Discover and read the best of Twitter Threads about #Rassismus

Most recents (24)

Heute ist internationaler Tag gegen #Polizeigewalt. In Deutschland nehmen dies viele Menschen zum Anlass, institutionellen #Rassismus und die damit verbundene polizeiliche Praxis zu thematisieren. ⬇️ #15MRZ
Zivilgesellschaftliche Organisationen, wie die @ISDBund & viele weitere Aktivist*innen, kritisieren besonders "#RacialProfiling": Darunter versteht man ein Ermitteln durch die Polizei aufgrund von äußerlichen oder zugeschriebenen Eigenschaften einer Person.
Dies führt dazu, dass Schwarze Menschen & Menschen of Color & andere marginalisierte Gruppen polizeiliche Untersuchungen erfahren, die bei der Mehrheitsgesellschaft nicht durchgeführt werden. #RacialProfiling ist bspw immer wieder im Zusammenhang mit Razzien in #Shishabars Thema.
Read 7 tweets
#Ökorassismus ist - kurz gesagt - Rassismus, der mit dem vermeintlich Schutz der Natur oder der Rettung der ökologischen Grundlagen menschlichen Lebens gerechtfertigt wird oder auch mit „Volksgesundheit“. Besonders deutlich wird das in der Diskussion um Bevölkerungspolitik |2
2| Ökorassistische Denkweisen erkennt mensch z.B. an Begriffen wie „Überbevölkerung“, „Bevölkerungsexplosion“, „Flüchtlingsströmen“ oder „Menschenfluten“. Ich nehme den harmlos erscheinendsten Begriff „Überbevölkerung“. Er enthält die Unterstellung, dass irgendwelche
|3
3| Menschen / Menschengruppe „zu viele“ sind. Als „zuviel“ oder „überzählig“ oder Bedrohung für die Natur gelten immer die „Anderen“, die Nicht-Weißen, also Schwarze Menschen und People of Colour. Sie dürfen mit Gewalt sterilisiert und unfruchtbar gemacht werden. Sie dürfen |4
Read 10 tweets
Zwischen Hysterie und Verharmlosung herrscht gerade viel Orientierungsunsicherheit. Ob die Gefahr des #coronavirus oder Überreaktionen aus Angst davor ausschlaggebend sind sei dahingestellt. Gesellschaftspolitisch ist die Situation besorgniserregend. #thread
Die Folgen für die Wirtschaft und die Finanzmärkte sind einschneidend. In linken Blasen interessiert man sich recht wenig für die #Börse, aber die aktuelle Gleichzeitigkeit von Krisen bieten vor allem der radikalen und populistischen Rechten Munition.
Soziale und wirtschaftliche Probleme werden von rechts stets ethnifiziert. Angesichts großer Verunsicherung, der Stärke der Rechtsradikalen und der schwierigen europäischen Situation und globalen wirtschaftlichen Entwicklung kann das rassistische Scapegoating verfangen.
Read 15 tweets
Habe mir letzte Woche ein #FCKNZS-T-shirt gekauft, weil ich das Bedürfnis hatte zu zeigen, was ich über rechte Gewalttaten und Terrorakte in #Hanau und anderswo denke. Trage das Shirt quasi immer, wenn ich raus gehe. Die Erfahrungen sind interessant. Ein Thread. (1/25)
Vorab: Ich wohne ein paar Kilometer von Hanau, und das Rhein-Main-Gebiet ist kulturell vielfältig. Ich mag das. Insofern sind meine Erfahrungen vielleicht nicht 1:1 auf Gegenden mit anderer Bevölkerungszusammensetzung übertragbar. (2/25)
Negative Reaktionen sind erstaunlich selten – da hatte ich anfangs ein bisschen Sorge. Aber sie beschränken sich meist auf böses, wortloses Anstarren, vor allem seitens einer Bevölkerungsgruppe: #AlteWeißeMänner. Damit kann ich definitiv leben. (3/25)
Read 25 tweets
Der Wahnsinn! 2140 Menschen spenden 100.000€ an @polylux_network, um antirassistische & antifaschistische Projekte in Ostdeutschland zu unterstützen.

Die #Krawinkel-Familie möchte allen Spendenden & Beteiligten danke sagen, vor allem @neumann_aktuell & @TiD00r.
Aber die Freude ist kein Trost. Während wir sammelten, tötete ein Rassist in #Hanau zehn Menschen.

