Discover and read the best of Twitter Threads about #Patriarchat

Most recents (10)

1/ Der Schutz der WĂŒrde und Gesundheit stören den Neoliberalismus und das Patriarchat. Daher behauptet der Blender #ChristianLindner, dass die Freiheit noch vor der Gesundheit geschĂŒtzt sei. #Gedöns #Patriarchat #FDP
2/ Nachlesen im GG. Artikel 1: Die WĂŒrde und die Menschenrechte stehen an erster Stelle. Artikel 2.1 Es folgt die freie Entfaltung der Persönlichkeit, was nicht identisch ist mit Freiheit, denn die freie Entfaltung endet dort, wo Rechte anderer Menschen beeintrĂ€chtigt werden.
3/ Artikel 2.2 Es folgt mit dem Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit nichts Geringeres als die Gesundheit. Erst dann wird die Freiheit selbst erwÀhnt, als unverletzliche Eigenschaft eines Menschen. Soweit so gut. #grundgesetz Aber:
Read 13 tweets
CN Femizid / Suizid / Mord

Können wir bitte darĂŒber reden, was fĂŒr eine Denke ein Mann hat, wenn er ĂŒberzeugt ist, dass er das Recht hat, seine Frau und 3 Kindern zu ermorden, weil juristische Folgen drohen?

#Senzig #KoenigsWusterhausen #QuerdenkenTötet rbb24.de/panorama/beitr

CN Femizid / Suizid / Mord

Ehefrau und Kind oder Kinder werden von MĂ€nnern immer noch als AnhĂ€ngsel, als Objekte, die sie besitzen und ĂŒber die sie verfĂŒgen können, betrachtet. Ob bei #Querdenken oder woanders.

#Senzig #KoenigsWusterhausen #QuerdenkenTötet #Patriarchat
CN Femizid / Suizid / Mord

Auch die Vorstellung, dass Frau und Kinder besser tot, als von ihm oder beiden Eltern getrennt sind, ist schrecklich, bizarr und egoistisch, sowie Ergebnis von besitzergreifendem Denken.

#Senzig #KoenigsWusterhausen #QuerdenkenTötet #PatriarchatTötet
Read 4 tweets
Ich hab letztes Jahr bei @Ende__Gelaende #Polizeigewalt erfahren & bis heute mit psychischen Folgen zu kĂ€mpfen. Thread ĂŒber Erfahrungen, Tipps & Hilfsangebote die ich damals gerne gewusst hĂ€tte. Das Thema ist wichtig also teilt das bitte zur Vorbeugung & passt aufeinander auf! 💚
Was passiert is: ich wurde von BFE-Polizisten verprĂŒgelt. Geprellte Nase und Augenpatie, HĂ€matome im Gesicht, an Beinen und Armen. Todesangst, Panikattacke, durch Traumata was ich erlitt. Ich hab nun PTBS & Panikattacken. Dazu ein Junge Welt Interview:
jungewelt.de/loginFailed.ph

Wenn ihr oder Mitstreiter*innen von physischer bzw. psychischer Gewalt durch Security oder Polizei betroffen seid zB bei #EndeGelaende dann geht mit ihnen zum Awareness Zelt 🏕auf dem Camp, kĂŒmmert euch, schickt ihnen diesen Thread & kontaktiert @outofaction_ fĂŒr Support!
Read 23 tweets
Thread - Indikatoren rechter Rand: 1) Retter-Narrativ: Das Wohl der SchwÀcheren wird in den Vordergrund gebracht (z.B. Kinder, Alte). 2) Die-Anderen-sind-Schuld-Narrativ: Die jeweils instrumentalisierte Gruppe leide unter den gefÀhrlichen Anderen. #psychology #Servicetweet 1/n
2/n 3) Das Menschen- & Weltbild ist dichotom & wird in Gut versus Böse eingeteilt. 4) Biologischer Determinismus ist die Grundlage des menschlichen Entwicklungsmodells & ZusammenhÀnge werden in vermeintlich unabÀnderliche Kategorien gepresst. #transformation löst Unbehagen aus.
3/n 5) Es besteht eine (verstĂ€ndliche) bedeutsame Angst unterlegen zu sein & zu den Verlierern auf der Welt zu gehören bei gleichzeitiger Überzeugung Besseres verdient zu haben als „die Anderen“. 6) AutoritĂ€ten wird je nach Angebot faktenunabhĂ€ngig zu sehr vertraut ODER misstraut
Read 22 tweets
Liberale und leider auch die meisten links-Liberalen haben ziemlich idealistische Vorstellungen was die #Gewalt-Frage angeht, hier auf Twitter zeigt sich das gerade mal wieder am Fall #FreeLina.

