David Hinder Profile picture
Sozialnorm im Internet ist das Duzen. Kerkermeister-Podcast, Filterblasen-Podcast, YT Chefaktivist #IchBinArmutsbetroffen
Dec 25, 2022 24 tweets 4 min read
So, Leute, sprechen wir über Olaf.

Einige haben es schon mitbekommen: Die rechtsradikale Troll-Bubble, die aus dem Drachengame kommt, hat Olafs "alte" Tweets durchforstet. "Alt" steht deshalb in Anführungszeichen, weil die letzten gerade mal ein halbes Jahr alt sind. Ein 🧵 /1 Vorab: Privataccount, Privatmeinung. Diese Info geht in alle Richtungen dieser Debatte. Ich äußere mich nicht als Mitglied der Bewegung.

Olaf hat in diesen Tweets rechtsradikale Äußerungen gemacht. Er hetzte gegen Flüchtlinge und Transmenschen und hieß den Mord an Walter /2
Dec 23, 2022 10 tweets 2 min read
#gaming

Eine kleine Zusammenfassung meines Gamingjahrs.
Ein 🧵 Begonnen habe ich mit dem Nachholen eines Klassikers: Dark Souls. Das hat mich gleich mal in den Sog der Soulsgames gezogen. Trotz kryptischem Storytelling, Dark Souls hat eine fantastische Atmosphäre.
Und ist gar nicht so schwer, wie alle sagen.
Dec 8, 2022 17 tweets 4 min read
Es bedarf keiner "Dankbarkeit" für eine Struktur, die von allen für alle gemacht ist.

Ein 🧵 über den #Sozialstaat und seine Bedeutung.

#IchBinArmutsbetroffen #hartzIV #armut #Dankbarkeit

/1 In rechten, bürgerlichen Kreisen wird gern argumentiert, Arbeitslose sollten den "Leistungsträgern" gegenüber dankbar sein, weil diese "ihre" Sozialleistungen bezahlen.
Das ist Unsinn. Denn nicht nur Arbeitslose profitieren von einem stabilen Sozialstaat. /2
Nov 28, 2022 8 tweets 3 min read
Erschreckende Bilder.

Der Opfermythos der Rechtsradikalen, in Bildern eingefangen. Sie glauben, dass ihnen Jahrzehnte lang von den Medien Unrecht getan wurde.

Ironisch: im Gegensatz zu #Nazis oder #noAfD gibt es in Deutschland Gruppen, die tatsächlich, rein emotional /1 betrachtet, berechtigtes großes Misstrauen gegenüber Medien haben müssten. Das sind marginalisierte Gruppen, z. B. #IchBinArmutsbetroffen. Gegen uns wurden Jahrzehnte tatsächlich mediale Kampagnen gefahren. Nichtsdestotrotz springen wir nicht auf den Opferzug auf, glauben /2
Nov 11, 2022 15 tweets 6 min read
Gestern war ich im @wdr5-Format Stadtgespräch zu Gast und durfte mit Minister Karl-Josef Laumann und Roland Lutz von @Tafel_DE aus Unna über die Preissteigerungen und #Armut diskutieren.

#IchBinArmutsbetroffen

Link: www1.wdr.de/radio/wdr5/sen…

Ein 🧵 Für mich war es die erste Debatte dieser Art. Ich war vorab sehr nervös. Das verflog aber, vor allem wegen des großartigen Publikums.

Ein Lob an @wdr5: das Format ist wirklich ganz famos! Denn was es so besonders macht ist, dass das Publikum direkt mitdiskutieren darf. /2
Nov 2, 2022 15 tweets 3 min read
These: Die Bubble rund um die Trolle der NixKatzenFrau, die #ichbinArmutsbetroffen auf die Nerven geht, besteht in Teilen aus Arbeitskraftnehmern.
Warum ich das glaube? Sie haben ein extreme Fixierung auf moralische Scheinrechtfertigung von Arbeitszwang, glauben an unbezahlte /1 Mehrarbeit, und vertreten vor allem normativ aufgeladene, aber sachlich falsche Positionen.
Von dieser Art zu denken profitieren vor allem Arbeitskraftnehmer. Je ausbeutbarer Du bist, desto mehr gewinnen sie.
Rund um das #Buergergeld gibt es ein ähnliches Phänomen. Die /2
Nov 2, 2022 4 tweets 2 min read
Mir ist übrigens aufgefallen, dass einige aus dieser rechten Troll-Mobbinggruppe rund um die NixKatzenFrau Profilbilder mit Bezug auf die @AufstandLastGen haben.
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die was damit zu tun haben. /1 Wahrscheinlicher ist, dass die diese Profilbilder zum Verwirren progressiver Gruppen nutzen. Womöglich wollen sie #IchBinArmutsbetroffen gegen #Klimaaktivisten aufwiegeln. Womöglich wollen sie sich auch nur als U-boote unter die Aktivisten mischen. /2
Oct 22, 2022 19 tweets 4 min read
Gemäß den Kommentaren scheinst du entschlossen, dieses Projekt trotz der Kritik durchzuziehen. Das kann dir niemand verbieten, darum möchte ich an dieser Stelle auf einige der Fallstricke hinweisen, die dein Experiment verfälschen werden. Ein 🧵