Wir trauern um Fatih Saraçoğlu, Ferhat Ünver, Hamza Kurtović, Kalojan Welkow, Mercedes Kierpacz, Said Nesar Hashemi, Sedat Gürbüz, Gökhan Gültekin, Vili Viorel Pâun und Frau R.
Die #antifa-Spende ermunterte viele Menschen mitzumachen. Hoffentlich motiviert sie auch langfristig zur Auseinandersetzung mit #Rassismus, #Antisemitismus und #Sexismus und zur konsequenten Ausgrenzung von Rassisten & Faschistinnen. Jeden Tag. Überall.
Read 7 tweets
Ein normaler Montag nach rassistischem Terror in 🇩🇪:

Phoenix interviewt Nazi-Opa und Terror-Relativierer Gauland nach #hamburgwahl2020, dieser sagt:

"#Rassismus ist eine VERSCHWÖRUNGSTHEORIE."

"Thüringen hat UNS nicht geschadet, #Hanau hat UNS geschadet."

Alles normal hier.
Einer der größten Merkmale von Nazis ist, dass sie in ihrer eigenen alternativen Realität leben: Hohlewelt, Reptoloiden, Islam sei eine katholische Sekte, Migration wäre ein Zerstörungsprogramm des "deutschen Volkes" - und jetzt #Gauland: Rassismus ist eine Verschwörungstheorie.
Read 3 tweets
#GermanForeignPolicy schreibt (Hashtag wrkshp): "Die politische Rechtsverschiebung, die das Berliner Establishment nach dem Massenmord von #Hanau beklagt, ist eng mit der aggressiven deutschen Weltpolitik der
vergangenen Jahre verflochten. So ist der antimuslimische #Rassismus parallel zu den Kriegen des Westens - auch Deutschlands - in der islamischen Welt und zum sogenannten Anti-Terror-Krieg erstarkt. Einfluss gewonnen
hat er auch durch Überlegungen in den deutschen Eliten, frühere Arbeitskräfte aus der Türkei und Nordafrika loszuwerden, weil sie dem Bedarf der deutschen Industrie für den globalen Konkurrenzkampf nicht mehr entsprechen;
Read 7 tweets
#Thread Bekannte Rituale politischer Forderung nach #Hanau haben eingesetzt: Überwachung und Kontrolle. Das verkennt die gesamtgesellschaftliche Dimension von #Rassismus & #Rechtsextremismus. Angesichts von #rechtenTerror und #Dammbruch braucht es grundsätzlichere Ansätze. zB:
1) Antirassismus und Demokratieförderung werden Staatsauftrag. Der Begriff "Rasse" muss endlich aus dem Grundgesetz gestrichen werden. #hanau
2) Die Demokratieförderung auf kommunaler Ebene, auf Länder- und Bundesebene muss durch ein Demokratiefördergesetz sichergestellt und ausgebaut werden; wie viel Budget dafür notwendig ist, sollen Experten berechnen.
Read 18 tweets
Wie nach #NSU, #Lübcke, #Halle0910 werden die Trauerbekundungen bald verstummen & Antwort auf den rechten Terror werden wieder falsche Rezept sein: Mehr Geld & mehr Befugnisse für den Geheimdienst. #Verfassungsschutz. zdf.de/nachrichten/po…
Stattdessen 🔟Punkte: 👇
1️⃣ Rechte Netzwerke in Behörden zerschlagen: Das Disziplinarrecht muss genutzt werden, um Rassisten & extreme Rechte aus Dienst zu entfernen. Wenn Täter nur im Innendienst landen, stellen sie Waffenscheine der nächsten aus.
spiegel.de/politik/deutsc…
2️⃣ #AktenAuf! Netzwerke offenlegen! Die #Lübcke-Mörder stammten aus #NSU-Unterstützerumfeld. Geheimdienst war nah bei Ihnen, ein VSler am Tatort des Mordes an Halit Yozgat. Ministerpräsident #Bouffier schützte den VSler als Innenminister vor Ermittlungen. Bericht darüber: geheim.
Read 11 tweets
Ich muss es sagen.
Jedes Mal: nach #NSU, nach Mord an Herrn #Lübcke, nach #Halle... gab es große Worte & Erklärungen. Jedes Mal. Geändert hat sich nichts. Im Gegenteil: es ist schlimmer geworden. Täglich finden rechte An- & Übergriffe statt. Empörung gibt es kaum. #Hanau #thread
Nazis & #Rassisten wird wenig Widerspruch geleistet aus der sogenannten bürgerlichen Mitte.
Die #AfD,deren Ideologie Boden für derartige Taten bildet, wird hofiert, ihr holt sie in Talkshows, ihr lasst sie Kommentare in Zeitungen schreiben, ihr verbreitet & legitimiert ihren Hass
Ihr schüttelt ihnen die Hände, ihr grüßt sie, ihr lacht mit ihnen, ihr stimmt auch mit ihnen ab. Ihr fordert teils Koalitionen mit der AfD, ihr setzt links und rechts gleich.
Ihr redet über brennende Mülltonnen & im selben Atemzug von ermordeten Menschen.
Read 13 tweets
Ein paar persönliche Gedanken zu den furchtbaren Ereignissen in #Hanau (1/14)

