Discover and read the best of Twitter Threads about #Bild

Most recents (24)

Das sind ja Zustände bei der #CDU... wie in K-Gruppen und Marx-Lesekreisen! /MS
Hach ja. Deutschland und #Digitalisierung. Schön, dass auch diem#CDU das mal am eigenen Leib erlebt /MS
Es wäre auch mal interessant, wer denn die ganze Zeit der #BILD und #WELT Liveticker gibt oder - schlimmer noch - gleich den Audiofeed. /MS
Read 9 tweets
Das schockt mich sehr.

Laut #BILD und #Focus ist die #CDU-Bundestagsabgeordnete Karin #Strenz (#Aserbaidschan) auf dem Rückflug von Kuba nach Deutschland gestorben.

Auch eine Notlandung in Dublin konnte sie nicht retten.

Trotz der Diskrepanzen mein aufrichtiges Beileid. /TN
Bei einer solchen Nachricht sollte man die Politik ruhen lassen und an die Angehörigen denken.

Der Tod ist eine ganz andere Dimension und da hat die Politik zu schweigen. /TN
Ab jetzt wird jeder dämliche Kommentar dazu gelöscht und die Person blockiert.

Habt doch wenigstens bei solchen Themen mal Respekt und Anstand. /TN
Read 4 tweets
In #Eilenburg (b. #Leipzig, #Sachsen) wurde Paul #Rzehaczek (#JN/#NPD) zuhause überfallen und verprügelt.
Die #BILD berichtet, ihm seien die Fußgelenke zertrümmert worden, HG #Maaßen steigt drauf ein... /MS
bild.de/regional/leipz…
Doch... öh moment mal... "Die haben weder meinen Glauben noch irgendwelche Körperteile gebrochen", so der Neonazi in einem Video. (Tweet ID 1371187688309714954, ich verlink die Scheiße nicht im Original). /MS
Einmal mehr erweist sich das #Drecksblatt #BILD als Propagandaschleuder, dieses Mal für eine seit Langem erwiesen rechtsradikale Partei... und der #Verfassungsschutz-Chef #Maaßen agiert als Shitspreader. Was für ein Duo. /MS
Read 4 tweets
Stöhr ist medial sehr präsent. Kollegen halten sich aus nachvollziehbaren Gründen mit Kritik zurück. Das heißt nicht, dass es nichts zu kritisieren gibt.
In diesem 🧵 kommentiere ich @stohr_klaus's Tweets. Als Hilfe für die, die sich überlegen ihn zu interviewen. 1/
Stöhr retweetet den australischen Brandbrief "Lockdown-Wahnsinn zerstört unseren Verstand".
Der LD wird darin mit einem Weltkrieg gleichgesetzt - im Hinblick auf Kosten. In Punkto Sinnhaftigkeit wohl eher mit sinnlosem Irakkrieg als gerechtfertigten 2. WK gegen Faschismus. 2/
Stöhr hält also selbst in einem Land, wo #NoCovid erreicht ist, mit 6 Fällen pro Tag, lokale Lockdowns für falsch. Das ist eine absolut extreme Position, fast auf dem Niveau "Erde ist eine Scheibe".
Ist er auf dem RT-Button mausgerutscht und distanziert sich in Wirklichkeit? 3/
Read 6 tweets
Frei gesprochen, erinnert mich das Anmeldeverfahrung zur #Impfung in Schleswig-Holstein sehr an die katastrophale erste Ticketvergabe zum Start der #Elphi. Weder die #Hotline116117, noch die Landingpage sind für Personen Ü80 hinreichend einfach zu benutzen, um einen Termin 1/9
für die Impfung gegen #COVID19 zu reservieren. Mein Selbstversuch für meinen 81-jährigen Vater sah heute Morgen so aus: auf die Seite impfen-sh.de gegangen, Email-Adresse hinterlegt, Email bestätigt und Eutin als Standort ausgewählt, Termin wurde angezeigt, 2/9
1 Person ausgewählt und bei der Bestätigung eine Fehlermeldung erhalten. Das ganz Prozedere etwa 10 Mal wiederholt, zwischenzeitlich Lübeck oder Kiel ausgewählt. Es wurden bei allen Standorten 280 (außer HL 279) freie Termine angezeigt. Von der Email-Bestätigung wechselte die 3/9
Read 10 tweets
Beim Deutschen Städte- und Gemeindebund #DStGB rechnet man damit, dass es frühestens ab Dezember 2021 (!) #Coronavirus-Impfungen für Menschen unter 60 Jahren gibt.
Ach du Scheiße. /MS
dstgb.de/dstgb/Homepage… Image
Was bedeutet das? Die Politik muss *jetzt* kohärente, langfristige Lösungen auf den Weg bringen: Rechtsanspruch auf Homeoffice wo möglich, Verpflichtung zum Maskentragen auf Arbeit, Bildungssystem auf allen Ebenen digitalisieren. /MS
Prekäre Arbeitsbedingungen, insbesondere bezogen auf Unterkünfte, müssen beendet werden.
Und verdammtnochmal alle die in diesen Berufen arbeiten müssen anständig entlohnt werden!

