Alexander Roth Profile picture
Journalist. Stellv. Leitung Online @zvw_redaktion. Rechtsextremismus丨Neue Rechte丨Reichsbürger | Querdenker. Mail: alexander.roth@zvw.de | Threema: KD95NHPZ
May 28 6 tweets 4 min read
Benedikt Paulowitsch ist Bürgermeister von Kernen im Remstal. Am Donnerstag habe ich seinen Namen auf einem in der #Querdenker-Szene gefeierten Online-Pranger entdeckt. Der vorläufige Endpunkt einer anhaltenden Eskalation.

(Abo-Text)
#RemsMurrKreis (1/6)
zvw.de/lokales/kernen… Im April haben wir eine ausführliche Recherche zu diesem Online-Pranger veröffentlicht. Die Website versteht sich als „Dokumentationszentrum für Corona-Unrecht“, die aufgelisteten Menschen und Institutionen werden als „Täter von heute“ bezeichnet. (2/6) zvw.de/rems-murr-krei…
May 26 5 tweets 5 min read
Die #Querdenker-Szene mobilisiert wieder vor den #SWR. Für den 3. Juni wurde eine Demonstration vor dem Funkhaus in #Stuttgart angekündigt. Wieder wird offenkundig das eigene Feindbild bedient: Medien, insbesondere öffentlich-rechtliche.
#Pressefreiheit
(1/5) Journalist*innen stehen seit langem im Fokus der #Querdenker-Szene und werden teils massiv angefeindet, bedroht und angegriffen. Ich habe mit meinem Kollegen Peter Schwarz über dieses Thema ausführlich im #BewegungsmelderPodcast gesprochen. (2/5)
May 17 6 tweets 3 min read
TW Kindeswohlgefährdung

Achtung, folgender Thread ist schwer zu verkraften.

Auf #Telegram tauschen sich Eltern über die !hochgefährliche! Anwendung von Chlordioxid-Lösung (CDL) bei Kindern aus. Der Gefahrstoff wird auch als "Miracle Mineral Supplement" (MMS) verkauft. (1/5) Hier wird sich über die Maximaldosis von MMS pro Tag bei Ba CDL/MMS ist als Arznei nicht zugelassen. Weil es keine ist. Gesundheitsbehörden warnen eindringlich davor. Chlordioxid ist ätzend, die Industrie nutzt es als Bleiche. Körperliche Anwendung kann erhebliche, bleibende Schäden verursachen. Nehmen wir diesen Telegram-Nutzer ... (2/5) "Wir verwenden CDL auch bei unsren Kleinen 1/3/5... sei
May 15 4 tweets 2 min read
Es war nur eine Frage der Zeit: Der rechtsradikale, AfD-nahe Verschwörungsideologe Oliver Flesch versucht auf Telegram, den rassistischen Anschlag von #Buffalo umzudeuten. Weitere werden folgen. Flesch verbreitete selbst das Narrativ vom "white genocide": belltower.news/oliver-flesch-… Das ist schrecklich und es ist wahrscheinlich nicht der rich Auch Martin Sellner versucht zu relativieren und gibt strategische Anweisungen. Das ist besonders perfide, weil er und seine Identitären maßgeblich dazu beigetragen haben, dass sich die Verschwörungserzählung vom "Großen Austausch" in der deutschsprachigen Rechten verbreitete. „Das gesamte rechte Lager muss diesen verachtenswerten NS-
May 14 9 tweets 4 min read
TW: Tod, Rechter Terror

Bei Schüssen in einem Supermarkt in #Buffalo, NY sind Medienberichten zufolge mind. acht Menschen getötet worden. Ermittler prüfen, ob es sich um einen rassistisch motivierten Anschlag handeln könnte. Vieles spricht dafür. (1/8) tagesschau.de/ausland/amerik… So kursieren aktuell Videos des mutmaßlichen Anschlags, der live gestreamt worden sein soll. Journalist*innen berichten unter Berufung auf Polizeiangaben, dass der Täter eine Kamera und militärische Ausrüstung bei sich hatte. (2/8) buffalonews.com/news/local/ten…
May 13 9 tweets 7 min read
TW: Antisemitismus

Die #Querdenker-Szene mobilisiert massiv für den Herbst. Mit Drohszenarien, häufig in Form von Verschwörungserzählungen. Das birgt Gewaltpotenzial.

