Florian Warweg Profile picture
Subsubsubcomandante @NachDenkSeiten, potentiell hinterfragender Expeditionsteilnehmer in den Weiten der leeren Stuhlreihen der BPK, made in GDR.
Jun 30 4 tweets 3 min read
Der🇺🇦Botschafter in 🇩🇪 @MelnykAndrij im Interview mit @JungNaiv zum Wirken seines erklärten "Helden", dem Nazi-Kollaborateur #Bandera & seinen radikal-antisemtischen OUN-B-Milizen:
"Ich werde mich davon nicht distanzieren. (...) Bandera war kein Massenmörder von Juden & Polen." Die Argumentation von #Melnyk, zu sagen, Bandera sei persönlich kein Massenmörder gewesen, ist komplett haltlos. Hitler hat , soweit bekannt, persönlich nicht einen einzigen Juden ermordet, aber halt die entsprechenden Befehle erteilt. Ähnlich bei Bandera und seinen OUN-Milizen.
Jun 20 5 tweets 3 min read
Neue Spezie bereichert Hauptstadtjournalismus #Berlin: Der Obtrectatio diurnarius (dt. Diffamierungsjournalist). Besonderes Merkmal? Steuerfinanziert lässt er die Mächtigen in Ruhe & investiert seine ganze Kreativität in faktenfreies Diffamieren anderer Journalisten & Medien: Der gute Herr Meisner @MatthiasMeisner arbeitet derzeit im vom Familienministerium @BMFSFJ finanzierten Projekt mit dem bezeichnenden Namen "Gegneranalyse". Ja, ihr lest richtig. Das Ministerium finanziert mit Steuergeldern ein Projekt, das andere Medien als "Gegner" tituliert:
Jun 15 5 tweets 4 min read
Gestriger #Tagesschau-Beitrag zu Donezk als Paradebeispiel wie @tagesschau mit "Fehlern" umgeht: 0,0 Richtigstellung, 0,0 Transparenz bei "Korrekturen", nada. Stattdessen? Auf YT kommentarlos gelöscht. In Mediathek #FakeNews-Teil einfach rausgeschnitten.
tagesschau.de/multimedia/sen… Die @tagesschau-Redaktion hat nicht nur den Einzelbeitrag zu Donezk sondern die gesamte 20.00 Uhr Sendung vom 13. Juni komplett gelöscht. Bis jetzt ohne jede Erläuterung. Als ÖRR-Medium ist dieser völlig intransparente Umgang mit eklatanten Fehlern wirklich ein Skandal.
Jun 14 5 tweets 4 min read
Ist das Euer Ernst @tagesschau? "Viel ist nicht übrig von diesem Markt in der ostukrainischen Stadt Donezk. 3 Menschen sollen bei dem russischen (!) Angriff getötet worden sein." Ihr wisst doch ganz genau, wer Donezk regiert & das 🇺🇦Armee Donezk beschießt. Seit 8 Jahren übrigens. Selbst die Kollegen vom Springerhochhaus @welt haben es hinbekommen, das, abgesehen vom üblichen sprachlichen Bias, halbwegs korrekt zu berichten. Wieso Ihr nicht? Werter Kollege @PatrickGensing wäre das nicht mal was für #Faktenfinder-#Tagesschau?
welt.de/politik/auslan…
Apr 26 4 tweets 3 min read
Und wer böte sich als Zentral-Admin für die "staatsferne"-Twitter-Alternative unter ÖRR-Aufsicht mehr an als @janboehm, unterstützt von Chefberater in Halbzeit (neben dem ihn kaum ausfüllenden Ministeramt) Prof. Dr. @Karl_Lauterbach. Hach, welch ermunternde Zukunftsvision...🕵️ Wobei bei allem Sarkasmus, @polenz_r bzgl. der nicht mehr kommerziell optimierten Algorit(h)men (sic!) natürlich einen validen Punkt hat. Aber die Frage der Umsetzung auf Basis von ÖRR, nun ja, ...
