Discover and read the best of Twitter Threads about #Klimaschutz

Most recents (24)

@bundnis / @100EE2030
👉 Greift ab Mittwoch einfach zum Telefon oder bombardiert unsere gewählten Vertreter*innen im Wirtschaftsausschuss mit E-Mails -> bundestag.de/wirtschaft -> Mitglieder.

1️⃣✅7️⃣
👉 Fordert 100 Prozent Erneuerbare bis 2030 und eine starke #Bürgerenergie durch die Umsetzung des EU-Clean-Energy-Packages! #DezentraleEnergiewende
Unsere Stellungnahme als PDF: buendnis-buergerenergie.de/fileadmin/user…

2️⃣✅7️⃣
Die Bundesregierung bringt ab Mittwoch den Entwurf fürs neue Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021) zur Abstimmung ins parlamentarische Verfahren ein.

Machen wir dort klar, dass das #EEG2021 ein Klimaschutz-Verhinderungsgesetz ist!

3️⃣✅7️⃣
Read 7 tweets
.@peteraltmaier war Chef des Bundeskanzleramtes, Umwelt- & nun Wirtschaftsminister. Er hatte seit 2005 viele Gelegenheiten wirkungsvolle Klimaschutzmaßnahmen auf den Weg zu bringen. 1 Jahr vor der BT-Wahl hat er nun Ideen für 20 Klimavorschläge (V) entwickelt. Ein Analyse-Thread
Die „Charta für Klimaneutralität und Wirtschaftskraft“ (V1) ist als "historischer Kompromiss" zwischen #Klima & #Wirtschaftskraft geframed. Dieses Denken in "Gegensätzen" ist antiquiert: „#Ökologie“ ist „Langfrist-#Ökonomie“. Wirtschaftskraft geht nur MIT #Klimaschutz 2/x
Der zentrale Vorschlag „#Klimaneutralität“ bis 2050 ist zu spät. Die Atmosphäre hat heute schon 417 ppm #Kohlendioxid. Seit Paris 2015 sind weltweit Emissionen weiter gestiegen. 2019 war Rekordjahr. Bei aktuellem Pfad erreichen wir 1,5°C schon 2030 und 3°C 2050. 🔥3/x
Read 14 tweets
Die #Wirtschaft kommt besser und schneller aus der #Corona-Krise als befürchtet. Gute Gründe, mit dem #Konjunkturpaket die #Energiewende und die #Erneuerbaren umso entschlossener nach vorne zu bringen! (1/4)
Die Pläne des @BMWi_Bund zeigen in die richtige Richtung – haben jedoch nicht den nötigen #Wumms für die erforderliche #Klimaschutz-Wirkung. #Klimaneutralität 2050 bedeutet eben auch: Noch 30 Jahre mehr #Emissionen, als uns zustehen. (2/4) faz.net/aktuell/wirtsc…
Der BEE e.V. @bEEmerkenswert stellt heute seine Handlungsempfehlungen an die #EEG-Novelle vor. „Jetzt ist die Zeit, die Weichen für einen dynamischen Ausbau der #Erneuerbaren Energien zu stellen!" @peter_simone. (3/4)
Read 4 tweets
Thread II zu Klimastrategie:

1/x
Heute morgen hab ich gefragt (), was die Strategie des Treffens prominenter Klimaaktivistinnen (u.a. #GretaThunberg) mit der brillianten Polittaktikerin Merkel ist.

