Sollten junge Menschen und Genesene sich impfen lassen? 👉Eine kleine Entscheidungshilfe. 1/11 Sollten junge Menschen und Genesene sich impfen lassen? 👉
1. #COVID19-Ausbreitung. Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch im Laufe seines Lebens mit #COVID19 in BerĂŒhrung kommt. Etwa die Ausbreitung der #DELTA-Variante lĂ€sst sich nur serh schwer stoppen. 2/11 👇
2. Junge Menschen. FĂŒr junge Menschen ist eine schwere Erkrankung unwahrscheinlich. Aber es droht #LONGCOVID, etwa HerzmuskelentzĂŒndungen. Etwa hatte 1/300 erkrankten UniversitĂ€tsathleten eine symptomatische Myocarditis.👇ja.ma/35YsrXG
3. Impffolgen fĂŒr Junge. Myocarditis kann fĂŒr JĂŒngere eine sehr seltene Nebenwirkung des Impfens selber sein, ist aber in der Regel sehr gut behandelbar. 4/11 👇ja.ma/3w7aMaX
4. Genesene. Nach einer #COVID19-Erkrankung entsteht in der Regel eine ImmunitÀt durch Antikörper sowie T- und B-Zellen. 5/11
5. Wiedererkrankung. Die Antikörperabwehr nimmt mit der Zeit immer mehr ab, so dass nach einigen Monaten eine Reinfektion möglich wird. 6/11 👇
academic.oup.com/cid/advance-ar

6. Fazit 1. Es mehren sich die Anzeichen, dass eine Impfung auch fĂŒr junge Menschen (> 12) in den allermeisten FĂ€llen sinnvoll ist. 7/11
7. Fazit 2. Es gibt immer mehr harte Evidenz, dass eine Booster-Impfung fĂŒr Genesene wirklich sinnvoll ist. 8/11 👇 disq.us/t/3yji8ok
8. #FollowTheScience 1. Es wird immer mehr Evidenz geben, welche Folgen eine Impfung oder eine Erkrankung haben kann. 9/11
9. #FollowTheScience 2. Neue Impfstoffe, etwa auf Proteinbasis, neue Behandlungsmöglichkeiten, etwa mit monoclonalen Antikörpern, werden die AbwĂ€gung fĂŒr oder gegen das Impfen fortlaufend verĂ€ndern. 10/11
10. #FollowTheScience 3. Die Impfstoffentwicklung baut auf jahrzehntelangen ForschungsbemĂŒhungen auf. Dies wird etwa in dem neuen Buch von Walter Isaacson eindrucksvoll beschrieben. #wisskomm 11/11 👇

