Wenn man über die #Coronapandemie spricht kommt man nicht wirklich drum rum, die Rolle der #FPÖ in Österreich zu betonen. Dennoch bitten mich immer mehr Journ@s, dass ich bei Interviews doch lieber nichts zur FPÖ sagen solle. Das ist schwierig: ein #Thread 🧵
Wir haben im Rahmen des Austrian Corona Panel Projects #ACPP viele Analysen gemacht & alle zeigen ein ähnliches Bild. Hier z.B. die große Unterstützung der #FPÖ-Wähler*innen für die #Demonstrationen gegen die Maßnahmen. Image
Oder hier: Der große Anteil an #Verharmloser*innen unter den den FPÖ-Wähler*innen. 1/4 der FPÖ Wähler*innen ist auch nach mehr als 1 Jahr Pandemie noch immer der Meinung, dass das Coronavirus weniger gefährlich wäre als die Grippe. Image
Oder natürlich hier: Der große Anteil an #Impfskeptiker*innen unter den #FPÖ-Wähler*innen. 36% wollen sich noch immer "eher nicht" oder "gar nicht" impfen lassen. Dennoch sind mit 53% schon eine Mehrheit der FPÖ-Wähler*innen geimpft. Image
Wenn man diese Dinge betont und dabei auch betont, dass es wichtig ist, dass hier Verantwortung übernommen wird, dann wird man groß angeschaut. Oder eben, man wird darum gebeten, das doch bitte nicht anzusprechen. Sonst bekomme man viele negative Zuschriften.
Das sind aber keine zufälligen Funde. Das sind Resultate einer Rhetorik & Ideologie, die Misstrauen in politische & wissenschaftliche Institutionen sät. @nielsmede & @mss7676 haben es den "wissenschaftsbezogenen Populismus" getauft.

journals.sagepub.com/doi/full/10.11…
Siehe dazu auch unseren Coronablog:
viecer.univie.ac.at/en/projects-an…
Oder unser Paper zu Populismus und COVID-19 Verschwörungstheorien:
tandfonline.com/doi/full/10.10…
Aber das hat natürlich nicht erst mit der #Coronapandemie begonnen. Gehen wir z.B. zu einer #AUTNES Befragung vom Mai 2019. Im Schnitt lehnen 78% der Bevölkerung Falschaussage "#Impfungen verursachen #Autismus" ab. Bei FPÖ-Wähler*innen sind es nur 69%. Image
Die Aussage "Ich habe großes Vertrauen in die #Wissenschaft und #Forschung" bekommt in der Gruppe wiederum am wenigsten Zustimmung. Image
Vor der Pandemie waren die Unterschiede zwischen der FPÖ und anderen Parlamentsparteien kleiner, aber sie waren schon da. Seit Anfang der Pandemie hat die FPÖ ganz klar gewusst diese #Wissenschaftsskepsis weiter auszuschöpfen und verstärkt zu betonen.
Und klar gibt es auch FPÖler*innen, die das Virus ernst nehmen & geimpft sind. Einige schreiben mir stolz Mails um mir zu erklären, wie falsch meine Aussagen daher wären.
Und klar gibt es auch Wähler*innen der anderen Partei, die verhaltensauffällig sind. Ich spreche hier ja nicht von deterministischen Absoluten...
Allerdings sehe ich nicht ein, warum man diese spez. Verantwortung der FPÖ als Partei, die ihre Wähler*innen am ehesten erreichen kann, nicht weiter betonen sollte. Insb. da diese Zusammenhänge bestehen bleiben, auch wenn z.B. für Alter, Geschlecht und Bildung kontrolliert wird.
Genauso wenig verstehe ich die ganzen "Hot-Takes", man müsse jetzt verstehen, wer die "Grün-affinen" wären, die sich nicht Impfen lassen. Empirisch ist diese Gruppe der wiss.-skeptischen "Linken" einfach nicht relevant. Zumindest nicht relevanter als bei anderen Parteien.
Daher werde ich die #Verantwortung dieser Partei weiter betonen. Sie ist nicht der einzige relevante Faktor in dieser Pandemie aber sie ist mitunter einer der wichtigeren... /Ende
Alle Zahlen zu Corona in diesem Thread hier haben sich auf die Wahlentscheidung 2019 bezogen. Nimmt man z.B Impfbereitschaft & die Wahlabsicht 2021 her, schaut es sogar düsterer aus.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Jakob-Moritz Eberl

Jakob-Moritz Eberl Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @JaMoEberl

Jan 16
Heute meinen wieder einige erklären zu müssen, dass #Petrovic doch ganz klar ein Sinnbild der #Grünen wäre. Daher ist es wohl mal wieder Zeit diesen Thread zu posten. Spoiler: Das stimmt so halt einfach nicht.
Egal welche Frage. Egal welcher Datensatz. #Petrovic würde unter Grünen eine Minderheitenposition einnehmen. #Verharmlosung #Autismus #Vertrauen #Impfbereitschaft ImageImageImageImage
Nicht zuletzt wird sie auch bei den Demos der Impf- & Maßnahmengegner*innen auf wenige bekannte Gesichter stoßen.

