Discover and read the best of Twitter Threads about #AKW

Most recents (24)

Und nun der zweite Teil des Threads zum #Strommarkt nach dem Atomausstieg, erster Teil ist hier () zu finden, und hier das Video dazu: đŸ§”
Fakt ist: die EnBW hatte, bevor die GRÜNEN in BW an die Regierung kamen und den Umbau begonnen haben, gerade mal 1,4% ihres Stroms mit Windkraft hergestellt. Ohne den Druck des Ausstiegs wĂ€ren wir nicht viel weiter. đŸ§”
Mehr noch: kein Antrag auf die LaufzeitverlĂ€ngerung, der seit 2009 gestellt wurde, hatte Vorgaben zum Kohleausstieg, und eine der lautesten pro-Atom-Stimmen, die nun mit CO2 kommt, warb mal fĂŒr eine Einheitsfront der AKW-Betreiber und KohlebeschĂ€ftigten gegen die Erneuerbaren.đŸ§”
Read 19 tweets
Schönen guten Abend! Wir haben den 12. Juni 2023, also liegen die Daten fĂŒr die Stromversorgung des vergangenen Mais vor.
Lassen Sie uns also reinschauen, was der erste komplette Monat nach dem deutschen #Atomausstieg mit sich brachte. (hier als Video: )đŸ§” Image
Zur Erinnerung: uns wurde bis vor Kurzem gefĂŒhlt rund um die Uhr eingeredet, der Blackout stĂŒnde mit der Abschaltung der letzten AKW vor der TĂŒr, oder wahlweise auch, dass der Strom nun dreckiger werde, weil mehr Kohle verstromt werden wĂŒrde. đŸ§” Image
Mondzahlen von 15 bis 70 Mio. Tonnen zusĂ€tzliches CO2 jĂ€hrlich haben die Runde gemacht – von OppositionsfĂŒhrern, MinisterprĂ€sidenten, energiepolitischen Sprechern im Bund und anderen. Was wurde daraus? đŸ§” Image
Read 26 tweets
01/25
#Stuttgart (#BadenWĂŒrttemberg) #S2005
#Demo #Demonstration #Protest

#Politik und #Medien Hand in Hand - Das schadet unserem Land

#Rede von: Wolfgang Kochanek-#Unternehmer

Quelle:

#Gastapo #Stasi #Meldestelle #Steuerzahler #Gender #Greenpeace
👇
02/25
👆
#Stuttgart (#BadenWĂŒrttemberg) #S2005
#Demo #Demonstration #Protest

#Politik und #Medien Hand in Hand - Das schadet unserem Land

#Rede von: Wolfgang Kochanek-#Unternehmer

Quelle:

#DUH #Falschparker #ChatKontrolle #Ampelr #DDR2 #Richter
👇
03/25
👆
#Stuttgart (#BadenWĂŒrttemberg) #S2005
#Demo #Demonstration #Protest

#Politik und #Medien Hand in Hand - Das schadet unserem Land

#Rede von: Wolfgang Kochanek-#Unternehmer

Quelle:

#Freisler #Todesurteil #Justiz #Verwaltung #Ballweg
#Presse
👇
Read 25 tweets
Ich hatte gestern (s. u.) einen Thread darĂŒber geschrieben, ob man, 30 Tage nach dem #Atomausstieg Reaktionen im #Strompreis erkennt

Dieser Thread bekam viele ❀& RT aber auch viele kritische Fragen zum Thema Stromimporte

So let`s start...

1/x

#AKW
Image
2/x

1. WIE SIEHT ES HISTORISCH MIT DEM DEUTSCHEN STROMAUßENHANDEL AUS?

Deutschland war von 2003 bis 2022 Jahr fĂŒr Jahr Nettoexporteur fĂŒr Strom. 2022 war D. zweitgrĂ¶ĂŸter Exporteur in der EU mit einem ExportĂŒberschuss von 26,5 TWh (finanzieller Überschuss 5,3 Milliarden €) Image
3/x

2. UND WIE LÄUFT ES NUN 2023 ?

Auch 2023 sind wir bisher Nettoexporteur mit einem aktuellen ExportĂŒberschuss von 6,4 TWh.

