Discover and read the best of Twitter Threads about #Klimakrise

Most recents (24)

Warum AKWs und EE nicht gut zusammenpassen
Nochmal ein đŸ§” zu #Grundlast, #Mittellast, #EE & Co.

Daten von @AgoraEW von 2021
1/9: Die Grafik oben zeigt vereinfacht ein altes Stromsystem. Man hat eine schwankende Last. Diese versucht man ĂŒber verschiedene Kraftwerkstypen (Grundlast, Mittellast, Spitzenlast) zu decken.
2/9: Grundlastkraftwerke sind meist teuer in der Investition aber haben niedrige Grenzkosten. Bei uns sind das AKWs und Braunkohle.
Spitzenlast ist meist umgekehrt. Niedrige Investitionskosten aber hohe Grenzkosten.
Read 11 tweets
Ich habe mir fĂŒr Euch das akt. Video von @SWagenknecht angeschaut, um Euch kurz ihre Vorstellungen zur Lösung der Energiekrise zu zeigen. Spoiler: Kern ist die Forderung #NordStream2 zu reparieren. Im Einzelnen 👇

đŸ§¶1/9

#wagenknecht #Gaspreisbremse Man sieht Sahra Wagenknecht...
Ihre Argumentation ist fast ausschließlich industriepolitisch, Sozial- oder Klimapolitik spielen keine Rolle. Die #Gaspreisbremse sei so immens teurer, dass sie nur fĂŒr kurze Zeit finanzierbar sei.

đŸ§¶2/9
Unter dem Motto "Make america great" hab der #Ukrainekrieg zu massiven Importen von US-FlĂŒssiggas (und von russischem FlĂŒssiggas sagt sie an anderer Stelle, da widerspricht sich die Argumentation) gefĂŒhrt.

đŸ§¶3/9
Read 9 tweets
200Mrd #Doppelwumms Erfolg der Proteste, was wir brauchen:
👉 #Gaspreisbremse f. Grundkontingent
👉Entlastung fĂŒr einkommensschw.Haushalte u.a. WG #Inflation bei Lebensmitteln
👉9-Euro-Ticket
👉Übergewinn-& Vermögenssteuer
👉Schuldenbremse weg!
👉Sondervermögen Klimagerechtigkeit
Wie sozial & ökologisch in der Krise Zusammengehen, zeigen @bodoramelow , @klauslederer , Simone Oldenburg, Kristina Voigt:

die-linke.de/start/nachrich

Preise fĂŒr Energie steigen um fast 50 Prozent, fĂŒr Nahrungsmittel um fast 20 Prozent, #inflation insgesamt 10 Prozent. #9EuroTicket war nicht nur soziale und ökologische Maßnahme, hat auch Inflation gebremst.

tagesschau.de/wirtschaft/ver

Read 9 tweets
Am 23.09. war wieder globaler #Klimastreik: 280.000 Menschen - allein in Deutschland. #PeopleNotProfit

1/đŸ§” Sharepic #PeopleNotProfit
Bundesweit haben wir wieder fĂŒr eine Politik demonstriert, die endlich die bedingungslose UnterstĂŒtzung der fossilen Profitinteressen beendet...

2/ Klimastreik Impressionen au...
...und stattdessen ein klimagerechtes Miteinander aller Menschen in den Mittelpunkt rĂŒckt.

#PeopleNotProfit #Klimagerechtigkeit #LossAndDamage
3/ Klimastreik Impressionen au...
Read 6 tweets
#Gedanken

Wer mir lĂ€nger folgt weiß; pro PrĂ€vention wie zB #MaskenpflichtJETZT in RĂ€umen und öffentlichen GebĂ€uden mit vielen Kontakten (Kita, (Grund-)Schule, Post, Bank, Arzt, Apotheke, Supermarkt, u.s.w.)... Und da stehe ich immer noch zu 1000% hinter!

#CovidisAirborne
Aber können wir einfach mal eine gedankliche Spielerei durchspielen!?

Was, wenn sich die #Durchseuchung als Chance auf Änderung erweist?

