Discover and read the best of Twitter Threads about #AKW

Most recents (24)

Warum AKWs und EE nicht gut zusammenpassen
Nochmal ein 🧵 zu #Grundlast, #Mittellast, #EE & Co.

Daten von @AgoraEW von 2021
1/9: Die Grafik oben zeigt vereinfacht ein altes Stromsystem. Man hat eine schwankende Last. Diese versucht man über verschiedene Kraftwerkstypen (Grundlast, Mittellast, Spitzenlast) zu decken.
2/9: Grundlastkraftwerke sind meist teuer in der Investition aber haben niedrige Grenzkosten. Bei uns sind das AKWs und Braunkohle.
Spitzenlast ist meist umgekehrt. Niedrige Investitionskosten aber hohe Grenzkosten.
Read 11 tweets
Der Norden Deutschlands produziert viel Windenergie, der Süden nicht.

Daher sind zumindest theoretisch die Kostenstrukturen für den Strompreis unterschiedlich. Deswegen fordern 3 Bundesländer eine eigene Tarifzone.

#Söder sollte das gefallen.
n-tv.de/wirtschaft/Nor…
Immerhin entspricht die Forderung von Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern genau dem Geiste von @Markus_Soeder, der immer wieder Nachlässe beim Länderfinanzausgleich fordert.

Durch unterschiedliche Tarifzonen würde sich der Strompreis natürlich erhöhen,
aber ich denke, das wäre es #Söder wert.

Dafür darf er dann auch gerne sein #AKW #Isar2 reparieren.😉
/PM
Read 5 tweets
Viele Menschen sorgen sich derzeit, dass aufgrund jüngster ukrainischer Erfolge #Putin zum Einsatz von Massenvernichtungswaffen, insbesondere zu taktischen #Atomwaffen, greifen könnte. In diesem Thread wird gezeigt, warum das sehr unwahrscheinlich ist. 1/22 (hk)
#Teilmobilmachung
Es gibt im Wesentlichen fünf Gründe, die gegen einen Einsatz von Atomwaffen durch #Russland sprechen: 1. Nuklearer Fallout, 2. Politischer Fallout, 3. Fehlschlagswahrscheinlichkeit, 4. Zweifelhafter militärischer Nutzen, 5. Mögliche Reaktion der #NATO 2/22
1. Nuklearer Fallout: Der Einsatz von Nuklearwaffen führt bekanntlich zu weitreichender radioaktiver ☢️Verstrahlung. Sollte Russland eine Atomwaffe zünden, müsste es befürchten, dass auch russisch (besetztes) Gebiet, Belarus oder gar NATO-Länder davon betroffen wären. 3/22
Read 22 tweets
Wir müssen leider feststellen, dass die Informationspolitik von #Eon zu #Isar2 undurchsichtig ist. Dass jetzt plötzlich neue Informationen über eine Leckage auftauchen, besorgt mich. 1/3
#Eon behauptet seit Wochen, das #AKW #Isar2 stünde jederzeit bereit über den 31.12.2022 hinaus weiterzulaufen.
Nun taucht plötzlich ein Leck auf, das erst noch repariert werden müsste. 2/3
Ich frage mich:
Seit wann wissen die Bayerische Atomaufsicht und der Betreiber #Eon von dem Leck bei #Isar2? Alle Fakten müssen jetzt auf den Tisch. Es braucht volle Transparenz. Bei der Sicherheit eines #AKW darf es keine Abstriche geben. @LudwigHartmann 3/3
Read 4 tweets
Erst behauptet @EON_de bzw. #PreussenElektra, dass ein Reservebetrieb von #Isar2 „technisch nicht möglich“ sei. Keine zwei Wochen später stellt sich heraus, dass das #AKW ein Leck hat und repariert werden muss. Sorry, aber wollen die uns verarschen? (1/3) duh.de/presse/pressem…
Glaubt das Management von @EON_de tatsächlich, der sichere Weiterbetrieb eines #AKW sei wie ein Pokerspiel, bei dem man mal bluffen darf um den Einsatz zu erhöhen? Trotz verheerender Atomunfälle in der Vergangenheit und fehlender Sicherheitsüberprüfung von #Isar2? (2/x)
Wer so mit der Risikotechnologie #Atomkraft umspringt, ist ungeeignet den Betrieb solcher gefährlicher Kraftwerke zu führen. Deshalb: Management: Zurücktreten! #Isar2: Sofort abschalten! (3/3)
Read 4 tweets
Das ist so ein Farce.