Dieser Überschuss stammt allerdings fast vollstĂ€ndig aus dem 1. Quartal. FĂŒr den Mai und vermutlich auch danach wird es ein Defizit geben Image
Read 13 tweets
Kam der #Blackout? Wurde der Strom „dreckiger“? Das wurde bekanntlich vor der Abschaltung der letzten drei deutschen AKW vorhergesagt. Wir haben nun Anfang Mai, die Daten zur Stromversorgung des vergangenen Aprils liegen nun komplett vor. đŸ§”
Dazu gibt es ein Video mir, aber wer es lieber lesen mag, möge dem Thread folgen. Wer sich mit dem Thema beschĂ€ftigt hat, wird sich erinnern: Mondzahlen von 15 bis 70 Mio. Tonnen zusĂ€tzliches (!) CO2 jĂ€hrlich haben vor dem #AKW-Aus die Runde gemacht. đŸ§”
Nun, schauen wir uns die April-Bilanz mal an.
Die Kurzfassung: dass es keinen Blackout gab, konnten wir nun alle beobachten. Aber auch der CO2-Abdruck des Stroms ist gefallen, nicht, wie herbeigeredet, gestiegen. đŸ§”
Read 34 tweets
Mein Leserbrief @pnp zum #Atomausstieg, weil die Mediengruppe Bayern den Vorschlag @Markus_Soeder fĂŒr bayerischen #AKW auf der Titelseite brachte:

Es gilt zahlreiche neue #Mythen zu widerlegen:
#Fakt ist, dass 
 /1

 es 2011 auf Initiative #Merkels eine Ethikkommission gab, mit Alois GlĂŒck @CSU, Bischoff Marx @bistummuenchen + Gewerkschaftsvertretern wie @m_vassiliadis, die den Atomausstieg bis 2022 empfohlen hatte unter der Voraussetzung des Einstiegs in #Erneuerbare, Netze, Speicher
 /2

 das unter der schwarz-gelben Koalition beschlossen wurde, dann aber in Bayern von der @CSU torpediert wurde, indem Windkraft und Stromtrassen blockiert wurden. Genau das hat zu dieser Situation jetzt gefĂŒhrt. /3
Read 10 tweets
(1/3) #AKW
Weil hier so viel behauptet oder naiv nachgeredet wird, was Lobbyisten bei der Atomkraft vorpredigen. Hier mal einige Fakten zum Neubau:

Das neuste und angeblich sicherste #AKW Olkiluoto ging in Finnland
2022 ans Netz

▶ Kosten 11 Mrd €
(Hohe Subventionen)
(2/3) #AKW

▶ Reine Bauzeit 17 Jahre (versprochen waren 5 Jahre)

▶ Der AtommĂŒll auch dieses AKW strahlt Hunderttausende Jahre

▶ Der Strom dieses AKW kostet mehr als der aus der đŸ‡«đŸ‡źErneuerbaren Energie

▶ đŸ‡«đŸ‡ź hat wegen dieses AKW die Erneuerbaren E. fast nicht ausgebaut
▶ Das Uran und die BrennstĂ€be auch dieses AKW muss importiert werden und aufbereitet werden
(Vorzugsweise geschah dies meist aus Russland)

▶ Es wird keine reale Versicherungssumme gezahlt, welche die Atomenergie unbezahlbar macht.
⏩Risiken trĂ€gt allein die Allgemeinheit
Read 3 tweets
Ja, die Genugtuung bleibt.
Aber vor allem... der Atomausstieg ist erst dann fertig, wenn weltweit alle #AKW abgestellt wurden und weltweit die 100% #Energiewende umgesetzt wurde.
tagesschau.de/inland/gesells

Den Weg dorthin beschreiben viele Studien von Forschungsinstituten wie @DIW_Berlin @HTW_Berlin @FraunhoferISE @EWGnetwork und anderen
Der Weg ist immer der Gleiche, Ausbau der Erneuerbaren und Umsetzung der #Energiewende in allen Sektoren.
energiewende.eu/wir-wollen-die

Wichtig dabei:
Die #Energiewende ist komplexer als das alte System, es muss #Residuallast gemanagt werden und keine Grundlast mehr.
Das Energiesystem der Zukunft nutzt Residuallast mit dezentralen Erneuerbaren Erzeugern:
energiewende.eu/kurzinfo-energ

Read 6 tweets
đŸ€ĄđŸ€ĄđŸ€ĄđŸ€ĄDAS JÜNGSTE GERÜCHT đŸ€ĄđŸ€ĄđŸ€ĄđŸ€Ą

Neues aus der SchwurbelkĂŒche "Pleiteticker"

Angeblich zerstören #GrĂŒne die #AKW nach der Stilllegung mit SĂ€ure.

