(1) Absolute Fallzahlen in #NRW

😏"Sind ja eh nur 20jĂ€hrige mit den ganz hohen Fallzahlen!"

😳FALSCH, das sind die 50-59jĂ€hrigen & 40-49j., gleichauf mit den 30-39j.

(55-64jÀhrige haben 187x höheres Sterberisiko als 0-34j, siehe Thread)

@maischberger @maybritillner #Streeck Image
(2) Als Quelle und Beleg: Video der Abfrage bei survstat.rki.de

(im folgenden Tweet auch nochmal die im Video darsgestellten Abfrageparameter als Screenshot)
(3) Treiber des Geschehens sind dennoch die jĂŒngeren Altersgruppen, die verglichen mit ihrem kleineren Bevölkerungsanteil den höchsten Anteil an Neuinfektionen ausmachen (und deutlich mehr Sozialkontakte haben im Durchschnitt). Image
(3) Dies wird durch Inzidenzen ausgedrĂŒckt

Weil 15-29j. im VerhĂ€ltnis zu ihrem Bevölkerungsanteil ĂŒberproportional viele Neuinfektionen aufweisen liegen sie BEI DEN INZIDENZEN vorne

(Linie der 15-19j wird ĂŒberdeckt von 20-24j)

Gleiche NRW-Datenbasis, aber Inzidenz-Darstell.: Image
(4) Hier nochmal klarer, da oben die grĂŒne Linie der Personen im SchĂŒleralter von der pinken Linie ĂŒberdeckt wird:

Die Gruppe der 15-19jĂ€hrigen fĂŒhrt bei den Inzidenzen der gemeldeten Neuinfektionen in NRW in Kalenderwoche 41 (wenn auch nur hartzart). Image
(5) Als Beleg wieder: Video der Abfrage bei survstat.rki.de
(6) Im Vergleich zur Altersgruppe 0-34 haben haben Menschen im Alter von 45-54 ein 57 mal höheres Sterberisiko (=0,23%/0,004%).

55-64jÀhrige im Vergl.: sogar ein 187x höheres Sterberisiko (=0,75%/0,004%).

75-84jĂ€hrige im Vergleich schließlich: 2125x höheres Sterberisiko Image
(7) Das erklÀrt, warum die Todeszahlen schnell steigen können, wenn das Virus verstÀrkt in die höheren oder ganz hohen Altersgruppen diffundiert, was gerade bei uns im Gange ist.

Quelle fĂŒr die Sterblichkeitsraten:
(8) Dr. Fauci, Immunologe und Top-Berater des Weißen Hauses erklĂ€rt hier, warum es völlig illusorisch ist, man könnte die gefĂ€hrdeteren Altersgruppen abschirmen oder schĂŒtzen. Er geht davon aus, dass ~30% der Bevölkerung zur gefĂ€hrdeten Gruppe gehört:
(9) In Deutschland sind ĂŒbrigens allein 18,09 Millionen Menschen 65 Jahre alt oder Ă€lter (21,6% der dt. Bevölkerung). Personen mit Vorerkankungen in den jĂŒngeren Altersgruppen noch gar nicht mitgezĂ€hlt.
de.statista.com/statistik/date

(10) FolgeschÀden/#LongCovid auch bei milden VerlÀufen werden von #Streeck, #Gassen, #Gottschalk & co mWn völlig ignoriert

In UK wird inzwischen ein Netz von regionalen Kliniken eingerichtet, die sich einzig der Thematik von #LongCovid SpÀtfolgen widmen:
(11) Bitte um Beachtung dieses Threads:
Die deutlich höchsten Neuinfektionszahlen gab es in NRW in KW41 bei den 50-59jÀhrigen.
@ArminLaschet @tagesschau @heutejournal @vmcorman @_b_meyer @ChanasitJonas @annewill @OKehrl @fpiatov @j_jolmes @ARDKontraste @c_drosten @wolframwinter
(12) Hier auch nochmal mein ErklÀr-Thread zu RKI-SurvStat

‱ ‱ ‱

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Info on #coronavirus

Info on #coronavirus Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @AscotBlack

18 Oct
(2) Entwicklung der tÀglichen Neuinfektionen

allein am 17.10.:
32.427 Neuinfektionen an einem einzigen Tag, Tendenz steigend

worldometers.info/coronavirus/co
 Image
(3) Test-Positivrate derzeit 13,1%
(in Dtld. z.Zt. 2,48%)

Von derzeit 1.722 Infektionscluster, die untersucht werden (Contact Tracing), sind ⚠357 in Altenpflegeheimen (20,7%)!
santepubliquefrance.fr/dossiers/coron


(Zum Begriffs EHPAD [frz. Altenpflegeheime]: en.wikipedia.org/wiki/%C3%89tab
) Image
Read 12 tweets
12 Oct
(1) Jugendliche (15-19j) haben nun in dt. Metropolen zweithöchste #COVID19 Inzidenz
👉hellgrĂŒne Linie

SurvStat.RKI.de Diagramm: Entwickl. zusammengefasst fĂŒr Berlin, Bremen, HH, Köln, MĂŒnchen, Frankfurt

THREAD zeigt, wie jeder schnell solche Diagramme/Daten abrufen kann
(1.1) In diesem Thread zeige ich kurz eingangs die Datengrundlage fĂŒr obiges Diagramm.