Die Dinge beim Namen nennen: #Rassismus und Terror
Es schwierig, unmittelbar nach einem Massenmord wie in Hanau die richtigen Worte zu finden, für alle.
Was aber wütend macht beim Hören und Lesen der Nachrichten und Kommentierungen sind die Begriffe "ausländerfeindliches" bzw. "fremdenfeindliches Motiv" und "ein Angriff auf uns alle". (2/14)
Ausländer-" und "Fremdenfeindlichkeit" gehen von dem Gedanken aus, es gebe quasi von Natur aus einen ganz fundamentalen Unterschied zwischen verschiedenen nationalen Gruppen. (3/14)
Read 15 tweets
#Rassismus + #HartzIV-Befürwortung

Das Video "Ehemalige Flüchtlingshelferin Christiane Soler (...)"[1] triggert, was man deutschnationalen Rassismus nennen kann, bes. bei ca. Min. 15:30. Der Verein "Initiative an der Basis" steht zur Repression der Agenda 2010. Zitat:
"Wir beklagen, dass auf Vorfälle der bewussten Leistungs- und Teilnahmeverweigerung kaum bis keine Sanktionen erfolgen und erkennen de facto eine Aushebelung des Prinzips ,Fördern und Fordern' und daraus folgend eine unzumutbare Belastung des Gemeinwesens."
[1] youtube . com / watch?v=7wztJNRnHeA

(Wdh. vom 5. Juli 2019)
Read 4 tweets
Das ‚Manifest‘ des mutmaßlichen Attentäters von #Hanau ist in großen Teilen #paranoid und gespickt mit #Wahnvorstellungen, die nicht zu einer #Entpolitisierung des Attentats führen dürfen, denn er vertritt eindeutig völkische, rassistische und rechtsextreme Ideologien (Thread):
Eliminatorischer #Rassismus &ethnische ‚Säuberungs‘ Imagination:„Daher sagte ich,dass folgende Völker komplett vernichtet werden müssen...Dies wäre erst die Grob-Säuberung. Ich würde diese Menschen alle eliminieren“. "Innerer Feind" sind all diejenigen, die Migration befürworten.
#Verschwörungsideologie: Er vertritt die Ansicht, dass die Menschheit "von einer ganz kleinen sogenannten ‚Elite‘ für dumm verkauft". Diese würden über ein Geheimwissen verfügen, welches sie vorsätzlich vorenthalten würden. "Elite" als antisemitische Chiffre.
Read 10 tweets
Im von Medien zitierten #Bekennervideo verbreitet der Täter von #Hanau extrem rechte #Verschwörungstheorien und ruft zum Kampf auf. Es war #rechterTerror.

Eine erste, unvollständige Analyse zur Einordnung. #Thread #noNazis
#CN: Wir geben seine Inhalte bewusst nicht direkt wieder
Am Anfang wird ein unsichtbarer, mächtiger Feind als Basis für eine "Wir gegen Sie"-Erzählung definiert. Das ist strukturell antisemitisch und wird vielfach mit offenem #Antisemitismus oder bekannten antisemitischen Erzählungen verknüpft.

#Bekennervideo #Hanau #RechterTerror
Diese "unsichtbaren Feinde" werden im Anschluss überhöht (Macht, Ressourcen) und zugleich entmenschlicht (Gräueltaten, Verteufelung). Das dient dann zugleich als Rechtfertigung für den eigenen "Freiheitskampf".

#Bekennervideo #Hanau #RechterTerror
Read 10 tweets
Weil die Betroffenenperspektive in der öffentlichen Berichterstattung zu kurz kommt:

Eine Gruppe von #Rechtsextremisten plant ein Massaker in Moscheen nach dem Vorbild von Christchurch.

Reaktion: Keine Empörung! Kein Aufschrei! Keine Sondersendungen im Fernsehen!

