Discover and read the best of Twitter Threads about #NoCovid

Most recents (24)

Liebeleins!♥🤗
In meinen Trends ploppt #ZeroCovid auf (@zeroCovid_DACH ) auf! Vom Prinzip her exakt meine Einstellung, aber wenn wir realistisch sind, dass wird nichts mehr (vorerst)! Hier mehr dazu, was #ZeroCovid eigentlich wollte und was das Ziel war/ist↓
Hier nachzulesen unter:
zero-covid.org
Ich glaube hier wird aktuell so einiges verwechselt mit #NoCovid , was aber eigentlich eine etwas andere Strategie verfolgt, aber mit dem 'gleichen' Ziel
nocovid-europe.eu/index.html#abo…

Dieser Weg wäre machbar, wäre da nicht diese Koalition ... diese #FDP die jetzt volle breitseite prä-
Read 13 tweets
@Andrejnalin77 @BeneVoigt 1. Ich verstehe ihr Remisangebot, muss es aber ablehnen.
2. Sie setzen weiterhin zwei unterschiedliche Strategien, die bei zwei unterschiedlichen Varianten eingesetzt bzw. vorgeschlagen werden gleich. Das bleibt unredlich und das kenne ich von @uebermedien anders.
@Andrejnalin77 @BeneVoigt @uebermedien Es ist weiterhin ein großer Unterschied, ob ich eine Niedriginzidenzstrategie wie #NoCovid bei einem Virus mit einem R0-Wert von 3-4 einsetze (Alpha) oder ob ich eine Nullinzidenzstrategie wie #ZeroCovid bei einem Virus mit einem R0-Wert von 10+ durchsetzen will (#Omikron).
@Andrejnalin77 @BeneVoigt @uebermedien Das ist nicht vergleichbar und erst recht nicht gleichzusetzen. Es sind zwei verschiedene Dinge.

3. In Neuseeland war bereits im Sommer 21 #Delta dominierend (OWID beginnt erst im August, war aber schon im Juni da). Das war der Südwinter.
Read 9 tweets
#Servicetweet Das #NoCovid-Bashing ist jetzt wieder out. Dafür wird wie schon 2021 die alte Platte aufgelegt: #Saisonalität. Und nö, man kann immer noch nicht ableiten,es hätte keine Maßnahmen gebraucht und das Virus verschwände ganz von alleine.
Ein Blick in ein Preprint.🧵⬇️1/n Image
👉Dieses wurde im CV-Update 94 mit @KorinnaHennig und @c_drosten recht ausführlich besprochen.

Deswegen greife ich nur ein paar Passagen heraus und übersetze. 2/n

ndr.de/nachrichten/in… ImageImageImageImage
👉Die Autoren benennen, dass die Ergebnisse
weder im Widerspruch zu weit verbreiteten Ausbrüchen in wärmeren Regionen stehen, noch bedeuten, dass in gemäßigten Regionen während der Sommermonate kein Anstieg der Übertragungen auftreten kann. 3/n
medrxiv.org/content/10.110…
Read 10 tweets
Peak 'Autoforscher'
Wie es sich wohl unter dem Fiat 501 schläft?
In einem Raum, in dem vor 100 Jahren diese Fahrzeuge gebaut worden?
Ich probiere das jetzt mal aus.
Gute Nacht! Image
Fazit:
1. Man kann unter Autofotos schlafen
2. wenn man 5:30 wach ist und sich für 'lieber nochmal kurz umdrehen' entscheidet, ist man dann vielleicht erst 8:00 wieder wach. Yes! Ich übe mich mal wieder in der Disziplin 'Thomas kommt zu spät zu Konferenz'! 🥳
3. ich kenne ...
jetzt die Zukunft der #NoCovid vs. #YesCovid wars im Herbst (sehr kreativ!)
4. Präsenzvorlesungen im Herbst bekommen ein neues Level an Corona-Dystopie
5. In einem Paralleluniversum kann ich ein neues Modell zur visuellen Aufmerksamkeit nicht erklären
6. ...
Read 5 tweets
Abro hilo 🧵 En las próximas semanas es posible un aumento de casos por COVID-19 (Omicron BA.2). Hemos viajado 🧳 ✈️, reunido con más 👨‍👨‍👦‍👦👩‍👦💃🏻y en muchos sitios se han relajado las medidas como el uso de 😷
Cuidemos a los mas vulnerables: 👴 👵, inmunosuprimidos, personas con cáncer, niños no vacunados (Mex)
Usa sistemáticamente la 😷 en espacios cerrados y en todo espacio concurrido (aunque sea abierto). Ten al día tu esquema de 💉 y si tienes datos tipo catarro aislate preventivamente y hazte la prueba vs COVID-19
Read 4 tweets
Die Corona-Maßnahmen und ab Anfang 2021 das #NoCovid-Konzept waren für mich Hauptanlass hier zu schreiben. Die jetzige Diskussion um No Covid stellt daher zumindest für mich einen gewissen Endpunkt dar.

