#Bild verfolgt in Sachen Corona eine besorgniserregende Agenda: Mit allerlei rhetorischen Tricks und dem Säen von Zweifeln werden dafür anfällige Menschen in ihrem Trotz gegen simple, aber effiziente Maßnahmen wie Maskenpflicht bestärkt. 1/13 Image
Mal greift “Bild” zur Brechstange, mal setzt “Bild” auf das Mittel der kleinen Nadelstiche. Mal ist es Julian Reichelt mit seinen manipulierenden und suggestiven Meta- und Verschwörungsbotschaften, mal spricht z.B. Debattenchef Piatov zum Volk. 2/13 Image
In seinem aktuellen Kommentar insinuiert Priatov einen Sinneswandel, den es nur in seiner Vorstellungswelt gibt. Schließlich sind sich alle Experten einig, dass Herbst und Winter ein weitaus größeres Ansteckungsrisiko und Erkrankungspotenzial aufweisen als der Sommer. 3/13 Image
Priatov argumentiert gegen einen Strohmann, wenn er behauptet, es würden quasi absichtlich Krankheiten nicht behandelt und Todesfälle verursacht, weil man dem Virus alles unterordnen wolle. Davon kann bei den bisherigen Maßnahmen nicht die Rede sein. 4/13 Image
Abgesehen davon ist seine Unterstellung ein Schlag ins Gesicht aller im Gesundheitssystem tätigen Personen, die sich unermüdlich und Tag für Tag für die Gesundung ihrer Patienten und Patientinnen einsetzen. 5/13
Für eine Bagatellaussage zaubert Piatov nun einen Experten aus dem Hut. Für diese Weisheit muss man jedoch weder Virologe noch 100 Jahre alt sein: Natürlich sind schwere Krankheiten nichts Neues! Na sowas aber auch. Potzblitz! 6/13 Image
Viele Aussagen und Forderungen von Schmidt-Chanasit zu Ein- und Selbstbeschränkung wären übrigens so gar nicht auf “Bild”-Linie.

Die lässt Piatov natürlich weg. Man nennt das dann wohl “selektives Zitieren”. 7/13
Auch wenn der “Bild”-Kolumnist hier gerne einen konservativen Politiker ins Spiel bringen will: Menschenwürde als Verfassungsprinzip hat sich nicht Wolfgang Schäuble ausgedacht. Die Achtung der Menschenwürde durch den Staat + seine Vertreter ist Basis unseres Grundgesetzes. 8/13 Image
Aus dem Schutz der Menschenwürde kann auch der Schutz des Lebens abgeleitet werden. Insofern ist es auch hier zu kurz gedacht, einen simplen Gegensatz aufzubauen. Leute, die an der Lungenmaschine vor sich hin siechen, sind schließlich auch in ihrer Menschenwürde betroffen. 9/13
Nun kommt ein Schlusssatz, der in all seiner Unbelegtheit ein Kleinod rhetorischer Manipulation ist. Es ist der Versuch eine Projektionsfläche herzustellen. Für die Wütenden und Frustrierten, die sich ohnmächtig und ausgeliefert fühlen und nun sagen können: "Ja, genau!" 10/13 Image
Fazit: Mit allerlei Taschenspielertricks konstruiert Piatov eine falsche Wirklichkeit. Er schielt dabei gleichermaßen auf den Applaus der Corona-Verlierer und der Corona-Leugner. Es ist ein gefährliches Spiel mit den Sorgen der Menschen und der Gesundheit von uns allen. 11/13
“Bild” agiert wie der Brand-Gaffer, der nicht nur die Löscharbeiten behindert, sondern die Besitzer des brennenden Hauses mit Hinweisen auf die Gefahren durch Löschwasser verunsichert. Wohlwissend, dass nicht das Wasser das Problem ist, sondern das um sich greifende Feuer. 12/13
PS: Dass sich ausgerechnet ein Organ wie “Bild” als Schützer der Menschenwürde aufspielen will?
Ein Witz. Ein sehr schlechter Witz. 13/13

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Lorenz Meyer

Lorenz Meyer Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @shengfui

11 Oct
Der Corona-Kommentar von “Bild”-Chef Julian Reichelt ist durchsetzt von manipulierenden und suggestiven Metabotschaften. Lust auf eine kleine Textanalyse? 1/16
Schon der erste Absatz hat Einiges von dem, was man Verschwörungsgeschwurbel nennt. Eine unheimliche und - durch die grammatikalische Passivkonstruktion ungenannt gebliebene - Autorität, die die Bevölkerung diszipliniert und “Angst vor einem zweiten Lockdown schürt”. 2/16
Es entsteht das Bild des “drohenden Staates”: Auf der einen Seite wir ohnmächtigen Bürger und Bürgerinnen, auf der anderen Seite der übermächtige Staat. 3/16
Read 16 tweets
20 Sep
Bei #Bild gibt es einen, wie ich finde, gefährlichen Kommentar zu den Corona-Regeln. Wenn Ihr Lust habt, gehen wir den mal gemeinsam durch. Wir lernen dabei verschiedene Techniken der Meinungsmanipulation durch Sprache kennen. 1/20 Image
Hier der Kommentar im Zusammenhang. Er stammt von Christian Langbehn, einem Mitglied der “Bild”-Chefredaktion. Ein Kommentar, der „nur Fragen stellt“, jedoch ganz Anderes im Sinn hat.