#Teutonico
Dabei hatten wir so sehr gehofft, dass dieses Land aus dem #NSU seine Lehren zieht. Leider vergebens! Es ist bitter mitanzusehen, dass sowohl der #NSU als auch der Mord an #Lübcke keine gesellschaftspolitische Auseinandersetzung mit rechtem Terror gebracht hat.
Anstatt unseren demokratischen Grundkonsens zu verteidigen, werden weiterhin munter #Faschisten wie #Weidel oder #Gauland in Talkshows hofiert und somit rechte Parolen salonfähig gemacht. Wann begreifen @annewill, @maischberger, @maybritillner & Co., dass die #AfD nicht Teil...
Read 12 tweets
Roland #Koch? Sagt wem von Euch der Name noch was? Ja, genau, der mit #Bilfinger von der #CDU #Hessen.
Ein Blick ins Archiv verrät: #Rassismus war schon vor der Jahrtausendwende ein Problem der CDU - und der rechte Rand Wählerbasis! /MS
Die #AfD ist ideologisches und teils personelles (Gauland!) Fleisch vom Fleisch der #CDU & #CSU. Nur wer alte Kontinuitäten erkennt, versteht warum #Maaßen und Konsorten so denken, wie sie es tun. Und vor allem, wohin sie wieder zurück wollen. /MS
"Kinder statt Inder", "jetzt sollen noch Hindus hinzukommen" - nicht die #AfD, sondern Jürgen #Rüttgers, anno 2000 #CDU Spitzenkandidat in #NRW als Reaktion auf die "Green-Card-Initiative" von Gerhard #Schröder (#SPD, damals Kanzler). /MS
spiegel.de/politik/deutsc…
Read 5 tweets
Ich halte die Verengung von #Rassismus auf #Antisemitismus für gefährlich.
Nicht nur @_FriedrichMerz spielt damit. Sicher war der #Holocaust eine Zäsur in der deutschen Geschichte und bedarf in herrausragender Weise einer sehr besonderen Beachtung.
t-online.de/nachrichten/de…
Nicht nur #Ausschwitz darf sich nicht wiederholen, sondern auch alle anderen Greueltaten des Nationalsozialismus, #Faschismus, müssen für alle Zeiten unterbunden werden.
Dafür ist es aber erforderlich, dass wir jede Form von #Rassismus mit Nachdruck unterbinden.
Das wird aber nur gelingen, wenn wir einen entsprechenden Straftatbestand schaffen. Bisher sind #Nazis in Beamtenstuben durch ihre Rechte als Beamte geschützt.
Erst wenn Rassismus zur Straftat wird, kann man auch diese endgültig aus unseren Sicherheitsbehörden entfernen.
Read 6 tweets
#Rassismus

Ein junger Mann bewirbt sich bei einem renommierten Architekturbüro in #Berlin. Die Chefin des Büros kommentiert die Bewerbung wie folgt: „Bitte keine Araber.“

Die E-Mail landet ausversehen beim Bewerber und er wendet sich damit auf FB an die Öffentlichkeit.
Schaut man sich die Website des besagten Architekturbüros an, so hat man den Eindruck dass es sich um ein weltoffenes und internationales Unternehmen handelt. Allen Anschein nach ist diese „Weltoffenheit& Internationalität“ in Wirklichkeit nur ein Wunschdenken!
Dass Menschen mit Migrationshintergrund es schwerer haben, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden wissen wir bereits aus zahlreichen Studien. Häufig ist dann von #Diskriminierung oder #Fremdenfeindlichkeit die Rede, aber leider spiegeln diese Begriffe nicht...
Read 12 tweets
Auf dem Weg zum Hanauer Weihnachtsmarkt wurde ich heute von einem mir unbekannten Mann rassistisch angegriffen - ich, scheiß Kopftuch tragende, solle mich in mein Land verpissen, sonst würde er mir eins auf die fresse knallen.
Ohne mich groß auf eine Diskussion mit ihm einzulassen, habe ich gleich die Polizei darüber informiert und eine Strafanzeige gegen diesen Mann erstattet.
Ich werde es nicht zulassen, dass Menschen wie dieser Mann ihren Hass auf diese Weise von sich geben und so weiter machen
als ob nichts passiert wäre.

Mir soll bitteschön keiner erzählen, dass wir in Deutschland und leider auch in in Hanau kein Rassismus Problem hätten. Wir haben definitiv ein solches Problem!
Es wird auch leider nicht weniger!
Read 9 tweets
Tag 12 im #EverydayClimateStrike

Ein Thread:

Heute war es etwas einsam. Das war frustrierend. Es war kalt, obwohl die Sonne schien. Andererseits viel zu warm für den Dezember. Es zeichnet sich ein Muster ab.