TatsÀchlich handelt es sich dabei aber um eine "Dekontamination des PrimÀrkreislaufs" die...

1/2

#FridaysForFuture #Reichelt Image
2/3

...ZWINGEND vor Beginn des RĂŒckbaus (auch zum Schutz der Arbeitenden) vorgeschrieben ist aber wohl auch das Material so schĂ€digen kann, daß ein Betrieb danach nicht mehr erlaubt ist.

#Reichelt wirft dies den #GrĂŒnen in Bezug auf Brokdorf & Grohnde vor. Allerdings haben... Image
3/3

...zur Zeit der Stilllegung des #AKW Grohnde (31.12.2021) die #GrĂŒnen in Niedersachsen (zustĂ€ndig fĂŒr das AKW ist das Landesumweltministerium) gar nicht regiert. In Hannover gab es da noch eine SPD/CDU Koalition

Bild unten: Das AKW Grohnde nach dem feigen SĂ€ureanschlag: Image
Read 3 tweets
C'est quand mĂȘme assez fou de prĂ©tendre lutter contre les fake news et la dĂ©sinformation et d'en faire autant sur le sujet @MaudBregeon
1) Ces trois derniĂšres centrales laissent surtout leur place aux Ă©nergies renouvelables
#nucleaire #allemagne #akw Image
2) Accuser l'Allemagne d'ĂȘtre un contre-modĂšle en pleine crise Ă©nergĂ©tique, c'est fort de cafĂ© : la đŸ‡«đŸ‡· Ă©tait bien contente que l'đŸ‡©đŸ‡Ș lui envoie son surplus d'Ă©lectricitĂ© cet hiver, quand son nuclĂ©aire ne fonctionnait pas😬c'est aussi pour ça que 3 centrales sont restĂ©es ouvertes.
Doublement fort de café quand la France n'atteint pas ses objectifs en matiÚre d'énergies renouvelables et ne se donne pas vraiment les moyens de les atteindre !
Read 6 tweets
Nur 63 km von Minneapolis sind 1,5 Millionen Liter radioaktives Wasser aus einem #AKW ausgetreten.

Dies ist den Behörden bereits seit November 2022 bekannt. Die Bevölkerung wurde aber erst jetzt informiert.

@CDU/@CSU und @FDP werden weiter behaupten, die Technologie sei sicher.
Das mit Tritium verseuchte Wasser sei laut Behörden weder ins Trinkwasser, noch Mississippi gelangt und habe daher keine Auswirkungen auf die Bevölkerung.

Dass das Leck anscheinend erst spÀt entdeckt wurde, zeigt wieder wie gefÀhrlich und die Atomkraft ist.
/PM
Read 3 tweets
Die Atomkatastrophe von #Fukushima wurde nicht durch den #Tsunami verursacht, sondern durch eine Vielzahl von Fehlern und NachlÀssigkeiten. Das war 2012 das Fazit des offiziellen parlamentarischen Untersuchungsausschusses in #Japan. (1/3)
Das macht #Atomkraft auch heute und bei uns so gefĂ€hrlich: Leichtfertig wurde die periodische SicherheitsprĂŒfung #PSÜ ĂŒber ein ganzes Jahrzehnt (!) verschoben und Laufzeiten verlĂ€ngert. Hinweise auf Haarrisse in den Reaktoren werden auf Seite gewischt. (2/3)
Dieser leichtfertige Umgang mit einer Hochrisikotechnologie ist nicht nur geschichtsvergessen, sondern gefÀhrlich. Die Katastrophe von #Fukushima muss uns eine Lehre sein, das niemals zu vergessen und so schnell wie möglich alle #AKW abzuschalten. (3/3)
Read 4 tweets
Hallo @KerstinPalzer, auch das Format „Meinung“ sollte Sie als Journalistin nicht davon entbinden, sich ausfĂŒhrlich mit Fakten zu befassen, BEVOR Sie in den @tagesthemen etwas erzĂ€hlen. (1/10)
Sie verbreiten völlig unhinterfragt das seit 70 Jahren erzĂ€hlte MĂ€rchen, dass mit #Atomkraft von Zauberhand ganz viel billiger Strom fĂŒr alle da wĂ€re. Dabei ist sie mit Abstand die teuerste Art der Stromerzeugung. (2/10)
blog.oeko.de/atomkraft-ist-

