Discover and read the best of Twitter Threads about #Mindestlohn

Most recents (17)

Martin Kocher vs. #Mindestlohn in der EU ist eine Geschichte, die mehr Aufmerksamkeit verdient. Dass ein Arbeitsminister sich monatelang gegen eine Initiative für höhere Mindestlöhne und mehr Kollektivverträge stellt, ist übel und auch nicht unwichtig für Beschäftigte in Ö.
Worum geht's? In vielen osteuropäischen Ländern verdienen ArbeiterInnen < 1/3 von dem, was ArbeiterInnen in Ö verdienen. Seit der EU-Osterweiterung sind die Lohnunterschiede kaum kleiner geworden: kontrast.at/gruende-fuer-u… oder wiiw.ac.at/die-lohnentwic… Image
Kritiker meinen, das war politisch gewollt, weil es Extraprofite durch grenzüberschreitendes Lohndumping ermöglicht. In vielen Ländern Süd- und Osteuropas wurde das KV-System seit der Finanzkrise zerstört – nicht zuletzt auf Anraten der EU. ZB: ec.europa.eu/info/sites/def…
Read 15 tweets
12 € #Mindestlohn mit den Sozialdemokraten, der Partei Die Grünen, 1 € mehr mit der PDL in der
Logik: Allgemeine Lohnsenkung mit den Grünen und der SPD 2005 plus Inflations"ausgleich" kurz vor der Abwälzung der Profitrisiken in der Kapitalismuskrise und der Pandemiekosten auf die Arbeiterinnen.
Xaver Schulz
Read 4 tweets
Weil so viel über Mindestlohn geredet wird: Laut Bundesregierung muss man 45 Jahre lang mindestens 12,63 Euro pro h verdienen, um eine Rente oberhalb der Grundsicherung zu bekommen.
Warum also haben wir einen #Mindestlohn von nur 9.60 Euro? Warum fordert die SPD nur 12 Euro?
Der Mindestlohn ist nur deswegen so niedrig, damit die Wirtschaft und beachtliche Teile von ihr nicht mehr zahlen müssen, obwohl sie könnten. Das ist so ne Art Geschenk von den Regierungsparteien für Unternehmen, denn für die damit verbundene Armut kommen wir alle auf.
Jeder weiß, dass diese Löhne nicht für Mieten, für ein Familie ausreichen, geschweige denn für eine gute Rente später. Aber über Wohngeld, Hartz IV, Grundsicherung etc werden diese Dumpinglöhne querfinanziert. Die Wirtschaft freut es und spendet artig an CDU, SPD und FDP
Read 3 tweets
Nochmal zum 🇩🇪 #Mindestlohn

Ich hatte dazu in der @wiwo einen Vorschlag gemacht, aber der Text ist jetzt erst online.

Spoiler: wir sollten nicht nur über die Höhe des bundeseinheitlichen ML diskutieren, sondern auch über regionale Differenzierung. /1

wiwo.de/my/politik/kon…
Zunächst: die Einführung des ML von 8,50 Euro im Jahr 2015 war ein großer Erfolg!

Er hat die Einkommen im Niedriglohnsektor spürbar erhöht, aber nicht (wie zuvor befürchtet) zu Arbeitsplatzabbau geführt.

Siehe 👇 und die Diskussion dazu. /2

Aber das bedeutet *nicht*, dass wir jetzt einfach einen ML in beliebiger Höhe festsetzen können, ohne jemals negative Konsequenzen fürchten zu müssen.

Die Frage ist immer: wie hoch ist der ML im Vergleich zum allgemeinen Lohnniveau? /3
Read 16 tweets
Ein neuer #Sozialstaat – wie kann der aussehen? Die #Corona-Krise hat auf der einen Seite gezeigt, dass der Sozialstaat funktioniert, auf der anderen Seite haben wir gesehen, wo wir noch nachsteuern müssen. #ausRespekt! Ein Thread 👇 (1/13)
Wir, die @SPD_Dresden, haben gestern mit @AlbrechtPallas, @SusannRuethrich und @OlafScholz im Zentralkino #Dresden über die Abkehr von #HartzIV und die #Kindergrundsicherung gesprochen. (2/13)
Wenn es um #HartzIV geht, dann sagen die einen „geht gar nicht“, die anderen sagen „ist richtig, dass Langzeitarbeitslose sanktioniert werden“ – wir sagen: HartzIV wird mit uns im Kanzleramt Geschichte. (3/13) spd.de/zukunftsprogra…
Read 13 tweets
Die Antworten auf diesen Tweet bestätigen meine Mutmaßung:

Es gibt bereits eine "#ChurchOfElonMusk!
Ich würde mir wünschen, Leute würden auch nur 1% der Zeit und Energie, die diese in's #verteidigen eines #Wanker|s & #Milliarär|s wie @elonmusk versenken in sinnvolleres investieren...
z.B. #TransRightsArehumanRights oder ne Spende an @TransEmigrate oder was mit Tieren oder im @Hambacherforst abhängen oder so...
Read 13 tweets
@tacheles_D @Karl_Lauterbach @CKemfert @MonikaSchnitzer @AchimTruger @SDullien Sehr gerne - auch zu allen 3!