#ichbinArmutsbetroffen Zuerst möchte ich allerdings erklären, warum viele von Armut betroffene Menschen so gereizt auf deine Ankündigung reagieren.

Mit der Einführung der #Agenda2010 wurde ein Narrativ über Arme sehr stark: der "Sozialschmarotzer" der den Staat und die Steuerzahler ausbeute, der /2
Oct 12, 2022 15 tweets 3 min read
Ein Grund für zerklüftete Lebensläufe im Niedriglohnsektor sind auch die unseriösen Praktiken von Unternehmen.

Aktuell suche ich schon wieder eine neue Stelle. Warum? Mein Unternehmen ist (mal wieder) mitarbeiterfeindlich. Ein 🧵 Themenkomplex 1: Urlaub

Urlaub wird nach Kontingenten vergeben. Diese werden täglich neu berechnet. Das heißt, dass alle Mitarbeiter ihren Urlaub gestückelt nehmen. Mal zwei Tage hier, mal einen Tag dort. Urlaub am Stück muss mühsam verhandelt werden. /2
Oct 4, 2022 23 tweets 5 min read
Die oberen 10 Prozent sind für den Großteil der CO2-Emmissionen verantwortlich.
Im Diskurs wird die Verantwortung aber gern verschoben. #IchBinArmutsbetroffen in D zählen zu den globalen 10 Prozent. Dennoch tragen sie so gut wie keine Verantwortung für die desaströse Lage. Ein 🧵 Es passiert immer wieder. Weist man auf die Verantwortung der Reichsten an der #Klimakatastrophe hin, kommt jemand, meist aus dem liberalen oder konservativen Spektrum, und verweist darauf, dass die oberen 10 Prozent ja die gesamte westliche Welt seien.
Das ist ein Trick. /2
Sep 15, 2022 5 tweets 1 min read
Ich hasse meinen Job. Bzw., wäre er auskömmlich bezahlt, könnte ich ihn noch leicht als notwendiges Übel betrachten.

Auf der anderen Seite mache ich ihn leider gut. Ich bekomme ständig gute Bewertungen, bin gut in der Zeit und präzise.

Warum also werde ich nicht /1 auskömmlich bezahlt?

Zum einen ist da natürlich das Offensichtliche. Wir haben zwar Fachkräftemangel, aber in diesem Sektor ist er noch nicht angekommen. Man würde mich jederzeit durch einen schwächeren Mitarbeiter ersetzen, um Geld zu sparen. Denn das ist /2
Sep 13, 2022 15 tweets 3 min read
CN: Klassismus

Klassismus ist Teil meines täglich Brot. Als Telefonsekretär, der Menschen am Telefon abfängt und ihnen Fragen zu ihrem Anliegen stellt, werde ich täglich mehrfach diffamiert und beleidigt. Ein kurzer 🧵 /1

#IchBinArmutsbetroffen Viele erachten meine Arbeit als bestenfalls lästig. Um mit möglichst wenig Aufwand an mir vorbeizukommen, stellen sie meine Arbeit als unwichtig und minderwertig dar. Die Strategien, die sie dafür nutzen sind: /2
Sep 10, 2022 4 tweets 1 min read
Der maßgebliche Indikator, der Liberalismus definiert, wird von Vulgärliberalen nicht verstanden: /1 Freiheit bedeutet nicht, dass du alles erreichen kannst. Sie bedeutet nur, dass du im Rahmen deiner Möglichkeiten frei agieren kannst. /2
Jun 20, 2022 14 tweets 3 min read
Meine Damen und Herren, werfen wir einmal einen Blick auf den massiven normativ getriebenen Logikfehler des guten "Doktors" hier.

Ein 🧵

#IchBinArmutsbetroffen Der verehrte Doktor scrollt also durch den Hashtag und sieht diese Wishlist. In seinen Synapsen blitzt es, die innere moralische Stimme, ich stelle sie mir gern in Gestalt eine schwäbischen Hausfrau vor, hebt den Zeigefinger und sagt: "Des darf abr ned sai!"
Jun 18, 2022 6 tweets 1 min read
In einem Space über #IchBinArmutsbetroffen verweigern sich einige Teilnehmende der strukturellen Realität und versuchen mit allen Mitteln, die Situation auf die moralische Ebene zu hieven.