#Scholz positiv
#FĂ€ser positiv
#Baerbock genesen + #Longcovid
#Habeck genesen
#Lauterbach genesen
#Buschmann genesen
Wer weiß wer noch alles von denen. Ist ja jetzt auch egal. Auf jeden Fall macht die #Durchseuchung ja nicht vor einem Amt, einem Beruf oder was auch immer halt! Jeden 'kann' es treffen, wenn er nicht 'vorsichtig' ist und #Schutzmassnahmen ergreift!
Read 12 tweets
Warum interessiert sich kaum jemand fĂŒr das naturwissenschaftliche Sachbuch?
đŸ§”eines Betroffenen:
(1/14) Wir leben in vielen Krisen, von denen mind. 3 nur mit Hilfe der Naturwissenschaften verstanden werden können: #Klimakrise, #Artensterben und #Corona-Pandemie
@SibylleBerg
(2/14) Oft wird betont, wie wichtig, #AufklĂ€rung und #Bildung im Bereich der Naturwissenschaften sind. #Gesundheit und #Wohlstand beruhen zu einem großen Teil auf den Erkenntnissen der #Naturwissenschaft. Dennoch fristet das naturwissenschaftliche #Sachbuch ein Nischendasein.
(3/14) Es wird mit unseriöser #Esoterik oder leichtfertiger #Ratgeber-Literatur in einen Topf geworfen. Dabei schreiben hier ausgebildete Wissenschaftsautor*- o Wissenschaftler*innen. Sie versuchen, korrekt, ausgewogen u laienverstÀndlich zu erklÀren. Sie dienen der Gesellschaft.
Read 15 tweets
#Uniper ist die eitrige Pestbeule, die EON nicht mehr wollte und darum abgespalten hat. Jetzt sind wir alle stolze Besitzer von russischen Kohlekraftwerken, schwedischen Atommeilern und erben eine Klage gegen die Niederlande wegen deren Kohleausstieges. Die...

1/11

#Klimastreik
...#CDU und #SPD haben uns in ihrer blinden Sucht nach billigem #Gas diese Krise und nun diesen Klotz am Bein eingebrockt. Die Idee, #Uniper so bald wie möglich wieder zu privatisieren, ist fraglich. Wer will schon alte #Atomkraftwerke kaufen. Aber... 2/11
...passt perfekt zum Portfolio. Der Steuerzahler blecht bereits fĂŒr die Sanierung von Asse II, dann sind da noch Gorleben, der Abbau der DDR-#Atomkraftwerke, das ungelöste nukleare MĂŒllproblem, die verseuchten Uranhalden der #Wismut... 3/11
Read 12 tweets
1/ „We are working“ Physik-NobelpreistrĂ€ger Steve Chu, Energieminister unter Obama und Prof. in Stanford und Berkeley spricht in der @HumboldtUni ĂŒber die #Klimakrise. Image
2/ Der Vortrag hatte vier Teile: Klimakrise, Energieversorgung, ErnÀhrung und Thermodynamik. Image
3/ Jetzt grĂ¶ĂŸtenteils aus GedĂ€chtnis, konnte nur wenig aufschreiben: Man muss Energie nur kurzfristig speichern, um mit Erneuerbaren gut arbeiten zu können. 3 Tage? Pumpspeicherwerke. Image
Read 24 tweets
Ich habe die letzten zwei Tage beim #Danni bzw #DannenröderWald verbracht. Ein Wald, den ich vor etwa 2 Jahren zeitweise mitbesetzt habe und von dem wir große Teile an den #Autokapitalismus verloren haben. Meine Gedanken jetzt..
Die Schneise klafft wie eine riesige Wunde durch den Wald. Dort wo mal BĂ€ume, StrĂ€ucher, lebendiger Boden, Tiere und Baumhausbewohnende lebten, stehen KrĂ€ne und Maschinen. Mitten im Wasserschutzgebiet gibt es in Zukunft Abgase, Reifenabrieb und Öllecks.
Durch monatelange Trockenheit aufgrund der #Klimakrise funktionieren die ohnehin unzureichenden Aufforstungsmaßnahmen teilweise nicht: Hier ein ausgetrocknetes NadelbĂ€umchen.