2009- 2014 führt das ifo (damals noch unter Sinn) eine breit angelgete, mediale Kampagne gegen den #Mindestlohn.

"Gefährdet 900.000 Jobs"
"Benachteiligt Geringverdiener"(???!)
"Tarifbindung reduzieren" ImageImageImage
@tacheles_D @Karl_Lauterbach @CKemfert @MonikaSchnitzer @AchimTruger @SDullien Am 01.01.2015 wurde der #Mindestlohn eingeführt. Hier die Beschaftigungszahlen 2014/2015. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hat weiter zugenommen, die Zahl der Arbeitlosen weiter abgenommen.

Trotz Mindestlohn. Image
@tacheles_D @Karl_Lauterbach @CKemfert @MonikaSchnitzer @AchimTruger @SDullien In 2017 hat Herr Sinn seine Berechnungen zur Energiewende und dem vermeintlich sehr hohen Speicherbedarf vorgestellt.

Das Problem: Mathematisch stimmen seine Formeln, die ganze Rechnung beruht allerdings auf völlig absurden und unrealistischen Annahmen.
Read 11 tweets
Die geschönten Prognosen des @ifo_Institut
Zunächst die IST Situation. Der wichtigste Indikator, das #BIP, ist im 2. Quartal auf ein historisches Tief von -10,1% zum Vorquartal oder gar -11,7% zum Vorjahr gefallen.
Das war der stärkste Rückgang seit 1970 lt. Destatis. Image
Nicht besser sind die Zahlen von #arbeitsmarkt. 2,91 Mio #Arbeitslose, 635.000 mehr als im Vorjahr das ist ein Anstieg von 28%, den höchsten Anstieg hat Bayern mit fast 50%.
Dazu kommen 12 Mio Anzeigen an #Kurzarbeit, von denen im Mai 2020 tatsächlich

arbeitsagentur.de/presse/2020-36… Image
6,7 Mio mit Kurzarbeit abgerechnet wurden mit Arbeitszeitausfall von fast 50% im Durchschnitt, also 20% aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Das sind optimistisch gesehen mindestens 1 Mio weitere, potenzielle Arbeitslose.
Der #Export ist im Mai um 30% eingebrochen. Image
Read 8 tweets
Wir sollten aufhören vom #Alkoholiker, der in #Armut lebt, weil er lieber #HartzIV kassiert statt #arbeiten zu gehen.
(1/X)
#Armut sieht anders aus.
Arm kann auch eine #Alleinerziehende #Mutter sein, die sich während sie in zwei schlecht bezahlte #Jobs arbeitet versucht ihre Kinder zu ernähren. (2/X)
#Armut kann aber auch #rassistisch geprägt sein. Viele #POC bekommen keine Jobs, aufgrund ihrer Hautfarbe. (3/X)
Read 12 tweets
Einer der größten Schlachthöfe in Ö hat 330 Beschäftigte - davon sind 130 angestellt, 200 arbeiten mit #Werkverträgen als Scheinselbstständige. Ohne #Mindestlohn, ohne #Krankenversicherung +ohne Arbeitslosenversicherung. So viel zu den #Corona Clustern in Ö Schlachthöfen.
Und für Ö gilt genau das gleiche wie für Deutschland. #Werkverträge sind in #Schlachthöfen, auf Gemüsefeldern, am Pflegebett, in Krankenhäusern, in Pakethallen + für Lohnabhängige allgemein vollkommen indiskutabel. Schaffen wir ENDLICH die Werkverträge ab. #prekäreArbeit
Die Information über die #Werkvertäge in Schlachthof in Salzburg Nord haben wir übrigens nur durch eine Anfrage der @SPOE_at - es wäre dringend angebracht, das auch bei allen anderen Schlachthöfen in Ö zu erheben. #prekäreArbeit
Read 4 tweets
Drei Punkte dazu (#Mindestlohn):
1.Wenn man bei nicht-stetigen Variablen nahe von Sprungstelle und starken Monats-/Quartalsveränderungen misst, bekommt man oft Wachstumsraten, die für den Trend wenig aussagen. (Antwort wg. Länge als #Thread) 1/
Wenn man ähnliche Messungen mit dem BIP vornimmt, wird das klar: Am Ende des 2. Q. 2020 (also etwa 1.7.2020) lag das BIP wohl real 11,1 % unter dem Vorjahr. 2/
Das BIP am Ende des 2. Q.s 2022 dürfte nach unserer (vorsichtigen) Prognose um real 15 %, nominal fast 20 % über dem Wert vom Ende des 2. Quartals 2020 liegen. 3/
Read 7 tweets
Nenne eine (Gesetzes-)Maßnahme, die jahre-/ jahrzehntelang von #CDU und #BILD blockiert wurde und am Ende doch kam / kommen werden) und sich als dauerhafter Fortschritt herausstellt. (so wie #Lobbyregister und sozial flankierte #Tierwohlabgabe in dieser Woche)
Mir fallen so viele spontan ein, ich fang mal an:

- #Mindestlohn
- gleichgeschlechtliche Ehe
- #Gleichberechtigung Frauen, Lesben, Schwule, Transmenschen
- #Energiewende
- #CO2-Bepreisung
- Fahrradwege/-infrastruktur
- #Nebeneinkünftetransparenz bei Parlamentariern
- nahezu jede einzelne Maßnahme im Bereich Verbraucher-, Umwelt-, Tier-, #Klimaschutz
- #Atomausstieg
- #Kohleausstieg
- Wahlrecht EU-Bürger
- doppelte Staatsbürgerschaft
- gendergerechte Sprache in Behörden, Anstalten, Unis etc.
- Inklusion von Behinderten
(3/4)
Read 5 tweets
Ich versuche mir zu vergegenwärtigen, was #R2G im Bund bedeuten würde. Eine rechnerische Mehrheit lt. Wahlumfragen hätten sie.

Ich werde hierunter meine Befürchtungen sammeln.
Warum R2G und nicht Schwarz/Grün?

Die Grünen werden nur mit R2G selbst kanzlern können. Sie werden so mehr Einfluss haben. Zudem sind deren inhaltliche Überzeugungen kompatibler mit Rot/Dunkelrot.

Schwarz/Grün, erst recht unter ggf. Merz, halte ich für unwahrscheinlich.
Das wirft die Frage auf, wer kanzlern wird.

Habeck, wenn die Realos die Mehrheit haben. Baerbock, wenn die Ideologen die Mehrheit haben. Wie das gerade bei den Grünen aussieht — keine Ahnung. Habeck würde R2G erträglicher erscheinen lassen.
Read 36 tweets
Die Löhne für Geringverdiener wären deutlich höher, wenn es nicht noch immer einen massiven Missbrauch beim Mindestlohn gäbe. Bis zu 3,8 Millionen Anspruchsberechtigte werden direkt oder in direkt um ihren Mindestlohn betrogen.

Unser DIW Wochenbericht:

diw.de/documents/publ…
Der Mindestlohn in Deutschland ist gering relativ zu vergleichbaren Ländern in der EU.

spiegel.de/wirtschaft/soz… Image
Wichtige wissen. Studie von Dustmann et al. zum Mindestlohn:

1. Löhne für Geringverdiener sind dadurch deutlich gestiegen,
2. es gab praktisch keine negativen Beschäftigungseffekte,
3. Angestellte sind dadurch zu produktiveren Unternehmen gewechselt.

sarkoups.free.fr/dustmann719.pdf
Read 6 tweets
Weil hier viel Blödsinn kursiert über einen „General Kollektivvertrag“ der angeblich vereinbart wurde eine Richtigstellung: das geht gar nicht! Die Regierung kann ihn sich wünschen nicht verhandeln. Und die SozialpartnerInnen können ihn zwar verhandeln, aber nur... #BUKO
... für die Bereiche, für die auch die WKO verhandeln darf! Die Arbeitgeberverbände wie VÖZ und co. sind unabhängig, denen kann nichts vorgeschrieben werden und schon gar kein General KV von einer Regierung. Diese Planlosigkeit der Grünen tut weh. 🤦🏻‍♀️ #BUKO
Bitte, redet doch mit Leuten die sich auskennen, bevor ich euch für dumm verkaufen lässt und dass dann auch noch weiterverbreitet. Was es für einen lückenlosen #Mindestlohn brauchen würde ist eine erleichterte Satzungsmöglichkeit! #BUKO
Read 4 tweets
Morgen ist es soweit. Nach Jahrzehnten des #protests wird das #psychthg verabschiedet. Wir wollten würdige Ausbildungsverhältnisse haben. Wir wollten für unsere Arbeit bezahlt werden. Wir wollten einen geklärten Status haben. Wir wollten die Versorgung der KiJu sichern.
Wurden diese Erwartungen erfüllt? Ist nach 20 Jahren des Diskurs ein gut durchdachtes Gesetz entstanden?Leider nein. Eine Mindestvergütung wird als Erfolg verkauft und eine sozialversicherte Tätigkeit ist nicht vorgesehen. Kammermitglied dürfen wir immer noch nicht überall werden
Die Ausbildung besteht aus vielen Bausteinen. Die praktische Tätigkeit ist nur ein Teil. Wir müssen das #PT1 in den meisten Bundesländern in einem Jahr absolvieren. Wenn wir also 40 Stunden arbeiten, arbeiten wir 1/3 der Zeit ohne es uns anrechnen zu können.
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!