Apr 25 5 tweets 4 min read
Die "Solomon Islands" sind wohlgemerkt über 3.000 Km von #Australia & über 11.000 Km von #USA entfernt. #Redline. Und was ist mit dem Selbstbestimmungsrecht der Salomonen? Ich Naivling dachte, jeder Staat hätte das Recht selbst zu entscheiden. Hatte ich so @faznet & Co gelesen... @faznet PS: Ach wie schön sind Doppelstandards... Rote Linien durch #Russland formuliert sind völlig abwegig und Eingriff in die Souveränität anderer Staaten. Doch sobald diese Linien von westlichen Mächten formuliert werden, Wunder oh Wunder, sind sie plötzlich legitim...
Feb 6 4 tweets 5 min read
Ein Bundesbürger wollte via Portal "Frage den Staat" wissen, mit welchen Mitteln @mabb_de den 🇫🇷Satellitendienst Eutelsat zur Abschaltung von RT DE gezwungen hat. Antrag wurde abgelehnt. Begründung? Antwort würde Staatswohl & deutsch-russische sowie 🇫🇷🇷🇺Beziehungen gefährden🤯: Die gesamte Anfrage + die Antwort der Medienanstalt Berlin Brandenburg @mabb_de könnt Ihr hier einsehen. Die Antwort enthält noch mehr Hämmer & wirft auch schwerwiegende Fragen nach der "Unabhängigkeit" der Medienanstalt auf. Aber macht Euch selbst 1 Bild:
fragdenstaat.de/anfrage/aussch…
Feb 3 4 tweets 4 min read
Unsere tägliche Dosis #FakeNews gibt uns heute @InaRuck @ARDMoskau: ARD-Korrespondentin behauptet, RT-Chefin hätte heute verkündete Schließung des @DeutscheWelle-Büros mit Verweis auf Jahrestag des Sieges #Stalingrad kommentiert. Problem? Jahrestag wie Tweet waren gestern... ImageImage ...der gestrige & nicht heutige Tweet (siehe Zeitstempel) war im Gegenteil zur Behauptung von @InaRuck Reaktion auf das ebenso gestern (!) verkündete Verbot der Ausstrahlung von RT auf Deutsch & und Verweis auf die geschichtsvergessene Verkündigung just am 2. Februar #Stalingrad
Jan 30 6 tweets 3 min read
.@TheSpectator, das älteste 🇬🇧Politikmagazin warnt in der aktuellen Ausgabe vor der "Gefährlichen Allianz zw. 🇷🇺&🇨🇳", die die Welt unter sich aufteilen. Illustriert mit 1 extrem Klischee-beladenen Karikatur. Ich Naivling frage mich ja, wieso fehlen im Bild 🇺🇸🇬🇧🇫🇷🇪🇸&🇩🇪? #Thread Was reale Aufteilung der Welt angeht:
1. Bzgl. Anzahl der (de facto) Kolonien sind 🇫🇷&🇬🇧mit Abstand führend
2. Was Militärbasen im Ausland angeht, sind #USA mit +-600 Stützpunkten uneinholbar vorne
3. 🇩🇪hat sich de facto Osteuropa & Balkan wirtschaftlich zum Untertan gemacht
Jan 29 4 tweets 4 min read
++Eil++ Wie Ihr sicher auch schon vermutet habt: Hinter den derzeitigen massiven Protesten von +50.000 Truckern #TruckersForFreedom2022 in #Canada steckt der Russe, weil 🇨🇦die🇺🇦unterstützt. Das verkündet nicht irgendwer, sondern CBC, die staatliche Rundfunkgesellschaft Kanadas: "Angesichts der Unterstützung Kanadas für die #Ukraine in der gegenwärtigen Krise mit #Russland ... besteht die Sorge, dass russische Akteure die Proteste weiter anheizen, vielleicht sogar von Anfang an angestiftet haben." PS:🇨🇦s MP #Trudeau versteckt sich derweil an geheimen Ort
Jan 29 6 tweets 3 min read
Er ist wieder da...