Die drei letzten dt. AKW liefern mit 2 – 3 Prozent keine relevanten Strommengen, um große Auswirkungen auf den Strompreis zu haben. Schon die VerlĂ€ngerung war nicht nötig, das kann Ihnen etwa @CKemfert bestĂ€tigen. (3/10)
Read 10 tweets
Wirtschaftsnahe Parteien sind in einer Demokratie genauso wichtig, wie politische Parteien, die sich fĂŒr #Klimaschutz und #Umweltschutz einsetzen. Beides steht faktisch auch in keinerlei Widerspruch (nur leider oftmals ideologisch).

Langer Thread: 1/16
welt.de/politik/deutsc

So sehr ich die AnsĂ€tze der Diskussion zum Weiterbetrieb bestehender #AKW fĂŒr nachvollziehbar halte, so verstehe ich aber nicht, dass sowohl @CDU/@CSU und @fdp sich immer stĂ€rker fĂŒr den Neubau von AKW aussprechen.

2/16
handelsblatt.com/politik/deutsc

Denn diese BefĂŒrwortung qualifiziert nicht fĂŒr das Attribut „wirtschaftsnah“, da neue AKW weder strategisch noch ökonomisch sind. Schauen wir auf das neueste und sicher auch modernste, europĂ€ische AKW, Hinkley Point C (UK): Die Erweiterung um den Block C wurde 2013...