‱ ‱ ‱

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Thomas Martens

Thomas Martens Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @prof_martens

27 Jun
Vielleicht das Buch des Jahres: @WalterIsaacson beleuchtet in „The Code Breaker“ die HintergrĂŒnde der Forschung, die u.a. die Produktion von mRNA-Impfstoffe ermöglicht haben. Eine Rezension. 1/5 Vielleicht das Buch des Jah...
1. Walter Isaacson nimmt uns mit auf die Reise in das menschliche Genom. Das Buch handelt von der Erforschung der RNA und wie man diese verÀndern kann. ErzÀhlt wird vor allem aus der Perspektive der Nobelpreisgewinnerin Jennifer Doudna. 2/5
2. Aber auch die vielen Forscherinnen und Forscher, die in diesem Feld eine Rolle spielten (und spielen) und ihre Entdeckungen werden ausfĂŒhrlich vorgestellt. Dabei erzeugt Walter Isaacson - gestĂŒtzt auf viele Interviews - eine AtmosphĂ€re als wĂ€re er selber dabei gewesen. 3/5
Read 5 tweets
21 Jun
Warum ist ein LĂ€ndervergleich in Bezug auf #Covid19 so schwierig? Ein Analyseversuch aus Sicht der Bildungsforschung. 1/31 Warum ist ein LĂ€ndervergleich in Bezug auf #Covid19 so schw
1. VORBEMERKUNG. In der Bildungsforschung bemĂŒht sich die Wissenschaft spĂ€testens seit PISA 2000 um einen fundierten LĂ€ndervergleich - ohne ein abschließendes Ergebnis. 2/31
2. Welche Analyseebenen mĂŒssten fĂŒr einen lĂ€nderĂŒbergreifenden Vergleich von #Covid19-Zahlen berĂŒcksichtigt werden? Dies Übersicht ist NICHT vollstĂ€ndig und bildet auch keine Wechselwirkungen ab. 3/31 Welche Analyseebenen mĂŒssten fĂŒr einen lĂ€nderĂŒbergreifen
Read 31 tweets
24 Mar
Warum die oft beschworene „Eigenverantwortung“ in der jetzigen #COVID19-Situation NICHT (mehr) ausreicht: eine kleine (psychologische) Analyse.
👉Zielgruppe: PolitikerInnen 1/10 Warum die oft beschworene „Eigenverantwortung“ in der je
1. Vorbemerkung. Eigenverantwortung ist aus psychologischer Sicht fundamental wichtig. Reicht aber in der aktuellen #COVID19-Situation NICHT mehr aus. 2/10
2. Optimistischer Fehlschluss. Nach Weinstein (1980) schĂ€tzen Viele ihr eigenes Risiko zu niedrig ein. 👉 Und verhalten sich besonders im erweiterten familiĂ€ren Umfeld unbekĂŒmmert: etwa, wenn ungeimpfte Großeltern mit den Enkeln spielen. 👉Quelle: bit.ly/unrealisticop 3/10
Read 11 tweets
26 Feb
Warum hat sich die Debatte um die Schulen in Zeiten von #COVID19 immer weiter polarisiert? Ein Analyseversuch aus Sicht der Sozialpsychologie. 1/10 Warum hat sich die Debatte um die Schulen in Zeiten von #COV
1. Hohe Betroffenheit. FĂŒr Viele bringt die Schulsituation in Zeiten von #COVID19 eine hohe Betroffenheit: z.B., weil sie selber Kinder haben oder selber an der Schule arbeiten. 2/10
2. Unterschiedliche Voreinstellungen. Von vorneherein war das Thema „Schule“ schon mit sehr großen Unterschieden besetzt. Etwa der Satz „Kinder sind keine Treiber des Infektionsgeschehens“ wurde sehr unterschiedlich interpretiert. 3/10
Read 10 tweets
25 Feb
Welche Systemeigenschaften mĂŒsste eine pandemiegerechte Schule haben? 👉Ableitung von 1⃣4⃣Kriterien fĂŒr eine mittelfristige Schulentwicklung in Zeiten von #COVID19. Welche Systemeigenschaften mĂŒsste eine pandemiegerechte Sch
1. Reaktionsschnelligkeit. Die Ausbreitung von #COVID19 muss bei einem Ausbruch möglichst schnell gestoppt werden. Auf Warnhinweise, z.B. Ergebnisse von Schnelltests schnell und konsequent reagieren -> 5 Tage Homeschooling + weitere Testung. 2/15
2. Verringerung von Knotenpunkten. Insbesondere Superknoten mĂŒssen konsequent vermieden werden, etwa durch Fachunterricht im Digitalformat. 3/15
Read 16 tweets
30 Dec 20
Die Zahlenlogik der Schulbehörde Hamburg oder wie die #covid Einzelfallhypothese an einer Schule widerlegt wurde. 1/12 Die Zahlenlogik der Schulbe...
1. Kinder sind weitgehend symptomlos und werden kaum getestet, deshalb können nur Reihentestungen an ganzen Schulen als Datengrundlage genommen werden. Mit anderen Datensammlungen kann nicht auf die Grundgesamtheit geschlossen werden. 2/12
2. An Schulen an den Reihentestungen durchgefĂŒhrt werden, kann nur die Quote an Infizierten berechnet werden, aber es können keine Ansteckungswege nachvollzogen werden. 3/12
Read 13 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(