Jetzt: wie könnte eine radikale Alternative aussehen?
2/x
Zuerst mal: was ist der Status Quo? Status quo ist, dass die Antikohle- & Klima(gerechtigkeits)bewegung in den letzten Jahren - mind. seit 2015 - zu absoluter Hochform aufgelaufen ist. Regelmäßige #Klimacamps; erfolgreiche & medial sehr populäre Aktionen von @Ende__Gelaende;
3/x
die *materiell erfolgreiche* Verteidigung des #hambibleibt, die gleichzeitig den gesellschaftlichen Rückhalt der Bewegung enorm gestärkt hat, von der radikalsten Waldbesetzerin bis hin zur gemäßigten Großmutter & Kölner Sexarbeiter*innen. Waren wir 2008 in Moorburg noch 700
Read 20 tweets
Thread: #Klimastrategie
1/x
Seit dem Auftauchen von #FridaysForFuture auf der politischen Bühne der BRD glaube ich, dass wir nur unter Führung der jungen #GenerationKlima den Kampf für #Klimagerechtigkeit gewinnen können: nur sie hat das Interesse & die Fähigkeit dazu. In theory.
2/x
Praktisch sieht die Situation aber anders aus. 2019 hat die FFF-Bundesorga auf diese Strategie gesetzt: immer größere Demos mit immer mehr gesellschaftlichem Rückhalt, gepaart mit knackigen Aktionen radikalerer Verbündeter (@Ende__Gelaende etc), verändern gesellschaftliche...
3/x
Mehrheiten, was zu veränderter Policy führt (vgl. #Atomausstieg). Diese Strategie (übrigens auch die von EG, XR et al) ist mit dem #FCK2038-Kohlegesetz gescheitert. Passiert. Aufstehen, Krone richten, weitermachen. Die Frage ist: *wie* weitermachen? Die bisherigen Machtmittel
Read 18 tweets
Wie können wir das Artensterben verhindern? Professor Detlef Drenckhahn meint, der Hauptschlüssel für die Umkehr vom Artensterben ist ein starker Verzicht auf #Fleisch. "Das Wichtigste, was jeder tun könnte: seinen Fleischverzehr dritteln."
"Mit 40 Gramm #Fleisch am Tag kann man die Welt retten. Das Hauptproblem der weltweiten Krise der biologischen Vielfalt ist der Fleischverbrauch" sagt Professor Detlef Drenckhahn.
"Denn er ist dafür verantwortlich, dass wir vier mal so viel landwirtschaftliche Nutzfläche benötigen als wir bräuchten, um uns mit Brot und Hülsenfrüchten und vegetarischen Mitteln zu ernähren", so Drenckhahn. #Fleisch
Read 6 tweets
70 % haben keine großen Bedenken bei #Windkraft in Wohnnähe, doch gesellschaftliche #Akzeptanz ist keine politische Akzeptanz, denn laute #Proteste der #Windgegner werden leichter wahrgenommen als schweigende Mehrheit. Wir benötigen mehr Aufklärung! (1/3) erneuerbareenergien.de/knackpunkt-fla…
Fangen wir doch gleich mal damit an: Die Gegner der #Windkraft behaupten, #Infraschall wäre zu hoch und schädlich bei #WKA, doch das resultiert aus Rechenfehlern, wie @bay_ceer bestätigt. (2/3) #Windenergie #Energiewende #Klimaschutz #Erneuerbare
Der Beitrag von @dw_deutsch bestätigt: Die #Windkraft ist das zentrale Rückgrat der #Energiewende, sodass diese auch ökonomisch umgesetzt werden kann, sagt Experte Dr. Martin Robinius von @fz_juelich (3/3) #Klimaschutz #Windenergie
dw.com/de/das-ende-de…
Read 3 tweets
Dass auch die kluge @afelia diesen Spruch aus dem Öko-Poesiealbum aufsagt, macht ihn nicht richtiger. Ein paar Argumente zum Zusammenhang von Wirtschaftswachstum und Ökologie: /1
👉 Ökonomisches Wachstum (Wertschöpfung) und Ressourcenverbrauch sind zwei paar Stiefel. Entkopplung ist möglich durch Effizienzrevolution & Substitution. Die #Energiewende steht für beides: Mehr Wohlstand pro kWh und Wechsel von fossilen zu erneuerbaren Energien /2
👉Dass der Industriegesellschaft die Ressourcen ausgehen, ist ein Märchen. Ganz im Gegenteil: Kohle und Öl sind im Übermaß verfügbar. Die Herausforderung heißt, sie im Boden zu lassen. /3
Read 14 tweets
Trotz #Ökostrom-Boom kommt der #Windkraft-#Ausbau nicht voran. Langwierige Genehmigungsverfahren, komplizierte Regeln, Akzeptanzprobleme und fehlender politischer Wille zur #Energiewende behindern die Branche. #Klimaschutz (1/3) faz.net/aktuell/wirtsc…
Die Ergebnisse der #EEG- #Ausschreibungen zeigen die Probleme der ausgebremsten #Energiewende auf: Willen und Möglichkeiten zu mehr #PV wären da, das Ausbauvolumen sollte aufgestockt werden. #Windkraft leidet hingegen unter Planungshemmnissen. (2/3) energie-und-management.de/nachrichten/de…
An dieser #Realsatire sieht man beispielhaft, was alles vorgeschoben wird, um den #Windkraft-Ausbau zu blockieren. (3/3) ga.de/region/voreife…
Read 3 tweets
Gleich nebenan müssen bald mehr als siebzig alte Bäume weichen. #Rudolfkiez WBM Neubauprojekt.