Ich finde es gut, dass wir angesichts des Lockdowns in Shanghai und der Art
2/ und Weise, wie China diesen durchsetzt, diskutieren, die Art und Weise in der die Diskussion geführt wird gefällt mir aber ganz und gar nicht. Viele fühlen sich angegriffen, viele greifen ad hominem an. Von daher werde ich diesen Thread aus meiner Perspektive schreiben, so
3/ dass er möglichst nicht zu noch mehr verbissener Konfrontation führt.

Die erste grundsätzliche Frage die ich bei allen Corona-Maßnahmen sehe ist die, in wie fern ein Staat ermächtigt werden darf, in die Grundrechte seiner Bürger über Verordnungen einzugreifen und wie dieses
Read 22 tweets
#Minimierung

"Die veränderten Bedingungen der Übergangsphase und die damit veränderte Strategie zur
Minimierung der Krankheitslast müssen klar und bundesweit einheitlich kommuniziert werden"

Schrieb der Expertinnenrat der Bundesregierung zu COVID-19 am 13.2.2022.

1/M
Das Zitat finden Sie hier auf Seite 3: bundesregierung.de/resource/blob/…

#Minimierung kennen viele vielleicht von Fehler Minimierung: Man möchte möglichst wenige Fehler machen. Anderes Beispiel, Kostenminimierung: Man möchte möglichst wenig Kosten verursachen.

2/M
So ist selbstverständlich auch das Zitat des Expertinnenrates zu verstehen. "Minimierung der Krankheitslast" bedeutet möglichst niedrige Krankheitslast.

@SHomburg baut fleißig an seinem neuen Desinformationsgebäude.

3/M
Read 6 tweets
Mich befremdet, dass diese Frau in JEDER Phase der #Pandemie auf widerlichste Weise gegen Wissenschaftler vorgegangen ist ohne das Konzept #NoCovid verstanden zu haben.
Wir hatten vor einem Jahr annähernd #NoCovid. Hat die gar nicht bemerkt.
#NoCovid ist weniger eine Frage der Instrumente, als der Zeit und der Geduld, die man mitbringt.
Hat man erst einmal Maßnahmen etabliert, die den R-Wert stabil unter 1 halten, muss man nur warten. Das hatten wir im Februar letzten Jahres, als wir mitten im Winter die...
...#Inzidenz von 210 auf knapp 50 gedrückt haben. Etwas, das laut Experten wie #Stoehr unmöglich war.
Man muss dann einfach nur Geduld haben.
Wenn man mit den Maßnahmen, die damals sicher nicht "totalitär" waren und nicht vergleichbar mit #Shanghai, die Inzidenz innerhalb ...
Read 4 tweets
Egal wie man zu den verschiedenen Konzepten um #ZeroCovid, #NoCovid, #MitDemVirusLeben, ... steht - solche Analysen (auch wenn sie wohl selten neutral sind) sind schon unglaublich spannend & sicher tolles Material, wenn Historiker:innen in 2 Jahrzehnten auf den Beginn der ...
... #COVID19-Pandemie zurückblicken werden und welche Dynamiken sich gerade auch in der Wissenschaft, der Gesundheitspraxis und den versch. gesellschaftlichen Strukturen und Milieus sich damals in den ersten 2 Jahren der Pandemie/'Endemie' gebildet haben. Gibt es mehr solche ...
... Analysen da draußen?
Gerade auch z.B. zu den 'Netzwerken' auf der anderen Seite des Spektrums, wo noch wissenschaftliche Kräfte mit beteiligt sind bzw. seriöse Wissenschaftler:innen mitgehen (z.B. "'Durchseuchung'" / "natürlicher Booster" nach @c_drosten oder auch stärkere...
Read 4 tweets
#China in @SHomburg's Augen 1

Dieser Thread gibt vorwiegend Tweets von @SHomburg wieder, die sich auf #China #Whuan #Shanghai beziehen.

