Jens von den Berken Profile picture
Beschäftigt sich mit Business Resilienz, betrieblicher Pandemieplanung und Bevölkerungsschutz
15 Sep
"Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe": #Bevölkerungsschutz und eigene Resilienz.
Einsatzkräfte rücken aus, um anderen zu helfen. Doch wie gut sind wir selbst aufgestellt? Ein Thread über brennende Feuerwehrwachen, weggeschwemmte Fahrzeuge und eigene Resilienz:
Es liegt in der Natur unseres Auftrages "Bevölkerungsschutz", dass Einsatzkräfte eher dann gefordert sind, wenn es ungemütlich wird: Brände, Überschwemmungen, Pandemien oder Ausfall von kritischer Infrastruktur wie Strom & Wasser.
Daher sollte man annehmen, dass die Einrichtungen des Bevölkerungsschutz besonders gegen solche Ereignisse abgesichert sind. Spoiler:
Theoretisch ja, praktisch nein.
Read 29 tweets
13 Sep
#PSNV #Belastung #Einsatzkräfte zu 'moralischer Verletzung'. Ein extrem lesenswerter Artikel von @samelou
Dieser bietet auch eine gute Erklärung, warum es Einsatzkräften missfällt, wegen mangelhafter Koordinierung und Kommunikation nicht oder nicht geeignet eingesetzt zu werden
Grade im Kontext #Hochwasser und #Ahrtal gab es diverse Berichte über Einheiten, die ihren Einsatzauftrag erweitert oder selbst definiert haben und sich so in den Einsatz gebracht haben.
Insbesondere Zuständigkeitsbefindlichkeiten (z.B von Gebietskörperschaften) oder politische (Nicht-)Entscheidungen sind prädestiniert dafür, diese moralische Verletzung bei Einsatzkräften und engagierten Spontanhelfern hervorzurufen.
Read 9 tweets
13 Sep
Ausstattung im #Bevölkerungsschutz fehlt: 25 % des angestrebten Bestandes fehlen. Klingt beunruhigend? Ist es auch. Ein Thread zu Fahrzeugbeschaffung im Bevölkerungsschutz:
Ich beginne mal mit dem offensichtlichem: Öffentliche Beschaffungen in dieser Größenordnung bedingen Ausschreibungen. Ausschreibungen erfordern ein sehr detailliertes Lastenheft und gute Vorbereitung. Der Gewinner der Ausschreibung wird v.A. über den Preis (oft >50%) ermittelt
Ein detailliertes Lastenheft kann nur erstellt werden, wenn eine gute Rahmenkonzeption vorhanden ist: was muss das Fahrzeug innerhalb eines Konzeptes leisten? Welche Aufgaben sollen geleistet werden können?
Read 16 tweets
26 Aug
#Bevölkerungsschutz und Ausrüstung.
Einheiten des Katastrophenschutz und Zivilschutz rücken dann aus, wenn aufgrund von Ereignissen viele Menschen betroffen oder verletzt sind, z.B. aufgrund von Anschlägen.
de.wikipedia.org/wiki/Tournique…
In den letzten Jahren hat es viele Erkenntnisse und Innovationen auf dem Gebiet der #taktischenMedizin und #Verwundetenversorgung gegeben. So sind Tourniquets der Goldstandard geworden, was lebensbedrohliche Extremitätenverletzungen angeht.
Soldaten tragen mindestens zwei Stück als Ausrüstung am Körper. NRW hat 10.000 Medipacks mit entsprechender Ausrüstung angeschafft und auf jedem Streifenwagen vorgehalten. issuu.com/internationalp…
Read 9 tweets
26 Aug
Sammelthread über Ideen, Anregungen und Verbesserungen zu #BCM #Bevölkerungsschutz #Katastrophenschutz
Wird fortlaufend ergänzt:
Fähigkeiten des Bevölkerungsschutzes in der Pandemie:
Das vergessene Amt: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Read 27 tweets
17 Aug
#Trinkwasser im #Katastrophenschutz
Das lebenswichtige Element. Bei Verschmutzung oder Ausfall treten sofort Probleme bei der Bevölkerung und bei Krankenhäusern auf. Doch was gibt es an Fähigkeiten im Bevölkerungsschutz? Ein Thread: 1/
Das @BBK_Bund hat überall in DE Notbrunnen vorgesehen. Diese sind fertig eingefasst und zapfen idR das Grundwasser an. Mehr dazu hier:
Die Leistungsfähigkeit der 5.200 Notbrunnen beträgt 80.000.000 Gläser Wasser die Stunde. Also für jeden Bundesbürger:in 24 Gläser Wasser am Tag. Das ist schon knapp bemessen.