3/16
Read 16 tweets
Diese Meldung ist in den letzten Tagen bei aller Euphorie fast vergessen worden. #IAEA : Keine militĂ€rische AusrĂŒstung in đŸ‡ș🇩Atomkraftwerken gefunden!!đŸ‘‡đŸ§”
#RussiaIsATerroristState #FreeTheLeopards #PutinsWar #RussianWarCrimes #russiaisateroriststate #Saporischschja #AKW
1/1 Von Eleanor Pickston und Katya Krebs von CNN
In den ukrainischen Kernkraftwerken, die von der Internationalen Atomenergiebehörde inspiziert werden, wird keine militĂ€rische AusrĂŒstung gelagert, erklĂ€rte der Leiter der UN-Atomaufsichtsbehörde Rafael Grossi am Dienstag vor
2/1 Abgeordneten des EuropĂ€ischen Parlaments. Seine Äußerungen entkrĂ€ften frĂŒhere Anschuldigungen Russlands. "Heute Morgen habe ich meine Teams angewiesen, in Zusammenarbeit mit der ukrainischen Leitung dieser Anlagen eine umfassende ÜberprĂŒfung vorzunehmen, um festzustellen,
Read 11 tweets
Wo stehen wir beim #Klimaschutz im #Verkehrssektor? Die #EmissionslĂŒcke ist riesig, Emissionen steigen, der Rebound macht Effizienzgewinne zunichte, es gibt steuerliche Fehlanreize und das #Sofortprogramm war unzureichend. Eine Einordnung auf Basis des @ERK_Klima Gutachtens
1/nđŸ§” Expertenrat fĂŒr Klimafragen...
2/ Was hat sich von 2000-2021 getan? Emissionsmindernde BeitrĂ€ge im #Pkw-Verkehr können bis zum Jahr 2019 zu etwa gleichen Teilen Effizienzgewinnen (u.a. weniger Kraftstoffeinsatz pro Kilometer) und bis 2012 vor allem dem Tanken im Ausland (!) zugeschrieben werden. Expertenrat fĂŒr Klimafragen...
3/ Problem: Emissionsminderungen aufgrund technischer Effizienzgewinne wurden durch gegenlĂ€ufige Entwicklungen (Zunahme Fahrzeuggewicht & Motorleistung) konterkariert. Zudem fĂŒhrt eine Änderung des Verbrauchsverhaltens zu einer gestiegenen TransportintensitĂ€t (#Rebound Effekt) Image
Read 18 tweets
Ich habe mich noch etwas detaillierter durch die Energiedaten 2022 gewĂŒhlt (danke @energy_charts_d & @FraunhoferISE). Der Anteil EE an der öffentl. Elektroenergieerzeugung von 49,6% ist beeindruckend und zeigt auch fĂŒr 2022 wieder schön, dass Sonne & Wind komplementĂ€r sind. 1/6
Gleiche Darstellung mit tagesgenauer Auflösung zeigt niedrigsten Anteil EE in 2022 bei 19,3% (30.11.) und höchsten bei 76,9% (31.12.). <20% gab es nur an 2 Tagen des Jahres, >70% dafĂŒr schon 21 Tage im Jahr. 2/6
Die Ende 2022 installierten KapazitÀten ermöglichten, dass 172 Tage (47% des Jahres) lang >50% Elektroenergieerzeugung aus EE ins Netz ging. >40% 289 Tage (knapp 80% des Jahres) lang. Mit dem Ausbau bis 2030 werden die EE in der Erzeugung bald dominieren. 3/6
Read 6 tweets
Wie kann es ĂŒberhaupt zum #Blackout kommen? Was muss fĂŒr den plötzlichen, ĂŒberregionalen, lĂ€nger andauernden #Stromausfall passieren? Und wie wahrscheinlich ist das? Das österreichische Bundesheer rechnet mit 50% Wahrscheinlichkeit mit einem Auftreten in den nĂ€chsten 3 Jahren.
Das deutsche #Stromnetz besteht aus einem #Höchstpannungsnetz, #Hochspannungsnetz, #Mittelspannungsnetz und #Niederspannungsnetz. Ein #Blackout wĂŒrde sich in den oberen beiden ereignen und hĂ€tte Auswirkungen auf die Netze darunter.

axpo.com/ch/de/ueber-un

#Strom wird dann produziert, wenn er verbraucht wird. Hierzu wird das #europĂ€ischeVerbundnetz bei 50 Hz stabilisiert. Bei zu viel Verbrauch sinkt die Frequenz, wird zu viel produziert steigt sie. DarĂŒber/runter 49,8 und 50,2 greifen Gegenmaßnahmen
efzn.de/de/home/neuigk

Read 14 tweets
Heute ist die â˜ąïžĂ„nderung des #Atomgesetz sowohl Thema im #Umweltausschuss als auch - in erster Lesung - im #Bundestag. Ich verfolge die Debatte hier.

Freitag sehen wir uns dann zum Protest in Berlin - denn #Atomkraft ist #gefĂ€hrlich und ##ĂŒberflĂŒssig
ausgestrahlt.de/themen/energie

Wer die Anhörung im Umweltausschuss live mitverfolgen will: bundestag.de
#Atomkraft #KeinenTagLĂ€nger
Den Beginn macht @fouquet_doerte. Gesetzentwurf der Bundesregierung als Antwort auf Stromkrise - Ukraine und franz. #Atomausfall. Streckbetrieb als geringster Eingriff. Keine neuen Brennelemente .
Read 46 tweets
“Einem identischen Antrag zur Herausgabe von Informationen kam das von Robert Habeck gefĂŒhrte Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Klimaschutz unter Missachtung der gesetzlich vorgegebenen Abgabefrist von maximal zwei Monaten bislang nicht nach.” #AKW welt.de/wirtschaft/plu

«Das Nein zu lÀngeren AKW-Laufzeiten stand offenbar sogar im Widerspruch zu EinschÀtzungen von Fachbeamten des Wirtschaftsministeriums selbst.»
«Zum Zeitpunkt der Formulierung dieses Entwurfs [des Argumentationspapiers zur Ablehnung der LaufzeitverlÀngerung] hatte jedoch ein GesprÀch mit den Betreibern der Atomkraftwerke noch gar nicht stattgefunden»
Read 9 tweets
đŸ§” „Die schmutzige Bombe“ aka „Die schmutzige LĂŒge“