Solange an derartigen Plänen festgehalten wird, sind solche Projektchen nur eines:
VERLOGEN!

berliner-zeitung.de/mensch-metropo…
#Klimastrasse
Schaut hin: Diese Bäumchen dort stehen in Kübeln.

In Kübeln!

Leicht wieder zu entfernen also. Meine Birke hier vorm Haus passt hingegen nicht mal auf ein Foto, so groß ist die. Aber sie soll sterben.

So geht ein grüner Bezirk mit dem Klima um. #Friedrichshain Osthafen
Dazu noch 1 älterer Bericht. Nachverdichtung nennt sich das. Die Pläne wurden mehrfach geändert. Angebliche Bürgerbeteiligung ist ein Witz.

Was uns wichtig war, wird gepflegt ignoriert.

Das Grün im Kiez muss bleiben! Nur so lässt es sich hier atmen!
berliner-woche.de/friedrichshain…
Read 10 tweets
Neuer #Solarpark in #Polen:

"Wie die Firma mitteilte, kommt das Projekt dabei ohne jegliche Förderung aus. Die Münchener wollen die Energie über einen langjährigen Stromabnahmevertrag (PPA) vermarkten. Im Blick seien Industriekunden vor Ort."

solarserver.de/2020/07/20/bay…
„Die #Netzparität von #Solarstrom dringt immer weiter nach Norden vor. Nach den Projekten in Spanien und Deutschland, die wir in den letzten Jahren ohne Förderung realisiert haben, überschreiten wir jetzt auch in #Polen die Schwelle der Marktreife von Photovoltaikstrom.
"Dabei spüren wir insbesondere seitens Gewerbe und Industrie eine große Nachfrage nach grünem Strom, der in einem Land, das seinen Strom noch zu 80% aus Kohle bezieht, bei Weitem noch nicht ausreichend zur Verfügung steht."
#Polen #Klimaschutz
Read 3 tweets
Ja, auch ich komme mir bei der #Tempo130-Debatte immer vor wie bei #GroundhogDay. Warum wird das also nicht endlich beschlossen?

Ein paar Worte von mir zum autonomen Fahren, zu #Tempo130 & d. Kommentar dazu v. @frankkompakt auf @sternde.

