Discover and read the best of Twitter Threads about #eugenik

Most recents (8)

Zu den Menschen, die in unserem Land wahrscheinlich praktisch am wenigsten #Freiheit und Möglichkeit zu Selbstentfaltung genießen gehören Mütter schwerbehinderter Kinder. Manche dieser Mütter würde einen Gefängnis-Insassen um dessen Freiheit beneiden. 🧵
Im Zusammenhang mit der Rücknahme der Roe vs Wade-Entscheidung durch das Oberste US Gericht und der damit eröffneten Möglichkeit für US-Bundesstaaten restriktive #Abtreibungsgesetze durchzusetzen wurde intensiv darüber diskutiert was dies in einzelnen Fällen für die Gesundheit...
...von Frauen bedeutet. Im Falle der "embryopathischen Indikation" diskutieren wir aber nicht nur über die (psychische) Gesundheit von Frauen sondern unter Umständen über noch mehr - über das unveräußerliche Recht der Selbstentfaltung.
Read 26 tweets
CN #Ableismus #Saneismus #Eugenik #GruppenbezogeneMenschenfeindlichkeit

Es ist (mal wieder) nötig, über Ableismus zu reden.
Wird länger...

Zuerst: Ich bin kein "Experte", ich bin nicht perfekt und ich mache, wie alle, Fehler. Es geht hier nicht darum, euch vorzuwerfen,
1/
schlechte Menschen zu sein, weil ihr ableistische Sprache verwendet oder ableistisch denkt.
Wir sind in einem ableistischen System sozialisiert und haben dieses Gedankengut also internalisiert, ganz ähnlich wie #Rassismus, #Sexismus und alle anderen Formen gruppenbezogener
2/
Menschenfeindlichkeit.
Das macht es auch so schwer, von alleine -istische Probleme zu erkennen - und Ableismus scheint die am wenigsten bekannte und beachtete Form von Abwertung zu sein.
So fällt mir auch und vor allem in der linken Bubble häufig Ableismus auf.
3/
Read 44 tweets
Wie „toll“ ist es doch, abends vom 11jährigen Kind mit unzähligen Risikofaktoren für einen schweren Covid-Verlauf gefragt zu werden:
„Mama, bin ich schuld dass Ihr Euch so wegen Covid isoliert? Wäre es dann besser es gäbe nich nicht? Dann könntet Ihr doch wieder alles machen?“
Und dann das Kind versuchen damit zu trösten, dass wir ALLE den Mist nicht haben wollen, dass der große Bruder durch eine asymptomatische Infektion jetzt LongCovid hat und den Mist erst recht nicht nochmal will…..
Um dann die hoffnungslose Frage gestellt zu bekommen:
„Mama, geht Covid wieder weg bevor ich alt und grau bin?“

Mein Herz ist heute Abend ein großes Stück gerissen.

Wie soll ich diesen tapferen kleinen Menschen noch trösten? Worauf hoffen?

Bisher wird in D kein einziges
Read 8 tweets
Nur weil der Begriff der #eugenik stark verbunden ist mit der Geschichte des Dritten Reiches sollte man ihn nicht auf einen rein historischen Begriff reduzieren und seine Verwendung jenseits des historischen Kontextes als Verharmlosung der Nazis tabuisieren. 1/N
Der Begriff umfasst eine inhumane Ideengeschichtliche Tradition die weit über das Dritte Reich und leider bis in die Gegenwart reicht. Eine Politik die es duldet, das eine gar nicht kleine Minderheit durch ein Virus gefärdet ist und den Schutz ausschließlich 2/N
an die dieser Minderheit zugehörigen delegiert steht in gewisser Weise in dieser Tradition. Dies zu diskutieren ohne augenblickliche Reflexe zu provozieren muss auch in Deutschland möglich sein, nicht trotz unserer, sondern besonders wegen unserer Geschichte. 3/N
Read 4 tweets
Lange habe ich überlegt was ich schreibe.

