Lien-teh Pionierarbeit: Er erkannte, dass sich die #Lungenpest ĂŒber die #Luft ausbreiten konnte, und mahnte, Menschen sollten zum Schutz #Masken tragen en.wikipedia.org/wiki/Wu_Lien-t
 Image
#Mesny, ein bekannter französischer Arzt, verunglimpfte Wu und weigerte sich, eine #Maske zu tragen. Er starb an den Folgen der #Lungenpest. 60.000 Wu-#Masken halfen die #Epidemie unter Kontrolle zu bekommen. Die heutige #N95-Maske ist ein Nachkomme der Wu-Maske
Read 34 tweets
Was denken sich unsere Mitmenschen wie @HeribertPrantl und #TheaDorn eigentlich, was wir Mediziner*innen so den ganzen Tag machen, wenn sie von #FĂŒrsorgeradikalismus (Dorn) sprechen
1/x
und sagen, dass "wir lernen mĂŒssen mit der Krankheit zu leben. Wir haben ein sehr aseptisches GesundheitsverstĂ€ndnis." (Prantl)
Gilt das nur fĂŒr Covid19, weil die Pandemie unser Leben gerade fĂŒrchterlich durcheinander bringt?
2/x
Oder meinen Fr. Dorn und Hr. Prantl das universell?
Was wĂ€re denn los, wenn wir diese steilen Thesen bezgl. sĂ€mtlicher Krankheiten anwenden wĂŒrden?
3/x
Read 9 tweets
In der #Coronakrise hat sich unser Alltag verÀndert. Ein Blick auf die Schlagzeilen der vergangenen Monate zeigt, wie absurd alles ist. @Lillipulaura hat ein Blick ins Archiv geworfen und Nachrichten gesammelt, die sich vor einem Jahr wohl kaum jemand ausmalen konnte. Ein Thread:
Read 5 tweets
1/15 Heute ist #TagDerKinderhospizarbeit, der auf die wichtige Kinder- und Jugendhospizpflege aufmerksam macht. Ich bitte euch, den folgenden Thread per RT zu teilen, da ich auf ein ganz besonderes Projekt aufmerksam machen möchte und UnterstĂŒtzer suche. Vielen Dank dafĂŒr!💚🙏💚
2 Wie schnell Gesundheit und Leben dahin sein können, erfahren wir alle seit 1 Jahr mit der #CoronaKrise. Welcher bedeutenden Rolle der #ProfessionellePflege dabei zukommt, muss ich hier nicht betonen.
3 Kinder- und Jugendhospize sind ganz besondere Pflegeeinrichtungen. Sie sind fĂŒr die palliative und wĂŒrdevolle Versorgung von sterbenden jungen Menschen verantwortlich.
Ihre Arbeit geht aber weit ĂŒber die professionelle Pflege und Sterbebegleitung hinaus.
Read 16 tweets
#Jahreswechsel... traditionell die Zeit fĂŒr WĂŒnsche und Hoffnungen, Danksagungen und RĂŒckblicke.
In dieser globalen #Coronavirus Pandemie ein seltsamer Tag.
1/x
Da meine persönlichen Möglichkeiten zur Mithilfe bei der PandemieeindÀmmung ausgeschöpft sind und eine erfolgreiche BekÀmpfung der #Coronakrise von mutigen, politischen Entscheidungen abhÀngt,
wĂŒnsche ich mir ...
2/x
... Die schnelle Umsetzung der paneuropĂ€ischen Niedriginzidenzstrategie. Im besten Fall #ZeroCovid und dadurch Infektionsschutz fĂŒr alle, auch fĂŒr die die auf die Impfung warten mĂŒssen.
Ein "weiter wie bisher" kann es im neuen Jahr nicht geben.
3/x
Read 14 tweets
#Coronakrise
Ich lese seit geraumer Zeit immer SĂ€tze wie
"es sei nicht die Zeit nun Schuldzuweisungen vorzunehmen" und dass es besser sei nach vorne zu schauen.
Stimmt schon, aber...

Ein Thread.
1/x
Ich wĂŒsste schon ganz gerne, weshalb wir im FrĂŒhjahr ohne PPE dastanden und von der KV zunĂ€chst lediglich daran erinnert wurden, dass fehlende Schutzkleidung kein Grund fĂŒr Praxisschließungen sei.
2/x
Wir konnten Anfang des Jahres (!) schon und nicht erst im MĂ€rz bei den GroßhĂ€ndlern nicht mehr unsere Bestellungen fĂŒr Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe aufgeben.
Masken waren aus. Lediglich Brillen und wenige Kittel waren noch zu ergattern.
3/x
Read 18 tweets
[Thread in 6 - Wie gefÀhrlich ist das WEF?]

