n'element Profile picture
4 Kinder (8-22) #zielorientiert #Bourdieu #Feminismus #Antifa #Bildung #Homeschooling #Schulhauskultur #Chancengleichheit #Mobbing #pragmatisch #Gendertante
May 17 12 tweets 4 min read
Ein mir wichtiger Thread.
Es geht um Entspanntheit, um #Armut und spezifisch auch um #Kinderarmut.

Ein Kind hat heute also alleine Muffins gebacken.
Ohne speziellen Anlass (naja, war auch Deutsch-Auftrag, aber es hätte auch sonst backen dürfen). Und ich war sehr entpannt.

/1
Entspannt war ich aber nicht, weil ich eine so coole Mutti bin. Nicht, weil ich so grossartig in die Fähigkeiten meines Kindes vertraue, diese selbständig backen zu können.

Früher war ich nämlich die selbe Person. Und nicht so entspannt.

/2
Nov 15, 2021 6 tweets 2 min read
Solche Texte gefallen mir. Sie sind aber für "uns" geschrieben und nicht für die Betroffenen. Wir versichern uns gegenseitig, dass wir richtig liegen.

Die Frage ist aber, was kommt nach all den klugen Texten?
Wer sagt: "Ruhe jetzt. Setzen und Mund halten."?

/1 In der Regierung sitzen offenbar vor allem
2 Sorten Mensch:

1) Solche, die auf diese Menschengruppe angewiesen sind, weil sie dank denen ihre Interessen (ja, ihre, nicht die des Volkes) durchsetzen können.

/2
Nov 13, 2021 4 tweets 1 min read
Dass ein Mann in die Erziehung seiner Kinder involviert ist, ist für mich etwa so erwähnenswert, wie ein Autofahrer, der auf Verkehrsschilder achtet. Man stelle sich vor, wie der Mann im Büro sagt: "Meine Frau ist sooo toll. Sie ist richtig involviert in die Erziehung der Kinder und kennt sogar ihre Schuhgrösse."
Und alle Typen: Awwwww 😍
Jul 18, 2021 14 tweets 9 min read
Wenn weiterhin für soziale/gesundheitliche/umweltschutzbezogene Anliegen von Befürworter*innen der Anspruch gestellt wird, komplizierte Zusammenhänge verstehen zu müssen, wird der Erfolg bescheiden bleiben.

#Bourdieu #Soziologie #Chancengleichheit #Armut
#Klassengesellschaft
/1
1. Komplizierte Sachverhalte werden von vielen Menschen als "von der Elite kommend" vermutet und als in dem Fall für sie schädlich.

Richtig ist: Wir leben in einer #Klassengesellschaft.
Verkannt wird: *Welche* Protagonisten diese reproduzieren.

#Bourdieu #Soziologie #Armut /2
Jul 16, 2021 4 tweets 1 min read
Männer, die zum gschissenen Weltwoche-Artikel schreiben, sie würden sich schämen, helfen der Sache nicht.

Sich dafür schämen, bedeutet in dem Fall: Ich schäme mich, weil wir Männer so sind.
Bestätigt gleichzeitig: Wir Männer sind so.

Dies dient nicht dem Ziel.

#Feminismus

/1
Jeder Mann ist aber ein Repräsentant seiner Art und kann das Bild dessen, was "Mann ist" prägen.

Viel besser wäre also:
"Ich bin ein Mann, der anders funktioniert. Ich verabscheue und distanziere mich von solchen Aussagen. Männer können selber Verantwortung für Anstand und

/2
Apr 25, 2021 9 tweets 5 min read
Der gesunde Umgang mit sich und mit Anderen muss auch im Rahmen einer gesunden #Schulhauskultur gelernt werden.

Auch um Problemen, die in diesem Podcast beschrieben werden, entgegenzutreten.

#Körper #Schule #Bodyshaming #Mobbing #Diversität

/1
swr.de/swr2/wissen/hu… Unter Schulhauskultur verstehe ich eine Kultur,in der aufgeklärte, integre Fachpersonen (ja, sollte auch zur Kernkompetenz von LuL gehören) die Schüler*innen entsprechend
- anleiten
- bilden
- reflektieren.

/2
Apr 24, 2021 4 tweets 1 min read
Da ich mir nicht alles immer neu überlegen will, habe ich Excel-Listen für vieles:

- Kleiderausstattung Frühling/Sommer
- Kleiderausstattung Herbst/Winter
- Packlisten für Ferien in der Kälte/wechselhaftes Wetter/Meer

#mentalload #Familie
1/4
Meine coolste Liste ist die für den Vorratskeller:
In der kann ich den Bestand von Artikeln aufnehmen und es rechnet automatisch (bzw. ich habe sie so eingerichtet) aus, wie viel davon ich bestellen muss - wobei ich diese Zahl manchmal korrigiere, weil ich

2/4
Apr 22, 2021 7 tweets 5 min read
Was haben die Erziehungsdirektoren & das @BAG_OFSP_UFSP geplant bzgl impfunwilliger Eltern/LuL?