Ein Thread.
1/8
Solange noch ein nennenswerter Anteil an #Verbrenner|n auf Deutschlands Straßen verkehrt, ist ein #Tempolimit schon allein wg. dem gebotenen #Klimaschutz sinnvoll.
Und keine Frage: das gilt natürlich auch nachts, wenn die Autobahn leer ist!
2/8
Experten sind sich einig, dass autonome Fz. theoretisch 300 km/h fahren könnten - vorausgesetzt, kein Mensch ist in der Nähe. Also: kein Fußgänger, kein manuell gesteuertes Fahrzeug!
3/8
inverse.com/article/28110-…
Read 9 tweets
Regierung und Bundestag täten gut daran, das #Kohleausstiegsgesetz wieder aufzuheben, bevor #RWE und #LEAG daraus Entschädigungen beanspruchen. Es ist
➡️ menschenrechtswidrig
➡️ völkerrechtswidrig
➡️ europarechtswidrig
➡️ grundgesetzwidrig
➡️ und verschleudert Steuermilliarden.
➡️ Das #Kohleausstiegsgesetz ist menschenrechtswidrig.

Das oberste niederländische Gericht hat gut herausgearbeitet, warum mangelnder #Klimaschutz gegen Art. 2 und 8 EMRK verstößt uitspraken.rechtspraak.nl/inziendocument… (Übersetzung bei: buirerfuerbuir.de/images/pdf/hog…)

#KohleEINstiegsgesetz

1/x
➡️ Das #Kohleausstiegsgesetz ist völkerrechtswidrig.

Es verfehlt bewusst die #Klimaziele des #ParisAgreement, das ein völkerrechtlich bindender Vertrag ist.

#KohleEINstiegsgesetz

2/x
Read 8 tweets
@peteraltmaier 1/n Es ist systematisch falsch, ineffektiven Klimaschutz zu betreiben. Das ist alles was nicht mindestens dem Abkommen von Paris entspricht. Das ist schon der Kompromiss, denn eigentlich dürfte kein weiteres Zehntel an Erwärmung global dazu kommen.
@peteraltmaier 2/n Warum systematisch falsch? Die Treibhausgase sammeln sich in der Atmosphäre an, ein Teil des CO2 verbleibt viele Jahrhunderte und wirkt über lange Zeiten. So, es kommt also auf den Zeitpunkt an, besser ist es sofort raus aus den fossilen Energieträgern.
@peteraltmaier 3/n Das ist nicht machbar, aber so schnell wie möglich ist machbar. Und das #Kohleausstiegsgesetz ist genau das Gegenteil von dem was das Gebot der Stunde wäre. Hier fehlt Weitblick und Verantwortung, so wirkt das ganze handeln zum #Klimaschutz zu betreiben planlos.
Read 9 tweets
Heute feiern wir internationalen #Genossenschaftstag. Dank über 8.500 Genossenschaftsmitgliedern können wir erfolgreich daran arbeiten, die #Energiewende voranzutreiben. Die #Klimakrise wartet nicht! #Coops4ClimateAction #coopday @ArminKomenda @DirkVansintjan @REScoopEU Image
„Was einer allein nicht vermag, das vermögen viele gemeinsam.“ (Friedrich Wilhelm Raiffeisen)

Jeden Tag füllen #Genossenschaften dieses Motto mit Leben. Zum Beispiel beim #Klimaschutz: 3,39 Millionen Tonnen #CO2-Äquivalente wurden so bereits eingespart.
Als #bürgereigene Energiegenossenschaft kämpfen wir für eine Zukunft ohne #Atomstrom und #fossile #Brennstoffe. Mitstreiter werden ist ganz einfach! ews-schoenau.de/ews/genossensc…
Read 3 tweets
Day Ahead Börsenstrompreis, CO2-Zertifikatspreis & Nettostromerzeugung aus Braunkohle in Deutschland jeweils im ersten Halbjahr von 2015-2020.
Wenn der CO2-Preis so hoch ist wie der Börsenstrompreis, wird die Stromerzeugung aus Braunkohle unwirtschaftlich
#Corona-#Pandemie: Wie verändert sie unsere Gesellschaft?
bpb.de/politik/innenp…

#Gefahren und #Chancen Corona, #Kultur und Gesellschaft mdr.de/kultur/corona-…

phoenix plus - phoenix
phoenix plus. #CoronaKrise: #Spiegel der #Gesellschaft.
phoenix.de/sendungen/erei…
Read 27 tweets
Erste Dienstreise seit Covid: Anhörung sächsischer Landtag zum Erhalt von Mühlrose, Pödelwitz & Obertitz 🏡