Meine Zehen froren und meine Finger kribbelten. (1)
#Klimastreik
Zuvor sagte ich, die Unterstützung wächst und auch diesmal war ich natürlich nicht ganz alleine. Ein paar Leute sprachen mir ihre Solidarität aus und eine Frau brachte mir ein belegtes Brot und einen Kaffee. Ein Pärchen am Hochzeitstag gaben mir warme Worte mit. (2)
Es passierte allerdings noch weit mehr:
Mitarbeiter oder Politiker der #AfD Fraktion im #Landtag pöbelten und beleidigten mich heute. Ein weiterer Mann, den ich nicht zuordnen konnte sprühte eines meiner Schilder an, zum Glück nicht sehr viel, so dass ich es korrigieren kann. (3)
Read 22 tweets
CN Rassismus Polizeigewalt Tod Klassismus

Immer wieder Tote in Polizeizellen/ durch Polizei
Und diese Fälle gehen einfach so unter.
die hier sind welche aus DIESEM Jahr.kein Aufschrei.nichts.

23.07. Erfurt
t-online.de/nachrichten/pa…

26.02.2019 Schweinfurt
justizwatch.noblogs.org/post/2019/03/0…
CN Rassismus Polizei Tod Klassismus

hier, der Fall, letzten Monat!

05.11.2019 Luckenwalde
tagesspiegel.de/berlin/gestorb…

#polizei
CN Rassismus Polizei Tod Klassismus

17.01.2019 Ilmenau (Thüringen)

afaction.info/index.php?menu…

17.09.2019 Stuttgart

swr.de/swraktuell/bad…

#polizei
Read 23 tweets
#racialprofiling @BMI_Bund funktioniert. NICHT. Wurde ich gerade als #Gefährder eingestuft? Oder was ist los bei der #bundespolizei in #Sachsen. In Kommentaren zu diesem Beitrag zittere ich meinen Trialog mit zwei Beamten im Speisewagen:
#rassismus
WiMi @HumboldtUni unterwegs für 'n Forschungsaufenthalt nach Prag. Kurz nach Dresden bleiben zwei Bundes|#polizist|en vor mir stehen. Teil 1.
P: Sprechen sie Deutsch?
I: Ja. [Ich esse gerade]
P: Darf ich sie unterbrechen? Ich würde gern ihre Papiere sehen.
Teil 2:
I: Darf ich den Grund erfahren?
P: Ja, sie sind dabei tschechische Grenze zu passieren und müssen sich ausweisen. Wir führen eine #Fahndung|suntersuchung durch.
I: [gebe meinen Ausweis]
P: W. - liegt es in #Russland?
I: Spielt es eine Rolle?
Read 8 tweets
Weil einige Aspekte, die wir in unserem Report "Regressive Politiken und der Aufstieg der AfD" (hsfk.de/fileadmin/HSFK…) thematisieren, auch hier immer wieder aufkommen, hier ein #Thread zu unseren Schlüssen und Perspektiven.
Streit in #Gesellschaftswissenschaften, ob Erstarken von #Rechtsradikalismus ökonomische oder identitätspolitische Ursachen hat, geht am Problem vorbei. Studien haben nicht entweder recht ODER unrecht, sie nehmen unterschiedliche Aspekte eines heterogenen Phänomens in den Blick.
Es gibt keine Theorie, die aktuelle gesellschaftliche Situation & politische Artikulation alleine erklärt. Schon Studien, die Strukturdaten betrachten, zeichnen in Bezug auf Ost/West ein uneinheitliches Bild. Zusammenfassend Deppisch et al @IDZ_Jena idz-jena.de/wsddet/wsd5-10/
Read 19 tweets
Kabarettist #HagenRether zur absurden These, man dürfte ja nicht mehr seine eigene #Meinung sagen¹: „Wir führen dann so lustige Scheindebatten. (…) Wir dürfen heute Sachen sagen, da wärst Du vor drei Jahren noch aus der Talkshow geflogen. (…) Ich mache mir keine Sorgen um die…
#Meinungsfreiheit, ich mache mir Sorgen um unser Schamgefühl. Wir haben offensichtlich vergessen, was #Scham für eine wichtige Funktion in der Gesellschaft hat. In einer schamlosen Gesellschaft kannst Du keine Woche überleben. Wir haben gerade die 'das wird man doch wohl noch…
…sagen dürfen'-Partei in die Landtage gewählt und in den Bundestag. Wird man doch wohl noch sagen dürfen?! Wird man doch wohl noch anzünden dürfen?! Wird man doch wohl noch totschlagen dürfen?! An dem Punkt sind wir ja schon längst: Achsel zucken und danebenstehen.
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!