Ein Thread
Gewalt wird als etwas angesehen was außerhalb des Rahmens der bĂŒrgerlich-“freiheitlichen“ Ordnung stattfindet in der wir leben. Die gesellschaftliche „Mitte“ wird als friedlich, die „extremen“ RĂ€nder als gewalttĂ€tig eingestuft. Ich will darlegen, warum das Banane ist

2/x
Wir leben im #Patriarchat und in einer Klassengesellschaft. Ersteres weil seit Jahrtausenden alle dominanten Gesellschaften von MÀnnern beherrscht und dominiert werden, ökonomisch wie auch in allen anderen gesellschaftlichen Bereichen.

3/x
Read 17 tweets
Solange sich MĂ€nnerrechtler nicht gegenseitig ihre Erfolge gönnen, muss man sich ĂŒber ihre Bedeutungslosigkeit nicht wundern.
Kaum feiert eine Gruppe Erfolge, kommen EinzelkÀmpfer oder andere Gruppen aus den Löchern...1/x
allesevolution.wordpress.com/2021/02/17/mal
 via @allesevolution
... und pflegen ihre Ego verletzten Egos damit um die inkompetenten Kerle herzuziehen und sich zu beklagen das ausgerechnet jene Fördermittel oder positive ErwÀhnung in der Presse bekamen, die man schon vor 10 Jahren als Idioten erlebt hÀtte. 2/x
Das ist etwas, was man von Frauenrechtlerinnen lernen kann. Als diese noch nicht die Deutungshoheit in den Medien hatten, wĂŒrde jeder Mediencoup, jede Geldquelle gefeiert wie ein eigener Gewinn, weil es um eine Sache ging. Mag da auch Ausnahmen gegeben haben... 3/x
Read 11 tweets
@AnastasiaUmrik 🧡 fĂŒr diesen Tweet.
Wir Frauen können uns doch nicht auf unsere "schlechte" Sozialisation durch das #Patriarchat berufen aber MÀnner als Arschlöcher per se definieren.
#Feminismus
@AnastasiaUmrik Wir können nicht durch die Welt gehen und Quatsch rauslassen Ă  la "MĂ€nner sind dies... (fĂŒge irgendwas schlechtes ein)", "MĂ€nner sind das... (fĂŒge random was schlechtes ein)" und dabei so tun, als hĂ€tte dies keinen sozialisierenden Effekt.
@AnastasiaUmrik Oder uns nur darĂŒber beklagen, dass MĂ€dchen in JugendbĂŒchern zu wenig abenteuerlustig,mutig, etc. sind. Ohne uns darĂŒber zu beklagen, dass Jungs in JugendbĂŒchern keine Freundschaften pflegen, soziale Trottel sind und emotional verkrĂŒppelt. Und ihre VĂ€ter egoistische Kacker.
Read 8 tweets
Wie frauenfeindlich ist unsere Gesellschaft? -- Ein Thread mit Daten #feminismus #patriarchat #misogynie #vorurteile #gleichberechtigung #genderstudies #gesellschaft (1)
(2) Dass wir auch 2020 noch in einem Patriarchat leben, ist eine Kernidee im feministischen Diskurs. Die These ist: Frauen werden auf eine Weise strukturell benachteiligt, die MĂ€nner nicht erleben mĂŒssen. Gleichberechtigung existiert zwar im Gesetz, nicht aber in der Praxis.
(3) Gender Pay Gap oder UnterreprÀsentation von Frauen in Wirtschaft und Politik: Objektive Ungleichverteilungen aus dem deutschen Alltag sind Brot und Butter der Patriarchats-These. Die Kernfrage ist dann: Was bewirkt denn, dass die Welt so ungleiche Ergebnisse produziert?
Read 23 tweets
Die Tochter hat ihr MaturitĂ€tszeugnis erhalten. Die Übergabe war ernĂŒchternd. Da sass eine homogene Gruppe junger Menschen, denen wiederholt gesagt wurde, sie seien die zukĂŒnftige Elite des Landes.

Von Menschen, die sich fĂŒr offen, modern und fortschrittlich halten.

(Thread)
Problematisch ist schon nur die HomogenitĂ€t der SchĂŒler:innen. Es hat kaum

SchĂŒler:iInnen die physisch abweichen

SchĂŒler:iInnen aus benachteiligten sozialen Schichten

BIPOC SchĂŒlerI:innen

SchĂŒlerI:innen, die neurodivers sind
Jetzt weiss ich auch nicht, was sich ein:e Rektor:in denkt, wenn sie/er vor versammelter Eltern- und SchĂŒler:innenschaft von zukĂŒnftiger Elite spricht.

FĂŒhlt man sich da nicht etwas, Ă€hm, unwohl?
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!