Discover and read the best of Twitter Threads about #NatsAnalyse

Most recents (8)

Es hilft ja nix. Schauen wir uns einmal gemeinsam Stück für Stück die Kolumne von Fleischhauer zu Hitler an. Zuerst einmal der Mechanismus hinter die Kolumne. Es ist eine clickbait-edgelord-Kolumne. Es geht nur darum mit immer abstruseren Artikel Aufmerksamkeit zu generieren.
Es geht darum möglichst schnell Wut zu erzeugen und in dieser Wut tausendmal geteilt zu werden. Am Ende geht es nämlich um Clicks und Aufmerksamkeit zu jedem Preis. Es ist schwierig dem zu entkommen, ignorieren geht ja auch nicht. Ich versuche es so:
Beginnen wir bei d Überschrift. Hier könnte es vorbei sein, wenn wir uns an Betteridge's law of headlines halten. Gleichzeitig wird hier die Lupe gesetzt durch die wir den ganzen Artikel sehen sollen - eine gefährliche, verbotene Frage. Hier gibts gleich Renegaten-Geheimwissen. Die FOCUS-Kolumne von Jan FleischhauerWar Hitler ein Linker?
Read 25 tweets
Also gut. Warum ist dieser Mini-Jungeuropa-Verlag auf einer Buchmesse ein Problem? Man könnte ihn ja ignorieren oder das (was eigentlich?) sogar ganz kontrovers ausdiskutieren?
Schauen wir uns dazu erstmal an was der Verlag so verlegt. #FBM21
Es gibt sowohl Romane, als auch Sachbücher, genauer gesagt Theoriebücher. In beiden Kategorien gibt es Neuerscheinungen als auch wieder aufgelegte ältere Werke. Was auf den ersten Blick auffällt: Faschismus ist hier keine Ausnahme, sondern das Standardrepertoire.
Darunter fällt zum Beispiel eine ganze Unterkategorie der Franco-Verehrung. Brasillach war zudem Chefredakteur der antisemitischen Zeitschrift "Je suis partout". Massis war Mussolini-Verehrer. Drieu war Faschist und Nazi-Kallaborateur. Produktinformationen "...Der falsche Belgier Buchtit...
Read 14 tweets
So Leute schauen wir uns in aller Kürze die Rede von Kurz an. Was war das eigentlich für eine eine Rede gestern? Welchen Zweck hatte sie?
#NatsAnalyse
Er beginnt mit einer klassischen Rücktritts-Rede: Rückschau auf das Erreichte. Revue der eigenen Leistungen. Nach diesem Einstieg geht er aber auf das aktuelle ein und macht etwas was er gerne macht, wenn er in der Defensive ist - er stellt sich selbst in die Masse. Kurz Sebastian (ÖVP)     Se...Sie haben alle mitverfolgt,...
Nicht nur er hat mit solchen Vorwürfen zu kämpfen, sondern Viele andere auch. Soll sagen: es ist nichts besonderes, sondern quasi politischer Alltag. Alle Großen müssen da einmal durch. Und natürlich ist das Alles falsch.
Read 21 tweets
Also gut, für Alle, die sich nicht 24/7 österreichische Innenpolitik reinziehen: Was ist da los in Österreich? Und welche Strategie(n) verfolgt die ÖVP? Warum ist sie so wie sie ist? Es könnte länger werden. Österreich ist vieles, aber nicht langweilig. #NatsAnalyse
Beginnen wir von hinten: Heute gab es Hausdurchsuchungen in der ÖVP-Zentrale, im Bundeskanzleramt und bei der Verlagsgruppe Österreich. Verdacht: Bestechlichkeit, Untreue. Grob gesagt: Umfragen sollen gefälscht und dann über die Zeitung Österreich verbreitet worden sein.
Die Wege gehen über das Finanzministerium, es gibt gefälschte Rechnungen, Prominente Meinungsforscherinnen sind involviert und die Chatverläufe, die nun öffentlich geworden sind, belasten auch weitere Journalist_innen mindestens politisch und moralisch. It‘s a mess.
Read 26 tweets
Viele Medien übernehmen leider das Framing, dass der Mörder von #IdarOberstein zum Mörder „wegen der Maskenpflicht“ oder „wegen eines Streits“ wurde. Das verschweigt die Beweggründe und verteilt Schuld und Verantwortung falsch. Es ist aber nicht „die Maskenpflicht“ schuld.
Der Mörder ist nicht einseitig wegen der Maskenpflicht zum Mörder geworden. Er ist nicht monokausal getriebener dieses einen Umstands in seinem Leben. Neben all den persönlichen Umständen, die vielleicht nicht dazu kommen, geht es darum das die Maskenpflicht aufgeladen wurde.
Die Maskenpflicht ist nicht länger nur eine simple Maskenpflicht, sondern wird zum Symbol für eine herbei phantasierte Diktatur, die es ganz speziell auf mich oder Leute wie mich abgesehen hat. Die, die Maskenpflicht geltend machen werden quasi zu den Büttel dieser Diktatur.
Read 12 tweets
Der Lkr. #Hildburghausen hat viele Gemeinsamkeiten mit Ostsachsen & Erzgebirge. Bei der Kommunalwahl kamen AfD und "Bündnis Zukunft Hildburghausen" /Tommy Frenck auf ca. 28 %. Ein (extrem) rechter Freiheitsbegriff & Trotz und Widerstand gegen die "rotrotgrünen Eliten" in Erfurt.
Anlass, nicht Grund (sic!), sind die verschärften Kontaktbeschränkungen, Verbote und Schließungen vieler Einrichtungen aufgrund der hohen Infektionszahlen. Die 7-Tage-Inzidenz laut RKI im #LkrHildburghausen liegt bei 526,9 - mit Abstand höchster Wert in D.
Read 37 tweets
OK, let's look at the Trump statement from last night I'm about to share so we can go over it together. What is Trump doing here rhetorically? What is he doing here? And why? He uses a few tricks here. Let's look at this together and decipher them. #NatsAnalysis #NatsAnalyse
It's about this statement from the White House tonight. Some channels didn't show the whole statement because it is of course a sheer attempt to intervene in the counting process.
It starts with the greeting. He does not greet the media, but addresses the Americans directly. As if it was a State of the Union speech. He also sets the framework here - he gives an update. He does not discuss it, but provides the facts.
Read 41 tweets
Bayern Munich's ultra scene is one of the most engaged when it comes to fighting homophobia, sexism, antisemitism, human rights.

I find it genuinely worrying that a protest for fan rights results in a crackdown on them, and you should be, too.

Fan culture analysis thread.
Bayern Munich’s ultra scene, especially Schickeria, their biggest ultra group, have been acknowledged (including by the DFB itself) in the past for their engagement against discrimination, for human rights in Qatar and for Holocaust remembrance.
Thanks to Bayern Munich’s ultra scene, & Schickeria in particular, we know about Kurt Landauer, #FCBayern’s Jewish president, who was practically forgotten before they raised awareness to his legacy by looking into their club’s past.

Here’s their choreo in memory of Landauer.
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!