Er startet relativ früh im Twitterleben unseres "Allround-Experten" im Mai 2020 und reicht bis in die Gegenwart.
#China in @SHomburg's Augen 2

rolf-rüdiger baumann, @rorueba, schrieb am 25.5.2020 @SHomburg:

"China kämpft immer noch mit dem Virus. Wo ist ihre Verantwortung, immer nur große Worte."

Ein Tweet heute genauso aktuell wie damals. Image
#China in @SHomburg's Augen 3

@SHomburgs Antwort:
"China hat rund 4.500 Coronaopfer bei 1,4 Milliarden Menschen. Wie können Sie da von "kämpfen" sprechen?"

Er bestreitet, dass China gegen Corona kämpft.

Am 13.6.2020 wiederholt er seine Äusserung:
Read 32 tweets
#ZeroCovid? #NoCovid?

Inhaltliche Feinheiten täuschen nicht darüber hinweg, dass der weniger antikapitalistisch angehauchte Ableger von ZeroCovid, NoCovid, sich inhaltlich und personell kaum von der Ursprungs-Ideologie abhebt.

Ein langer Thread 🧵zum Netzwerk.
Ich möchte gar nicht so sehr inhaltlich auf die Konzepte eingehen, da kann sich jeder selbst eine Meinung bilden und es ist auch genug darüber geschrieben worden. Aus wissenschaftlicher Sicht halte ich sie für utopisch bzw. dystopisch (anhängig davon wie compliant die Menschen
sind und wie viel Druck eingesetzt werden müsste). Der Hauptunterschied zwischen beiden Konzepten besteht wohl darin, dass ZeroCovid ein links-orientiertes Konzept propagiert, dass durch sehr harte Massnahmen, wie umfassende Lockdowns, ohne Rücksicht auf die Volkswirtschaft, und
Read 41 tweets
1.7 Mio!!!!
Und ich sehe in meinem Umfeld auch: Praktisch niemand nimmt #LongCovid Prophylaxe in der #PostCovid-Phase ernst. Ich komme mir immer wie der letzte Depp vor wenn ich betroffenen Menschen erzähle wie wichtig das ist, wenn man die Risiken nüchtern abwägt.
Echt, noch NIEMAND hat nach meiner Ansprache oder Nachricht danach gesagt "ach, das ist ja spannend - ja dann werde ich das ab sofort ganz genau beachten!"
Nein beim Thema #LongCovid sind wir alle #Querdenker!
Und kümmern wir uns einfach nicht darum, was wir unseren Liebsten...
... unserem Gesundheitssystem & uns selbst durch unsere vollkommen sinnbefreite Nachlässigkeit für ein bisschen Freiheit für Sport & Co in der #PostCorona-Phase zumuten.
Das meine ich wirklich vollkommen ernst: Wo bitte ist der Unterschied zwischen "ich brauche keine Impfung...
Read 10 tweets
1/ There is no country with better results than Sweden.

It explains the radical framing against Sweden. Such evidence must be attacked.

So claim the opposite as most CCN watching people can't read graphs.

Dear Swedes: defend your country against this cabal!
2/ Let's add all countries? Here we go.

Which line is lowest? Is it the green one? That's Sweden.

Welcome to Sweden dear anti freedom, anti democracy #nocovid clan.
3/ Subset Sweden versus the #nocovid #nofreedom #nodemocracy #nolaw #lockdown #masking #childmasking #schoolclosures #CCP #WHO #WEF #curfew #policeviolance #mandates #QR radicals.

Truth cannot be supressed regardless how many propaganda news articles people write.
Read 4 tweets
1/ What do you do, to distract from the "DEVASTATING" outcome in US?

Push #nocovid propaganda into “Humanities & Social Sciences Communications” and communicate:

"Sweden officials are a COVID deniers and failed."

Reality: SWE mortality looks like if Covid wasn't there.
2/ In order to distract from US, they have to shame the very best with e.g. child hostile propaganda and lies.

The results speak for themselves. There is no better place for children than Sweden, Scandinavia, NL etc. in general.
3/ Here is some feedback to this #nocovid "communication" propaganda which is pushed by an Australian/Swedish "behavioural engineering" group.





Read 12 tweets
Being told, that you are failing in age standardising mortality.

Being told, that you push the US failed lockdown healthcare to come to Sweden.

US: 3x child mortality, low life expectancy, and boy what a damage from lockdowns.
We can see what you are pushing @DavidSteadson.

