Robert Wagner Profile picture
Beobachter d. „Neuen Rechten“, Schwerpunkt: Identitäre Bewegung | Autor @Belltower_News | DM open | hier privat | #Identitären #Sellner #EinProzent #Tagesstimme
fletcher.de/?m=1 ⭐ Profile picture Claudia Kf Profile picture 2 added to My Authors
9 Aug
Ich bekenne mich schuldig, @Mirjam_Fischer! Ich bin so skrupellos, dass ich nicht einmal davor zurückschrecke, einen Parodieaccount zu teilen! Erstellt habe ich den als Satire gekennzeichneten Fakeaccount @_donaIphonso aber nicht. Diese Ehre gebührt jemand anderem.
Vielleicht sollten Sie, @Mirjam_Fischer, gerade als Journalistin u. Mitglied der @DIGeV_de an Ihrer Medienkompetenz arbeiten u. nicht alles glauben, was notorisch lügende rechte Trolle aus der Rainer Meyer/#DonAlphonso-Blase über mich behaupten/nahelegen. Nur so ein Gedanke... 🙄
Falls der von @Mirjam_Fischer im Rahmen ihrer leichtfertig hingeworfenen (allerdings völlig unproblematischen) Anschuldigung zitierte Tweet nicht zu sehen ist, da er zwischenzeitlich wieder gelöscht wurde: Hier ein Screenshot. ⬇️
Read 11 tweets
23 Jul
Diese Woche gab der Rechtsterrorist Stephan B. im #HalleProzess seine geistige Nähe zu den #Identitären preis. Kurz zuvor durfte dank #EinProzent mit Martin „Lichtmesz“ #Semlitsch der IB-Ideologe auf @SpotifyDE auftreten, der den „Großen Austausch“ ins Deutsche übertrug. #Spotify
Martin #Semlitsch tut nun so, als ginge es beim „Großen Austausch“ letztlich nur um die Beschreibung des demograf. Wandels. Tatsächl. geht es aber darum, nicht-weiße Menschen und obskure Eliten zu „Feinden“ zu erklären, wie er selbst ausdrücklich betont.

Stephan B. hat dieses hasserfüllte, rassist. Gedankengut tief verinnerlicht. In Juden u. Migranten mit muslim. Hintergrund – letztere bezeichnet Martin #Sellner im selben Buch als „Invasoren“ – sieht er die „Feinde“ der weißen Deutschen, die er gezielt töten wollte. #HalleProzess
Read 4 tweets
10 Jul
Respekt! #Twitter scheint aktuell hart gegen die Faschisten der #Identitären Bewegung vorzugehen und sperrt zahlreiche Accounts. In diesem Thread sammle ich, was ich dazu finde.

Getroffen hat es bereits @Martin_Sellner, @PatrickLenart, @IBDeutschland, @IB_Hamburg_...
Auch der Account der @IBSchwaben – eine der wenigen noch aktiven Gruppen der #Identitären – hat es erwischt. Deren Führungskader Jonathan R. (@einwaldgaenger) wurde zwischenzeitl. mehrmals „vorübergehend eingeschränkt“ und erwartet die Sperrung. Ausweichort mal wieder: #Telegram.
Auch das unmittelbare Umfeld der #Identitären ist (logischerweise) betroffen, so etwa dubiose Tarnvereine. Aktuell ist @Gedenken1683 „vorüber eingeschränkt“. Was es mit diesem Verein auf sich hat, habe ich hier ausgeführt:

Read 21 tweets
4 Jul
In diesem #Thread sammle ich alle meine wesentl. Beiträge zum Problem extrem rechter Inhalte auf #Spotify. Der Fokus liegt dabei auf der „Neuen Rechten“, d. h. insbesondere auf den #identitären Faschisten von #EinProzent und dem #Rechtsrap bzw. #ChrisAres.