Vorgeschriebene Kontrollen wurden bereits 3 Jahre überschritten.
Der Chef von TÜVSÜD behauptet ein Weiterbetrieb sei unbedenklich, ohne jegliche Daten.
Der TÜVSÜD schustert ein Gutachten in einer Woche zusammen.
/PM
Read 4 tweets
Da meines Erachtens gerade viel Halbwissen über den #Stresstest zirkuliert, will ich das mal etwas einordnen:

"Das Redispatch-Problem" oder "Warum Wind im Norden für #Blackout im Süden sorgt"
#AKW #Strom
Stellen wir doch mal das Szenario "++" grob da:
Rekordlast von 85GW - Heizlüfter schnurren. Wir haben 45GW Wind, brauchen kaum Gas und können ganze 15GW exportieren (davon 10 weitergeleitet).
Der Strom ist an der Börse verkauft, alle sind glücklich. Bis auf die Netzbetreiber ...
Die sehen nämlich folgendes. Im Norden kommen die Importe aus den nordischen Ländern und Polen, von denen ein Teil über die Niederlande nach Frankreich wandern wird. Da der Wind stark weht ist im Norden jetzt zu viel Strom. Und eben mal 20GW in den Süden schieben geht nicht.
Read 19 tweets
Über die #AKW-#Einsatzreserve haben wir im Vorfeld mit den Betreibern gesprochen. Hier nochmal genauer erklärt: Der mögliche Einsatz eines AKWs im Zeitraum der Einsatzreserve ist eine gezielte Maßnahme mit ausreichend Vorlauf. (1/9)
Ein AKW wird also nicht flexibel an- und abgefahren, sondern läuft dann bis zum Ende des Abrufs (längstens April) durch. (2/9)
Es gibt folgende Varianten: Entweder wird im Dezember festgestellt, dass ein Abruf der Einsatzreserve nötig ist – dann bleibt eines oder beide AKW in der Einsatzreserve über den 31.12. hinaus in Betrieb. (3/9)
Read 9 tweets
Mit Blick auf #AKW lese ich oft, die könnten keinen Preiseffekt haben, weil wir auf GasKWK-Stromerzeugung wegen Wärmebedarf nicht verzichten können. Aufgrund #MeritOrder setzten damit immer teure GasKW den Strompreis.
Das ist ein Missverständnis!
Vereinfacht bestimmen die variablen Kosten des Grenzkraftwerks den Preis. Das Grenzkraftwerk ist anschaulich dasjenige, das 1 kW mehr produzieren muss, wenn die Last um 1 kW steigt (bzw. weniger, wenn Last fällt)
Betrachten wir nun ein Beispielsystem mit einem Braunkohlekraftwerk mit variablen Kosten von 100 EUR/MWh und einem Gas-KWK-Kraftwerk mit variablen Kosten von 400 EUR/MWh. Beide haben 100 MW Leistung. Die KWK-Anlage muss mindestens 40 MW produzieren, um Wärmebedarf zu decken.
Read 7 tweets
#Notreserve bedeutet, dass die 3 AKWs und damit 8% gesicherte Stromerzeugung vom Netz genommen werden. Kompensiert wird dies durch noch mehr Kohle-Verstromung. Die dafür benötigte Steinkohle wird aus den USA, Australien, Kolumbien und Südafrika importiert. tagesschau.de/inland/habeck-…
Die Umwelt- und Sozialstandards der Steinkohle Förderung in Kolumbien und Südafrika sind problematisch. Der Seetransport nach Deutschland verursacht zudem einen erheblichen CO2-Ausstoß.
„Notreserve“ bedeutet zudem höhere Kosten für alle Beteiligten. Der Strompreis wird weiter steigen, weil das Strom-Angebot verknappt wird. Gleichzeitig müssen die #AKW Betreiber vom Steuerzahler bezahlt werden, damit sie ihre Kraftwerke auf „Standby“ halten. Ökonomischer Irrsinn.
Read 4 tweets
Hier kommt wie versprochen der Auftakt des #aukbMS-🧵. Los geht es mit der TO. Mal sehen, was heute alles geschoben wird.

