Discover and read the best of Twitter Threads about #Autismus

Most recents (24)

Deutschland. Wir schreiben das Jahr 2021.
Im Auftrag vom @ZDF produziert @DreamtoolEnt eine Filmreihe über eine Asperger Autistin.
In der neusten ausgestrahlten Folge von #EllaSchön wurde das sog. Stimming wie ein roter Faden durch den ganzen Film thematisiert.
Hierbei kam es 1/x
sachlich und dramaturgisch zu groben Fehlern.
Stimming, also die Selbststimmulation von Wahrnehmungskanälen, dient der Wahrnehmungseinschränkung, Beruhigung und dem Stressabbau. Dies ist eine unbewusst(!) ablaufende Körperreaktion die jeder Mensch hat.
Stimming kann auch 2/x
bewusst, dass ich zum Beispiel präventiv gegen Überlastungen, ausgeführt werden und hat dann ähnliche Effekte. Bei Autist:innen ist es häufig zu beobachten da wir aufgrund der verstärkten Wahrnehmung sehr viel Stress und Belastung haben.
Ein Stimming das jeder schon beobachten 3/
Read 18 tweets
#EllaSchön ist ein Paradebeispiel dafür wie Autist:innen #unsichtbar gehalten werden.
Man zeigt ein komplett falsches Bild (bevorzugt defizitär oder leidend) vom Leben als Autist:in.
Erweckt mit Fachvokabular den Eindruck daß das die Realität sei.
Und schon sind wir #Unsichtbar.
Die ganze Zeit die wir dann entweder dafür aufwenden müssen sowas wie #EllaSchön richtig zu stellen oder die Kraft mit den dort gezeigten Fehlinformationen leben zu müssen fehlt.
Sie fehlt um vorwärts zu kommen. An Sichtbarkeit zu arbeiten.
Oder einfach nur um in Frieden zu leben
Ich ahne jetzt schon wie kraftraubend es für Autist:innen und Angehörige sein wird wenn sie Stimming erklären möchten. Und dann hören "Stimming? Ihr Kind ist nicht deswegen in Behandlung oder in der Geschlossenen?"
Das Fachwort Stimming wird von einer Hilfe zum Stigma.
Read 4 tweets
Wenn man sich aus beruflichen Gründen Ella Schön anschauen muss 🥴
#Autismus
Ella Schön beschreibt Stimming.
Sie bezeichnet es als "eine spezielle Lage". "Eine abrupte Bewegungsabfolge die eigentlich dem Zweck dient mich zu beruhigen, durch ihre Zwanghaftigkeit allerdings weiteren Druck auslöst."
Diese Serie hat einen autistischen Berater.
#Autismus
Das ist an soviele Punkten falsch das es mich wundert das wenigstens Stimming als Fachvokabel stimmt 😭
Read 8 tweets
#Autismus trendet und ich habe grade nichts zu tun.
ich schreibe wohl jetzt einfach mal einen aufklärungs/rantthread, in der hoffnung das vielleicht der eine oder andere etwas davon lernt:

erstmal:
ich bin selber autistisch, und habe das enorme glück bei eltern aufzuwachsen,
die vernünftig damit umgehen. meine mutter hat sich die mühe gemacht einige bücher dazu zu lesen, und mir zu helfen wo sie kann.
erfolgreich wohlgemerkt.

