💦 Saliva Glance ✨ #AntiBVGKampagne Profile picture
bisexual gaylady | giant woman | white privileged | OCD + ADHD | polyam | scientist | 30 yo | she/her | schreibt zu #Klassismus | More: @docpeniz @rosafetisch
💦 Saliva Glance ✨ #AntiBVGKampagne Profile picture 1 added to My Authors
8 Apr
Mit Twitter blockchain wegblocken und ignorieren bleibt dennoch der Beginners Advice im Umgang mit der Drachen/Vampybubble, wird nur kompliziert wenn sie wieder mal das Meldesystem als Waffe gegen dich einsetzen
chrome.google.com/webstore/detai…
Oder deine Adresse veröffentlichen weil deutsche Meldebehörden Privatadressen wie Candy an Abuser raushauen
Daher: Bekommst du Wind davon dass du von irgendeiner dieser Bubbles beobachtet wirst SOFORT Meldesperre beantragen, in Berlin zb hier:
service.berlin.de/dienstleistung…
Read 4 tweets
8 Apr
Es reicht mir sowas von, das Schweigen muss endlich gebrochen werden, wir müssen darüber reden was die Dr*chenb*bble anrichtet und das @TwitterDE das einfach toleriert
... und genau deshalb hab ich jetzt den Hashtag #KonsequenzenFuerVampy gestartet. Mit der klaren Benennung meiner Online-Abuserin (sie ist mit_verantwortlich für Privatadressveröffentlichung etc pp) breche ich ein Tabu:
Abuser aus der Dr*chenb*bble werden sehr selten outgecallt, aus Angst vor der Rache der Bubble.
#KonsequenzenFuerVampy
Read 4 tweets
17 Mar
ich hab ocd ich weiß was 'krankhafte zwänge' sind und das ist keiner
hört auf mörderische ideologien als krankhaft zu bezeichnen
umso peinlicher wenns von nem arzt kommt @Dr_Emergencydoc
Read 4 tweets
17 Mar
Ich kriege hier schon wieder super viele Drüberkommentare von protected Accounts, die ich dann also nicht sehen kann, nichtmal von wem, und es fühlt sich leider super creepy an einfach nur. 1/7
Weil ich halt immer direkt aus schmerzhafter Erfahrung heraus vermuten muss, dass mir da jemand schaden will. Mich dogpilen, über meine Statements transmisogyn (oder auch ganz toll materialistisch-marxistisch-antideutsch) ablästern, mich als Ziel für Angriffe markieren. 2/7
Dabei kanns auch einfach sein, dass da jemand auf nem protected Account positiv, konstruktiv Bezug drauf nimmt, was ja eigentlich cool ist, aber das seh ich halt nicht. Ich seh nur "Quote Tweets so und so viele", dann klick ich drauf und es ist nix zu sehen. 3/7
Read 7 tweets
12 Mar
Als trans weibliche Person kannst du es cis Feministinnen grundsätzlich nicht recht machen, auch und erst recht nicht bzgl Menstruation oder Gebärfähigkeit. Egal ob du froh bist dass dir das 'erspart' bleibt oder ob du deswegen Dysphorie empfindest. Das nennt sich Doublebind. 1/x
Allein schon der Umstand dass du überhaupt etwas zu diesen Themen fühlst wird gegen dich verwendet um dich als misogyn abzustempeln und dir dein Frausein abzusprechen.
2/x
Es gibt wörtlich KEINEN einzigen öffentlichen Ort wo wir sicher über unsere Gefühle, unsere Assoziationen, unsere Gedanken bzgl Menstruation & Gebärfähigkeit sprechen können. Es ist ein breiter Schulterschluss dieser Gesellschaft dass es unseren Bezug dazu nicht geben darf. 3/x
Read 11 tweets
17 May 20
I just watched #Snowpiercer

No comment

Just completely enthusiastic recommendation

go see it if you have the nerve for that kind of movie
I also recommend as much cinema atmosphere as you can get

I watched it on a small screen in bed, but powerful sound and large screen will really pay off for that movie.

Though it will also make the (well dosed) brutality of the movie a bit more hard to deal with,
so be prepared for that and go easy on yourself if thrillers/dystopia/brutal action/mirroring brutal social injustice is hard for you to watch, it's really a lot
Read 4 tweets
10 May 20
Ich wusste das theoretisch natürlich schon seit langem, aber am Mittwoch ist mir nochmal ganz persönlich klar geworden dass ich nicht im Rock und engem Shirt rausgehen muss um #StreetHarassment zu erfahren.