#KeinSpotifyFuerNazis
Für „klassischen“ #Rechtsrock auf @Spotify/@SpotifyDE (und anderen Streamingdiensten) verweise ich an dieser Stelle auf @timo_buechner, @nilzee011 und @thhindrichs. (Wenn euch weitere Ansprechpartner hierzu einfallen, schreibt es bitte in die Kommentare.)

#RechtsRocktNicht
Auf die Verlogenheit von @Spotify/@SpotifyDE gehe ich hier ein. Sie inszenieren sich als Vorkämpfer gegen #Rassismus, aber bieten den Rassisten von #EinProzent, die sich wesentl. aus dem Milieu von #NPD und deren Jugendorga JN rekrutieren, eine Plattform.

Read 19 tweets
1 Mar
Erdogan benutzt Geflüchtete als polit. Waffe – „unsere“ Rechtsradikalen greifen diese Strategie begierig auf. Sie zeichnen das Bild einer bedrohl. Invasionsarmee, die in einem „kriegerischen Akt“ „gewaltsame Offensiven“ gg. Europa startet und von „grausamen Eliten“ erwartet wird.
Die Strategie des Framings von Schutzsuchenden als „Angreifern“ und „Kriminellen“ geht auf: Mittlerweile fordern rechtsradikale Accounts aus dem Schutz der Anonymität und angestachelt von #Sellner & Co ganz offen, die Geflüchteten an der Grenze zu erschießen.

Via @LeopoldoMones.
Auch Vertreter der #AfD beteiligen sich fleißig am Framing von Geflüchteten als einer Invasionsarmee, hier Andreas Harlaß, Pressesprecher AfD #Sachsen. In den Kommentaren redet man schon den ersehnten Bürgerkrieg herbei. (Man beachte die Zahl der Likes.)

Read 5 tweets
24 Nov 19
Jüngst machte ein Tweet des #AfD-MdB Frank Pasemann die Runde, der der Öffentlichkeit das auf die Inszenierung einer perfekten Reise ausgerichtete Video eines Reise-Bloggers als authentischen Beleg für die aktuelle Situation in #Syrien verkaufen will. Der fragliche Blogger...
...der sämtliche Länder der Welt bereist und mit solchen Videos inzwischen sein Geld verdient, hat bereits 2017 ein ähnlich naives Video zu #Nordkorea veröffentlicht. Dort zeigt er seinen Fans, "wie normal" das Leben in dieser totalitären Diktatur ist.

news.com.au/travel/travel-…
Tatsächlich hofiert das #Assad-Regime ganz gezielt ausländ. Touristen, um das Bild #Syrien's in der westl. Welt positiv zu beeinflussen. Aus demselben Grund werden auch #AfD-Delegationen von Regime-Bücklingen in sicheren Gebieten von Sehenswürdigkeit...

france24.com/en/20180615-ne…
Read 4 tweets
7 Sep 19
Ein paar Fragen an die #Identitären zum mittlerweile 3. Fackelmarsch am #Kahlenberg bei #Wien, der am heutigen 7. September 2019 stattfindet und dessen Anlass, die Abwehr der „2. Türkenbelagerung“ von 1683, hervorragend zur Konstruktion rassistischer Feindbilder geeignet ist. /1
Wird wieder Martin #Sellner mit dem betont kriegerischen „Pathos der letzten Chance“ (Andreas Peham, @doew_at) eine hasserfüllte Rede schwingen, in der er die in #Österreich lebenden Menschen mit türkischem/muslimischen Migrationshintergrund zu den Feinden von heute erklärt? /2
Wird er seine Gefolgsleute wieder darauf einschwören, sie befänden sich in einem "unsichtbaren Krieg" gegen triebgesteuerte, hemmungslos vergewaltigende Barbaren, wie er es 2017 getan hat? /3

Read 12 tweets
13 May 19
Es ist nicht zu fassen, was in #Österreich gerade geschieht: Mit Odin Wiesinger soll auf Vorschlag d. #FPÖ ein deutschnationaler Maler, der als "Haus-und-Hof-Künstler" d. extremen Rechten gilt, in d. Landeskulturbeirat von #Oberösterreich entsandt werden.

derstandard.at/2000103056926/…
Manfred #Wiesinger, der sich seit seiner Burschenschafterzeit "Odin" nennt, bezeichnet andere Menschen als "hässliches und dummes Stück Fleisch", sieht in zeitgenöss. Kunst die "Diktatur des Hässlichen und Minderwertigen" und nennt seine Werke auch schon mal "#Endsieg."