#RiaNovosti hat heute auf #Telegram spezifiziert, wie der Einsatz einer schmutzigen Bombe durch die #Ukraine ablaufen werde. Eine mit nuklearem Material befĂŒllte #TochkaU Rakete, soll in #Tschernobyl zur Detonation
1/4 ImageImage
gebracht werden und die Kontamination #Russland in die Schuhe geschoben werden.
Eine perfide Aussage, denn die Gegend um das #AKW ist aus bekannten GrĂŒnden bereits verstrahlt.
So scheint es wahrscheinlich, das die Russen selbst einen tieffliegenden Flugkörper mit oder ohne
2/4
nuklearem Material in dieser Gegend zur Detonation bringen könnten, um ihre LĂŒge wahr werden zu lassen und die Ukraine in der Weltöffentlichkeit zu diskreditieren.
Woran aber die Helden der strategischen KriegsfĂŒhrung im Kreml nicht gedacht haben, Isotope lassen in Art,
3/4
Read 4 tweets
đŸ§”#Atomkraft
Die AbhĂ€ngigkeit ist fĂŒr die EU-LĂ€nder eine tickende Zeitbombe: Niemand weiß, wie lange es noch #Uran aus #Russland gibt. đŸ‡·đŸ‡șAtomkraftgegner warnen #Europa, daß #Putin als nĂ€chstes Uran als Druckmittel verwenden könnte.
rnd.de/politik/uran-f

@SvenChrSchulz @RND_de
Auch die đŸ‡ȘđŸ‡șAtomgemeinschaft #Euratom warnt:
EU „signifikant verletzbar“

#Rosatom ist ein Gigakonzern mit weit ĂŒber 300 Tochterunternehmen, deren Verflechtungen bis tief nach #Deutschland reichen.

↕
GefÀhrliche AbhÀngigkeit von #Russland in Mittel- und Osteuropa:
„Die #Uran-Lieferungen aus #Russland können die LĂ€nder mit đŸ‡·đŸ‡șAtomtechnik nicht kurzfristig ersetzen“, erklĂ€rt @VladimirSlivyak von der russischen Anti-#Atomkraft-Bewegung #Ecodefense.


↕
Read 8 tweets
70 Mio. t CO2-Einsparung durch 6 AKWs wird hier von der MIT unter "#Fakten" verkauft. Doch diese Zahl ist nicht haltbar.

Ein đŸ§” zur CO2-Einsparung von AKWs
1/5: Im Januar dieses Jahres hatte ich die folgende Auswertung erstellt. Die Grafik zeigt, wie sich die Erzeugung verschiedener EnergietrĂ€ger in AbhĂ€ngigkeit der "StromlĂŒcke" verĂ€ndert. Image
2/5: WĂŒrde man die AKWs weiter betreiben, wĂŒrde natĂŒrlich Fossilstrom verdrĂ€ngt. Je nach Erzeugungssituation wĂ€re dies jedoch mal Braunkohle, mal Steinkohle und mal Erdgas.
Read 8 tweets
Und wieder setzt sich #FDP-Bundeskanzler Christian #Lindner voll durch.

Alle 3 #AKW's(!) bleiben bis Mitte April 2023 am Netz. /TN
stern.de/politik/deutsc

NatĂŒrlich kam das Machtwort von #SPD-Bundeskanzler Olaf #Scholz, der dafĂŒr seine Richtlinienkompetenz einsetzte.

Wir alle wissen aber, wer die AKWs am Netz halten wollte und wer dies politisch mal wieder als Sieg verbuchen kann. /TN
Besonders interessant wird es nun aber auch fĂŒr die #SPD in #Niedersachsen.

Dort erzĂ€hlte Umweltminister Olaf #Lies, dass fĂŒr einen Streckbetrieb u.Ă€. neue BrennstĂ€be nötig sein. Zudem sprach er davon, dass es keinen Streckbetrieb u.Ă€. geben wird. /TN
ndr.de/nachrichten/ni

Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!