Möglich wäre ein ähnlicher Umgang wie mit den Masern.

Auszüge aus "Masernelimination: Informationen für die Schule"
Quelle: bag.admin.ch/dam/bag/de/dok…

#NoCovid #ProtectTheKids "...werden ungeimpfte Personen, die mit einem/einer Kranken in Kontakt gekommen sind, für bis zu drei Wochen von derSchule ausgeschlossen; ..."

"...wird jeder Masernverdachtsfall (Fieber + Hautausschlag + Husten, Nasenschleimhaut- oder Bindehautentzündung) unter den

/2
Apr 11, 2021 21 tweets 8 min read
Wieder mal ein manipulativer Artikel, der Kinder/Jugendliche instrumentalisiert für eine Sache, die der Wirtschaft dienen soll:

1. Die Schulen in der Schweiz waren kurz zu. Die Kinder sehen viele ihrer Freund*innen regelmässig.

#NoCorona #ProtectTheKids

1/x 2. Freizeitsport ist eingeschränkt möglich.

3. Private Treffen sind eingeschränkt möglich.

4. Die #Schule entlarvt sich damit als eben NICHT die allheilende Wollmilchsau. Sonst ginge es den Kindern ja besser. Sie GEHEN JA HIN.

2/x
Apr 9, 2021 5 tweets 2 min read
Unbedingt den Beitrag von @phwampfler lesen!

Es gib so vieles, was ganz einfach verbessert werden könnte:
- In der Unterstufe z.B. niemals ein Resultat ausradieren, weil die Zahl spiegelverkehrt ist. Das richtige Resultat zählt. Die Hirnentwicklung von 6/7jährigen ist

1/x bzgl. Wahrnehmung oft noch nicht weit genug entwickelt. Deshalb kommen spiegelverkehrte Zahlen oft vor.

Alles heilpädagogische Material für alle Schüler*innen zugänglich machen.

Visualisieren, visualisieren, visualisieren.

#Schule #Bildung #Homeschooling

2/x
Feb 3, 2021 5 tweets 2 min read
Ich verstehe den Artikel so, dass schlussendlich sowohl die Verordnung wie auch das Verbot einer Vollverschleierung einer Entwicklung der Position der Frau in die Quere kommt. 1/4
#Burkainitiativa #Feminismus
monde-diplomatique.de/artikel/!56220… Weil immer ein Teil der Frauen ausgebremst wird.
Natürlich ist bei Freiwilligkeit immer die Frage, WIE sie denn zustande gekommen ist. Aber das ist auch die Frage bei einer ablehnenden Haltung.
In der Praxis muss man beim Empfinden der betroffenen Person ansetzen und 2/4
Jan 22, 2021 8 tweets 4 min read
@AnastasiaUmrik 🧡 für diesen Tweet.
Wir Frauen können uns doch nicht auf unsere "schlechte" Sozialisation durch das #Patriarchat berufen aber Männer als Arschlöcher per se definieren.
#Feminismus @AnastasiaUmrik Wir können nicht durch die Welt gehen und Quatsch rauslassen à la "Männer sind dies... (füge irgendwas schlechtes ein)", "Männer sind das... (füge random was schlechtes ein)" und dabei so tun, als hätte dies keinen sozialisierenden Effekt.
Dec 8, 2020 6 tweets 2 min read
Schüler'innen sollen sich nicht von schlechten Noten entmutigen lassen.

Dabei weiss jede'r, dass die Guten in dieses Töpfchen kommen und die Schlechten in jenes.

#Bourdieu lässt grüssen: Bei uns im Dorf (wie in jedem anderen Dorf auch) wissen die Realschüler'innen ganz genau, was es heisst, Realschüler'in zu sein. Z.B. , dass Realschüler'innen an Ort X schon in der 8. Klasse trinken, kiffen und für Ruhestörung sorgen. Dafür ist man auch nicht so ein arrogantes A*, wie wenn man Sekundarschüler'in wäre.
Dec 6, 2020 4 tweets 1 min read
*Eines* der Probleme vieler Schüler'innen ist, dass ihre Fähigkeiten in der Schule nur dann Anerkennung finden, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Form gezeigt werden.
Alles andere gilt nicht.
Interessen können nur selten mit dem Schulalltag vereinbart werden. Das ist völlig unnötig, denn die verlangten Fähigkeiten können in verschiedenen Kontexten beobachtet und gefördert werden.