Wir gehen das gleich - wie gewohnt - Stück für Stück durch. 2/20 Image
“Bild” hat erkannt, dass wir schwer mit scheinbaren Widersprüchen umgehen können und uns nach einfachen Antworten sehnen. Dies gilt insbesondere in Krisenzeiten. Corona ist eine solche Krise. “Bild” nutzt die Krise, um Auflage und Stimmung zu machen. 3/20
Read 20 tweets
12 Sep
Bei @dlfkultur erschien heute ein Pro & Contra zu #Moria mit einer verstörenden Argumentation. Lasst uns das Ganze mal sortieren. Ich habe dazu fünf Gedanken vorbereitet:

1. Zur Zeit gibt es keinerlei Beweise, wer für das Feuer bzw. wer für die Feuer verantwortlich ist. 1/12 Image
Als Brandursache kommen die verschiedensten Dinge in Betracht: Es kann sich um Brandstiftung durch überforderte und genervte Inselbewohner handeln. Die dort herum vagabundierenden „Nazi-Touristen“ könnten Feuer gelegt haben. 2/12
Der Brand kann auf einen Koch-Unfall zurückzuführen sein, der durch die katastrophale Enge befördert wurde. Und ja, es ist auch denkbar, dass Geflüchtete Feuer gelegt haben. 3/12
Read 12 tweets
9 Sep
Die FDP-Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann wütet heute in unzähligen Kommentaren und einem Thread gegen einen Tweet an, der ihr Abstimmungsverhalten im Bundestag thematisiert. 1/11
„Herr Breuer“ sei ein "Paradebeispiel für Hetze, Halbwahrheiten & Lügen“, so Strack-Zimmermann. Er möge sich schämen, sie derart zu diskreditieren...

Nun ist es aber so, dass ihr Abstimmungsverhalten unter abgeordnetenwatch.de bestens dokumentiert ist. 2/11
Es ist also recht leicht zu prüfen, ob Breuer mit seinen Vorhaltungen Recht hat. Ich habe das mal eben gemacht…

Wenn Ihr wollt, gehen wir einfach Punkt für Punkt ihr Abstimmungsverhalten durch. 3/11
Read 11 tweets
6 Sep
Auf Instagram erinnert Bayerns Ministerpräsident Markus #Söder (CSU) heute an Franz Josef #Strauss: „Er bleibt unvergessen als politischer Visionär, rhetorisches Kraftwerk und Mitbegründer des modernen Bayern.“

Das bedarf der Kommentierung… 1/15
Söder ist seit frühester Jugend Strauß-Fan. In seinem Jugendzimmer hing über dem Bett sogar ein Strauß-Plakat, wie er stolz auf FB mitteilte. Strauß sei sein Vorbild und der Grund, warum er in die CSU eingetreten sei. 2/15
Das ist - nun ja - bemerkenswert, denn Franz Josef Strauss (FJS) war in unzählige Affären, fragwürdige Rüstungsgeschäfte und Schmiergeldzahlungen verstrickt.
Außerdem ist er für sein beispielloses „Amigo-System“ aus Abhängigkeiten, Zuwendungen & Verbindlichkeiten bekannt. 3/15
Read 15 tweets
4 Sep
Lust auf eine kleine Text-Analyse? Wir schauen uns einen Auszug aus Gabor Steingarts neuem Buch an.

Steingart ist unterhaltsam, aber gefährlich: Er legt auf perfide Weise populistischen Lockstoff aus, sät Zweifel und bedient Verschwörungs-Narrative. 1/32
Er benutzt eine emotionale, theatralische, fast theologisch-pastorale Sprache und würzt seine Aussagen mit einer Überzahl von Aphorismen und Metaphern. Das könnte auf Grund der vielen schiefen Bilder lustig sein, wenn es nicht so traurig wäre. 2/32
Sein neues Buch ist eine Mischung aus Denkverbot-Lyrik, Angst-Porn und Erweckungsliteratur. Als ob Franz Josef Wagner, Attila Hildmann, ein Prediger und ein durchgeknallter Börsenguru an einem Tisch gesessen hätten. 3/32
Read 32 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!