Jürgen Döschner Profile picture
„Die Presse soll den Regierten dienen, nicht den Regierenden.“ Journalist/Investigatives/Klima - #MedienOhneAngst @klimajourno - https://t.co/acHjhLww8H - all my view
Apr 15 11 tweets 3 min read
Remember:
Vor sechs Wochen haben die MP #Söder (BY/#CSU) & #Wüst(NRW/#CDU) einen "#Energieplan für Deutschland" gefordert - doch es ist eher ein Dokument des energie- und klimapolitischen Grauens in fünf Akten: (ein 🧵)
faz.net/aktuell/politi… "1.: Die Bewahrung der Schöpfung gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit."
Schön gesagt. Das macht Hoffnung. Aber dann geht es so weiter: (2/x)
(2/x)
Dec 12, 2021 13 tweets 6 min read
Warum sollte sich die #Klimaschutz-Bewegung intensiver mit der aktuellen Pro-#Atomkraft-Kampangne befassen und was hat das mit verantwortungsvollem Journalismus in Zeiten der #Klimakrise zu tun? Ein #Thread. (1/x) Seit dem 2. #Atomausstieg von 2011 ist das Thema Atomkraft in Deutschland durch. So denken viele - selbst die Atomkonzerne - und so habe auch ich lange Zeit gedacht. Der Atom-Drops ist gelutscht. Warum auf die letzten Zuckungen der Pro-Atomkraft-Sekte überhaupt reagieren? (2/x)
Dec 11, 2021 5 tweets 4 min read
Liebe @derspiegel-Kollegen, welche Belege, Daten, Zahlen, Fakten habt ihr für diese Tatsachenbehauptung? Das umfangreichste Datenwerk zur #Atomkraft, der @nuclearreport von @MycleSchneider u.a. spricht jedenfalls eine ganz andere Sprache.
spiegel.de/politik/deutsc… Leseempfehlung zur faktenorientierten Weiterbildung:
heise.de/tp/features/Vo…
Nov 21, 2021 7 tweets 2 min read
Ein paar Anmerkungen zur #Atomkraft-Debatte:
Wer glaubt ernsthaft, dass es der Atom-Branche, die sich seit Jahrzehnten einen strahlenden Dreck um ihren gefährlichen Atommüll kümmert, in ihrer aktuellen Pro-Atomkraft-Kampagne um die Rettung der Welt (#Klimakise) geht? 1/ Es gibt im Wesentlichen zwei bestimmende Triebkräfte für diese klimapolitisch, ökonomisch und ökoligisch irrsinnige Geisterdebatte um Atomkraft: Zum einen das Interesse des (nuklear-)militärisch-industriellen Komplexes an preiswertem Material u Personal für ihre 2/
Oct 21, 2021 6 tweets 4 min read
#RWE verhöhnt die Opfer d #Braunkohle-Tagenbaus Hambach m schöngefärbtem Video über d Zeit nach dem Kohleabbau:
"Dort wird es sich auch künftig gut leben lassen..."
"...ein Freizeiparadies mit einer vitalen Ökologie und einer hohen Artenvielfalt..." (1/3)
d1c96hlcey6qkb.cloudfront.net/ee7701bc-e145-… Der Gipfel des Zynismus: Am Ende des Propagandafilms begründet #RWE ausführlich die Zerstörung des Ortes #Manheim damit, dass der darunter liegende Kies für die Abflachung der Böschungen am Hambacher-Loch benötigt werde. Aus anderen Quellen sei d Material nicht zu bekommen.(2/3)
Oct 13, 2021 7 tweets 2 min read
1/ Die aktuelle Explosion der #Energiepreise ist getrieben durch die fossilen Energieträger - v.a. Öl und Gas. Einer der Gründe: Gas u Öl werden weltweit immer knapper. Denn angesichts der gewollten Dekarbonisierung gehen die globalen Investitionen in neue 2/ ...Erdöl- und Erdgas-Upstrem-Projekte seit mehr als zehn Jahren zurück. Gleichzeitig steigen die Investitionen in Erneuerbare und übersteigen die in fossile Energien - und dies, obwohl wegen der Erschöpfung der sog. konventionellen Lagerstätten
eid-aktuell.de/nachrichten/na…
Oct 4, 2021 9 tweets 5 min read
1/ Seit diesem Wochenende sitzen ein Dutzend Klimaaktivisten in verschiedenen Gefängnissen in #NRW in Haft. Sie hatten im rheinischen #Braunkohle-Tagebau einen Bagger besetzt und weigern sich, ihre Identität preiszugeben. Ist eine so lange Haft rechtens u angemessen? Ein Thread 2/ Eigentlich nicht. Nach aktuellem Recht, dürfen Menschen, die gezielt ihre Identität verbergen, max. 12 Stunden festgehalten werden (§ 163c StPO), es sei denn, sie werden schwerer Straftaten beschuldigt - und dann auch nur mit richterlichem Beschluss.