It's disturbing to have a control group isn't it?

Read 7 tweets
1/ Another “hit piece” by the mask and lockdown narrative.

Reading the dogmatic “masks work”, Sweden wrong introduction is already enlightening:

“Ignored…that face masks protect both the carrier and others.”

“authority lacked expertise and could disregard scientific facts.”
2/ Sweden correctly labeled the response of radical countries as extreme.

The data shows the failed approach and collateral damage clearly.

The evidence is bad, so what to do? Double down on Sweden (best in Nature) although having disastrous results in lockdown countries.
3/ And never question the true and only total lockdown approach including child masking by Dr. Fauci and other “nerds”.

The results have shown the superior performance?
Read 8 tweets
1/ Ist in #China die #NoCovid Strategie gescheitert – ein Faktencheck.

Derzeit gehen die Zahlen aus #Hongkong herum und werden gerne als Beweis genommen.

ourworldindata.org/covid-cases?co… Image
2/ Nur #Hongkong ist nicht #China.
In den Zahlen↑ liegt China noch auf der x-Achse – #Inzidenz <1.

Es ist eine „Sonderverwaltungszone“ mit einer relativ hohen Autonomie. Das war IMHO der Grund das #NoCovid hier unzureichend umgesetzt wurde.

de.wikipedia.org/wiki/Hongkong
3/ In diesem Zusammenhang seit daran erinnert das im Dezember die Nachrichten umher gingen, das die #Tiananmen Denkmäler entfernt wurden.
Solch ein Denkmal in Festland-China wäre IMHO undenkbar gewesen.

Aber #NoCovid ist kein Synonym für Diktatur.

zdf.de/nachrichten/he… Image
Read 15 tweets
Es ist Januar 2023.

In der Ukraine herrscht die Stimmung eines Neuanfangs.
Nachdem Putin Mitte März einem Putsch durch seine Generäle zum Opfer fiel und in Den Haag wegen Völkerrechtsbruch verurteilt wurde, endete die Krise schnell.

Der Ukraine wurden große Teile Russlands

1/9
zugesprochen und das Land wurde in die EU aufgenommen.

Durch großzügiges Funding der EU konnte ein ökologischer Aufbauplan beschlossen werden, die Städte werden jetzt nachhaltig und nur unter Nutzung erneuerbarer Energien wiederaufgebaut.

2/9
Nach dem Misstrauensvotum gegen Nordstream-Scholz und der Neuwahl im Herbst fährt Kanzlerin Baerbock nach #Kyiv, um sich den Fortschritt selbst anzusehen.
Sie fährt mit dem Zug auf dem neuen im Großaufbau begriffenen Transeuropanetz. Fliegen ist ja nur noch in Ausnahmefällen

3/9
Read 9 tweets
@Erwin_Rueddel: Sie zitieren immer nur eine, ihnen genehme Quelle.
Ich verstehe auch nicht, was Sie mit der "großen Chance" meinen, außer es geht ihnen um eine großangelegte #Durchseuchung der Bevölkerung. Das Gegenteil von #NoCovid. Das ist aber das, was wir bereits jetzt...
...ohne Aufhebung von #Massnahmen haben, grade bei den Kindern.
Was ist ihre Erwartung, wenn Sie von "Endemie" sprechen? Harmlos? Die schlimmsten Infektionskrankheiten die wir kennen waren oder sind endemisch (Pocken, Masern, Tuberkulose etc.).

Tote im 20.Jahrhundert:
Vielleicht glauben Sie auch, #Omikron sei eine Weiterentwicklung aus anderen Varianten. Das ist nicht der Fall und dementsprechend schlecht schützt eine Infektion damit vor späteren Infektionen mit Varianten (z.B. Delta). Es ist also gar nichts gewonnen.
(Ref:@chrischirp)
Read 12 tweets
Ich wurde von @welt kontaktiert. Dort ist bisher kein einziger Artikel erschienen, der unsere Forderungen richtig darstellt oder berichtet, dass der #Expertenrat sich für die 7. Stellungnahme an unserem Brief orientiert hat bzw. es dort sehr große Überschneidungen gibt. 1/14
#2

Stattdessen versucht @welt krampfhaft, uns in die #NoCovid-Ecke zu schieben, als ängstliche Kinder mit noch ängstlicheren Eltern darzustellen und anderweitig zu diskreditieren. Im Bild das Ziel des neuen Artikels. Unsere Sicht soll "eingebaut" werden. In dem Artikel soll es daru...
#3

1. Wie hat sich Ihre Initiative gegründet?

Am 13. Januar beschloss ich nach dem Vorbild von Österreich und @MatiRandow in Deutschland einen offenen Brief zu schreiben. Schnell schlossen sich viele weitere Schulsprecher:innen an.