stadt-muenster.de/sessionnet/ses…
TOP 6.3 (V/0466/2022) wird sich auf Antrag der @cdu_fraktion_ms mit einer Bündelungsstelle für #Wasserstoff im Stadtkonzern angesiedelt bei der #Wirtschaftsförderung (@WFM_MUENSTER) beschäftigen.

stadt-muenster.de/sessionnet/ses…
Read 22 tweets
Warum ist der Strom gerade so teuer? Der Hauptfaktor: das "Merit Order"-Prinzip, bei dem der teuerste Anbieter, dessen Strom gerade noch an der Börse verkauft wurde, den Preis für alle anderen setzt. /MS
tagesschau.de/wirtschaft/unt…
Der Vorteil war über lange Zeit, dass die Betreiber von Kraftwerken auf Basis erneuerbarer Energie eine ordentliche Ladung Geld gekriegt haben, während gleichzeitig der Anreiz zur Produktion teureren Stroms sank - und damit die Preise für alle. /MS
Mit der Kombination aus der Explosion der Gaspreise als Folge der Invasion #Russland's in der #Ukraine und des #AKW-Desasters in #Frankreich hingegen zeigen sich die Grenzen von #MeritOrder - die Strompreise explodieren in unfassbare Höhen. /MS
Read 4 tweets
1/8 Im Januar 2011 habe ich mit meiner Firma @megasol_de vorgeschlagen, statt des damals geplanten #AKW Mühleberg II, eine grosse dezentrale PV-Anlage zu bauen. Die 💡 wurde nicht umgesetzt. Was wäre gewesen, wenn doch?
Ein 🧵 über eine verpasste Chance & was jetzt zu tun ist.
2/8 Zunächst zu unserem damaligen Vorschlag:
Eine grosse PV-Anlage verteilt auf tausende 🇨🇭 Dächer. Kosten: 13.6 Mia. CHF für total 8.9 GWp PV. Gleicher Energieertrag wie das geplante Gross-AKW Der Solarstrom daraus hätte 11 Rp./kWh gekostet.
3/8 Es war die erste grosse 🇨🇭 PV-Roadmap mit Preisschild. Dem Vorschlag lagen detaillierte Kosten- & Technologie-Forecasts zu Grunde. V.a. unser Kosten-Forecast war in der PV-Branche nicht unumstritten. Trotzdem wurden alle Forecasts mind. erreicht, bzw. geradezu pulverisiert.
Read 10 tweets
Die Preise für #fossile Energieträger steigen & steigen. Das läßt #Atomkraft als verläßl. Alternative wirken.
Der Eindruck täuscht: #Russland kontrolliert fast 50% des Markts.
@BenjaminBidder führt durch den weltweiten 🇷🇺Atomfilz-Dschungel.@derspiegel spiegel.de/wirtschaft/unt…
🧵1/
Die zivile #Atomkraft gehört zu den teuersten Unterfangen von #Russland's geopolitischen Projekten. Mehr als 90Mrd $ hat sich der #Kreml die Unterstützung seiner Atombranche im Ausland in den vergangenen 2 Jahrzehnten kosten lassen.
Mit welcher Absicht?
novayagazeta-ru.translate.goog/articles/2021/…
2/ Der 🇷🇺geopolitische Griff ins Gemächt: Für Moskau bl
#AtomkraftwerksBau
Bei rund 1/3 der derzeit weltweit im Bau befindlichen #Atomkraftwerke (insgesamt sind es 56 #AKW) ist der russische Staatskonzern #Rosatom federführend.