Oct 2, 2021 5 tweets 3 min read
1/ In dieser Woche erschien der aktuelle "World Nuklear Industry Status Report" (#WNISR2021) - das fundierteste Zahlenwerk und Analyse der globalen Nuklear-Industrie - ein Muss für jede/n die/der sich mit dem Thema #Atomkraft befasst
worldnuclearreport.org/-World-Nuclear… Image 2/ Headautor ist wie jedes Jahr der wohl versierteste Kenner der Atomkraft-Branche @MycleSchneider - hier das gesamte Autoren-Team - sehr lesenswert das Vorwort des ehemaligen japanischen Premierministers Naoto Kan Image
Sep 26, 2021 5 tweets 4 min read
.@rponline hat ein langes Interview mit d Mutter von #SteffenMeyn geführt, der vor 3 Jahren bei der Räumung des #HambacherForst ums Leben kam. Der Artikel sollte gesten(Samstag) erscheinen - er wurde am Freitag Abend kurzfristig vom "Leitenden Regionalchef" der RP gestoppt (1) Image Die Geschichte über ihren Sohn solle "erst nach der Bundestagswahl laufen", wurde Elisabeth Meyn schriftlich mitgeteilt. In dem Artikel wiederholt E.Meyn ihre Vorwürfe gegen NRW-MP #Laschet, dem sie eine Mitverantwortung für die Eskalation seinerzeit im Hambacher Forst gibt (2)
Sep 18, 2021 4 tweets 3 min read
Morgen jährt sich der Todestag von #SteffenMeyn. Der junge Dokumentarfilmer war am 19.9.2018 bei Dreharbeiten währen der Räumung des #HambacherForst tödlich verunglückt. Zum Gedenken wollten die Angehörigen heute diese Anzeige in einigen Regionalzeitungen veröffentlichen. Die "Rheinische Post" hat die Anzeige - offenbar ohne Vorwarnung und Angabe von Gründen - nicht gedruckt. Der DuMont-Verlag(KStA) hat der Veröffentlichung erst zugestimmt, als die namentliche Nennung von A.Laschet und H.Reul durch den Begriff "Politiker" ersetzt wurde.
Sep 13, 2021 16 tweets 6 min read
Heute nächste Runde im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss, der die Umstände zur Auflösung der #StabsstelleUmweltkriminalität in NRW aufklären soll - als erster sagt Dr. G, Justitiar der Umweltministerium aus. Er war nach eigener Aussage nicht in die Auflösung einbezogen - übernahm nach der Auflösung aber angeblich einen Großteil der Aufgaben der StabUK. Justitiar Dr. G. ist Verfasser jenes Briefes, in dem der damalige Leiter der Stabsstelle kurz nach Eingang meines Antrages auf Akteneinsicht indirekt zu Auflösung von Akten aufgefordert wurde:
Aug 20, 2021 4 tweets 2 min read
Denkt nicht, mit dem #Kohleausstieg - wann immer er kommt - sei das Zerstörungswerk von #RWE in den Braunkohle-Revieren beendet. Um die sog "Restlöcher" der Tagebaue #Garzweiler u #Hambach mit Wasser zu füllen, plant RWE eine gigantische Pipeline (1/4) bund-nrw.de/presse/detail/… 41 Kilometer lang, drei Rohe mit jeweil 2,2 m Durchmesser, verlegt in einem 25 m breiten Graben - vom Rhein zu den Tagebauen. Statt der ursprünglich geplanten 4,2 m³ Wasser/Sekunde sollen nun 18(!) m³/Sek. aus dem Rhein entnommen werden. Das Rheinwasser wird ungeklärt in (2/4)
Jun 19, 2021 6 tweets 3 min read
"Machen Wetterfrösche Wahlkampf mit Klima? ARD-Wettermoderator Karsten Schwanke spricht häufig auch übers Klima" 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️ Image Dazu @christophbals:
Offenbar reicht es manchen nicht mehr, das Thema selbst zu verschweigen, jetzt wollen sie anderen auch noch einen #KlimaMaulkorb verpassen
Jun 9, 2021 6 tweets 3 min read
(1/x) Kleiner Exkurs dazu, wie schwierig - nein einfach - korrekter #Klimajournalismus ist:
Gestern erschienen im KStA prominent auf S. 3 zwei Artikel zum Zustand der Wälder und deren Stress durch Trockenheit. So weit, so gut. Angekündigt wird auch ein "Klimaforscher"... (2/x) Es handelt sich um Karsten Brandt. Der bezweifelt die - nachgewiesene - Häufung von Extremwetter-Ereignissen in d letzen Jahren u den Einfluss des Klimawandels darauf. Belege führt er nicht an - außer "dem berühmten Gewitterläuten von Andernach im 15. u 16. Jahrhundert"...
