Discover and read the best of Twitter Threads about #magnitz

Most recents (5)

Heute von ca. 10:25–11:40 wird der AfD-Antrag »Verstärktes Vorgehen gegen Linksextremismus zum Schutz der Demokratie« im Plenum debattiert (TOP 19). Weil ich mir keinen einzigen Zwischenruf entgehen lassen möchte, habe ich mir Karten für die Tribüne besorgt.
Popcorn oder Twittern sind leider verboten, deshalb habe ich Stift und Papier mitgenommen – für die Perlen.
Es wurden so viele Hufeisen geworfen, ich musste fast in Deckung gehen.
Read 24 tweets
Der Jahresbeginn 2019 ist ein Lehrstück über die Wirkungsweise des politischen Framings, seine Mechanismen und seinen gefährlichen Einfluss auf den Diskurs, der sich innerhalb weniger Jahre noch mal deutlich nach rechts verschoben hat (Thread)
Zunächst einmal ist politisches Framing nichts Besonderes. Bestimmte Themen werden in einem bestimmten Rahmen (frame) diskutiert. Während in autoritären Systemen der Diskurs-Rahmen oktroyiert wird, finden in demokratischen Gesellschaften Aushandlungsprozesse darüber statt (1)
Ein Diskurs zu einem bestimmten Thema ist also per se Versuchen der verschiedenen Diskursteilnehmer*innen ausgesetzt, ihn zu bestimmen und entsprechend ihrer politischen Agenda zu "framen". Die zentrale Frage dabei ist, welcher Rahmen gefährlich ist und welcher nicht (2)
Read 23 tweets
Was spaltet die Gesellschaft?

Ein lebendiger Bilderthread zur kruden Angst der Deutschen vor dem Verlust der Volksgemeinschaft:
Soziale Medien spalten die Gesellschaft
Irgendetwas spaltet die Gesellschaft
Read 27 tweets
Sollte ich jemals hinterücks niedergeschlagen werden, erwarte ich jetzt dann auch post vom #bundespräsidenten, und zwar gefälligst noch bevor irgendwelche Ermittlungsergebnisse zum Tathintergrund feststehen.
Grundsatz unseres Rechtsstaats:
Vor dem gesetz sind alle gleich.
#Thread
Warum jetzt ein angriff, dessen motiv nicht klar ist, sogar dazu führt, das der BuPrä sich zu wort meldet, lässt aber vermuten, dass dieser Grundsatz bei RassistInnen zu ihren Gunsten nicht mehr gilt.
Um mal die Sprachliche Verrohung nachzuzeichnen, die von dieser sogenannten 'Alternative' #sogafd ausgeht:
Read 34 tweets
Es ist erschütternd, wie rechte Medien Stimmungsmache gegen Journalisten machen - hier ein aktuelles Beispiel aus dem rechten Wochenblick:

Desavouiert wird konkret die ZDF-Journalistin @nicolediekmann, die dieser Tage schon üble Diffamierungen erlebte

(Thread)
Der rechte „Wochenblick“ behauptet, „Medien machten“ den gewaltvolle Angriff auf AfD-Politiker #Magnitz „möglich“

An sich ist das bereits eine ungeheure Behauptung - es wird noch übler: Konkret wird Journalistin @nicolediekmann wörtlich & mit ihrem Bild (!) im Beitrag vorgeführt
Unter dem Foto des verletzten AfD-Politikers Magnitz schreibt der rechte Wochenblick: @nicolediekmann „mobilisierte wenige Tage vor dem brutalen Anschlag gegen sogenannte ‚Nazis’ (…)“.

Dieser Beitrag rückt die Journalistin also in den Kontext der Gewalt auf einen Politiker
Read 13 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!