Read 15 tweets
Dieser Tweet von @ConnyR0mer und die Antwort von @AnjoGenow darauf vor ein paar Tagen haben noch mal vor ausgen geführt, dass es #WirWerdenLaut nicht wirklich um einen Infektionsschutz im Sinne von vermeiden von Krankheitsfolgen durch SC2 durch hohe Impfquoten geht, es geht …
@ConnyR0mer @AnjoGenow 2/ um das Recht „nicht durchseucht“ zu werden, also um keinen Viruskontakt und damit um Niedriginzidenzstrategien, also #NoCovid.

Okay, bin vielleicht in dieser Einsicht ein Spätzünder und habe einen Monat mitlesen gebraucht, um das zu verstehen. Jetzt heißt NoCovid aber nicht
@ConnyR0mer @AnjoGenow 3/ nur, dass man Menschen vor Folgen von COVID-Infektionen schützen will, sondern dass man die Ausbreitung durch strikte NPI eingrenzen will und zwar kleinräumig und dafür extrem stark die Mobilität von Menschen und die Zahl von Kontakten beschränken muss. Dies bedeutet massive
Read 14 tweets
Zuletzt wieder: "#NoCovid ist unmöglich" oder gar "menschenverachtend". Die #Massnahmen seien ja viel zu hart, das könne ja keiner wollen.

Deshalb nochmal zur Erinnerung, #NoCovid ist erstmal keine Frage der Maßnahmenhärte, sondern vor allem der Länge der Maßnahmen.
Sobald mit #Impfungen, #Medikamenten, #Masken, #2G oder was auch immer der R-Wert unter 1 gedrückt wurde, sinkt die #Inzidenz. Dabei ist es völlig egal, ob ich bei einer Inzidenz von 1000 starte oder bei 10. Bei der höheren Inzidenz brauche ich eben nur länger.
Ich benötige aber keine härteren Maßnahmen um auf Null zu kommen.
Deshalb ist es Quatsch, nach einem Maßnahmenende zu rufen, sobald die Zahlen auch nur etwas gesunken sind. Es gilt weiterhin: mit etwas Geduld komme ich langfristig viel weiter.
Read 6 tweets
Was mich extrem ankotzt, ist die Entwicklung, dass die #NoCovid Leute jetzt als bescheuert hingestellt werden, mit der vollkommen bekloppten Ausrede: "Ja, mit der zweiten Welle war doch klar, dass man das Virus nicht mehr einfangen kann. NoCovid geht ja jetzt erst recht nicht ⬇️
mehr." Hallo? Wenn ihr auf die Wissenschaftler gehört hättet, hätte es keine zweite Welle gegeben. Mit einer globalen Strategie wäre das Ding im Mai 2020 erledigt gewesen. Alles, was danach kam, waren nur noch Ausreden, weil man einfach keinen Bock hatte, sich irgendwie ⬇️
einzuschränken. Statt dessen hat man Millionen Tote und Kranke in Kauf genommen. Für mich ist das der Trigger, mich von der Gesellschaft abzuwenden. Wem der wöchentliche Stammtisch wichtiger war, der geht mir zukünftig so was von am Arsch vorbei. Und da werde ich auch nur noch ⬇️
Read 5 tweets
1/ Warum wird #Corona immer wieder unterschätzt?
Wie werden Querdenker Narrative unterstützt?

Hier ein Beispiel von @tagesschau.
Kontext #Bergamo 2020

Headline: „Es lag wohl nicht am Fußballspiel“

Viele denken sich – dann können wir die Stadien wieder voll öffnen. Image
2/ Der Artikel ist unter: tagesschau.de/ausland/italie…

Eingangs ein Zitat eines Fans:

„Bergamo hat 120.000 Einwohner. 40.000 sind zum Spiel gefahren. Das heißt, ein Drittel der Stadt war auf den Beinen. Es war schon unterwegs ein großes Fest.…“
3/ Die Beschreibung legt nahe das ein Virus hier optimale Chancen hat diverse – ansonsten nicht direkt verbundene – Teile der Bevölkerung zu erreichen.

Wie kommt man dann dennoch zur Aussage der Headline?
Read 25 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!