@gerdlippold: Es gibt keine energiewirtschaftliche Notwendigkeit für deren Zerstörung

Vortrag 📺 sowie Highlights im Thread⏩

#AlleDoerferBleiben #GrosseKohleKoalition
[2/n]
Unsere @CoalExit @DIW_Berlin Analysen untersuchen drei verschiedene Szenarien für die zukünftige Entwicklung in der Lausitz.
Am besten wäre #Klimaschutz; am wahrscheinlichsten scheint derzeit der Mittelweg
[3/n]
In allen 3 Szenarien reduziert sich die Kohlenachfrage - wenn auch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. 📉
Read 11 tweets
Heute, am 26. Juni, vor 75 Jahren wurde die Charta der Vereinten Nationen verabschiedet. Die #UN wurde gegründet, um den #Frieden zu wahren. „Nie wieder Krieg!“ war der Schwur nach zwei grausamen Weltkriegen. Aus dem ursprünglichen Bund von 51 Gründungsstaaten wurde eine (1/5)
#Weltorganisation mit 193 Mitgliedern. Die internationale Zusammenarbeit zielt auf nachhaltige #Entwicklung und die Verteidigung der #Menschenrechte. Vor allem in Zeiten wie diesen, müssen wir stärker zusammenhalten und auf einander achtgeben. Einzelinteressen sollten (2/5)
dabei in den Hintergrund rücken. Nur gemeinsam schaffen wir es, aus der #Krise herauszukommen und die Welt nachhaltig zu verbessern!
2015 wurde von der UN die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet. Im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung (3/5)
Read 5 tweets
WDR aktuell. 24.06.2020 37:42 Min bis 01.07.2020
#Corona-#Liveticker: #Belüftung bei #Tönnies könnte #CoronaAusbruch #verstärkt #haben
Der #Hygiene-#Professor Martin #Exner von #UniBonn war zur #Ursachenforschung am Wochenende in #Fleischfabrik #toennies
www1.wdr.de/nachrichten/th…

Bei Tönnies, wird weiter Fleisch in den Kühlhäusern verarbeitet.
Es kann ja nicht der FIRMA zugemutet werden, per Kühltransporter das Fleisch in andere Schlachtbetriebe zur Weiterverarbeitung zu transportieren!
"Warum nicht?"
Fleisch ist nicht ansteckend
#Corona-#Schutzmaßnahmen in #NRW
Kuhle (FDP): #Lockdown "so lokal und regional wie möglich" halten

Lokale Corona-Schutzmaßnahmen in den Kreisen Gütersloh und Warendorf – für FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle sind sie "der richtige Weg"