»Build, Own, Operate«. Rosatom baut, betreibt, besitzt. Und lockt mit unschlagbar günstigen Krediten.
3/
Read 10 tweets
Ist das alles ein Witz? #Fracking wollen wir nicht, aber Fracking-Gas importieren wir natürlich. Kein #Gentechnikanbau, aber wir kaufen Millionen Tonnen Gensoja. Keine #AKW, aber Atomstrom nehmen wir gern. Ölförderung in der Nordsee? Nein, danke. Aber gern kaufen wir Nordseeöl
aus UK, NL und N. Grüner #Wasserstoff? Nein, der nutzt nur dem Verbrenner, der auf den Müllhaufen soll. Lieber gar keine Wasserstoffwirtschaft als Autos, die giftiges Dihyrogenmonoxid ausstoßen.
Und was machen wir mit dem CO2 aus unseren Kohlekraftwerken? #CCS wollen wir nicht, also bauen wir eine Riesenpipeline nach Norwegen, damit es dort ins Gestein verpresst werden kann. businessportal-norwegen.com/2022/07/25/stu…
Read 7 tweets
Warum die drei #AKW keinen einzigen (!) Tag länger laufen dürfen: FAKTEN statt politische #Scheindebatte! #Thread ⬇️
1/11 AKW Weiterbetrieb hat kaum Nutzen bei der Strom- und Gasmangellage, lenkt ab von Notwendigkeit, Energie einzusparen und vom Versagen der letzten 15 Jahre bei der #Energiewende!
@FridayForFuture @Die_Gruenen @spdde
👉 act.gp/3zza1eu
2/11 In die #Scheindebatte wird mehr Energie gesteckt als aus den alten AKW noch rauszuholen ist. Streckbetrieb heißt lediglich, dass die Restmenge an Brennstoff über einen längeren Zeitraum verwertet wird. Dadurch wird aber kaum mehr Strom produziert.
Read 12 tweets
Im Januar dieses Jahres hat Frau #Wendland anhand von vier ausgewählten Screenshots eine Prognose für CO2-Intensität des Strommix abgegeben:

Zunahme von 15-20% durch Wegfall der 3 #AKWs.

Jetzt ist mehr als ein halbes Jahr vorbei. Zeit für einen Faktencheck. 🙂 Tweet von Wendland über Zunahme der CO2-Emissionen im Strom
1/8: Schaut man sich die Stromerzeugungsmengen von 01-07/2021 im Vergleich zu 01-07/2022 an, ergibt sich folgendes Bild:

PV und Wind (+19TWh)
Wasserkraft, Biomasse, Gas (-7,5TWh)
Steinkohle und Braunkohle (+16TWh)
Kernenergie (-19TWh) Veränderungen 2021 -> 2022
2/8: Und obwohl der Verbrauch um 18TWh zurückgegangen ist, wurden insgesamt 7,6TWh mehr Strom erzeugt. Das hat mit dem gestiegenem Export insbesondere nach Frankreich zu tun.
Read 12 tweets
Die Mehrheit der 56 #AKW in Frankreich laufen aktuell nicht oder nur gedrosselt. Gründe sind das Fehlen von Kühlwasser aufgrund der Hitze sowie altersbedingte Schäden.

Frankreich ist das Sorgenkind der europ. Stromversorgung und das kann auch noch 10-20 Jahre so bleiben. 🧵 Image
Bisher war 🇫🇷 traditionell Stromexporteur.

"Durch die vielen Probleme im Atompark ist Frankreich mehr denn je auf andere Länder angewiesen – und kann zugleich nicht mehr frühere Kunden wie etwa Italien mit Strom versorgen." - Bruno Burger @energy_charts_d
zeit.de/politik/auslan… Image
"Wie lange die Rost-Meiler ausfallen und ob noch weitere wegen Korrosionsproblemen gestoppt werden müssen, kann das Energieunternehmen EDF nicht sagen."

Für Frankreich prophezeit der Chef der Deutsch-franz. Büros für die Energiewende eine Stromlücke für mindestens 10-15 Jahre.
Read 6 tweets
Das Problem ist nicht das fehlende Gas aus #Russland, das Problem sind #Frankreich's #AKW's.

Zu diesem Schluss kommen verschiedenste Energieexperten (Nein, nicht @JensSpahn).
Der Gasmangel sollte lediglich einen Strompreisanstieg bei Verbrauchsspitzen
reneweconomy.com.au/frances-troubl…
erzeugen. Der auf breiter Front ansteigende Strompreis lässt sich nur durch die #Atomkrise in #Frankreich erklären.

Da Frankreich einen Großteil seiner #AKW's auf Grund von Alterserscheinungen und fehlendem, bzw. zu warmen Kühlwasser drosseln, oder gar abschalten musste, wird
auch nur noch ein Bruchteil des eigentlichen Stroms produziert.

#Frankreich wird also von einem Stromexporteur, zu einem Strompimporteur und treibt dadurch die Preise in Europa. Laut der Expert*innen handelt es sich hier um ein strukturelles Problem, welches zwischen 10 - 20
Read 5 tweets
Herr @Markus_Soeder preist die lokale Küche, doch was er verkennt:

Würde das #AKW Grafenrheinfeld weiter laufen, wäre es sehr wahrscheinlich, dass der Main eines Tages überhitzt und die Fische in dessen Wasser sterben. Dann wäre Schluss mit #Meefischli.