#FPÖ
Odin #Wiesinger arbeitete u. a. für die 2018 eingestellte #FPÖ-nahe Zeitschrift "Aula", die als Vernetzungsmedium zw. Neonazis und deutschnationalem Lager diente. Sein Logo erinnert sicherlich nicht zufällig stark an die von der SS verwendete #Odalrune.

krone.at/1921123
Read 4 tweets
10 May 19
Die neurechte Wochenzeitung #JungeFreiheit berichtet in einer Reportage über die #Identitären in Ö und D nach dem von ihnen inspirierten Terroranschlag von #Christchurch. Titel: "Inside #IB - Jetzt sprechen die Identitären." Hier mein Kommentar dazu.

#Sellner #IBÖ #noIB
Die beanspruchte Neutralität bricht schon am Titel, der suggeriert, dass die #Identitären um #IBÖ-Chef Martin #Sellner bisher nicht zu Wort gekommen wären. Dabei wurde zu diesem Thema niemand öffentlich so oft befragt wie eben jener Sellner, der in zahllosen Interviews seine
Sicht der Dinge darlegen konnte. Allein in der abendlichen Talkshow "Fellner! Live" auf @oe24 konnte er in den ersten beiden Aprilwochen dreimal(!) als der "derzeit meistdiskutierte Österreicher" auftreten u. seinen Standpunkt vertreten (in Deutschland nur schwer vorstellbar).
Read 15 tweets
20 Mar 19
Nein, @lichtmesz. Die Ablehung von Terror gehört nicht zum "Kern" der #IdentitärenBewegung. Sie als Vordenker der #IB sprechen selbst in Kategorien von Leben und Tod vom #GroßenAustausch und beschreiben ihn als einen "Territorialkrieg" ums Überleben Europas.

#Christchurch #noIB
Ihr #IB-Kollege @Martin_Sellner, mit dem zusammen Sie die #RenaudCamus-Übersetzung mit Vor-/Nachwort einrahmen, benutzt sogar exakt diesselbe Terminologie wie der #Christchurch-Täter ("Invasion", "Verrat durch Eliten") u spricht von der "unüberbietbaren Katastrophe."

#Identitäre
Worum sich alles im Verschwörungsmythos vom #GroßenAustausch dreht, ist die #Demografie eingesetzt als Waffe in einem Eroberungskrieg. Das betont der #Christchurch-Terrorist #Tarrant - und das betonen auch Sie, d. h. die #IB. Exakt dasselbe Narrativ!

#IdentitäreBewegung #noIB
Read 17 tweets
15 Mar 19
Der Täter von #Christchurch beruft sich in seinem Manifest (Titel: "Der Große Austausch") auf zentrale Ideologeme der #Identitären - und was tut #IB-Kader @PatrickLenart ? Er leugnet jeden ideologischen Zusammenhang u versucht den Täter sogar als irren Klimaschützer hinzustellen.
Ein anderer #IB-Kader, @Martin_Sellner, hat sogar die Unverschämtheit, seinesgleichen, die "Patrioten", zu den eigentlichen Opfern des Terrors von #Christchurch zu erklären. Denn diese würden nun unter "Repression und Generalverdacht" und einem "Klima des Hasses" leiden. Absurd!
In einer Reportage von @AJEnglish über die #IdentitäreBewegung in Frankreich ist zu sehen, wie ein #IB-Aktivist davon träumt, ein Blutbad unter Muslimen in einer Moschee anzurichten. So viel dazu, die Identitären hätten in ideologischer Hinsicht nichts mit #Christchurch zu tun.
Read 13 tweets