Ganz vorne bei den Einpeitschern: Der österr. Verschwörungsideologe Stefan Magnet und sein Medium "Auf1". (1/9) Magnet: Trügerische Ruhe vo... Auf Basis von Politiker*innen-Äußerungen, eigenen Vermutungen oder angeblichen "Gerüchten" wird bei #Auf1 Angst vorm Herbst geschürt. Die Drohszenarien reichen von Corona-Maßnahmen wie einer möglichen Impfpflicht bis zur antisemitisch konotierten "Neuen Weltordnung". (2/9) Umfrage zur Wahrscheinlichk...
May 13 10 tweets 5 min read
In Telegram-Kanälen der #Querdenker-Szene kursiert aktuell eine Feindesliste. Mit ~3800 Namen von Menschen, die an zwei Aus-/Fortbildungsprogrammen des World Economic Forum (WEF) teilgenommen haben.

Dahinter steckt antisemitischer Verschwörungsglauben. Ein Thread. (1/10) Telegram-Beitrag mit Karika... Im Juli 2020 veröffentlichte WEF-Gründer Klaus Schwab zusammen mit Thierry Malleret das Buch "Covid-19: The Great Reset". Es geht darin grob gesagt um die Frage, ob die Corona-Krise eine Chance sein könnte, die weltweite Wirtschaft zu verändern – und wie. (2/10)
May 3 4 tweets 4 min read
TW Tod

In einem #Querdenker-Telegramkanal wird seit Wochen mit einer Art "Signatur" unter jedem Beitrag wenig subtil zur Tötung von Menschen aufgerufen. Dieser Aufruf lehnt sich an das auch vom NSU verfolgte rechtsterroristische Konzept des führerlosen Widerstands an. /1 "Eier wachsen lassen. Kleine Gruppen bilden. Verursache In einem Kanal der #Querdenker-Szene aus #Stuttgart findet sich als "Signatur" ebenfalls seit Wochen dieser Text. Ob Drohung oder Verschwörungswahn bleibt unklar. Dazu werden immer wieder Politiker*innen als Feindbild markiert.

Diese Kanäle haben tausende Follower*innen. /2 "Weiterkämpfen für die Freiheit in Deutschland. Wer a
Dec 3, 2021 4 tweets 2 min read
Ein #Querdenker-Telegramkanal mit fast 5.000 Follower*innen hat vor ein paar Tagen eine "Initiative Privatadressen" gestartet. Politiker*innen und andere bekannte Menschen sollen "nicht mehr privat und anonym ein unbeschwertes Leben führen".

#Feindesliste #Telegram #Querdenken Image Weil mich gerade viele Nachrichten mit dieser Frage erreichen: Der Beitrag ist mehreren behördlichen und nicht-behördlichen Stellen gemeldet worden. Auch andere Menschen erstatten aktuell Anzeige.

Entschuldigt bitte, dass ich momentan keine Zeit habe, euch einzeln zu antworten.
Nov 30, 2021 25 tweets 11 min read
Ich beobachte seit 1,5 Jahren #Querdenker-Telegramkanäle. Meine Einschätzung der aktuellen Lage: Noch nie standen die Zeichen so deutlich auf Gewalt wie jetzt.

Worauf wir uns meiner Meinung nach gefasst machen müssen – ein Thread.