Siehe #Frankreich.
/PM
@Markus_Soeder Zwei Hinweise:

1. Ich weiß, dass das AKW bereits seit 2015 stillgelegt ist. Deswegen steht da "würde". Ich wählte das Beispiel, weil es zu Söders Essen passt. Die Kritik der Überhitzung kann aber auf jeden Fluss mit AKW angewandt werden und darum geht es.
@Markus_Soeder 2. Söders "seltener = besser" bezieht sich nicht auf den Bestand der Fische, sondern, dass das Gerichtnur noch selten angeboten wird. Ich finde die Aussage aber auch schlecht gewählt. Da man unterstellen kann, dass auch seltene Arten automatisch besser schmecken.
/PM
Read 4 tweets
Der Chef von #TÜVSÜD, Joachim Bühler, (studierter Politologe) bescheinigt allen 3 #AKW's sicher zu sein. (Ohne Prüfung)

Das ist übrigens der selbe Verein, der in Brasilien einem Damm die Stabilität bescheinigte, bevor dieser dann brach und eine Giftwelle 270 Menschen tötete. Image
Hier Joachim Bühler
zeit.de/news/2022-07/2…

Hier der Dammbruch
tagesschau.de/wirtschaft/kla…
/PM
Natürlich muss dazu gesagt werden, dass ein Damm und ein Atomkraftwerk technisch natürlich nicht das gleiche sind.

Bei so einem komplexen Bauwerk wie einem Damm können auch den besten mal Fehler passieren. Wohingegen sich AKWs auch ohne Prüfung einschätzen lassen.
/PM
Read 7 tweets
Jetzt ist im Zusammenhang mit #AKW wieder von #Hochrisikotechnologie die Rede. Erinnert sich noch jemand an L-Tryptophan und Showa Denko? 37 Tote und 1500 Erkrankte durch #Gentechnik-Medikament!
Die japanische Firma hatte das Produktionsverfahren von LT auf Gentechnik umgestellt und das Rohrprodukt offensichtlich nicht richtig aufgereinigt. deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2011/da…
Landauf landab gingen Grüne und NGOs damals mit diesem Beispiel an die Öffentlichkeit, um darzulegen, dass Gentechnik eine Hochrisikotechnologie sei und weder in der Medizin noch sonst wo irgendetwas verloren hätte. Gefordert wurde der unumkehrbare Sofortausstieg.
Read 9 tweets
Eine Wiederinbetriebnahme der drei Ende 2021 vom Netz genommenen #AKW ist, so @tuevverband CEO @Joachim_Buehler, eine Frage von Monaten, nicht von Jahren. welt.de/politik/deutsc…
„Wir als TÜV-Organisation prüfen die AKWs. Wir sind täglich in den Anlagen. Es ist nicht so, dass man das nur alle 10 Jahre macht.“
„Ein Wiederinbetriebnahme der drei letztes Jahr vom Netz gegangenen AKWs ist eine Frage von Monaten, nicht von Jahren.“
Read 5 tweets
Europas anderes Energieproblem:
Auf russischen Atombrennstoff angewiesen

1 Tag vor #Putin's Überfall auf die #Ukraine schickte #Russland 4 spezialisierte bewaffnete Wachleute über die Grenze zur Sondermission, #Brennstoff ins #AKW Riwne zu liefern.
🧵1/
mining.com/web/europes-ot…
#AKW russischer Bauart erzeugen Strom im ehemaligen Ost-Block des Kalten Krieges, der
mehr als 1/2 des gesamten Stroms in der Ukraine
und
rd 2/5 in einem Gebiet von Finnland bis Bulgarien ausmacht. Die Brennstofflieferung war Routine, bis zu #PutinsKrieg #Atomkraft
2/ Reactors based on Soviet designs generate power across the f
Energie-Herausforderung für die Staats- und Regierungschefs an der europäischen Peripherie Moskaus: Wie können sie ihre #Atomkraft-Abhängigkeit vom Handel mit #Russland reduzieren?

#Sanktionen #Embargo #PutinsKrieg
3/
Read 15 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!