Schaut man aktuell in Europa auf die Future-Märkte für #Strom, wird einem schlecht. Das hier sind Börsenpreise von 33ct/kWh, normal wären 4-8ct/kWh!
Hier braut sich eine #Strompreis-Katastrophe zusammen.
Ich versuche hier mal die Situation zu erklären 🧵
#Preisdeckel #Gaspreise Balkendiagramm: In ganz Eur...
Über diesen Future kann man jetzt Strom kaufen, der aber erst 2023 geliefert wird. Das ist natürlich nur ein kleiner Teil des Strommarktes - ein Stromanbieter kann seinen Strom auch erst am Tag zuvor kaufen. Was billiger ist, ist natürlich immer Spekulation.
Und anscheinend haben Händler gerade Angst vor sehr hohen Preisen, und sichern sich ab. Allerdings liegt genau in diesem so genannten Day-Ahead Markt das Problem. Der Preis ist für jede Stunde anders, je nach Angebot und Nachfrage.
So funktioniert die Preisbildung:
Alle Kraftwerke geben ein Gebot ab, wie viel Geld sie für ihren Strom mindestens wollen. Zum Schluss wird nach Preis sortiert und das teuerste Gebot, für das es noch Nachfrage gibt, bestimmt den Preis für alle, auch die, die weniger geboten haben.
Schemenhaft sieht das so aus Visuelle Darstellung des Me...
EEG stehen ganz vorne, da sie ges. Vorrang haben. An der Preisgestaltung wirken sie nur indirekt mit, indem sie andere Kraftwerke verdrängen
Bei Atom sieht man einen zweiten Effekt, geboten wird der Preis wo "abschalten" billiger ist als einspeisen, nicht der kostendeckende Preis
Unter Umständen gibt es so auch negative Gebote, vor allem wenn das Kraftwerk noch anderweitig Geld verdient (z.B. Regelleistung oder Fernwärme). Wenn dann so viele Erneuerbare am Netz sind, dass solche Gebote die höchsten sind, kann der Strompreis dadurch auch negativ sein.
Aber zurück zur aktuellen Situation. Die #Gaspreise gehen aktuell durch die Decke. Das bedeutet, dass die GasKW natürlich auch sehr hohe Gebote abgeben. Wenn diese zum Zug kommen, kassieren ALLE die Extrempreise. Das sind diese #Übergewinne, von denen aktuell gesprochen wird.
Aktuell scheinen dadurch auch andere Marktteilnehmer höhere Gebote abzugeben und es angesichts verfügbarer günstigere Kohle mehr Gas im Netz als nötig. Woran das liegt ist unbekannt.
Es sieht aber verdächtig nach #Preistreiberei aus.
#Marktversagen
#Scholz, #Habeck und #Lindner müssen hier eingreifen, sonst wird das Ganze eine massive #Umverteilung zu Lasten der Haushalte und der #Industrie. Gestiegen sind lediglich die Preise für #Steinkohle und #Erdgas. 80% unserer Stromerzeugung kosten genauso viel wie zuvor.
Es muss daher dafür gesorgt werden, dass nur die tatsächliche Preissteigerung weitergegeben wird, und nicht auf einmal alle ihren Strom für das x-fache verkaufen können.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Werner der Champ

Werner der Champ Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @WernerderChamp

Jan 11
Seit Beginn der Energiekriese ist hier in Deutschland die Kernenergie wieder im Gespräch. Der "deutsche Sonderweg" Atomausstieg wird kritisiert und es werden sogar Forderungen nach neuen Reaktoren gestellt. Aber wie sieht es in den andern Ländern aus?
Ein Mega-🧵 Image
Vorweg:
- Gerade durch die aktuellen Ereignisse ist es möglich, dass ich was übersehen habe. Bitte darauf hinweisen -ich füge das am Ende ein.
- Forschungsreaktoren <50MW sind außen vor
- Als "konkrete Planung" habe ich es gezählt, wenn Standort und Reaktortyp festgelegt waren
Fangen wir in der EU an
Belgien:
6 Blöcke; 45% des Bedarfes. Doel 3 wurde dieses Jahr abgeschaltet. Tihange 2 soll im Februar folgen - Doel 1+2 und Tigange 1 2025. Doel 4 und Tihange 3 wurden in Folge der Energiekriese um 10 Jahre verlängert und werden erst 2035 abgeschaltet
Read 44 tweets
Sep 9, 2022
Da meines Erachtens gerade viel Halbwissen über den #Stresstest zirkuliert, will ich das mal etwas einordnen:

"Das Redispatch-Problem" oder "Warum Wind im Norden für #Blackout im Süden sorgt"
#AKW #Strom
Stellen wir doch mal das Szenario "++" grob da:
Rekordlast von 85GW - Heizlüfter schnurren. Wir haben 45GW Wind, brauchen kaum Gas und können ganze 15GW exportieren (davon 10 weitergeleitet).
Der Strom ist an der Börse verkauft, alle sind glücklich. Bis auf die Netzbetreiber ...
Die sehen nämlich folgendes. Im Norden kommen die Importe aus den nordischen Ländern und Polen, von denen ein Teil über die Niederlande nach Frankreich wandern wird. Da der Wind stark weht ist im Norden jetzt zu viel Strom. Und eben mal 20GW in den Süden schieben geht nicht.
Read 19 tweets
Aug 14, 2022
@Leon_Zippel Anmerkung: Ein Verbrenner hat in der Regel einen Wirkungsgrad von 20-30%. Das liegt daran, dass er überdimensioniert ist. Motoren haben ihren effizientesten Punkt, wenn sie ~70-80% ihrer Nennleistung bei optimaler Drehzahl abgeben - bei so viel Gas beschleunigt man aber stark.
@Leon_Zippel Die Auswirkungen sieht man hier.
77,5g Benzin haben einen Brennwert von 1 kWh (≙12,9kWh/kg). Fährt man effizient, braucht der Mazda 230g. Das sind dann 33,7% Wirkungsgrad. Rufen wir innerorts nur 10kW Leistung bei 2000RPM ab, brauchen wir ~500g, also nur noch 16% Wirkungsgr.
@Leon_Zippel Wer mit dem E-Auto fährt weiß wie viel Strom man bei verschiedenen Geschwindigkeiten so braucht. 70kW Momentanverbrauch werden die wenigsten länger als ein paar Sekunden haben.
Ein 5kW-Generator hat seinen effizientesten Punkt um um 4kW. Zwar ist die Effizienz prinzipiell >
Read 5 tweets
Jun 26, 2022
I did some more calculations regarding #power supply in #France. Unfortually, my initial estimation turned out too optimistic. If #EDF does not get at least 15GW of #nuclear back to the grid, we are very likely to see forceful disconnections or rolling #blackout|s this winter
🧵
As usual, during Winter the situation in France is always narrow. On the 6th of January at 8am, even 9.2GW of #gas was insufficient, requiring 9,4GW of imports to manage 84.4GW of load. This was when France had about 51GW of nuclear available.
CW 2/2022 was similar
Right now we are sitting on just ~28GW. That's 23GW missing!

The highest import I found was 13,5GW (highest export: 17,7GW).

Given that the avg. import on these days was ~5GW, less than 39GW avail. nuclear capacity would very likely make a 84GW scenario impossible to handle!
Read 4 tweets
Apr 3, 2022
Rekord-#Strompreise in #Frankreich. Fast 3€/kWh (!) an der #Strombörse morgen um 8 Uhr in der morgendlichen Lastspitze. Solche Preise beunruhigen mich sehr. Denn es sagt viel über die Marktsituation aus.
(Danke an @herbertsaurugg der mich darauf aufmerksam gemacht hat)
🧵
Zunächst einmal stellt sich die Frage nach dem Warum. Heute Nacht wird es in Frankreich relativ kalt, mit Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt im ganzen Land, außer direkt an der Küste. Warum ist das so relevant? Frankreich heizt viel mit Strom
Oft sich es nicht einmal Wärmepumpen sondern ineffiziente Heizstäbe. Dadurch ist der #Stromverbrauch heute Nacht sehr hoch. Dazu kommt das in Frankreich gerade sehr viele #Atomkraftwerke ausfallen. Nur noch 31GW sind aktuell am Netz, 20GW weniger als 2021.
Read 6 tweets
Apr 2, 2022
Weil ja immer noch vom Comeback der #Atomkraft geträumt wird, hier mal ein Thread:

Letztes Jahr wurden Brokdorf, Grohnde (beide PreussenElektra) und Gundremmingen (RWE) abgeschalten.
Dieses Jahr folgen Neckarwestheim (EnBW), Emsland (RWE) und Isar (PreussenElektra).
(1/10)
Zunächst einmal, was sagen die Betreiber dazu im Angesicht der Ukraine-Krise:
Sehr klar äußert sich die EnBW: Die Verlängerungsdiskussion sieht sie als "rein hypothetisch" und will sich nicht daran beteiligen.
(2/10)
RWE schließt es zwar nicht aus, aber sieht "hohe Hürden". So müssten Sicherheitsprüfungen im Eiltempo durchgeführt werden.
Lediglich PreussenElektra (EON) äußert sich positiv für das Kraftwerk Isar 2. Die beiden bereits abgeschaltenen Kraftwerke wurden nicht weiter erwähnt
(3/10)
Read 10 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(