Read 21 tweets
15 Aug
#Verpflegung im Einsatz mit Einsatzeinheiten NRW.
Ein Drittel (81) aller 241 Einsatzeinheiten NRW verfügt nicht mehr über das Material um Verpflegung herzustellen und auszugeben.
Ein sehr langer Thread: 1/24
Seit jeher sind in den Katastrophenschutzeinheiten modulare Küchen zu finden, die die Einheiten dazu befähigen abseits von Infrastrukturen eine Verpflegungsherstellung und -ausgabe zu organisieren. Diese sogenannten "Feldküchen" sind oftmals unverwüstliche Anhänger aus den 2/n
60er und 80er Jahren gewesen, die meist vom Bund für den Zivilschutz beschafft wurden. 3/n
Read 25 tweets
7 Aug
Ein schlecht gelaunter, weil unausgeschlafener Rant zum Thema Deutschland und #internationale #Katastrophenhilfe, #RescEU: Deutschland ist da ziemlich unsolidarisch.
Der europäische Katastrophenschutzmechanismus (#EUCPM) ist ein Pool. Jeder kann in diesen Pool die Komponenten als Angebot melden, die gestellt werden können. Vergleicht bitte mal die Komponenten aus DE und FRA. Ich gehe mal die Komponenten durch:
Deutschland ist durch das @THWLeitung mit der #SEEBA und #SEEWA im Bereich der Bergung und Technische Hilfeleistung sehr gut aufgestellt. Das THW als Bundesanstalt ist da gut finanziert und auch autark aufgestellt für Auslandseinsätze. thw.de/DE/Einheiten-T…
Read 23 tweets
5 Aug
#Ausgründen verlinke ich eine kleine Anfrage zum Thema #Warnung und #Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung und #AusfallDigitalfunk in NRW aus 2016:

kleineanfragen.de/nordrhein-west…
#Warnung: "Die Nutzung von #Sirenen ist eine wichtige aber nicht die einzige Möglichkeit zur Warnung der Bevölkerung. Die Landesregierung hat daher mit der in der Vorbemerkung genannten zweckgebundenen Zuwendung in Höhe von 10 Mio. € nicht allein den (Wieder-) Aufbau
eines Sirenensystems unterstützt. Vielmehr konnten die Mittel für alle Maßnahmen im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Warnung der Bevölkerung genutzt werden."
Read 9 tweets
5 Aug
Kosten von Bevölkerungsschutz und Schäden im Vergleich:
Alleine NRW rechnet mit zweistelliger Milliardenhöhe an Schäden.
Für diesen Betrag könnte das THW ca. 20 Jahre lang vollständig finanziert werden und die 88 Mio Euro für den Ausbau der Sirenen alleine von den Zinsen bezahlt werden.
Jahresbudget THW im außergewöhnlichen Pandemiejahr 2020: 508 Mio Euro. behoerden-spiegel.de/2021/06/22/auf…
Read 6 tweets
4 Aug
Gerüchte, Falschmeldungen und Desinformation im Einsatz im #Bevölkerungsschutz.
Ob #Loveparade, #Hochwasser, #Bombenfund oder #Corona: Wo Informationslicht ist, ist auch Informationsschatten. Ein längerer Thread, der mit einem Bildnis startet:
Die blinden Männer und der Elefant zeigt deutlich, wie in einem Einsatz unterschiedliche Perspektiven nicht zu einem kohärenten Ganzen zusammengesetzt werden.
de.wikipedia.org/wiki/Die_blind…
Jede Einsatzkraft verfügt nur über einen Ausschnitt an eigenem Erlebten, Hörensagen und validen Informationen aus einem Einsatz. #Stress, dynamische Situationen und Trainingszustand beeinflussen die Wahrnehmung.
Read 25 tweets
21 Jul
Selten einen so schlecht recherchierten Artikel gesehen. Das BHKG-NRW hätte man nicht lesen müssen, aber die wichtigen Paragraphen sind sehr aussagekräftig:

spiegel.de/karriere/flutk…
§ 20 Dienstpflichten, Freistellung
(1) Die ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr und Helfer:innen der anerkannten Hilfsorganisationen sind auf Anforderung hin zur Teilnahme am Einsatz-, Übungs-, Ausbildungs- und Fortbildungsdienst sowie Veranstaltungen verpflichtet.