Und irgendjemand muss sich hinstellen und der Bevölkerung das alles erklären. /MS
Read 8 tweets
Wenn die @StZ_NEWS dem verurteilten Verfassungsbrecher #Mappus wieder solch ein (unkritisches) Forum gönnt, zeigt es, dass trotz Gerichtsurteilen, weder Aufarbeitung, Einsicht noch Reue vorhanden war. Weder bei den Beteiligten, was keinen verwundert, noch bei der #StZ #StN.1/4
Eine eigene Aufarbeitung der Rolle ihres Hauses, betreffs der Nibelungentreue zum Projekt #s21, nach dem Treueschwur von Hr. #Dorfs im Weinberghäuschen, ist von daher immer noch nötig und ausstehend. Dieses Verhalten ist nach wie vor der Hauptgrund die @StZ_NEWS u. co 2/4
eher auf dem Niveau der #BILD einzuordnen, was ihre journalistische Unabhängigkeit an geht. Mappus hat gezeigt, dass ihm Verfassung und Unversehrtheit der Bürger egal sind. Und Sie schenken ihm so eine Headline. 3/4
Read 5 tweets
Wisst Ihr, was die #Geeste ist?
Na, ich nicht. Bis vor ein paar Minuten jedenfalls.
Sie ist sozusagen die #Nordkap-Version von #Wienfluss, #Rems oder #Lahn, fließt also bei #Bremerhaven in die #Weser.
Für dem Fall, dass sich jetzt jemand wundert, warum ein #Schwabe mit #Abi aus #Hessen in #Wien über die #Waterkant schreibt, die ja dadurch, dass sie - #Deich hin, Deich her - praktisch schon zum #Untergang in der #Klimakatastrophe verurteilt ist, auch nicht interessanter wird:
@geestemuende hat mich gebeten, doch mal die eine oder andere #Bildbeschreibung von ihr anzusehen.
Sie macht das sehr ordentlich und wenn die jetzt noch ein paar #Berge aufschütten, was sie ja eh tun sollten, um nicht zu ersaufen, ziehe ich vielleicht hin: Reif für die Insel😈
Read 25 tweets
#Bild verfolgt in Sachen Corona eine besorgniserregende Agenda: Mit allerlei rhetorischen Tricks und dem Säen von Zweifeln werden dafür anfällige Menschen in ihrem Trotz gegen simple, aber effiziente Maßnahmen wie Maskenpflicht bestärkt. 1/13
Mal greift “Bild” zur Brechstange, mal setzt “Bild” auf das Mittel der kleinen Nadelstiche. Mal ist es Julian Reichelt mit seinen manipulierenden und suggestiven Meta- und Verschwörungsbotschaften, mal spricht z.B. Debattenchef Piatov zum Volk. 2/13
In seinem aktuellen Kommentar insinuiert Priatov einen Sinneswandel, den es nur in seiner Vorstellungswelt gibt. Schließlich sind sich alle Experten einig, dass Herbst und Winter ein weitaus größeres Ansteckungsrisiko und Erkrankungspotenzial aufweisen als der Sommer. 3/13
Read 13 tweets
Die #BILD ist wieder da. Anbei ein Rekonstruktion, wie sie, gemeinsam mit Friedrich Merz, Medien & Politik vor sich hertreibt.