Ich fand es erschreckend, kaum Pilze im Wald zu sehen.
Read 14 tweets
Mein erster đŸ§”: Bei all dem #Populistenshice den ich hier ĂŒber #Habeck und @ABaerbock lese wollte ich mal meine GrundĂŒberzeugungen festhalten: Und zwar um PrioritĂ€ten fĂŒr mein Handeln transparent zu machen und zu Feedback anzuregen. Wer pöbelt wird geblockt 😊
Also meine Maximen:
1.) Die #Klimakrise ist da. Wir mĂŒssen alles tun, um sie aufzuhalten. #JedeTonneCO2 zaehlt damit wir unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen und die #Artenvielfalt erhalten
2.) Die Schere zwischen Arm und Reich ist zu groß - fĂŒhrt jetzt schon zu Spannungen und muss durch geeignete Maßnahmen reduziert werden unter BerĂŒcksichtigung von 1. #IchBinArmutsbetroffen half mir meinen Blick fĂŒr die Nöte zu öffnen
Read 12 tweets
In den letzten Tagen hĂ€uften sich herabsetzende Aussagen von Politiker*innen, sowohl gegenĂŒber Klimaaktivisti, aber auch jungen Menschen im Allgemeinen. Diese sind ein Symptom fĂŒr den Umgang mit der #Klimakrise & der Zukunft der jĂŒngeren Generationen.

Wir haben es satt. 1/9

đŸ§¶
Bundesbildungsministerin @starkwatzinger spricht sich in diesem Interview dafĂŒr aus, SchĂŒler*innen sollten sich fĂŒr ein besseres Schulsystem engagieren. Ja, richtig gelesen.

2/9
Von den so genannten „Profis“ verhöhnt, sollen Jugendliche dann doch wieder gerade biegen, was in der Jobbeschreibung dieser steht. Junge Menschen werden systematisch nicht ernst genommen, ihre BedĂŒrfnisse nur herangezogen, wenn es in die politische Agenda passt.

3/9
Read 9 tweets
Großartig! Mehr als 500 Journalist:innen u Redaktionen in Frankreich haben eine Charta fĂŒr angemessenen #Klimajournalismus unterzeichnet. 1/x
spiegel.de/kultur/charte-

Und es ist großartig, dass u.a. @derspiegel darĂŒber berichtet. Aber es ist alles andere als großartig, dass der #Spiegel bislang nicht ĂŒber die #KlimaCharta deutscher Journalist:innen berichtet, geschweige denn, sie unterzeichnet hat 2/x
klimajournalismus.de/charta/
Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Inzwischen haben mehr als 250 Journalist:innen die #KlimaCharta des „Netzwerk Klimajournalismus“ unterzeichnet. Es wĂ€re erfreulich, wenn sich - wie in Frankreich - auch hier Redaktionen oder ganze MedienhĂ€user anschließen wĂŒrden 3/x
Read 6 tweets
Weiter geht's auf dem #K3Klima in ZĂŒrich. Erste Keynote heute: Nachhaltigkeit beginnt im Kopf, Maren Urner. #Klimakommunikation
Jedes Gehirn sieht anders aus, sagt Maren Urner, und Gehirne entwickeln sich ĂŒber die Zeit. Das heißt: Wir sehen alle die Welt unterschiedlich, sehen, fĂŒhlen, schmecken anders. Sprecherin Maren Urner
Netterweise hat Maren Urner uns gleich einen Scan ihres eigenen Gehirns mitgebracht. Ein Gehirnscan
Read 18 tweets
Wie spricht man gut und richtig ĂŒber die #Klimakrise? Der #K3Klima Kongress zur Klimakommunikation in ZĂŒrich diskutiert von heute an zwei Tage lang darĂŒber. Ich bin auch da. Hörsaal mit Menschen, die auf den Beginn des Kongresses war
FĂŒr alle Interessierte zuhause an den Bildschirmen: Es gibt auch einen Livestream. #K3Klima
Schöner Satz: "Wenn man fundamentale VerÀnderungen erreichen will, muss man die Menschen zum TrÀumen bringen." #Klimakommunikation #K3Klima
Read 23 tweets
Die #Ungleichheit in Deutschland ist im europÀischen und weltweiten (!) Vergleich verdammt hoch.