Steffen Seibert gibt sein 1. Interview als @RegSprecher a.D. & erklärt auf die Frage: "Haben Sie in den elf Jahren mal gelogen?" - "Nie. Wahrheit ist der absolute Maßstab." Hm, ich erinnere mich da an einige Grenzfälle in der #Bundespressekonferenz ... #Thread 1 Bsp: Seibert hatte nach Putsch im Nov 2019 gegen @evoespueblo behauptet, OAS habe "schwerwiegende Unregelmäßigkeiten in beinahe jedem untersuchten Wahlbezirk" festgestellt. Das war gelogen. OAS hatte lediglich Unregelmäßigkeiten in 78 von 34.555 Wahllokalen festgestellt = 0,2%.
Jan 27 4 tweets 4 min read
Den derzeit wohl ekeligsten Diffamierungs"journalismus" betreibt die @SZ. Es vergeht fast kein Monat, in dem die Redaktion nicht jemanden heraussucht, der dann mit höchst manipulativen Mitteln attackiert wird. Jetzt hat es den UN-#Folterberichterstatter @NilsMelzer getroffen: ImageImageImage Allein die suggestive HL "Die fragwürdigen Methoden...". Dann kommt @SZ mit allen derzeit im #Mainstream beliebten Diffamierungskeulen: Im Twitteraccount wimmle es "von Rechtsextremisten & Kreml-Apologeten" + er hätte Kontakte zu "Verschwörungsideologen & Hass-Propagandisten"... ImageImage
Jan 22 8 tweets 5 min read
Immer wieder spannend, was für pragmatischen Blick, im Gegensatz zu Politik & Medien, #Bundeswehr-Generäle auf #Russland haben: Gestern sprach Kay-Achim Schönbach, Chef der 🇩🇪Marine mit🇮🇳#Thinktank. Aussagen:
1. Russland verdient Respekt 2. Wir brauchen🇷🇺gegen 🇨🇳3. Krim ist🇷🇺. Das gesamte Treffen im Stream könnt Ihr hier anschauen, bzgl. Osterweiterung, Russland, Ukraine ab 1h31:
Dec 26, 2021 5 tweets 3 min read
Unsere tägliche Dosis #FakeNews gib uns gestern, heute & morgen. Der gesamte 🇩🇪Mainstream behauptet, #Russland hätte über 10.000 Soldaten "nach Manöver an Grenze zur Ukraine" abgezogen. Tatsächlich umfasste dieses Manöver zahlreiche Gebiete im Kaukasus sowie Rostow & Wolgograd... Insgesamt 10.000🇷🇺Soldaten veranstalten Manöver verteilt über fast die gesamte Fläche der 🇷🇺Föderation, mit Schwerpunkt auf Regionen im Kaukasus. Kleiner Teil fand auch auf der Krim statt. Von den umfassten 8 Manöver-Regionen liegen nur 2 in der Nähe der 🇺🇦. Doch wie lautet HL?🤔
Dec 19, 2021 4 tweets 2 min read
Wo und wie man als gediegene Sozialdemokratin #Lambrecht halt sein erstes Interview als neue Ministerin @BMVg_Bundeswehr gibt: Bei Springers Hass-Postille @BILD und ganz im Sinne der proklamierten "neuen Ostpolitik" 'ne Runde persönliche Drohungen an den 🇷🇺Präsidenten raushauen: Vielsagend auch die Form der Drohung: "Putin & sein Umfeld (...) müssen persönliche Konsequenzen spüren, zum Beispiel, dass sie nicht mehr zum Shoppen auf die Pariser Champs Élysées reisen können." Wer kennt es nicht, die legendären Shopping-Touren von #Putin in der FNAC am CÉ...
