Discover and read the best of Twitter Threads about #Fridays4Future

Most recents (13)

Atlantikbrücke, "Antideutsche", NATO-Mietmäuler & TUIs
Die Termiten-Gesellschaft
Angloamerikanische Eliten wollen nicht nur die Weltgeschichte, sondern auch die Menschen nach ihrem Belieben beeinflussen.
rubikon.news/artikel/die-te…
Atlantikbrücke, "Antideutsche", NATO-Mietmäuler & TUIs
Wölfe im Schafspelz
Stiftungen und NGOs wirken im Verborgenen als verlängerter Arm des Establishments.
rubikon.news/artikel/wolfe-…
Atlantikbrücke, "Antideutsche", NATO-Mietmäuler & TUIs
Springer über den Rubikon
Die Propaganda- und Lügenmaschine der Neocons läuft auf Hochtouren.
rubikon.news/artikel/spring…
Read 121 tweets
hier nochmal meine #Klimaspontis vom letzen Mal als #Thread

;)

Auf die Straße!
#GlobalClimateStrike #FridaysForFuture
our future
our vision
unplug the power
change the system

#GlobalClimateStrike
#Fridays4Future
für die Kohle seid ihr fix
für das Klima tut ihr nix

#EndCoal #EndRWE
#Klimastreik
Read 12 tweets
We have a massive enthusiasm for wildlife in this country.
Hugh audiences for wildlife programmes.
Vast membership of conservation groups.
But our wildlife is disappearing at astonishing speed.
So what is going on?
Thread: 1/25
theguardian.com/environment/20…
There’s a complete disconnect between our love of wildlife and action to protect it.
There are several reasons for this.
1. An astonishing failure by the conservation groups to demand much better and
to mobilise their members.
Let's unpack this
2/25
We practice what I call “back to front conservation” in this country. We latch onto a particular species, that might be of no global conservation concern, and pour vast resources into protecting it, often at the expense of far rarer species and richer ecosystems.
3/25
Read 25 tweets
Kolumne: Für Mitglieder und Anhänger der #Groko-Parteien ist die Versuchung gerade groß, doch mal ein bisschen über die #Fridays4Future-Demonstranten zu lästern. Das sollten sie unbedingt bleiben lassen. Nicht nur wegen der sehr schlechten Gesellschaft. spiegel.de/wissenschaft/m…
Hui, und in Windeseile sind die üblichen Verdächtigen wieder im Forum versammelt. Spektakulär finde ich das hier: „Es ist kein Fakt bis es geschehen ist“. Es ist kein Fakt bis es geschehen ist, murmelte der Fallschirmspringer, als er im Fallen merkte, dass er keinen Schirm trug.
Disclaimer: Das hier gab's noch gar nicht, als ich diesen Text geschrieben habe. Aber es war eben leider absolut abzusehen. Es ist erbärmlich.
Read 3 tweets
THREAD: In a new study in @nature we present a way to avoid the bias that burdens future generations and the risky strategies that current #climate change mitigation pathways suffer from.

A #climatetwitter explainer

#Fridays4Future #ClimateStrike #ParisAgreement

(1/n)
Existing #ClimateChange scenarios focus on reaching a target in 2100

but by doing so weirdly suggest that the best way to achieve a #climate target is to delay action first, miss it over the next decades, and then to try to make up for it later

(2/n)
This puts put a disproportionate burden on future generations, who:
-will suffer higher #climate impacts in their lives
-are burdened with later cleaning up the mess by actively pulling #CO2 out of the air

This strategy is very risky and can be avoided

#Fridays4Future
(3/n)
Read 11 tweets
@Joerg_Meuthen #noNazisdo #Followerpower #noAfD #niemalsAfD #AfDm8dumm #AfDVerbot #AfDgehoertNICHTzuDeutschland
#RetweeetPlease

Na, sowas:

Prof. #Mythen ist sich also tatsächlich einmal mehr nicht zu schade dafür, gegen Kinder und Jugendliche zu hetzen, die in jungem Alter...
@Joerg_Meuthen ... schon viel mehr Verantwortungsbewusstsein haben als viele #AfD 'ler in ihrem ganzen Leben - stark…

Offenbar haben Sie meinen Thread nicht gelesen, aus dem eindeutig hervorgeht, wie erbärmlich die #sogAfD mit ihren unwissenschaftlichen Standpunkten gegenüber den 99,94 % ...
@Joerg_Meuthen ... (für AfDler nochmals in Worten: Das sind praktisch alle❗☝😮) seriöser Klimaforscher dasteht, die übereinstimmend die Annahme des - zumindest anteilig - menschengemachten #Klimawandel s unterstützen.



Zu den 0.06 % gehören überwiegend sehr...
Read 16 tweets
Ich weiß auch oft nicht weiter.
Ich merke ja selbst, wie wenig wir teilweise selbst die eigene generation noch erreichen. Ich mache Veranstaltungen zu antifaschismus mit wirklich spannenden gästen, und es kommen... 6 leute.
In München gibt es ca 1500 spdler*innen im »
Juso-alter.

Die Faschos machen irgendwas irgendwo - gegenprotest? 20 - 60 leute.
Allein die spd in münchen hat ~6000 mitglieder, das demokratische Spektrum der parteien ca. 15.000 Mitglieder. Wo seid ihr? Wo seid ihr, wenn völkische Rassist*innen in München marschieren, »
Infostände abhalten, sich treffen?