Mini-Thread.

#Aufschrei #QueerAufschrei #Transmisogynie
Ich war in genau dem Outfit auf der Straße wie auf dem Bild zu sehen, als eine ganze gemischtgeschlechtliche Gruppe weißer Deutscher anfing, mir klassische Catcalling Sprüche und Bemerkungen zuzurufen.

#Aufschrei #Queeraufschrei
Auf meinen Mittelfinger hin wurde von einem Typen ironisch das Bier zum Gruß in die Höhe gehoben.

All das wieder auf offener Straße, bei strahlendem Sonnenschein, vor möglichen Zeugen, in der Nähe eines Bahnhofs.

#Aufschrei #Queeraufschrei
Read 4 tweets
25 Apr 20
CN #Transmisogynie

#StreetHarassment gegen transweibliche Personen und trans Frauen nimmt gerade wirklich massiv zu. Sowohl in Form von Hass als auch in Form von Anmachen.

etwas längerer #Thread

#QueerAufschrei
Die meisten Täter sind Männer. Aber es sind nicht nur Männer. Gerade eben wurde ich beim Einkaufen von einer cis Frau beschimpft, sowohl beim Reingehen als auch später nochmal quer durch die Regale.

#QueerAufschrei #Transmisogynie
Diese cis Frau brachte es ernsthaft fertig, ihre Beschimpfungen mit "Ich hab ja nichts gegen Transgender, aber..." einzuleiten.

#QueerAufschrei #Transmisogynie
Read 16 tweets
10 Apr 20
Zur Elimination internationaler Solidarität gehört übrigens auch, dass in Ungarn gerade eine Diktatur vollständig rechtlich verankert wurde, die Regierung diese Macht sofort nutzt, um die Rechte von trans, inter und nichtbinären Personen zu beseitigen, ...
und wir es nicht auf die Reihe bekommen, dagegen unter den aktuellen Umständen massiven Protest auf die Beine zu stellen.

Hier immerhin ein Link zu einer internationalen Petition, ich würde mich freuen, wenn auch einige meiner Follower sie unterzeichnen:
action.allout.org/en/m/155ffe1/
Es muss aber auch dazu gesagt werden:

Petitionen sind kein Ersatz für Straßenprotest.

Es gibt KEINEN digitalen Ersatz für Straßenprotest.
Read 4 tweets
9 Apr 20
Diese Tage zeigen auch nochmal besonders deutlich, wie sehr die konservativ-neoliberale Saat, demonstrieren sei ja nur Freizeitbeschäftigung für die denen es Spaß macht, in den Köpfen der Mehrheitsgesellschaft aufgegangen und verwurzelt ist

#Versammlungsrecht #Polizeistaat
Der naive Glaube, man könne während einer Pandemie doch einfach mal aufhören zu kritisieren und gehorsam sein, ohne dass das schlimme Folgen für irgemdwen hätte, zieht sich bis in linke Kreise.
Derweil werden Geflüchtetenlager zu Quarantänegefangenenlagern hochgerüstet, derweil wird der Arbeitszeitschutz ausgehöhlt & Zwangsdienste vorbereitet, derweil sollen Geflüchtete im Mittelmeer und in Lagern an den europäischen Außenlagern zum Sterben zurückgelassen werden,
Read 5 tweets
29 Mar 20
In diesem Mathe-Verachtung-Text der taz steht so viel Bullshit, dass ich ihn eigentlich nicht zitieren möchte, gleichzeitig finde ich es auch bisschen dreist, den Klassismus Punkt vollkommen zu ignorieren, der aber leider im Text auch wiederum eher undifferenziert ausgeführt ist
"Mathe ist inklusiv, nicht exklusiv" ist ja ein nettes Ideal, dass man sich bis in Fachkreise mit Formulierungen wie "Mathematik ist die demokratischste Wissenschaft" gerne einredet, ...
... aber wer noch ein bisschen soziale Perspektive hat, müsste eigentlich erkennen, dass das von der Realität sehr weit entfernt ist
Read 7 tweets
17 Mar 20
CN #corona #Polizeigewalt