Sep 29, 2021 6 tweets 4 min read
#BPK startete heute direkt mit Causa Löschung @de_rt_com-@YouTube-Kanäle. Fragen stellen konnten u.a. @DeutscheWelle & @tilojung. Meine 2 Fragen (schriftlich eingereicht) wurden komplett ignoriert. Der einzige Journalist der kritisch nachfragte war @reitschuster. Was für Zeiten Mehr als bezeichnend die Frage von @TiloJung: RT wurde ja gesperrt, weil sie mit Nutzung des Ausweichskanals gegen #YouTube-Regeln verstoßen haben. Glauben Sie, dass die Russen das nicht verstehen können oder wollen? Planen Sie dies den Russen zu erklären? (aus dem Gedächtnis)
Sep 26, 2021 7 tweets 7 min read
Lehrstück in 3 Akten, wie manipulativ @correctiv_fakt arbeitet. Im konkreten Fall Vize-Chefin Alice Echtermann @echt_alice. Sie behauptet, ich hätte mit meiner Frage bei #BPK wie sich Unterschied zw. 4 Wahlbeobachtern 2021 vs. 59 bei Wahl 2017 erklärt, "Wahlbetrug impliziert". Zunächst bleibt festzuhalten, dass der Vorwurf, ich würde mit der Frage "Wahlbetrug" suggerieren keinerlei faktische Basis hat. Hier wird eine hochsubjektive Interpretation einer @correctiv_fakt-Mitarbeiterin als #Faktencheck präsentiert. Viel absurder geht es eigentlich nicht. Image
Jul 21, 2021 8 tweets 2 min read
"Time To Say Goodbye" - Last ever ever #BPK with Angie? Gerade Mail vom Verein der Ausländischen Presse in 🇩🇪erhalten. 8 Plätze gab es für die morgige Merkel-BPK für VAP, diese wurden unter + 40 Bewerbern ausgelost. Wie es der Zufall will, wurden nur Journalisten aus Ländern gelost, die zur NATO gehören oder NATO-Partnerländer sind...
Jul 19, 2021 4 tweets 3 min read
Heute vor 42 Jahren siegte die nicaraguanische Revolution. Was folgte? U.a. umfassende Alphabetisierungskampagne, massiver Ausbau des Gesundheitssystems & der Frauenrechte. Was taten die🇺🇸? Sie entfesselten umgehend einen Terrorkrieg, dem Abertausende Zivilisten zum Opfer fielen. ImageImageImage Wie finanzierten die #USA diesen vollkommen völkerrechtswidrigen Terrorkrieg? Die Millionen US-$ die an die Terror-Miliz der sogenannten Contras flossen, kamen a) aus illegalen 🇺🇸Waffenverkäufen an den Iran (Iran-Contra-Affäre) & b) aus dem Verkauf von Crack in US-Armenvierteln: Image
Jul 13, 2021 5 tweets 6 min read
.@Tagesspiegel & Springers @BILD beim bewussten Fälschen von Bildunterschriften erwischt: Sowohl TS als auch #Bild haben 1 @dpa-Foto aus #Kuba genommen, welches, von dpa auch so angegeben, 1 Kundgebung von Unterstützern der 🇨🇺Regierung zeigt & verkaufen dieses als das Gegenteil: Wer sich auch nur minimal in #Cuba auskennt, weiß, dass die Opposition in dem Karibikstaat, egal welcher Couleur, niemals die Fahne schwarz-rote Flagge der von #FidelCastro ins Leben gerufenen Bewegung des 26. Juli #M26 mit sich führen würden. Nunca jamás!
Jul 13, 2021 5 tweets 4 min read
Was ich alles im Urlaub verpasst habe😱. Größter Hammer wohl Vorstellung des #OPCW-Abschlussberichts. En passant wird da erwähnt, dass 🇩🇪bereits am 20.8. (Tag des Fluges von #Nawalny!) die #OPCW ersucht hatte, Mission zur Untersuchung 1 Vergiftung durch chem. Waffen zu entsenden: Wenn man weiß, wie arbeitsaufwendig der Prozess ist, offiziell 1 #OPCW-Untersuchungsmission für den Einsatz chem. Waffen anzufordern, dann ist es de facto unmöglich, dass die Mission bereits am 20. entsandt wurde, ohne dass Ersuchen Tage vorher erfolgte.
opcw.org/sites/default/…