Ein sehr guter Artikel zur globalen & deutschen Ungleichheit erschien heute in @APuZ_bpb. #MustRead bpb.de/shop/zeitschri
 Image
Hinsichtlich der Vermögenskonzentration hat sich Deutschland im Laufe des 20. Jahrhunderts von einem der relativ gleichsten europÀischen LÀnder zum ungleichsten entwickelt. #Vermögensungleichheit
Die wirtschaftliche Ungleichheit zwischen den Geschlechtern
spaltet die dt. Gesellschaft nach wie vor. Nur etwa 36% des gesamten deutschen Arbeitseinkommens entfĂ€llt auf #Frauen. Ein Grund hierfĂŒr: D weist nach wie vor eine der grĂ¶ĂŸten Einkommensbenachteiligungen fĂŒr MĂŒtter auf.
Read 6 tweets
Moin aus #Hannover! Ich berichte fĂŒr @ndaktuell heute und morgen vom #cdupt22. Was fĂŒr eine Partei will die #CDU in Zukunft sein? Es geht um #Frauenquote, #Gaspreisdeckel, #Gender-Verbot und auch das C im Parteinamen. Geht's dieses Wochenende gesellschaftspolitisch nach rechts?
Der #cdupt22 kommt "natĂŒrlich nicht" ohne Sponsoren aus und neben Energiekonzernen und der Versicherungswirtschaft darf natĂŒrlich u.a. die Pharmalobby nicht fehlen.
In der Messehalle vor dem Plenarsaal des #cdupt22 dĂŒrfen sich die "Partner" dieses #CDU-Bundesparteitages prĂ€sentieren. Gibt u.a. den Stand eines Tabakkonzerns, der Spielautomatenlobby und der GeflĂŒgelwirtschaft.
Read 56 tweets
Vor 2 Jahren habe ich einen offenen Brief an meine Branche veröffentlicht, mit der Bitte, dem Appell:

„Journalist*innen, nehmt die #Klimakrise endlich ernst!“

FĂŒr @uebermedien durfte ich aufschreiben, was sich seither getan hat – und was nicht.

/1

uebermedien.de/76407/die-klim

Als ich den Text veröffentlichte, war mir noch nicht lange klar, wie akut unsere Lage eigentlich ist. Das war mir erst 8 Wochen vorher bewusst geworden, und es hatte mich damals wie ein Schlag erwisch, denn schließlich war ich zu dem Zeitpunkt seit 10 Jahren Journalistin.

/2
Wie konnte es sein, dass ich nicht wusste, was die Klimakrise mit meinem Leben zu tun hat? Und das nachdem @FridayForFuture das Thema seit 2 Jahren in dem Mittelpunkt gerĂŒckt und ich fast tĂ€glich dazu gelesen hatte?

/3
Read 11 tweets
Bekommt ihr eigentlich alle mit, dass die Staatsanwaltschaft in #MĂŒnchen mehrere Jahre Haft fĂŒr gewaltfreie Proteste gegen die IAA fordert?
Der friedliche Protest fĂŒr Klimaschutz wird kriminalisiert, um die Bewegung einzuschĂŒchtern.
#Klimakrise

sueddeutsche.de/muenchen/muenc

WTF?! Weil kurz die Autobahn gesperrt werden musste, ist mindestens zwei Jahre Haft angedacht?! Screenshot aus dem Artikel:...
Was lernen wir: Demokratie bedeutet, dass es voll ok ist, mit Pappeschildern auf einer Klimademo zu stehen. GrĂŒne Politiker halten noch ihr Gesicht in die Kamera. Bessere Klimapolitik folgt deshalb noch lange nicht. Sollte der Protest auch nur etwas radikaler werden: Knast.
Read 4 tweets
#1 So feiert die BILD diesen Sommer. Ausgelassen, tanzend und alle sind richtig gut drauf. Es hat was vom Tanz auf der Titanic und deshalb fasse ich mal zusammen warum solche Schlagzeilen so verstoerend sind #Klimakrise
#2 Europa erlebt wahrscheinlich die schlimmste Duerre der letzten 500 Jahre #Klimakrise

bbc.com/news/world-eur

#3 Chinas fast 3 Monate dauernde Hitzewelle laesst Schuhsohlen auf dem Asphalt festkleben #Klimakrise