Ein Thread:

Die BILD stellt verloren gegangenes Vertrauen wieder her. Und nein, damit ist nichts gemeint, was „Kinder betrifft“ (Stichwort: Solingen).
Gemeint ist vielmehr das verloren geglaubte Vertrauen in ihre Fähigkeit politische Kampagnen lautstark in den öffentlichen Diskurs zu überführen - und nebenbei Wahlkampf für ihre Lieblingspolitiker zu machen.

In diesem Fall: Friedrich Merz.
Merz und BILD teilten in der jüngeren Vergangenheit dasselbe Schicksal. Beide machten ihre Inhalts- und Konzeptlosigkeit durch krachlederne Reminiszenen an die „gute alte Zeit“ wieder wett.

bildblog.de/104902/bild-am…
Read 31 tweets
Bei #Bild gibt es einen, wie ich finde, gefährlichen Kommentar zu den Corona-Regeln. Wenn Ihr Lust habt, gehen wir den mal gemeinsam durch. Wir lernen dabei verschiedene Techniken der Meinungsmanipulation durch Sprache kennen. 1/20 Image
Hier der Kommentar im Zusammenhang. Er stammt von Christian Langbehn, einem Mitglied der “Bild”-Chefredaktion. Ein Kommentar, der „nur Fragen stellt“, jedoch ganz Anderes im Sinn hat.

Wir gehen das gleich - wie gewohnt - Stück für Stück durch. 2/20 Image
“Bild” hat erkannt, dass wir schwer mit scheinbaren Widersprüchen umgehen können und uns nach einfachen Antworten sehnen. Dies gilt insbesondere in Krisenzeiten. Corona ist eine solche Krise. “Bild” nutzt die Krise, um Auflage und Stimmung zu machen. 3/20
Read 20 tweets
"Wie #BILD erfuhr, sagte #Merkel in der internen CDU-Präsidiumssitzung am Montag, die Rolle #Österreich​s in der europäischen Flüchtlingspolitik sei „nicht gut“, genauso wie die der Niederlande. Man könne keinen finanziellen Rabatt (beim #EU-Mitgliedsbeitrag) fordern und sich
>
> gleichzeitig bei der Verteilung von Flüchtlingen raushalten wollen, sagte die #Bundeskanzlerin."
Sehr relevanter Kontext:
Read 3 tweets
Ich finde die klare Haltung von @miele und des @StartupVerband bewundernswert.

Dennoch - bzw. gerade deswegen - würde ich empfehlen eine ebenso klare Haltung gegenüber der #BILD und @jreichelt an den Tag legen.

/1
Diese Zeitung erhebt Rassismus und Rechtsextremismus zum Geschäftsmodell, verantwortet die Diskursverschiebung nach Rechts und befördert permanent Ressentiments gegen Menschen, die sie als Fremd empfindet.

/2
Diese Pillepalle-Verteidigungslinie kann man doch kein Mensch mehr ernst nehmen. Diese ständigen rassistischen Ausfälle, rechtsradikalen Grenzüberschreitungen sind doch keine Missverständnisse. Sie sind ein System, aus dem sich politische Macht und Umsatzrendite speisen.

/3
Read 4 tweets
Wie geil. #Drecksblatt trendet. Und wenn man draufklickt, kommen Beiträge wie die folgenden.

"Boxer (15) verliert gegen acht Polizisten"

Oder hier.

"Jugendlicher (15) soll Beamten beleidigt haben"

Oder hier.

"Trotz Reisestress und Corona - Inder bekommt 100 Millionen zum Reisen!"

Read 4 tweets
Schwerer Recherchefail in heutiger @BILD zu "#Gewalt gegen #Polizei"

Diese "Bittere Wahrheit" beginnt schon mit dem Titel, wird aber noch sehr viel schlimmer.

Vorab: Die wenigsten Straftaten gegen #Polizisten sind überhaupt "Attacken"!