Das Kind beschäftigt sich mit der Schulkollegin z.B. seit Wochen mit Salz- und Flusskrebsen.
Nov 17, 2020 8 tweets 3 min read
Gesellschaftliche Grundregel für Frauen:
Ist der Partner ein A*, hat die Frau versagt.
Ist der Partner toll, liegt es an purem Glück.

Durch diese Grundhaltung wird #haeuslicheGewalt gefördert. Was Frau verkackt, soll Frau gefälligst auch wieder gut machen. Frau soll sich gefälligst trennen. Wir sind ja nicht mehr im letzten Jahrtausend.

Die Handlungsoptionen sind jedoch sehr begrenzt und führen meist in die #Armut und in die #Stigmatisierung.

Frau weiss das.
Oct 14, 2020 7 tweets 3 min read
Da wir gerade so schön und viel über #Eigenverantwortung reden ein Thread:

Der Umgang mit dem Begriff «Eigenverantwortung» macht mich, …, sagen wir wütend.

Nicht, weil ich etwas gegen Eigenverantwortung hätte. Ich bin mir meiner Eigenverantwortung bewusst und ich hänge an ihr. Eigenverantwortung heisst im Grossen und Ganzen, für die eigenen Handlungen und Entscheidungen die Verantwortung zu übernehmen und die Konsequenzen davon zu tragen.

Was macht aber die Gesellschaft, die Politik mit dem Begriff?
Oct 9, 2020 7 tweets 2 min read
Wenn man die Grenzen des Sagbaren verschiebt in a nutshell:

Ich war als Kind/Jugendliche immer wieder mit Menschen in Kontakt (Familienfeste, Dorffeste, etc.), die Witze über alles mögliche und unmögliche(rassistisch, frauenfeindlich, etc.) machten.

#Rassismus #Prävention Dabei war immer klar, dass unsere Familie von Haus aus sehr links eingestellt ist.

Bei uns zu Hause und bei meinen Grosseltern gingen Menschen aller Kulturen ein und aus. Mehr als ein Familienmitglied ist Homosexuell.
Oct 7, 2020 6 tweets 3 min read
Man sehe und staune: Die Alternative zu #Neoliberalismus ist nicht einzig Kommunismus, Enteignung, Tod und Verderben.

Es ist erstaunlich, wie wenig Medien die teilweise simplen Mechanismen des aktuellen Systems nicht offenlegen.

Einfaches Beispiel: #WorkingPoors Es gibt immer mehr working poors. Skandalös. Aber gewollt von unserem System.

Von der #Arbeitslosenkasse und vom Sozialdienst her ist man gezwungen, jede "zumutbare" Stelle anzunehmen.

Jede Höhe des Lohnes ist zumutbar.

#Armut #sozialeUngleichheit
Sep 22, 2020 10 tweets 4 min read
Wie @souslik richtig schreibt, ist die öff. Schule in der CH gut. Manchmal auch fantastisch umgesetzt.

derbund.ch/ein-hoch-auf-u… Womit ich nicht einverstanden bin: «(…) was passiert, wenn (…) Eltern mit Geld (…) die öffentliche Schule vor sich hertreiben. Zum Glück sind wir davon weit entfernt.»

Tatsächlich werden Privatschulen en masse eröffnet. Immer mehr Eltern machen Homeschooling.
Sep 21, 2020 10 tweets 3 min read
Ein auf vielen Ebenen wichtiger und guter Thread von @phwampfler.

Noch etwas zum letzten Absatz der lautet:
Erschütternd ist nun: Kinder schreiben über #Mobbing, *weil* Lehrpersonen das erwarten; stellen diese darin jedoch als ohnmächtig dar.

Dies ist in der Tat erschütternd. Es entspricht meiner Erfahrung nach der erlebten Welt der SuS.

Im Grossen und Ganzen gibt es Lehrpersonen, bei denen gibt es kein bis kaum Mobbing. Dann gibt es die anderen Lehrpersonen. Dort findet Mobbing fast immer statt.
Sep 16, 2020 4 tweets 2 min read
#Lenzerheide
Wunderschön zum biken. Tolle Trails. Viele Optionen.

Leider ist das "Bike Kingdom"-Marketing zum aus der Haut fahren/peinlich/abstossend/beleidigend. Mann/Frau kann sich nicht entscheiden. Denn es betrifft beide Geschlechter.

#bikekingdom

1/4 (Sorry @souslik ) Das Marketing orientiert sich an einem Bild von Männlichkeit aus dem letzten Jahrtausend.

"BIKE KINGDOM. Schliess dich uns an und werde ein Ritter unseres Heeres. "

Mann kann eine App herunterladen + sich einem Clan anschliessen. Und sich mit anderen messen. What else.

2/4