TW: Tod, Gewalt (1/16) 1. Ausgangssituation
a) Die #Querdenker*innen, die sich jetzt noch in diesen Kanälen bewegen, haben in der Regel ein geschlossen verschwörungsideologisches Weltbild. Informationen von außerhalb der Blase dringen nicht mehr durch. Wer zweifelt, wird häufig ausgeschlossen. (2/16)
Nov 26, 2021 12 tweets 7 min read
Wer steckt hinter dem "Verband ungeimpfter Menschen" (VUM), in dessen Telegram-Kanal die Tötung von Politiker*innen diskutiert wird?
Ich habe ein bisschen gegraben. Mit erschreckendem Ergebnis. Ein Thread.
(TW: Gewalt, Rassismus)
#Querdenker /1 Im Impressum der Seite werden drei verantwortliche Männer benannt. Ich habe mir außerdem Auszüge aus dem irischen Firmenregister angesehen - der "Verband", der sich auch als "Stiftung" bezeichnet, wurde in Dublin als Firma registriert. /2
Nov 25, 2021 14 tweets 10 min read
Die Radikalisierung der #Querdenker-Szene:
Auf Telegram kursiert aktuell eine Sprachnachricht, mit Sätzen wie "Früher hat man immer gesagt, solche Leute sind keinen Schuss Pulver wert".
Gemeint sind @Karl_Lauterbach und @SawsanChebli.
(1/2) In einer Antwort darauf kündigt ein Nutzer an, eine "schwere Straftat" begehen zu wollen, falls man ihn nicht einsperrt. "Es trifft aus meiner Sicht dann auch keine Unschuldigen."
Der Kontext legt nahe: Er spricht vom Töten. (2/2)
#Querdenker
Nov 24, 2021 5 tweets 3 min read
Liebe Kolleg*innen,
ich weiß, es gibt nette Umfrage-Tools da draußen. Diese Tools gelten als gutes Mittel zur Engagement-Steigerung, sind aber für Corona-Themen absolut ungeeignet.
Ich würde sogar sagen: Es ist fahrlässig, sie in solchen Fällen zu nutzen.
Warum? Ein Thread. /1 Sobald ein Medium mit Opinary & Co. eine Umfrage à la "Was halten Sie von #3GamArbeitsplatz?" startet, passieren folgene Dinge:
1. #Querdenker*innen stoßen auf die Umfrage und teilen Sie in einschlägigen Telegram-Gruppen. Verbunden mit der Aufforderung ... /2
Nov 21, 2021 5 tweets 3 min read
Einschränkung der #Pressefreiheit: Der Kollege @Tieresindfreaks ist laut @Tagesspiegel am Wochenende während einer Recherche von der kroatischen Grenzpolizei "wegen des Vorwurfs des illegalen Grenzübertritts und des Menschenschmuggels" festgenommen worden. tagesspiegel.de/politik/in-eig… "Leber war im Auftrag der Redaktion an die Grenze gereist, um über die Situation der Flüchtlinge im Grenzgebiet und ihre umstrittene Rückführung durch die kroatische Polizei zu berichten."

Volle Solidarität. Der Kollege soll morgen nach Berlin zurückkehren.
Nov 21, 2021 5 tweets 2 min read
Dass die Großdemonstration von #Wien der radikalen #Querdenker-Szene neuen Auftrieb geben wird, war zu erwarten.

Welche Hoffnung die Szene mit #w2011 verbindet, zeigt das Hochglanz-Propagandavideo des verschwörungsideologischen österreichischen Senders "Auf1 TV": Ein Thread 👇 Ich zitiere:
"Heute beginnt der Aufstand. Heute beginnt der massive Widerstand, die letzte Möglichkeit einer friedlichen Auseinandersetzung."
Die Demonstrierenden würden per "Generalstreik" dem "System den Stecker ziehen." Darauf folge "ein Kollaps".
Sep 21, 2021 11 tweets 7 min read
Was hat ein mutmaßlicher Mord in #IdarOberstein mit der #Querdenker-Szene zu tun? Ein Thread.

Vorneweg: Ich halte nichts von Hashtags wie #QuerdenkerSindTerroristen. Ich finde sie sind pauschalisierend, analytisch stumpf und helfen niemandem weiter. Außer als Ventil. (1/10) Was wir aktuell nicht wissen: In welcher Beziehung steht der mutmaßliche Täter zur #Querdenker-Szene? Hatte er Kontakte zu (zentralen) Akteuren? Sieht er sich selbst als Teil davon? Nahm er an Aktionen/Demos teil?