(1/4) Image
Die @BILD nennt zwei Arten von "Gewalt gegen Polizisten": Widerstand und Tätlicher Angriff.

Das sind aber nur 2 von 11 mgl. Straftatbeständen im @bka-Lagebild!

Was macht #BILD? Mord(!) als UNTERKATEGORIE von Widerstand(!) und Tätlichem Angriff (Mindeststrafe 3 Monate) 🤦🏼‍♂️

(2/4) Image
Jetzt will @BILD auch noch Tote und Verletzte zählen.

Laut @bka gab es seit 2017 keine getöteten Polizisten als Gewaltopfer.

Bei der Bild aber waren es vergangenes Jahr 14 Tote.

Nicht mitbekommen? Klar, das sind auch die 2019 DURCH die Polizei erschossenen Menschen!!!

(3/4) Image
Read 5 tweets
#Crisanti: «Chi parla (come #Remuzzi) dell’ infettività di questo virus non sa quello che dice, perché l’infettività si misura sperimentalmente, e sull’uomo non è possibile fare nessun esperimento,non esiste modello animale. Senza numeri e misura non è scienza, ma chiacchiere."
#Cristanti: "Siccome non è possibile fare sperimentazioni di infettività sull’uomo, nessuno sa qual è la dose infettiva del virus = non c’è nulla da commentare: non si può commentare con un argomento scientifico una cosa che non è Scienza». Asfaltato #Remuzzi.
A un certo momento escono fuori le persone di 2. e 3. piano, quelli che sul campo specifico (virologia e epidemiologia) non hanno un nome nella "scientific comunity" che fa ricerca e pubblica (peer reviewed) ma si vogliono anche ritagliare un po' di attenzione pubblica, poverini.
Read 8 tweets
Stellt Euch einen Arzt/Sanitäter vor der sich um einen Patienten bemüht. Währenddessen wird er pausenlos von einem "Journalisten" bedrängt, provoziert & in seiner Arbeit behindert. Wenig anderes treibt @jreichelt mit der #Bild hier gegenüber #Drosten. Es ist eine Schande.
Man muss es ganz klar sagen: #Springer hat hier zum Kreuzzug geblasen weil an Herrn Drosten & seiner Arbeit klar wird, dass ein Medium mit einem Geschäftsmodell wie die Bild, nicht den allergeringsten positiven Beitrag für die Gesellschaft liefern kann. Das ist wie ein
Mobber & Schulhofschläger der merkt das seine Einschüchterungsmasche nicht mehr wirkt und um so aggressiver wird, je mehr die anderen sich seiner Armseligkeit bewusst werden.
Read 3 tweets
#Twitterjesus #Bild #LarsGate

Here we go. Hier ist nun der angekündigte Thread über den Bildartikel.

Hier wird es sich darum drehen, warum der Artikel problematisch , nicht sauber recherchiert wurden ist, sehr einseitig und wahrheitsverdrehend ist.

1/x
Außerdem gehen wir auf die Frage ein, warum ausgerechnet die Bild das Interview bekam und ordnen zum Schluss die neuen Erkenntnissen ein. Auch dieser Thread wird ein langer sein. Also holt euch wieder etwas zu Trinken oder zum Knabbern und viel Spaß damit.

2/x
Bevor wir mit dem Artikel anfangen. Möchte ich euch gerne verraten, warum die ganze Aufregung?

Darum.

3/x
Read 31 tweets
Nenne eine (Gesetzes-)Maßnahme, die jahre-/ jahrzehntelang von #CDU und #BILD blockiert wurde und am Ende doch kam / kommen werden) und sich als dauerhafter Fortschritt herausstellt. (so wie #Lobbyregister und sozial flankierte #Tierwohlabgabe in dieser Woche)
Mir fallen so viele spontan ein, ich fang mal an:

- #Mindestlohn
- gleichgeschlechtliche Ehe
- #Gleichberechtigung Frauen, Lesben, Schwule, Transmenschen
- #Energiewende
- #CO2-Bepreisung
- Fahrradwege/-infrastruktur
- #Nebeneinkünftetransparenz bei Parlamentariern
- nahezu jede einzelne Maßnahme im Bereich Verbraucher-, Umwelt-, Tier-, #Klimaschutz
- #Atomausstieg
- #Kohleausstieg
- Wahlrecht EU-Bürger
- doppelte Staatsbürgerschaft
- gendergerechte Sprache in Behörden, Anstalten, Unis etc.
- Inklusion von Behinderten
(3/4)
Read 5 tweets
"Für ein gesünderes Deutschland" ist die BILD kein geeignetes Umfeld.

t-online.de/nachrichten/de… #Drosten #bild
Das dürfte @AOK_Politik bedacht haben und sich in vollem Bewusstsein entschieden haben.
Keine Angst vor ihr: Das dürfte für “Bild” beunruhigend sein. https://t.co/rj7pd4NO7Y
Pressestelle Axel-Springer-Verlag: “Von uns gibt es dazu keinen Kommentar.”
Read 4 tweets
@Der_Postillon trollt @jReichelt

Postillon twittert am 13. Mai
"Update kommt: Bill Gates kündigt Covid-20 an".

Reichelt retweetet am selben Tag mit dem Kommentar
"Das ist der endgültige Beweis!"

Der Postillon ändert seither laufend Titelfoto und Schlagzeile des Artikels.
Original-Bericht des @Der_Postillon vom 13. Mai 2020, mit seither wechselnder Schlagzeile.
der-postillon.com/2020/05/covid-…

Originalbericht mit geänderter Schlagzeile vom Vormittag des 27.05.2020,
"Selbst Schimpansen halten BILD für niveaulos und lesen sie maximal beim Kacken".
Read 53 tweets
Boah, gerade mit einem leitenden Redakteur von @axelspringer telefoniert, der ernsthaft für "mehr Mitgefühl" für @jreichelt warb. Kernaussagen waren, der "bekommt gerade ordentlich Zunder" und "schau Dir doch die Zahlen an".
Habe mir nun die Zahlen angeguckt: BILDplus scheint den Abstieg der BILD nicht annähernd aufzufangen -> Zum deutlichen Gewinneinbruch 2019 bei Springer hat vor allem das Segment News Media beigetragen, hierzu gehören BILDplus und BILD.
-> Ja, es sieht nicht gut aus. Aber...
... das gibt der BILD noch lange nicht das Recht, mit @c_drosten einen Wissenschafter runterzumachen, dessen Arbeit wir viel zu verdanken haben. Diese Kampagne geht auf Kosten von uns allen.
Nein, Mitgefühl für @jreichelt regt sich bei mir nicht.
Read 10 tweets
Der gestrige Auftritt der #BILD gegenüber #Drosten war blamabel und unwürdig. Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung und Einordnung der Geschehnisse: [Thread]
1. @c_drosten untersucht in einer Studie die Ansteckungsgefahr von Kindern. Wohlgemerkt handelt es sich bei Covid-19 um eine neuartige Viruserkrankung.
2. Aus anderen Fachrichtungen melden sich Wissenschaftler mit Korrekturen, Ergänzungen und Anmerkungen zu Wort. (u.a. @domliebl, @christoph_rothe) Soweit nichts erstaunliches.
Read 14 tweets
Es wäre nur integer, wenn einige Kolleg*innen das Agenda-Setting mit den fragwürdigen Methoden von #Bild & #Springer reflektieren würden wenn es mal nicht um prominente Virologen geht. Oft „berichtet“ Springer unseriös, reißerisch, rassistisch & andere Redaktionen folgen einfach
Was jetzt mit #Drosten passiert ist, zeigt die Methoden, die ja schon Heinrich Böll beschrieben hat, deutlich. Nix neues yaani. Diese Arbeitsweise wird seit immer schon gegen marginalisierte Menschen ohne Millionenpublikum angewendet, um „Debatten“ anzustoßen
Einige Redaktionen beteiligen sich dann an solchen Kampagnen, manchmal sogar sehr gerne und intentionally. Das muss einfach aufhören. Medienlandschaft in Schland sollte Springer-Detox machen forever.
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!