Die Anforderung erfolgt bei den ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr durch die Gemeinde, bei den ehrenamtlichen Helfer:innen der anerkannten Hilfsorganisationen erfolgt sie über die jeweilige Hilfsorganisation durch den Kreis oder die kreisfreie Stadt.
Read 6 tweets
21 Jul
#Einsatzeinheit NRW und mögliche Entwicklungsfelder.

Aktuell besteht die EE NRW aus 10 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften. 3 Fahrzeuge werden von den Hiorgs selbst gestellt (weiß), der Rest kommt vom Land NRW oder Bund. Einsatzeinheit NRW mit 10 Fahrzeugen inkl. 2 Anhängern in d
Das Konzept der überörtlichen Hilfe kennt drei Einsatzmöglichkeiten:
- 1 x Einsatzeinheit
- Behandlungsplatz 50 Bereitschaft aus 2x EE plus Ergänzung
- Betreuungsplatz 500 Bereitschaft aus 2 x EE
Für lokale oder nachbarschaftliche Einsätze ist das Landeskonzept zu grob u nicht granular genug. Auch sind nur d Gruppen Sanität & Betreuung einzeln abforderbar.
Um das auf die Feuerwehr z übertragen: grade für kleine Einsätze fährt da 1 kompletter Löschzug zum Papierkorbbrand.
Read 18 tweets
20 Jul
Diese Lage gewinnt man nicht mit Gummistiefeln ganz weit vorne, sondern mit Koordination aus den Stäben von hinten.
Ein Thread
#Ahrweiler #Hochwasserkatastrophe
Was haben wir geübt in den letzten Jahren als Katastrophenschutz? Einzelne Lagen vor Ort mit Einsatzkräften. Das können wir. Auch den Einsatz von NRW Konzepten wie BHP50 und BTP500 wurden leidlich, aber nicht ausreichend beübt.
Klar war in den letzten Jahren die ein oder andere Vollübung dabei. Aber welche Stadt/Landkreis hat multidimensionale Vollübungen von der Einsatzstelle über die TEL bis in den Krisenstab beübt?
Read 5 tweets
11 Apr
Liebes @BBK_Bund: könntet ihr bitte der @CDU erklären, was ca 1 Mio Ehrenamtliche in freiwilligen Feuerwehren, DRK, JUH, MHD, DLRG, ASB und THW so nebenberuflich machen?!
Wir geben auch gerne Nachhilfe im Krisenmanagement.
Mit freundlichen Grüßen, die zivile Reserve.
Überall in Deutschland gibt es sie, die Ehrenamtlichen die nachts um zwei auf Knopfdruck parat stehen. Die Bundesregierung hat mit dem #GMLZ ein gemeinsames Melde und Lagezentrum, das ebenfalls nachts besetzt ist. Wenn man diese Instrumente nach 13 Monaten Pandemie nicht kennt
und nutzt sollte man vielleicht mal Nachhilfe an der #AKNZ nehmen.
Unfassbar, dieser Dilettantismus.
Read 26 tweets
10 Apr
Regelmäßig taucht d über ein Jahr alte Video @DrMikeRyan von der WHO zum Thema "Speed trumps perfection" auf. Doch wie sieht es aktuell aus? Anlässlich d europ. Katastrophenschutzmechanismus sagt Dr Ryan: "“the world needs the #EUCPM more than ever before.
"The attributes of current response I would say: static, inflexible, overplaned and underresponsive. We were to focused on capacities than on capabilities. We counted things.
We had tremendous success in response. We failed in governance, coordination, cohesion, thrust and the ability to move information between silos.
Read 5 tweets
6 Feb
Aus Sicht eines Krankenhauskrisenmanagements sind diese Pläne nicht durchdacht. Warum? Ein Thread. (1/n)
"Gehen sollen vor allem Ärzte, Verwaltungspersonal und Beschäftigte in nicht-medizinischen Bereichen wie etwa den Großküchen des Klinikverbundes. Gegenwärtig werden noch an jedem Standort die Mahlzeiten für die Patienten zubereitet." 2/
"In Zukunft soll es offenbar zentralisierte Strukturen geben."
Die Schließung von dezentralen Großküchen zugunsten zentralisierter Strukturen reduziert die Redundanz und erhöht gleichzeitig den Business Impakt im Ereignisfall. 3/
Read 10 tweets