Wo seid ihr, wenn in Vereinen die sogenannte “Alternative“ ihre Flyer verteilt und Vorstandsposten übernimmt?

Wo seid ihr im Alltag, wenn in der Tram Menschen antisemitisch, rassistisch, sexistisch attackiert werden? »
Read 22 tweets
Ok, einmal gesammelt zum Ausdrucken für alle (looking at you @cducsubt @CDU):

1.„Macht doch erstmal selbst“ ist kein sinnvolles Argument in einer politischen Debatte, das wussten schon die alten Römer. Der Fachausdruck ist „Tu quoque“ nachzulesen hier: spiegel.de/wissenschaft/m…
2. Wir werden das Klimaproblem AUF KEINEN FALL mit individueller Tugendhaftigkeit lösen, das geht nur mit sehr grundlegenden politischen Änderungen und internationaler Kooperation.

#RezoVideo #Fridays4Future #FridaysForFuture

spiegel.de/wissenschaft/m…
3. Wer das erste oder zweite als Argument bemüht, ist nicht an einer ernsten Debatte über die Lösung der #Klimakrise interessiert, sondern an Selbstverteidigung, Dissonanzreduktion oder Ablenkungsmanövern. Eine Debatte über Lösungen funktioniert nur, wenn man das seinlässt.
Read 5 tweets
😢Yesterday started with tears,
👩‍🏫 as I was finishing up this presentation
👧to give to 150 14 year-olds
🏫 at a local Junior High School here in Geneva.
🌍 They were born at 379 ppm. 1/
drive.google.com/file/d/1T05jav…
I cleaned myself up for the presentation. I held it together. Then a teacher asked: "I'm sorry, but I'm not sure the students understand the difference between 'catastrophic' and 'cataclysmic' climate change."
Explaining business-as-usual planetary cataclysm to 14 year-olds. 2/
Deep breath. The day improved with normal lovely interactions with dear colleagues, progress on work, and HOORAY! seeing the big banner for the May 24th climate strike at the main university building. 3/
#fridays4future #SchoolStrike4Climate
Read 7 tweets
Ein paar Worte zur Art und Weise und letztlich der zugrundeliegenden Strategie, denn nichts anderes ist es, wie manche Medien immer noch über @GretaThunberg, #fridays4future und Klimawandel an sich sprechen.
Anlass ist ein Kommentar in der @faz, der die Grenze der Diffamation deutlich überschritten hat, weil die hier Mutmaßungen über das Wesen von Thunbergs Autismus mit der Substanz von Thunbergs Aktivismus vermischt wurden.
Ich kann mich nicht erinnern, dass in anderen Fällen so Persönlichkeitsgrenzen verletzt wurden, aber das ist im Zweifel ein Fall für den Presserat - mir geht es um etwas anderes, um die Strategie, einen hoch rationalen Protest ins Irrationale zu ziehen:
Read 7 tweets
Asked my 11yo son today if he thinks we will solve climate change.

He said, “Um, I’m not sure.”

So I followed up, “Then why are you asking to climate strike every Friday?”

He answered, “I think there’s a slim chance we can fix it and I want to try and help if I can.”
Here he is the first time he asked to climate strike December 14, 2018, and most recently April 26, 2019 (now joining many other youth and adults!) on Fridays at Seattle City Hall. #Fridays4Future
Please keep in mind that he’s out there because he wants us adults to solve this, not to cause those of us who ‘get it’ to be frozen in despair. Buck up buttercup. We adults can do this.
Read 4 tweets
Heute hatte ich ein interessantes Gespräch indirekt um #Fridays4Future. Eine Ringeltaube hat direkt am Haus ein Nest gebaut. Also rief ich aufs Umweltamt an, was zu tun sei. Schnell war klar, dass es vorerst erhalten bleiben muss. Wie es so kam, ging der Dialog weiter. 1/
Der sehr freundliche Amtsmann erklärte, wie die Taubenproblematik in der Stadt sich mit der Zeit entwickelt hat. Dazu muss man sagen, dass unsere Stadt im Außenbild von einem sehr "grünen" Image profitiert. Ökologie/Park/Wasser etc. stehen immer groß auf der Agenda. 2/
Er ist seit rund 30 Jahren hier und erzählte, dass aber doch immer mehr gerodet werde. Dadurch sei immer mehr Busch verschwunden. Die Bürger drängten immer stärker aufs Fällen, wegen Laub und Fläche. Insgesamt reduziere sich die innerstädtische Forstfläche weiter. 3/
Read 8 tweets
Young climate warriors: This Friday, you may be launching the largest coordinated protests of young people and children in history.

The future you're fighting for? That's what I've spent my life working to see.

I'd like to share some truths, from an old warrior to younger ones.
1. First, you're right. You're right to strike; you're right to march; you're right to feel your fear and rage and longing for a better world.

You are the victims of a monstrous intergenerational crime, and you are as right as humans can be to demand justice.
2. You are so right that—even though I'm a tough-skinned veteran of three decades of this fight—your truth brings tears to my eyes.

You should know that there are millions of older people whose hearts are with you.

You should know you are not, in any way, alone.
Read 49 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!