Viele Tweets von verzweifelten #Schattenfamilien gelesen.

Noch mehr Tweets von (teils resignierten, teils überzeugten) „Jeder wird sich mit Omicron Infizieren“ Anhängern gelesen.

Dann das Outing der #Bundesregierung .
#Durchseuchung läuft wie geplant!

Erst gedacht, jemand hätte #karllauterbach falsch zitiert.
Nachgelesen. Zweite Quelle gesucht. Geschockt gewesen.

Dann begriffen.

Ja, es ist gewollt! Unsere Regierung, bestehend aus #SPD , @diegruenen und #FDP haben beschlossen, dass es keine
Eindämmung des Virus mehr geben wird.

Mit der #Präsenzpflicht in den Schulen wird den Bürgern die Chance genommen, sich selbst zu schützen. Über die Kinder wird der auch das #TeamVorsicht durchseucht.

Die Lesart: #Omicron ist mild! Für Geimpfte und Gesunde besteht keine Gefahr!
Read 15 tweets
Dinge, die ihr beachten solltet, wenn ihr über Verbrechen an behinderten Menschen (wie die Potsdamer Morde) sprecht - ein Thread
1) Es gibt keine Erlösung, keinen "Gnadentod".

Der Gedanke, behinderte Menschen zu töten, um sie von ihrem Leid zu erlösen, ist tief verwoben mit der ableistischen Vorstellung, dass das Leben mit einer Behinderung ein Schicksal schlimmer als der Tod ist.
Zu betonen, dass Täter*innen sich selbstlos um die Opfer gekümmert haben, spielt dem Klischee, dass behinderte Menschen und ihre Bedürfnisse eine Last sind, in die Hände. Beide Argumente untergraben in grober Weise die Humanität behinderter Menschen.
Read 22 tweets
Trans Geschichte no. 1 : Liddy Bacroff (1908-1943)

cn : #Transfeindlichkeit #Psychiatrie #NS #Eugenik

Liddy Bacroff war Performer_in, Sexarbeiter_in und Schriftsteller_in. Liddy wurde 9 mal inhaftiert und im KZ Mauthausen ermordet. Im Knast schrieb Liddy 1930-1 zwei Bücher. /1
Wir wissen nicht, welche Pronomen Liddy bevorzugte, nur, dass der Name Liddy Bacroff war. Liddy wurde 1924 nach abgebrochener kaufmenschlicher Ausbildung in Ludwigshafen zum ersten Mal zu 6 Wochen Haft verurteilt und danach weiter in einer "Fürsorgeanstalt" festgehalten. /2
"Fürsorgeanstalten" waren in der Weimarer Republik zwangspsychiatrische Einrichtungen, die u.a. trans Menschen durch strenge Zucht und Gewalt "korrigieren" sollten. Haft und Zwangspsychiatrie waren zwei Wege, von Geschlechter-Erwartungen abweichendes Verhalten zu bestrafen. /3
Read 12 tweets
Joseph Wilhelm, Gründer und Geschäftsführer von Zwergenwiese und Rapunzel Naturkost, agitiert gegen Impfen und gegen Abtreibungen, verbreitet Verschwörungsthesen zu COVID19 und sieht das Virus als "intelligentes Wesen", das seine Aufgabe "im großen Spiel der Naturkräfte" erfülle.
In seiner regelmäßigen "Wochenbotschaft" vom 20. April 2020 auf der Website des Unternehmens sagt er, Viren würden "ihren Betrag zur Weiterentwicklung" des "biologischen Lebens" und der "menschlichen Anatomie und Psyche" leisten.
Ideolog*innen, die solche Positionen vertreten, halten es für einen natürlichen und evolutionär hilfreichen Vorgang, wenn Menschen durch Krankheiten "natürlich ausgelesen" (selektiert) werden.

Lest zu den Themen Eugenik und Sozialdarwinismus, wenn ihr dazu mehr erfahren wollt.
Read 23 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!