zudem konnte ich auf eine montessorischule gehen, was mir den schulalltag vermutlich auch sehr sehr deutlich vereinfacht hat.
ich möchte aber vorallem grade mal über ein paar häufige vorurteile/misverständnisse über #Autismus schreiben, da diese oft auch ohne jegliche böse absicht kommen, und ich demnach denke das es hilft einfach darüber aufzuklären.
Read 30 tweets
Gerade die/eine neue Werbung der @aktion_mensch im TV gesehen.
Was soll ich sagen?
Ich bin wütend. Weil mal wieder Menschen mit Behinderungen die nicht körperlich sind komplett keine Rolle spielen. Wir sind und bleiben unsichtbar.
Aber erstmal zur Werbung.
1/x
Slogan "Menschen haben keine Behinderung. Orte schon."
Klingt ja super. Ist es das auch?
Ich finde nicht. Es ist mal wieder die Teilung der behinderten Menschen in mindestens zwei Klassen.
Die einen die gesehen und für die gekämpft wird. Die Menschen die auf Barrieren stoßen 2/x
die mehr oder weniger baulicher Natur sind. Sichtbare Barrieren.
Und dann haben wir die Menschen die unsichtbar gehalten werden weil deren Barrieren dies auch sind.
Schlimm genug. Aber das man jetzt noch pauschal das Bild in die Köpfe setzt, dass Menschen generell keine 3/x
Read 11 tweets
Wenn man über die #Coronapandemie spricht kommt man nicht wirklich drum rum, die Rolle der #FPÖ in Österreich zu betonen. Dennoch bitten mich immer mehr Journ@s, dass ich bei Interviews doch lieber nichts zur FPÖ sagen solle. Das ist schwierig: ein #Thread 🧵
Wir haben im Rahmen des Austrian Corona Panel Projects #ACPP viele Analysen gemacht & alle zeigen ein ähnliches Bild. Hier z.B. die große Unterstützung der #FPÖ-Wähler*innen für die #Demonstrationen gegen die Maßnahmen. Image
Oder hier: Der große Anteil an #Verharmloser*innen unter den den FPÖ-Wähler*innen. 1/4 der FPÖ Wähler*innen ist auch nach mehr als 1 Jahr Pandemie noch immer der Meinung, dass das Coronavirus weniger gefährlich wäre als die Grippe. Image
Read 16 tweets
#Autism #autistic #Aspie #Neurodiverse

1) Coming-out; ich weiß jetzt, wie es sich für eine #LGBT-Person anfühlen muss - und ich habe sehr große Angst davor gehabt.
Dennoch - auch dank meiner wundervollen neurotypischen Partnerin - habe ich beschlossen, mich zu outen:
2) Ich bin neurodivers, im #Autismus-Spektrum angesiedelt; früher hätte man meine Diagnose mit "#Asperger" betitelt.

Schon immer war mir bewusst, dass ich anders bin und habe lange - Viel zu lange! - mit der Diagnostik gewartet.
3) Es haben sich dann aber die äußeren Umstände geändert und ich war nun vor nicht allzu langer Zeit bereit, diesen Schritt der Klarheitsfindung zu gehen.

Die ganze karrieregeile, pro-aktive, stressabhängige und leistungsorientierte neoliberale Gesellschaft war mir immer schon
Read 8 tweets
Das verdient ein wenig mehr Aufmerksamkeit.
Aus Kerri Riveras Telegram Gruppe:
Das sind Eltern, die ihren Kindern Chlorbleiche verabreichen, entweder oral oder als Einlauf.
Meist wollen sie damit Autismus "heilen" (sic!)
Kerri Rivera hat ein Buch geschrieben: "Autismus heilen" und ist offenbar recht aktiv darin, Eltern zu den unterschiedlichsten Dingen Rat zu geben.
Viele Autisten sind extrem aktiv dran, alles mögliche dagegen zu tun, aber die Aufmerksamkeit beschränkt sich auf Autisten.
Nun hat Kerri Rivera offenbar Besuch von der Polizei bekommen und wird auch von ihren Leuten derzeit nicht aufgefunden. Aber ihren Platz nehmen andere ein, lullen (oft verzweifelte) Eltern ein und raten ihnen, ihren Kindern dieses Gift zu verabreichen.
vice.com/en/article/z3x…
Read 27 tweets
Es folgt ein Thread über #Autismus und was Studierenden so beigebracht wird.
Heute ein winziges Beispiel aus dem pädagogischen Umfeld.
Ich zeige Euch einen kl. Ausschnitt aus einem Lehrskript. Dieser Teil ist Prüfungsrelevant und wird abgefragt.
Was ist hier nun bedenklich? 1/x
Diagnostisches Kennzeichen von frühkindlichem Autismus ist zwingend eine zum Diagnosezeitpunkt ausgebliebene oder verzögerte Sprachentwicklung. Das grenzt ihn u. a. vom Asperger Syndrom ab.
Wie kann dann eine Unterteilung dieser Diagnose, also eine verfeinerte Unterscheidung, 2/x
dieser Notwendigkeit widersprechen? Hochfunktionale Autist:innen sind immer(!) frühkindliche Autist:innen die eine Verzögerung in der Sprachentwicklung haben. Sie können demnach nicht "keine sprachliche Beeinträchtigungen" haben.
Dieser Fehler ist eklatant und sollte jedem 3/x
Read 34 tweets
Es gibt immer noch Menschen die das als "normal" ansehen😔
"Das Early Start Denver Model (ESDM) ist ein theoretisch fundierter und empirisch getesteter Ansatz zur Frühintervention bei Säuglingen und Kleinkindern, die Anzeichen von Autismus-Spektrum-Störungen aufweisen."
#Autismus
Aus dem Klappentext einer entsprechenden "Bibel".
Aber uns glaubt man ja nicht das ABA/ESDM bei Kleinkindern und SÄUGLINGEN angewandt wird.
Die Übersetzung wurde von den "Barmherzigen Brüdern" in Linz begleitet und getestet damit man es in D/A/CH auch anwenden kann.
Noch Fragen?
Wann merkt die Politik endlich das der Dreck Kindesmisshandlung und Konversionstherapie ist und man nur eines tun kann: Ächten und unter Strafe stellen.
Säuglinge zu "therapieren" weil diese autistisch sein könnten obwohl man #Autismus in dem Alter nicht feststellen kann!
Read 5 tweets
ABA Verteidiger wehren sich immer recht heftig wenn man Ihnen sagt, dass egal wie "neu" oder anders sie "Ihr ABA" nennen, das Menschenbild immer noch das des Behaviorismus ist. Psychologisch gesehen längst überholt und mehrere Jahrzehnte alt.
#Autismus #NoABA 1/6
Sie entlarven sich aber schnell. Ich habe nämlich noch kein(!)Gespräch erlebt indem es nicht früher oder später nur noch um eines ging:Die autistischen Gesprächspartner:innen zu demütigen, herabzusetzen und anzugreifen. Wir sind keine Menschen auf Augenhöhe. #Autismus #NoABA 2/6
Schnell wird die vermeintlich vorhandene eigene Expertise über die Menschen gestellt die ihr Leben lang Autist:innen sind.
Wozu #Autismus verstehen wenn man doch nur ein Ziel hat? Die leeren Körper zu dem zu formen was man selbst für angemessen und richtig hält. #NoABA 3/6
Read 6 tweets
#WeltAutismusTag. #Karfreitag.