Das sind erstmal eine ganze Menge offener Fragen. (2/10)
Sep 21, 2021 4 tweets 3 min read
In einer #Querdenker-Telegramgruppe aus #Stuttgart wird auf eine heutige Impfaktion an einer Schule hingewiesen. Man solle "Kinderseelen [...] retten". Adresse steht dabei. Im Kommentarbereich fragt jemand, ob der Bus schon da ist.
@PP_Stuttgart @stuttgart_stadt (1/3) Narrative von angeblichem Kinderleid dienen nicht nur #Querdenker*innen als Rechtfertigungsgrundlage für ihre Handlungen. Ähnliches kennen wir schon lange aus der rechtsextremen Szene. Auch im Zusammenhang mit #QAnon spielt das Kinderleid-Motiv eine zentrale Rolle. (2/3)
Aug 24, 2021 5 tweets 5 min read
"Hier wird bald etwas explodieren, glauben Sie mir", hat eine Frau gestern in #Schorndorf die Ausstellung #MenschenImFadenkreuz kommentiert.
Ich daraufhin: "Ich hoffe nicht."
Sie: "Aber es wird passieren."
Ich: "Sie hoffen doch auch, dass es nicht passiert?"
Weg war sie. (1/5) Die Frau hatte zuvor bereits die ausgestellten Porträts von Menschen, die auf rechtsextremen #Feindeslisten stehen, so kommentiert: "Ich kann verstehen, dass diese Leute solche Listen machen."
Es folgten rassistische Aussagen, vorgetragen mit Hass in Stimme und Blick. (2/5)
Aug 22, 2021 9 tweets 6 min read
Ich war heute in #Schorndorf, wo wir die Ausstellung zum Projekt #MenschenImFadenkreuz gezeigt haben. Zu sehen sind Porträts von Menschen, die auf #Feindeslisten von Rechtsextremen stehen.

Und ihr glaubt nicht, was für eine Wirkung das auf die Besucher*innen hatte. (1/8) Image So viele Menschen haben sich heute uns gegenüber geöffnet. Drei Beispiele
Beispiel 1: Eine Frau, die mir erzählte, ihr Großvater habe im #RemsMurrKreis gegen die Nazis Widerstand geleistet. Ihr Vater stamme aus dem Senegal. Trotzdem sei ihr Neffe rechtsextrem eingestellt. (2/8)
Jul 20, 2021 6 tweets 4 min read
TW: Antisemitismus

Die Partei #dieBasis, für die Sucharit #Bhakdi für die Bundestagswahl kandidiert, hat nun eine Stellungnahme zu den Antisemitismus-Vorwürfen gegen ihn an die Presse weitergeleitet. Die zentralen Punkte liefern wenig Neues und lassen viele Fragen offen. (1/6) Der Grundtenor ist derselbe wie bisher: #Bhakdi sei kein Antisemit, die Aussagen aus dem Kontext gerissen, der "rennommierte Virologe" (#Bhakdi ist kein Virologe) dadurch "denunziert"/"diskreditiert".

Nun werden aber erstmals Worte über den angeblichen Kontext verloren. (2/x)
Jul 20, 2021 11 tweets 7 min read
Journalist @georgrestle trendet gerade auf Twitter. Der Kollege bekommt einen Shitstorm ab, Menschen schreiben er solle "sich beenden" – wegen dieses Tweets hier. Dabei hat er mit seinem Aussagen absolut Recht. Ein kleiner Thread (1/11)

#Querdenker #Flutkatastrophe #Fluthilfe Erstens: Ja, #Querdenker und Neonazis, auch #Reichsbürger und andere Menschen aus dem rechten Spektrum sind in den Katastrophengebieten vor Ort. Auf Telegram und in Livestreams lässt sich das in verfolgen. Darüber hat z.B. @LarsWienand berichtet. (2/11)