Jun 8, 2021 5 tweets 5 min read
(1/x) Update zu #Umweltkriminalität in #NRW:
Am 19.5.21 hatte der Grünen-Abgeordnete @norwichruesse im Landtag nach unseren Berichten über die kriminellen #Quecksilber-Geschäfte der #HolthoffPförtner-Firma #DELA zwei Fragen an die Landesregierung gestellt. Aus Zeitgründen konnte (2/x) diese mündliche Anfrage nicht mehr mündlich beantwortet werden. Gemäß Geschäftsordnung des #ltnrw hätte sie aber bis zum Ende der Plenarsitzung schriftlich beantwortet werden müssen. Doch die Antwort liegt laut dem Abgeordneten bis heute nicht vor.
Jun 6, 2021 10 tweets 4 min read
(1/x) #Umweltkriminalität in NRW: Seit neun Monaten hält die Landesregierung ein Gutachten zur Auflösung der #StabsstelleUmweltkriminalität unter Verschluss - hier erstmals Details aus dem Dokument - es zeigt: die Gründe zur Auflösung d Stabsstelle waren offenbar vorgeschoben Image (2/x) Mit "Ineffizienz" u "Personalstreitigkeiten" innerhalb der #StabUK hatte die damalige Umweltministerin SchulzeFöcking die Auflösung 2017 begründet. Das von ihrer Nachfolgerin veranlasste pwc-Gutachten bestätigt nun die Zweifel an dieser Begründung. So wurde behauptet, die
May 30, 2021 6 tweets 5 min read
#Umweltkriminalität :
Marc S., einer der Staatsanwälte, die bei den Ermittlungen im #Quecksilber-/#DELA-Skandal einen Bogen um den heutigen #CDU-Minister #HolthoffPförtner machten, stand kurz darauf auf der Payroll der @CDUNRW_Fraktion als Referent im PUA #StabUK... ImageImage Ausgerechnet dieser Staatsanwalt - heute im NRW-Justizministerium angestellt - war nun an der Bearbeitung einer Anfrage der @GrueneFrakNRW zu unserer jüngsten Recherche zu #HolthoffPförtner und den Quecksilber-/DELA-Skandal beteiligt... @Nabertronic @investigativ_de
May 22, 2021 9 tweets 6 min read
Mehr als 3 Jahre habe ich allein am #DELA-#Quecksilber-Skandal u den Verbindungen zu #HolthoffPförtner recherchiert - über 1 Jahr an der skandalösen Auflösung der #StabUK - viele IFG-Anfragen u 1000de Dokumente später fügen sich die Teile zum Gesamtbild...
spiegel.de/politik/deutsc… Hier einige Zwischenetappen - die jüngste: Die kriminellen Quecksilber-Geschäfte von Holthoff-Pförtners Firma DELA:
May 21, 2021 9 tweets 6 min read
Kann/darf es sein, dass ein amtierender Minister über seine Kanzlei Politikern u Parteien jurist. & medientaktische Beratung anbietet - zB bei "fraktionsinternen Streitigkeiten", in U-Ausschüssen u bei Ermittlungsverfahren geg Abgeordnete? Ein Thread (1/9) #HolthoffPförtner(#CDU) Holthoff-Pförtner ist seit 2017 Europa-Minister im Kabinett #Laschet - als solcher ist er wenig in d Öffentlichkeit präsent - jüngst deckten @Nabertronic u ich auf, dass seine ehem Firma #DELA Millionen an illegalen #Quecksilber-Geschäften verdiente (2/9) welt.de/politik/deutsc…
May 17, 2021 11 tweets 6 min read
Warum löste die Regierung #Laschet die #StabsstelleUmweltkriminalität auf? Angeblich, weil sie unwichtig und ineffizient war. Im PUA im Landtag NRW sagt erstmals der frühere Leiter der #StabUK aus - nimmt Stück für Stück die Argumentation v #CDUFDP auseinander... Belegt seit fast zwei Stunden die Bedeutung der StabUK bei Bekämpfung v #Umweltkriminalität und #Tierschutz-Kriminalität - darunter #ENVIO #Oelpellets #Kerosinleck Köln #Kastenstände etc.
May 16, 2021 8 tweets 5 min read
"Vergiftete Geschäfte" -S. #HolthoffPförtner (Verleger u Minister im #Laschet-Kabinett in NRW) hatte enge Verbindungen zu kriminellen #Quecksilber-Schiebern – ihm gehörte zur Hälfte die #DELA-GmbH, die zw 2011-2014 tonnenweise Quecksilber illegal ins Ausland verkaufte (1/7) Die Geschäftsführer wurden verurteil – für Holthoff-Pförtner jedoch interessierte sich die Staatsanwaltschaft nicht – obwohl d enge Verbindung zur #DELA bekannt war - hier bei d Einweihung der Niederlassung in Dorsten - da rollten die illegalen Quecksilber-Exporte bereits: (2/7)