Es gibt eine ausgeprägte sozialwissenschaftliche Datenlage zu dem Thema. Natürlich kannst du Einzelfälle hervorholen und sie als "Realität" framen, wenn das Deiner Wahrnehmung entspricht. Natürlich kannst du behaupten, jeder könne, wenn er nur wolle. Natürlich kannst Du dich der strukturellen Realität verweigern und das persönlich nehmen, weil
Jun 18, 2022 11 tweets 4 min read
Bin jetzt endlich auch dazu gekommen, die neueste Folge des Critical Infinity Podcasts zu hören. Frank Thelen wird da sauber von @breitenbach dekonstruiert. Mit ein paar Spitzen. Sehr hörenswert.

critical-infinity.de/#start-infinity

Man kann übrigens einen Kreis schließen, zwischen der Einleitung des Podcasts und dem finalen Appell.

Anfangs spricht @breitenbach von den Reaktionen auf seinen ersten Beitrag dazu, von unsachlichen Äußerungen. Ich habe mich auch unsachlich geäußert. Frank Thelen ist furchtbar. Auf so vielen Ebenen. Ja, ich habe eine parasoziale
Jun 16, 2022 18 tweets 5 min read
Rechte erkennen - ein Crashkurs im 🧵

Man muss schon aufpassen. Rechts und Rechtsradikal verwechselt man gern. Was daran liegt, dass deren Positionen aus Sicht von Marginalisierten (#IchBinArmutsbetroffen) oft nicht so unterschiedlich sind. Denn beide wollen: /1 - Vorherrschaft einer von ihnen als superior wahrgenommenen Gruppe
- Marginalisierung anderer Gruppen

Sie unterscheiden sich nur in den Ideen der Ausführung. Gemäßigte Rechte, wie Konservative oder Rechtsliberale wollen das mit demokratischen Mitteln schaffen. /2
Jun 13, 2022 10 tweets 3 min read
Ich hatte das hier neulich auch mal geteilt, aber ohne weitere Einordnung.

Die Aussage, es mangele an Bildung ist, selbst hermeneutisch interpretiert, insofern falsch, als dass Bildung flächendeckend nicht für Aufstieg sorgen kann. Ein kurzer 🧵 1/9
#IchBinArmutsbetroffen Zwar gibt es gemäß #Bourdieu nicht nur Geld als Kapital, sondern unter anderem auch Bildung, und es ist auch richtig, dass Bildung in Form von Zertifikaten auch in Geld transformiert werden kann.
Allerdings gelingt das immer seltener und das hat mehrere Gründe. 2/9
Jun 12, 2022 8 tweets 2 min read
Ich hatte gestern diesen Tweet hier abgesetzt, und an einigen Kommentaren gesehen, dass sie den offenbar missverstanden haben.



Darum erkläre ich das nochmal. Ein kurzer 🧵 1/8 Progressive Bewegungen haben ein Problem: sie sind oft Ziel rechter Aktivisten, die auch oft Trollstrategien anwenden. Dazu gehören auch Drohung, Einschüchterung, Beleidigung. Menschen, die im rechten Weltbild als weniger resilient wahrgenommen werden, sind beliebte Ziele. 2/8
Jun 12, 2022 4 tweets 2 min read
Gestern gab es in #BO1106 einen Flashmob, um auf #ichbinArmutsbetroffen aufmerksam zu machen und ich durfte das Plakat von der coolen @trullateee halten. :)

Wir haben in Deutschland 13,4 Millionen Menschen in Armut und eine Politik, die das ignoriert. Das muss sich ändern! ALT-Text: Auf dem Bild bin ich zu sehen, blonder Mann, Bart, kurze Haare, blaues Sakko, rotes T-Shirt, Brille. Ich halte ein Schild mit einem Tweet hoch auf dem steht: "#IchBinArmutsbetroffen seit über zehn Jahren, denn als alleinerziehende und alleinpflegende Mutter eines 1/2
Jun 5, 2022 13 tweets 2 min read
#IchBinArmutsbetroffen und sehe nach wie vor auffälliges Schweigen von großen sich als progressiv sehende Accounts.
Ein guter Anlass, euch meine Haltung zu Allyship zu erläutern.
Ein kurzer Thread: 1/13 Allianzen sind so eine Sache. Sie können langjährige fruchtbare Beziehungen sein, aber auch nur kurze Zweckbündnisse, weil man kurzfristig ein gemeinsames Ziel teilt.
Allianzen können wertebasiert sein. Allianzen können Interessenbasiert sein. 2/13