Alle Auswertungen aus Daten des #ACPP oder #AUTNES.
Die Grafik hier stammt von unserem letzten Blog:
viecer.univie.ac.at/corona-blog/co… Image
Read 9 tweets
Dec 23, 2021
Was mich am meisten überrascht hat während ich an dem neuen Blog geschrieben habe? 45% der Österreicher*innen glauben an Homöopathie. #ÖsterreichWirHabenEinProblem #Esoterik
🧵 1/8
Im Laufe der Pandemie haben u.a. vermeintliche "komöopathische Impfstoffe" (sic!) in Deutschland & in Österreich für Aufregung gesorgt. Mit tatsächlichen Vakzinen haben die natürlich nichts zu tun. 2/8
derstandard.at/story/20001277…
Aber war da nicht noch was? Ah ja! Immerhin hat die Med-Uni Wien 2018 eine VO zu Homöopathie endgültig gestrichen: "Patienten sollten [...] ausschließlich nachvollziehbare & wissenschaftsbasierte Heilverfahren angeboten werden", so Rektor Müller. 3/8
derstandard.at/story/20000921…
Read 9 tweets
Dec 23, 2021
Es ist soweit. Der letzte #ACPP Blog vor der Weihnachtsruhe. @nosolebt und ich haben uns nochmals mit den Corona-Demonstrationen beschäftigt. Hier nur ein detaillierter 🧵 samt Bonusmaterial 🎁. 1/26

Den ganzen Blog gibt es hier:
bit.ly/corona-blog138 Image
Im letzten Blog fanden wir heraus, dass Unterstützer*innen der Demos die Corona-Maßnahmen eher als ungerecht wahrnehmen, sich durch Verschwörungsglauben, das Coronavirus verharmlosende Ansichten sowie geringere Test- & Impfbereitschaft auszeichnen. 2/
viecer.univie.ac.at/en/projects-an…
@msulzbacher hat damals über den Blog berichtet:
derstandard.at/story/20001257…

3/
Read 27 tweets
Nov 14, 2021
"Eine (allg./berufsspez.) Impfpflicht kann es nicht geben, weil das wäre Diktatur!"
Europ. Länder mit allg. Impfpflichten: 🇧🇪🇫🇷🇮🇹🇨🇿🇭🇺🇬🇷🇭🇷🇱🇻🇲🇹🇵🇱🇸🇰🇸🇮🇻🇦
Europ. Länder mit berufsspez. COVID-Impfpflichten:
🇫🇷🇬🇷🇮🇹🇱🇻🇬🇧
Keine Diktatur dabei. Möglich ist es. Man muss es nur wollen. 🤷‍♂️
Allg. Impfpflicht:
40% Zustimmung vs. 43% Ablehnung. (Rest: Teils-teils, WN/KA)
Berufspez. Impfpflicht:
58% Zustimmung vs. 28% Ablehnung. (Rest: Teils-teils, WN/KA)
Austrian Corona Panel Project, Oktober 2021, N = 1500.
viecer.univie.ac.at/corona-blog/co…
In beiden Fällen geht der Trend über die letzten Monate aufwärts. Positionen sind nicht in Stein gemeißelt. Überzeugungsarbeit wäre noch notwendig. Aber Mehrheiten durchaus schon da bzw. ausbaubar.
Read 5 tweets
Nov 12, 2021
Im @jewishmuseumVIE hat eine ausgezeichnete und bewegende Ausstellung zu den #Kindertransporten aus Wien eröffnet. Ein Thema, das in Österreich weitgehend unbeachtet blieb. Bitte seht euch diese Ausstellung an.
2013 hat Steven Pressman einen Dokumentarfilm über seine Schwiegereltern produziert. Jahr 1939: Das jüdische Ehepaar Gilbert & Eleanor Kraus verhilft 50 jüd. Kindern via #Kindertransport zur Ausreise aus Nazi-Wien aber stößt auf viele Herausforderungen.

50childrenfilm.com/The_Film.html
Der Film wurde auf HBO ausgestrahlt und ist in der Kategorie „Outstanding Historical Programming“ für einen Emmy nominiert worden. Dennoch hat das österreichische TV bis heute kein Interesse gezeigt…
Read 4 tweets
Oct 22, 2021
Ok. Gerade neuen #Datenschatz gefunden! Den Special #Eurobarometer zu Wissen & Einstellungen über Wissenschaft & Technologie 2021.
322 Seiten lang! Wer nicht Lust hat alles durchzuscrollen, hier #Schmankerl zu #AT, die mich echt 😱 haben. Thread 🧵 1/n
europa.eu/eurobarometer/…
Österreicher*innen interessieren sich im EU27-Vergleich eher weniger für neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Kein wunder, dass sie sich dann auch etwas schlechter über sie informiert fühlen. Aber, hey, wir wollen auch echt nicht mehr dazu wissen. 2/n
Aber warum auch? Wir sind in Österreich auch eher der Meinung, dass uns #Wissenschaft in unserem #Alltag wenig bringt. 3/n
Read 12 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(