Vor allem mache ich aber auf ein mĂ€chtiges Online-Tool des RKI aufmerksam, das jedermann diverse #COVID19-Auswertungen erlaubt, und zeige durch ein schrittw. Video, wie einfach das geht.đŸ‘©â€đŸ’»đŸ“ˆđŸ’Ș
(2) Vorab I:
Als Quelle des Diagramms fĂŒge ich hier das Bildschirm-Video der voreingestellten RKI-SurvStat-Abfrage bei (8.10.). So ist ersichtlich, dass das Diagramm direkt auf RKI-Daten basiert (direkt verlinkbar sind einzelne Abfragen nicht)

👉*Schrittweises* Video im Thread
Read 28 tweets
11 Oct
(1) Tagesschau:
"Ein Vergleich der Daten des RKI zeigt, dass die Zahl der gemeldeten #Neuinfektionen nur teilweise mit der Zahl der durchgefĂŒhrten Tests zusammenhĂ€ngt.

Seit Mitte August hat sich die Anzahl der durchgefĂŒhrten #CoronaTests nur gering verĂ€ndert.
(2) In der Kalenderwoche 34 lag die Zahl zum Beispiel bei 1.094.506, in der Kalenderwoche 40 bei 1.095.858. Die Anzahl der positiven Ergebnisse hat sich seitdem jedoch fast verdoppelt. Das zeigt die rote Linie.
(3) WĂŒrden die Ergebnisse direkt von der Testanzahl abhĂ€ngen, mĂŒssten beide Linien etwa gleich verlaufen.
Laut RKI können mehr Tests zwar zu einem Anstieg der Fallzahlen fĂŒhren. Das sei aber nicht ausschließlich mit mehr Tests zu erklĂ€ren.
Read 7 tweets
16 Sep
(1) Nun hat auch das ZDF das #EbM-Papier kritisch beleuchtet, das @ChanasitJonas mit den Worten "gut" & "ausgewogen" geteilt hatte

Zum EbM-Vorsitzenden - nicht ganz ĂŒberraschend:
"In den vergang. Monaten trat er auch in Online-Sendungen v. ĂŒberzeugten Corona-Kritikern [...] auf"
(2) Wie aus den 4 Screenshots ersichtlich ist, haben sich 7 einschlÀgige Experten sehr deutlich gegen das EbM-Papier ausgesprochen.

Auch in seinem seinem gestrigen Podcast geht Drosten kritisch auf die Stellungnahme ein:
(3) Bei den 5 Virolog*innen & 2 Epidemiologen in den Screenshots, die sich kritisch zum EbM-Papier geĂ€ußert haben, handelt es sich um:
@c_drosten, @EckerleIsabella, @TheBinderLab, @vmcorman, @beatesodeik;
@C_Althaus, @Karl_Lauterbach, wobei letzterer den Beruf nicht aktiv ausĂŒbt)
Read 8 tweets
13 Sep
1) THREAD ĂŒber Streecks HerdenimmunitĂ€tsidee

& wie er das Risiko von Langzeitfolgen bagatellisiert
(hierzu: Video mit klarer W.H.O.-EinschÀtzung)

👇Was #Streeck aktuell von sich gibt, klingt sehr Ă€hnlich wie der Text unten, dort ist es nur etwas unverblĂŒmter.

Doch was ist das?
(2) Das ist ein Auszug aus dem Strategiepapier der #DGKH, aus dem Streeck bei seiner Heinsberg-Pressekonferenz mit #Laschet im April zitierte.

("LageeinschĂ€tzung der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Krankenhaushygiene (DGKH), krankenhaushygiene.de/ccUpload/uploa
)
(3) Der Inhalt des Dokumentes dĂŒrfte ihm bekannt gewesen sein, zumal er in engem beruflichen Kontakt mit einem der Verfasser steht (s. nĂ€chster Tweet)

Wer sich fragt, warum Streeck nach all den Monaten weiter an der #HerdenimmunitÀtsstrategie festhÀlt....
Read 19 tweets
5 Sep
(1) THREAD

Hallo @hendrikstreeck,

Sie schrieben uns gestern, dass es 2 weitere Studien gebe, die eine Àhnl. Sterblichkeitsrate (IFR) ausweisen wie Ihre Studie.

Ihre Studie basiert aber auf gerade mal 7 Toten, die aus Island auf 10 & die "USA-Studie" klammert Pflegeheimtote aus
(2) Auch der Leiter der Abteilung Epidemiologie am @Helmholtz_HZI, GĂ©rard Krause, hatte am 7.5. auf diese statistischen Unsicherheiten hingewiesen: "WĂŒrden nur einige TodesfĂ€lle in der Studie nicht erfasst, Ă€ndere sich die Berechnung drastisch, so Krause." morgenpost.de/vermischtes/ar

(3) (Heinsberg-Studie, genau genommen zu Gangelt: medrxiv.org/content/10.110

US-Studie, genau genommen zum US-Bundesstaat Indiana: acpjournals.org/doi/10.7326/M2
)

👉 Wie aber sehen momentan die Ergebnisse grĂ¶ĂŸerer und statistisch belastbarerer Studien zur Sterblichkeitsrate aus?
Read 22 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!