Wer sich hier für eine #Ausgangssperre einsetzt, der fordert, dass ich festgenommen werde ODER SCHLIMMERES, wenn ich in einer psychischen Krise es drinnen nicht mehr aushalte und das Haus verlasse.
Wer sich hier für eine #Ausgangssperre einsetzt, der setzt sich ein für eine Polizei- und ggf Militärrepression in einem Ausmaß, wie es sie hierzulande wahrscheinlich seit 30 Jahren nicht mehr gab.
Wer sich hier für eine #Ausgangssperre einsetzt, der setzt sich eine für unfassbare tägliche Polizeiwillkür und Polizeigewalt OHNE ZEUGEN, vor allem gegen Minderheiten.
Read 4 tweets
14 Mar 20
Understand that for some of us, living through this crisis is not only a matter of physical health, but also of mental health.
And right now, no fucking institution, no fucking mass media seems to care about that.
When almost everyone feels down and anxious these days, why care about those who have dealt with depression and anxiety throughout their whole live?
Read 4 tweets
13 Mar 20
Feddersen sieht gar nicht ein, Kritik an der #QueerLecture anzunehmen. Im Gegenteil, er verteidigt transfeindliche Ideologien als "starkes Unbehagen unter lesbischen Frauen"

tagesspiegel.de/gesellschaft/q…

Dieser Vorstand ist untragbar für ein solidarisches Communityprojekt. #Thread
Die haben-eigentlich-alles-richtig-gemacht-Erklärung von #E2H Vorstand Feddersen beginnt völlig irreführend mit einer Pseudoentschuldigung, einer sogenannten fauxpology:

"Wir bedauern das ausdrücklich und bitten um Verzeihung"

Aber wofür entschuldigt er sich denn eigentlich?
Wenn man den Text liest, wird schnell klar: Für so ziemlich gar nichts. Einzige Außnahme: Er bedauert wohl sehr, dass bereits aus dem Ankündigungstext der #QueerLecture klar wurde, dass die Referentin transfeindliche Thesen präsentieren würde.
Read 16 tweets
29 Nov 19
hier nochmal meine #Klimaspontis vom letzen Mal als #Thread

;)

Auf die Straße!
#GlobalClimateStrike #FridaysForFuture
our future
our vision
unplug the power
change the system

#GlobalClimateStrike
#Fridays4Future
für die Kohle seid ihr fix
für das Klima tut ihr nix

#EndCoal #EndRWE
#Klimastreik
Read 12 tweets
4 Nov 19
Es war mir ein besonderes Vergnügen, den Roman #BabyButch von Lou Conradi (@Ruco_laPesto) vorab lesen zu dürfen. Und eine empowernde Erfahrung in vielerlei Hinsicht.

#Thread
#Kink #Kinderwunsch #Reproduktion #QueereSzene
Zum einen hat die Auseinandersetzung der Hauptfigur Steph mit ihren perversen Fantasien auch bei mir Scham gemindert und dazu beigetragen, dass ich offener als zuvor über kinky Themen sprechen kann.
Zum anderen war der Roman eine Inspiration für mich, dass ich gerne selbst ein Buch, eine Autobiographie, schreiben möchte. Eben weil sich #BabyButch so nah an meiner Lebensrealität bewegt.
Read 9 tweets
31 Oct 19
Mit 18 dachte ich, der Gedanke wäre absurd, dass ich eine lesbische trans Frau sein könnte.

Falsch, lesbische und schwule und bisexuelle trans Leute existieren.
Mit 22 dachte ich, ich wäre schon zu alt für eine Transition.

Falsch, man ist nie zu alt für eine Transition.
Mit 23 habe ich schließlich festgestellt, dass ich wirklich trans bin, und es hat mir ermöglicht, ganz viel internalisierten Mist hinter mir zu lassen.
Read 5 tweets
31 Oct 19
When I was 18, I thought it was absurd to be a lesbian trans woman.

Wrong, lesbian and gay and bisexual trans people exist.
When I was 22, I thought I was already too old to transition.

Wrong, you are never too old to transition.
When I was 23, I finally realised I was trans, and it turned out to be an incredible relief from so much internalized bullshit I carried along.
Read 6 tweets
16 Oct 19
Während Sexarbeitende in Berlin gegen die Zerschlagung ihrer Community durch Union & SPD kämpfen, machen hoffnungslos verstrahlte links- bis rechts-Antideutsche in Leipzig woedermal eine Veranstaltung "Zur Kritik der Prostitution" mit Gestalten wie Naida Pintul.

Es ist ein Elend
Ihr selbst seid das Elend, dass ihr in euren Querverlags Büchern zu beschreiben versucht.
Link gerne per DM, ich mach keine PR für diese Arschgeigen
Read 6 tweets