Was haben beide Tage gemeinsam? Richtig, sie sind heute. Deshalb möchte ich ein wenig über mein Leben mit dem #Asperger-Syndrom erzählen.
Zunächst einmal möchte ich hervorheben, dass #Autismus weder eine Krankheit noch eine Behinderung im klassischen Sinne ist. Krankheiten sind etwas Negatives, das man heilen kann. Behinderungen im klassischen Sinne sind etwas, wo die Nachteile überwiegen.
#Autismus ist da anders. Es gibt nicht den einen Autismus, denn die volle Bezeichnung lautet Autismus-Spektrum-Störung, kurz ASS oder eben Autismus. Der Begriff deckt also ein Spektrum ab. In dieses Spektrum fällt auch das #Asperger-Syndrom.
Read 20 tweets
Wenn ich dem Jüngsten beim Arbeiten zusehe, Distanz sei dank auch direkt während des Unterrichtes, kann ich folgende Phänomene beobachten.

Rein schriftlich gestellte Aufgaben mit klarer Wortwahl, auch komplizierte Themen, gehen gut

Videocalls fressen extrem viel Energie.

1/x
Das Durcheinander, die unterschiedliche Lautstärke, Rückkopplungen etc pp machen es ihm sehr oft unmöglich dem Unterricht zu folgen.
Dann schaltet er ab.

2/x
Gruppenarbeiten sind in der Distanz genauso kompliziert wie in der Präsenz.
Nur das hier zusätzlich noch die "minimal"Moderation durch die Lehrkraft fehlt.
Was sich für die Zukunft herausgestellt hat, oh Wunder, die Schulbegleitung MUSS in der Präsenz zwingend eng dran sein.

3/x
Read 13 tweets
Ich hab Mitte März begonnen zu bloggen, ursprünglich nur als Tagebuch gedacht. Dass das so umfangreich werden würde, war nicht beabsichtigt, ist aber typisch #ActuallyAutistic - Wenn ich etwas mache, dann gründlich.

wieneralltag.wordpress.com/corona-uebersi…
Mein Haupt-Spezialinteresse seit der Kindheit ist Meteorologie, das hab ich studiert - dazu hab ich 2 Webseiten und 1 Blog . 2014 kam das #KlinefelterSyndrom/#47xxy aus eigener Betroffenenheit dazu, auch dazu hab ich 1 Blog. 2015 folgte #Autismus mit eigenem Blog.
Ich hatte nie Hemmungen, Wissenschaftler aus aller Welt anzuschreiben. Ich bekam oft eine Auskunft, im Ausland oft herzlicher und ausführlicher als im Inland.
Read 3 tweets
Seit gestern denke ich viel über Freundschaft und die Tatsache nach, wie wenig Kraft ich oft für Kommunikation hab. #autismus