A) Gucken wir doch auf die finanziellen Mittel! Das sind 310 Mio Schweizer Franken.

Das ist 1/2 Prozent von Apples Jahresgewinn. Es langt, um große Treffen zu organisieren. Z.B. das in #Davos.

Schurkenpotential: 2/10

1/6
B) Was macht das WEF?

Machteliten treffen sich 1 x im Jahr in #Davos, v.a. Manager, rund 3.000 Personen. Diese hören sich rund 500 VortrÀge an.

Es geht dort viel um Frieden, Bildung Fortschritt, Klima, sozialer Ausgleich. Kurz: Ein Feel-good-Event.

Schurkenpotential: 1/10

2/6
C) Moment mal, Konprog! Sind Machteliten nicht gefÀhrlich?

Vielleicht sind sie das. Aber nicht wegen Davos oder dem WEF. Dort wird nichts abgestimmt, und das "große Plenum" ist nur ein Vortragssaal. Ganz transparent ĂŒbrigens:

youtube.com/worldeconomicf


Alles unverbindlich.

3/6
Read 9 tweets
Ich Ă€ußere jetzt mal eine wahrscheinlich sehr unpopulĂ€re Ansicht: Wir sollten sofort eine nationale Notfallzulassung fĂŒr den Biontech Corona-Impfstoff erteilen und dann unverzĂŒglich mit dem Impfen beginnen. Der Impfstoff rettet das Leben von Risikopatienten und medizinischem ...
... Personal. Es ist völlig offen, wann die EMA die Vakzine zulÀsst. Das kann auch erst Mitte Januar sein. Dann impfen wir Ende Januar, tausende Tote spÀter. Und das Impfen wirklich und sofort der Gamechanger ist, kann man hier lesen:
Also worauf warten wir noch? Her mit dem Impfstoff! Er wird sowieso zugelassen werden. Und wer sich jetzt nicht impfen lÀsst, der tut es auch nicht, wenn er von der EMA zugelassen wird. Die Briten machen es richtig. Das komplette NHS wird seid gestern durchgeimpft. Wir werden ...
Read 6 tweets
Hochrangige Vertreter der #ARD haben heute auf einer 90-minĂŒtigen Videokonferenz #Coronarebellen Rede und Antwort gestanden. Sie reagierten auf eine von Bastian Barucker gestartete Petition wegen "extrem einseitiger Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien". #Thread
Barucker hat fĂŒr seine Petition nach eigenen Angaben 63.000 Unterschriften gesammelt. Er gibt als Beruf "WildnispĂ€dagoge" an. In der Debatte um die #Coronakrise hat er sich unter anderem vernetzt mit #Querdenken und dem Verschwörungstheoretiker #KenJebsen.
Im Zusammenhang mit der Pandemie spricht Barucker von "Panikmache". Als "Experten" fĂŒr die öffentlich-rechtlichen Programme empfiehlt er unter anderem Stefan #Homburg und Wolfgang #Wodarg, die mit ihren Äußerungen zu Corona bei vielen Wissenschaftlern auf Kritik gestoßen sind.
Read 17 tweets
Der Lkr. #Hildburghausen hat viele Gemeinsamkeiten mit Ostsachsen & Erzgebirge. Bei der Kommunalwahl kamen AfD und "BĂŒndnis Zukunft Hildburghausen" /Tommy Frenck auf ca. 28 %. Ein (extrem) rechter Freiheitsbegriff & Trotz und Widerstand gegen die "rotrotgrĂŒnen Eliten" in Erfurt.
Anlass, nicht Grund (sic!), sind die verschĂ€rften KontaktbeschrĂ€nkungen, Verbote und Schließungen vieler Einrichtungen aufgrund der hohen Infektionszahlen. Die 7-Tage-Inzidenz laut RKI im #LkrHildburghausen liegt bei 526,9 - mit Abstand höchster Wert in D.
Read 37 tweets
Warum die #Coronakrise noch viel schlimmer werden kann.
Ein Thread von
@frankenkritiker

