Discover and read the best of Twitter Threads about #ihrbeutetunsaus

Most recents (7)

Soziale Verfolgung im Nationalsozialismus:
Die „Bettlerrazzien“ vom 18.9.33 bis zum 23.9.33
Armut und Obdachlosigkeit bestimmten das Leben sehr vieler Menschen besonders seit der Weltwirtschaftskrise 1929. Seit der Machtübergabe an die Nationalsozialisten waren die Menschen
zusätzlich in Gefahr, ins Visier der Verfolger zu geraten. Die „Bettlerrazzien“ des September 1933 waren der Auftakt zur Verfolgung der sogenannten „Asozialen“. In der Pressekampagne, die dazu lanciert wurde, hieß es zum Beispiel: „Schluss mit der Bettlerplage!“. Deutschland
sei zu arm, „um berufsmäßige Bettler, Arbeitsscheue, Trinker und Betrüger zu unterstützen. Wir brauchen unser Geld für die Anständigen und Gesunden! … Unterstützt SA und SS in ihren Maßnahmen!“. Am 18. September, einem Montag, begannen Polizei, SA, regional auch SS u Stahlhelm
Read 20 tweets
Menschen arbeiten 7 1/2 Stunden für 2€ pro Tag, was sie mittags sofort für das Mittagessen ausgeben müssen. Das ist das Resultat, das abwechslungsreiche, frische und ausgewogene Essen. #IchBinArmutsbetroffen #IhrBeutetUnsAus ImageImageImageImage
Ihr müsst es verstehen: 7 1/2 Stunden Arbeit unter schlechten Bedingungen für 2€ pro Tag. Und das Mittagessen KOSTET 2€ pro Tag. Dazu kommen noch extra kosten wie Brötchen, Snacks, all das ist nicht im Preis enthalten. Nicht mal ein Glas Wasser oder Kaffee.
Ich habe jetzt angefangen für die Werkstatt Leute kleine Taschen mit Snacks und einem Getränk zu packen und werde es an die Werkstatt Leute verteilen. Es kann nicht sein, dass die Leute sich alles selbst kaufen müssen und am Ende des Tages im minus sind.
Read 8 tweets
„Als ob das Essen in Werkstätten jeden Tag so aussieht!“

WfbM (Werkstatt für Behinderte Menschen) Mittagessen:
Freitag, 33 Grad Temperatur. Suppe, Brötchen (0,50€ extra) und aus dem Kiosk ein Leibniz Butterkeks (1,20€ extra) #IchBinArmutsbetroffen #IhrBeutetUnsAus Ein blaues Tablet, ein trockenes Brötchen (0,50€), ein Le
„Heute gab es einen Betreuer der zur ganzen Mittagessen Zeit im Saal saß und jede Person mit Handy in der Hand angesprochen hat. Wenn wir mit Kopfhörern Musik gehört haben kam „Aber keine Fotos“.“ Es ist nicht gewollt, dass das Essen an die Außenwelt gerät.
Bitte versteht, dass Leute von 8:00-15:30 Uhr arbeiten, 2€ pro Tag erhalten. Das ist kein normales Gehalt, das ist ein Taschengeld um Leuten eine Tagesstruktur zu geben. Werkstätte loben sich dafür, dass sie ja „umsonst“ Geld verteilen.
Read 12 tweets
Das ist übrigens Essen in einer WfbM (Werkstatt für Behinderte Menschen), die kostet einen 2€ pro Tag, bei einem Verdienst von 2€ pro Tag.

Nachdem Kontakt zur WfbM aufgenommen wurde, hoch und heilig versprochen wurde, dass sich was ändert. #IchBinArmutsbetroffen Ein blaues Tablett mit eine...
Was hat sich geändert? Es wird nun kontrolliert ob Personen Fotos machen, diese teilen. Einen Mindestlohn gibt es nicht, da die Werkstätte nur als Beschäftigung dienen, nicht als Arbeitsplatz. Damit sind die 2€ pro Tag lediglich ein Taschengeld, das zum Anreiz dienen soll.
Ich muss nicht erwähnen, dass bereits um Löschung der Fotos gebeten wurde. Dies werde ich nicht tun, da jeder sehen soll, was es in Werkstätten zu essen gibt. Wer sagt „Man muss nicht da essen“, stimmt. Andere haben aber außerhalb der WfbM keine Möglichkeit auf warmes Essen.
Read 7 tweets
CN #Ableismus #Saneismus #Eugenik #GruppenbezogeneMenschenfeindlichkeit

Es ist (mal wieder) nötig, über Ableismus zu reden.
Wird länger...

Zuerst: Ich bin kein "Experte", ich bin nicht perfekt und ich mache, wie alle, Fehler. Es geht hier nicht darum, euch vorzuwerfen,
1/
schlechte Menschen zu sein, weil ihr ableistische Sprache verwendet oder ableistisch denkt.
Wir sind in einem ableistischen System sozialisiert und haben dieses Gedankengut also internalisiert, ganz ähnlich wie #Rassismus, #Sexismus und alle anderen Formen gruppenbezogener
2/
Menschenfeindlichkeit.
Das macht es auch so schwer, von alleine -istische Probleme zu erkennen - und Ableismus scheint die am wenigsten bekannte und beachtete Form von Abwertung zu sein.
So fällt mir auch und vor allem in der linken Bubble häufig Ableismus auf.
3/
Read 44 tweets
Zum Thema Behindertenwerkstätten und dem Hashtag #IhrBeutetUnsAus liegt mir seit Tagen etwas auf der Seele, das ich gerne mit Euch teilen möchte!

Neben meiner kleinen Nena habe ich noch weitere Kinder- unter anderem ein jetzt 17jähriges Mädchen mit schwerem FAS. Sie lebt seit
einigen Jahren in einer Einrichtung und besucht eine Förderschule. Letztes Jahr standen zum ersten Mal Berufspraktika an. Meine Große hat sich riesig gefreut! Trotz ihrer behinderungsbedingten Einschränkungen möchte sie verschiedene Bereiche ausprobieren, träumt von einer
Ausbildung und möchte sich mit Jobs Geld zum Taschengeld dazu verdienen.

Also machten wir uns gemeinsam Gedanken, wo sie denn reinschnuppern könnte. Und fanden 3 tolle inklusive Projekte, die auch bereit waren, sie zu nehmen.
Read 12 tweets
Häufiges Argument wenn ich mich mit @diakonie @Caritas_web @Bethel_Aktuell uva zu #WfbM und die Strukturen unterhalte:

Aber die Menschen sind doch so glücklich #IhrBeutetUnsAus

Glück allein reicht nicht aus.Stellt euch der/die Arbeitgeber*in kommt zu euch und sagt:
,,#Mindestlohn?"
,,Abreitnehmer*innenrechte?"
,,Streikrechte?"

Egal, Hauptsache. glücklich.#IhrBeutetUnsAus #DisabilityTwitter #AbleismTellsMe
Ich bin oft in #Spanien zu Gast, besuche im Rahmen meiner #FutureIsAccesible Tour Menschen mit Behinderung an ihren Arbeitsplätzen.
#IhrBeutetUnsAus
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!