Viele meiner Bekanntschaften werden nie zu Freundschaften oder Freundschaften werden schleichen weniger, weil mir die Kraft fehlt. 1/15
Neurotypische Kommunikation ist einfach anstrengend. Besonders bei nicht direktem Kontakt (schriftlich/Sprachnachrichten) muss ich erstmal die ankommende Nachricht für mich "übersetzten".
Was bedeutet dieser Smiley? War das jetzt Sarkasmus? Was erwartet mein Gegenüber? 2/
Gerade das mit den Erwartungen ist schwer, weil viele neurotypischen Menschen andere Dinge erwarten als ich.
Ich mag es z.B. Lösungen und konstruktive Vorschläge auf Probleme zu bekommen und hab früher deswegen genau so auf andere Probleme reagiert. 3/
Read 15 tweets
In den @TTNachrichten findet man einen erschreckenden Text zum Thema Therapien gegen #Autismus. Ich möchte ihn mit euch durchgehen, um euch aus autistischer Sicht zu zeigen, wie schlimm sowohl der Text, als auch der Gedanke hinter dieser Therapie ist. tt.com/artikel/307453…
In dem Text wird über eine Mäusestudie berichtet, deren Erkenntnisse auf Autist*innen übertragen werden KÖNNTE. Diese Mäusestudien sind eine schlimme Sache. Dabei werden auf unterschiedliche Arten Verhaltensweisen bei Mäusen hervorgerufen, die dann als "autistisch" interpretiert
werden. Nur: Menschen sind keine Mäuse und von interpretiertem Mäuseverhalten auf das komplexe Sein einer autistischen Person zu schließen hat einen entmenschlichenden Beigeschmack.
Read 20 tweets
#autismus

Ich bin heute mit der Serie #LoveOnTheSpectrum durch. An vielen Stellen war ich sehr berührt von den Protagonist*innen und ihrer authentischen Art. Meiner Meinung nach zeigt die Serie viele unterschiedliche Aspekte des Spektrums statt zu stereotyp zu sein. 1/8
Gleichzeitig war es deswegen schwer für mich, diese Serie zu sehen. Besonders die Szenen mit Olivia waren für mich wie ein Spiegelbild meiner Vergangenheit. Und sie hätten ein Spiegelbild meiner Gegenwart sein können, wenn ich in meiner Kindheit und Jugend nicht gelernt hätte 2/8
mich so massiv anzupassen zu müssen um zu funktionieren. Um ein neurotypisches Bild von mir zu erschaffen. Anpassung bis kurz vorm Zusammenbruch um für mein neurotypisches Umfeld "richtig" zu sein. 3/8
Read 8 tweets
Wir müssen kurz über etwas sprechen. Ihr wisst, ich bin autistisch. Das bedeutet, dass meine Wahrnehmung von der nichtautistischer Personen abweicht. Wahrnehmung beeinflusst alles. Auch die Kommunikation. #autismus #ActuallyAutistic
Es gibt immer wieder Phasen in meinem Leben, in denen ich sehr sehr erschöpft bin, weil Faktoren in meinem Leben sehr viel Kraft fordern. Dagegen kann ich nichts tun. Ich muss durchhalten und auf mich schauen.
In diesen Phasen fällt mir Kommunikation schwerer als sonst. Warum ist das so? Wenn ich kommuniziere, leiste ich Übersetzungsarbeit. Ich muss mein Denken und das, was ich damit ausdrücken will, in "neurotypisch" übersetzen. Das ist etwas, was permanent passiert und anstrengt.
Read 11 tweets
Heute ist Fledermauskinds letzter Kindergartentag und ich bin ein wenig traurig.

Dieser Kindergarten war so wunderbar, das Beste was Fledermauskind passieren konnte.
Das war gelebte Inklusion. Bedürfnisse und Barrieren wurden gesehen und dann wurde reflektiert und 1/3
intern (Ausstattung, Abläufe...) was verändert, damit sich alle wohl fühlen statt von den Kindern zu verlangen sich anzupassen oder sich zu verändern.