Nahezu 1,4 Mio Menschen sind weltweit bisher #COVID19 erlegen.
Zu all dem menschlichen Leid gesellt sich eine wirtschaftliche Unsicherheit, die Volkswirtschaften lÀhmt und Regierungen
1)
weltweit Rettungspakete auflegen lÀsst, die Finanzkrise 2008 erinnern. Nein, sie sind viel höher.
Denn 2008 wurden hauptsĂ€chlich Banken gerettet, heute trifft es alle Branchen außer den Digitalriesen.
Zumindest glaubt man das.
Kurze RĂŒckblende:
Die Finanzkrise 2008 wurde
2)
durch einen Einbruch am Immobilienmarkt ausgelöst, befeuert durch Banken die Darlehen an Schuldner mit niedriger BonitĂ€t vergaben. Diese Darlehen bĂŒndelt sie in CDOs, Kreditderivaten, die von Ratingagenturen bereitwillig Topratings, also AAA, bekamen.
Als die Kredite begannen
3)
Read 22 tweets
„Ich halte ein Komplettverbot fĂŒr #Feuerwerk an #Silvester fĂŒr absurd“, kritisiert @fdp-GeneralsekretĂ€r @Wissing einzelne Maßnahmen, die in der Beschlussvorlage zur VerlĂ€ngerung des #lockdown stehen. Wegen der hohen #Corona-Zahlen soll dieser bis Ende 2020 verlĂ€ngert werden.
„Ich halte es fĂŒr ĂŒberzogen, dass man an den Weihnachtsfeiertagen den Menschen vorschreibt, sich nur noch mit Personen aus einem Haushalt zu treffen“, sagt @Wissing. Engeste Familien mĂŒssten eigenverantwortlich entscheiden können. „Wir mĂŒssen es nicht ĂŒbertreiben in Deutschland.“
„Ich finde die Forderung nach einer staatlichen, politischen Einheitsmeinung zunehmend störend in Deutschland. Es muss doch auch bei der #Pandemie-BekĂ€mpfung eine Debatte geben in einer lebendigen Demokratie“, sagt @fdp-GeneralsekretĂ€r @Wissing zur #Coronakrise. #COVID19 #Corona
Read 5 tweets
Warum die #Coronakrise noch viel schlimmer werden kann.
Ein Thread von
@frankenkritiker

Nahezu 1,4 Mio Menschen sind weltweit bisher #COVID19 erlegen.
Zu all dem menschlichen Leid gesellt sich eine wirtschaftliche Unsicherheit, die Volkswirtschaften lÀhmt und Regierungen
1)
weltweit Rettungspakete auflegen lÀsst, die Finanzkrise 2008 erinnern. Nein, sie sind viel höher.
Denn 2008 wurden hauptsĂ€chlich Banken gerettet, heute trifft es alle Branchen außer den Digitalriesen.
Zumindest glaubt man das.
Kurze RĂŒckblende:
Die Finanzkrise 2008 wurde
2)
durch einen Einbruch am Immobilienmarkt ausgelöst, befeuert durch Banken die Darlehen an Schuldner mit niedriger BonitĂ€t vergaben. Diese Darlehen bĂŒndelt sie in CDOs, Kreditderivaten, die von Ratingagenturen bereitwillig Topratings, also AAA, bekamen.
Als die Kredite begannen
3)
Read 23 tweets
„Wir können doch nicht betriebliche Personalpolitik vorgeben. Wir können doch nicht vorgeben, wie eine Firma erfolgreich zu arbeiten hat“, spricht sich @CDU-Politikerin @JanaSchimke im Dlf gegen die #Frauenquote fĂŒr VorstĂ€nde aus. Schminke ist stell. Vs. der @MIT_bund.
„Es ist ja nicht nur eine Aufgabe von Unternehmen. Es ist eine Aufgabe von uns allen, Frauen ihre Möglichkeiten zu geben“, sagt @JanaSchimke. Sie fordert mehr positive Anreize anstatt eines Gesetzes. Der WirtschaftsflĂŒgel von @cducsubt will die Frauenquote fĂŒr VorstĂ€nde stoppen.
„Wir mĂŒssen in so einer schwierigen Zeit, wo unsere Firmen wirklich vor großen existenziellen Fragen stehen, Hilfe anbieten und nicht neue BĂŒrokratie schaffen“, argumentiert @JanaSchimke gegen die #Frauenquote fĂŒr VorstĂ€nde. #Coronakrise
Read 5 tweets
„Wir mĂŒssen nicht nur KlimaschĂŒtzer, sondern auch den Handwerker, den Stahlarbeiter, mitnehmen“, fordert die Bundesvorsitzende von @Die_Gruenen @ABaerbock im Deutschlandfunk. Es sei wichtig, Leute nicht vor den Kopf zu stoßen, sondern den #Kohleausstieg gemeinsam zu diskutieren.
„Wir mĂŒssen die Schuldenbremse erweitern, um eine Investitionspflicht in den Zusammenhalt und den #Klimaschutz unseres Landes“, fordert @Die_Gruenen-Politikerin @ABaerbock. Sonst stolpere Deutschland von der Pandemiekrise in die Krise der Infrastruktur und die Klimakrise.
„Bei den Kindern haut es am hĂ€rtesten rein, wenn wir da zu weiteren VerschĂ€rfungen kommen. Deswegen ist das der aller aller letzte Bereich, an den wir ran können“, sagt die Bundesvorsitzende von @Die_Gruenen @ABaerbock im Deutschlandfunk. #COVID19 #Schulen #Coronakrise
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!