axios.com/2022/08/22/chi

Read 10 tweets
Nach den Ereignissen der letzten Tage zum Thema #WienEnergie sollten sich einige AT Twitter-Alphas lange in den Spiegel schauen und sich ein bisschen in das Thema "dog whistle politics" = "Hundepfeifen-Politik" #DogWhisteling einlesen, ein ThreadđŸ§” 1/x :
An dieser Stelle auch nochmals Gratulation an @ORF zum gestrigen #RunderTisch, hier zum Nachsehen. Ich erwarte eine weitere KlÀrung durch den #Rechnungshof (Bund & Land), möchte dennoch bereits jetzt die politische (Nicht-)Kommunikation analysieren. 2/x
tvthek.orf.at/profile/Runder

.#DogWhisteling ist eine bedeutende Manipulationstechnik, mit der Politiker Menschen dazu bringen etwas zu tun, was sie, wenn sie sich des Inhaltes voll bewusst wĂ€ren, nicht tun wĂŒrden. Es reicht, bestimmte Codes zu verwenden um #Shitstorm auszulösen. bbc.com/news/av/uk-pol
 3/x
Read 23 tweets
Wir sollten ĂŒber #Voodoo reden.đŸ€Ą
Und ĂŒber #Schamanismus.đŸ€Ą

Wenn sich die Landesvorsitzende einer demokratischen Partei, hier @GrueneBW, offen wissenschaftsfeindlich Ă€ußert, ist das kein schlechter Witz, sondern ein Problem.

#Globukalypse #PLURV đŸ§”
sueddeutsche.de/gesundheit/ges

@lenacschwelling untergrÀbt die Kompetenz beim Thema #Klimakrise. Wer bei #Homöopathie wissenschaftliche Evidenz leugnet, macht sich angreifbar, wenn sie sich hier darauf bezieht.

☑ Wissenschaft ist nicht WĂŒnsch-Dir-WasđŸ«Ž
☑ Wissenschaft sind Daten, Fakten und SchlĂŒsse.

#PLURV
Zu allem Überfluss dann auch noch das Bild des "Kreuzzugs" zu bemĂŒhen, da winkt schon die "Hexenjagd" im Hintergrund, ist unsĂ€glich und völlig instinktlos.

So jemand sollte nicht Vorsitzende einer demokratischen Partei sein.

#SchwellingRĂŒcktritt
Read 3 tweets
Beitrag ĂŒber eine erschĂŒtternde Preprint-Studie: Die Vorurteile gegenĂŒber #Ungeimpften sind hiernach im Schnitt grĂ¶ĂŸer als zB ggĂŒ. frĂŒheren StraftĂ€tern (!). Doch der @DLF scheint die schockierende Abwertung ggĂŒ. Ungeimpften sogar zu goutieren, denn
1/3
deutschlandfunk.de/geimpft-oder-n


die Moderatorin sowie die Interviewte scheinen die Abwertung auch fĂŒr berechtigt zu halten, „da die Impfstoffe der Weg aus der #Pandemie“ heraus seien. Dem nicht genug - eigentlich wĂ€re es die Aufgabe einer Journalistin gewesen, zu fragen, wie es soweit kommen konnte -
2/3
stattdessen lĂ€sst sich am Ende die Conclusio des Gastes stehen: „wie können Moralisierung und Druck
quasi dem Guten dienen
das wĂ€re auch wichtiges Wissen fĂŒr die BewĂ€ltigung der #Klimakrise.“
Diese Entwicklung, die auch den sozialen Frieden gefÀhrdet habe ich ua hier kritisiert
Read 3 tweets
"In dieser verwobenen #Geschichte von #Kolonialismus, #Kapitalismus und #Industrialisierung liegt auch der Ursprung der #Klimakrise."

taz.de/Kolonialismus-

"Nicht nur dass es vor allem LĂ€nder des Globalen Nordens sind, die fĂŒr die historischen Treibhausgasemissionen verantwortlich sind und von ihnen profitiert haben – auch der Prozess, in dem diese Emissionen zustande kamen, ist von #Gewalt gezeichnet."
"Es ist erstaunlich, wie der Glaube an riskante, technische Lösungen so groß ist, dass das Potenzial intakter WĂ€lder und anderer naturbasierter Lösungen vergessen wird."
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!