Als sie z.B. anfangs merkten, dass Fledermäuschen mehr Rückzug und Ruhe braucht haben sie einfach einen reizarmen, 2/3
abgeschirmten Rückzugsort geschaffen, den alle Kinder nutzen konnten.

Es waren so viele schöne kleine und große Dinge. Es wurde zugehört und wertgeschätzt.

Ich werde diese Atmosphäre vermissen und hab ein wenig Angst, dass es in der Schule anders läuft. #inklusion #autismus
Read 3 tweets
[Thread in 8: 10 bizarre Lügen von Judy Mikovits]

Judy wer?

Eine klassische Wissenschaftsbetrügerin und Stichwortgeberin für Impfgegner, Verschwörungsnarratologen und #Aluhüten, z.B. Stefan #Homburg.

Die schiere Anzahl und Durchgeknalltheit ihrer Lügen sind legendär.

1/8
1) Sie behauptet, bei der HIV-Forschung zu entscheidenden Durchbrüchen geführt zu haben, dank der die Krankheit behandelbar wurde.

Die Wahrheit: Ihr erstes veröffentlichtes Papier von ihr und Ruscetti 1986 lief recht gut, mit 119 Zitationen. Bahnbrechend war es aber nicht.

2/8
2) Sie sagt, sie wurde grundlos inhaftiert und ein Anwalt wurde ihr verwehrt.

Tja: Sie stahl ein Notebook, war grad mal 5 Tage in Haft und hatte auch sofort einen Anwalt.

3) Jede öffentliche Äußerung sei ihr untersagt.

Tja: Vollquatsch. Sie äußert sich auch ständig.

3/8
Read 8 tweets
Für mich bedeutet autistisch sein auch oft, im Zwiespalt sein zwischen Dinge die ich gerne tue oder tun würde und Selbstfürsorge ("Sind das doch zu viele Reize", "Hab ich genug Ressourcen"), weil viele Aktivitäten unglaublich viele unsichtbare Barrieren für mich haben. #autismus
Gerade fahre ich zu einem Workshop auf den ich mich wochenlang gefreut hab und bin jetzt schon so unsicher, ob es mir gut tun wird und hab gezweifelt, ob ich hingehe. Schon die Bahnfahrt ist mir zu viel und die Tatsache, dass ich mehrere Stunden mein Stimming unterdrücken muss.
Aber wenn ich nicht gehen würde, wäre ich wohl wieder tagelang traurig, weil ich wieder was schönes verpasst hab.
Read 3 tweets
Momentan komme ich jeden Tag völlig überreizt und erschöpft von der Arbeit nach Hause. Das anstrengenste für mich als autistischer Mensch ist gerade, dass es jeden Tag neue Regeln und Anordnungen gibt, teils so willkürlich, dass sie schon am nächsten Tag verworfen werden, 1/4
teils so, dass sie meinen Aufgaben widersprechen (die ich trotzdem ausführen muss).
Ich bin jeden Tag gerne zur Arbeit gegangen, habe mich so wohl gefühlt mit der richtigen Mischung aus strukturierten Ritualen und der Möglichkeit zu eigenständigem und kreativem Arbeiten. 2/4
Jetzt gehe ich mit Unwohlsein zur Arbeit, weil ich meinen Tag nicht im vorhinein strukturieren kann und mich jeden Morgen auf der Arbeit ein "Überraschungspaket" mit neuen Regeln und Anforderungen erwartet. Ich schlafe schlecht, ich wache nachts auf und denke drüber nach was 3/4
Read 4 tweets
Heute bin ich den zweiten Tag seit Wochen ohne meine Arbeitskollegin heim gefahren und ich genieße es so sehr, einfach nach der Arbeit nicht mehr Smalltalken zu müssen. Musik und mein Buch sind so viel entspannender und helfen mir, nach den vielen Reizen wieder runterzukommen 1/2
Aber wir haben sonst die gleiche Feierabendzeit und die gleiche Stecke nach Hause.
Ich schaffe es einfach nicht ihr zu erklären, wie sehr ich ein bisschen Ruhe brauche. Am liebsten würde ich gar nicht mit ihr fahren, aber ihr das zu sagen würde sie wohl sehr verletzten.
Und jetzt hänge ich wieder im Dilemma zwischen meinem eigenen Bedürfnis nach Reizreduktion, damit mein Tag einfach weniger anstrengend ist und sozial angepasstem Verhalten um "normal" zu sein und niemanden zu verletzten. :( #autismus
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!