deutschlandfunk.de/corona-schutzm…
Read 90 tweets
Bei allem Respekt vor Engagement u Erfolgen d @spdde beim #Klimaschutz u dem zT. verantwortungslos agierendem Koalitionspartner @cducsubt das #Kohleausstiegsgesetz ist klimapolitischer Offenbarungseid der #GrosseKohleKoalition u historisch kapitaler politischer Fehler. 1
Weder wurde das ohnehin schwache Mandat für #Kohlekommission, noch deren Ergebnisse beim #Klimaschutz umgesetzt, noch wurde versucht, die katastrophale Umsetzung der Regierung nach #Kohlegipfel mit BLändern über das parlamentarischen Verfahren zu korrigieren. Im Gegenteil.
2
Klimaschutz wurde durch Gesetz ad absurdum geführt u im Wesentlichen als Vorwand missbraucht, um betroffenen (Kohle)Bundesländern u Konzernen Milliarden schwere Subventionen zukommen zu lassen. Größtenteils völlig unnötig u ungerechtfertigt.
3
Read 6 tweets
1/9 Das Berliner Büro der britischen Denkfabrik E3G jetzt eine Analyse vor, laut der sich Deutschland möglicherweise auf einen "deutlich früheren #Kohleausstieg" vorbereiten muss. #Kohleausstiegsgesetz #Kohlekraftwerk @KoelleForFuture @FridayForFuture
e3g.org/docs/14_06_20_…
2/9 Bei einer Kontinuität derzeitiger Trends wird die wirtschaftliche Talfahrt der Kohle auch in Deutschland zu früheren Kraftwerksschließungen führen,...
@NeueWirtschaft
#Neustartklima
3/9...sofern die im Kohleausstiegsgesetz verankerten Rahmenbedingungen keine falschen Anreize setzen und Kohlekraftwerke dadurch künstlich am Leben halten. S. 5
#keinkohleausstiegsgesetz #KohleEINstiegsgesetz
@parents4future
@Ende__Gelaende
@ExtinctionR_DE
@_GermanZero
Read 9 tweets
"Wir werden #Mobilität in 🇪🇺moderner & innovativer gestalten. Der #NewMobilityApproach wird unsere Antwort auf den #GreenDeal der @EU_Commission. #Klimaschutz, #Mobilität & #Digitalisierung müssen zusammen gedacht werden." BM @AndiScheuer #EU2020DE #Ratspräsidentschaft (1/13)
(2/13)🇪🇺"Wir müssen aus der #Coronakrise lernen & gemeinsam gestärkt herausgehen. Der Mobilitätssektor muss für künftige Pandemien besser gerüstet sein. Die #EU-Mitgliedstaaten sind auf einen guten grenzüberschreitenden Waren-/ Güterverkehr angewiesen." BM @AndiScheuer #EU2020DE
(3/13)"Wir brauchen den Waren-/Gütertransport🚊🚢✈️ 🚛 um alle mit lebenswichtigen Arzneimitteln, Lebensmitteln, etc. zu versorgen. Für mich gelten daher 2 Regeln für #EU2020DE: Verkehr + Logistik ...
🇪🇺sind systemrelevant
🇪🇺& müssen europäisch gedacht werden." BM @AndiScheuer
Read 13 tweets
Das 2Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens ist nur mit einem globalen #Kohleausstieg möglich. Doch der gestaltet sich vor allem auf politischer Ebene schwer. Eine neue umfassende Simulation des @PIK_Klima zeigt, wie sich ein Kohleausstieg auswirken könnte. 👇 (1/3) #klimaschutz
Untersucht wurden Auswirkungen des Kohleausstiegs auf
▶️die Kohleverstromung
▶️das Energiesystem als Ganzes
▶️Schäden an Mensch und Umwelt
Bei letzterem wurden Kosten für die menschliche Gesundheit und der Renaturierung den Kosten des Klimaschutzes gegenübergestellt. (2/3)
Die Simulation kommt zu dem Ergebnis, dass der Kohleausstieg mehr Kosten spart, als er wirtschaftlich verursacht.
Weitere Informationen zum Thema gibt es hier 👉 pik-potsdam.de/aktuelles/pres… (3/3)
Read 3 tweets
Ergebnis der #Regierungsklausur: Wir werden in den Jahren 2021 und 2022 jeweils eine #Klimamilliarde investieren. D.h. zwei volle Milliarden Euro für unser #Klima in den kommenden beiden Jahren und erste umfangreiche Investitionen bereits heuer. (1/6)
#Sanierungsoffensive für ganz Ö: 750 Millionen Euro für thermische Sanierung und den Umstieg auf saubere Heizungen bis 2022. + Besonderer Schwerpunkt auf energiearme Haushalte. (2/6)
Investition in Erneuerbare Energien: Eine Million Dächer, die in Ö #Sonnenstrom produzieren. Mit zusätzlich 260 Millionen Euro bis 2022 gehen wir unser Ziel - 100% Strom aus Erneuerbaren bis 2030 - konsequent an. Das sichert auch Arbeitsplätze. (3/6)
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!