WDR Investigativ Profile picture
Recherchen des @WDR-Investigativressorts und von #monitor, @Westpol & #diestory | PGP: https://t.co/umz0jixifn
Sep 27 18 tweets 5 min read
Mehr als 2 Mrd. Euro aus Steuermitteln zahlte der Bund, damit Apotheker alte und vorerkrankte Menschen im Winter 2021 mit „kostenlosen“ FFP2-Masken versorgen konnten. Die hohen Erstattungen an Apotheker wurden bis heute nicht überprüft. Ein Thread von @arndhenze und @m_grill Apotheker durften für jede abgegebene Maske bis zu 6 Euro abrechnen - zu welchem Preis sie die Masken zuvor eingekauft hatten, interessierte bei der Abrechnung niemanden. Enorme Gewinne wurden möglich, denn einkaufen konnte man FFP2-Masken damals schon für 1 bis 2 Euro das Stück.
Sep 14 9 tweets 5 min read
Exklusiv: Bundesrechnungshof übt heftige Kritik am Bundesgesundheitsministerium. Viele Pflegekräfte hätten die vom Staat versprochenen #CoronaPrämie von 1000 Euro nicht erhalten. Außerdem gebe es bis heute keine „wirkungsvolle Betrugsbekämpfung“ bei #Teststellen. @m_grill Kern der Kritik sind die jeweiligen Regelungen, die das #Gesundheitsministerium geschaffen hat. Bei den #Pflegekräften kritisiert der BRH, dass manche Arbeitgeber sie gar nicht beantragt und dadurch auch nicht ausbezahlt hätten, andere hätten zu Unrecht auch Chefs bedacht. #Covid
Aug 17 5 tweets 3 min read
Kampf gegen #Hasskriminalität: Seit dem 01. Februar gibt es im @bka die Zentrale Meldestelle für strafbare Inhalte im Internet (ZMI). Sie wurde eingerichtet, um Meldungen zu Hass und Hetze im Netz entgegenzunehmen, zu bewerten und an Landesbehörden weiterzuleiten. Wie läuft das? Das #BKA hatte mit 250.000 Meldungen und rund 150.000 Verfahren pro Jahr gerechnet. Tatsächlich aber sind die Zahlen bislang viel geringer. Auf @WDRinvestigativ-Anfrage von @FlorianFlade erklärte das BKA, bislang seien ca. 1.950 Meldungen bearbeitet worden.
Aug 16 12 tweets 3 min read
In den Sicherheitsbehörden geht man davon aus, dass die Kreml-Propaganda in den kommenden Monaten noch weiter zunehmen wird. Und sich der Fokus dabei verlagert: Vom Krieg in der Ukraine zur drohenden Energiekrise und deren Folgen für die Bevölkerung. Ein Thread von @FlorianFlade Moskaus staatliche und nicht-staatliche Propagandisten setzen offenbar auf bestimmte Narrative: Dass die Wirtschaftssanktionen dem Westen mehr schaden würden als Russland. Oder dass die westlichen Sanktionen für die Lebensmittelknappheit verantwortlich seien, besonders in Afrika.
Aug 15 11 tweets 4 min read
„Wir sahen, wie Menschen von Flugzeugen fielen, wie Vögel“, sagt Zarifa Ghafari, eine junge afghanische Politikerin, über August 2021 in #Kabul. Der Abzug aus #Afghanistan ist ein Jahr her. Ein Thread von @martinkaul, @gaborhalasz1, @volkab1 und @cheinzle über den #FallvonKabul. Zarifa Ghafari leitete eine Abteilung im afghanischen Verteidigungsministerium. Zuvor war sie Bürgermeisterin, eine von wenigen Frauen in der afghanischen Politik. Der Zusammenbruch der Regierung vor einem Jahr bringt sie in Gefahr.
Aug 15 14 tweets 5 min read
EXKLUSIV: Wurden im Hamburger #CumEx-Skandal E-Mails gelöscht? Eine bislang öffentlich unbekannte Aussage des IT-Leiters der Hamburger Steuerverwaltung vor dem #Untersuchungsausschuss, die uns vorliegt, verstärkt den Verdacht. Recherche von Massimo Bognanni @buon_anni im Thread. Am 17.06.2022 wurde der Leiter des IT-Referats als Zeuge im Hamburger #CumEx-Untersuchungsausschuss befragt. Der Linken-Abgeordnete @NorbertHackbus1 wollte von dem IT-Experten eigentlich nur wissen, ob dieser technisch in die Vorbereitung des Ausschusses eingebunden war.
Aug 3 8 tweets 4 min read
Offenbar ein weiterer Verdacht der Ermittler im Hamburger #CumEx-Skandal: Wurden in der Hamburger Finanzbehörde E-Mails mit #CumEx-Bezug gelöscht? Die Recherche von Massimo Bognanni @buon_anni in einem Thread. Im Herbst 2021 gab es eine #CumEx-Razzia in Hamburg. Dabei wurde unter anderem in der Hamburger Finanzbehörde durchsucht.
Aug 2 16 tweets 9 min read
EXKLUSIV: Im Hamburger #CumEx-Skandal sind neben der Nachricht über einen vermeintlich teuflischen Plan weitere brisante #WhatsApp-Chats aufgetaucht. Ein Thread von Massimo Bognanni @buon_anni zu weiteren fragwürdigen Mitteilungen. Die Chats liefern Einblicke in die Kommunikation der Finanzbeamtin Daniela P., die bei der Hamburger Finanzbehörde für die MM Warburg zuständig war. Und sie werfen Fragen auf: Wie kam es dazu, dass die Behörde die Millionenansprüche gegenüber MM #Warburg fallen ließ? #CumEx
Aug 1 5 tweets 3 min read
Eine spannende Entwicklung nach unserem Bericht zu #CumEx: Nach Medienberichten will die CDU die Aussage von Olaf Scholz vor dem Untersuchungsausschuss in Hamburg verschieben lassen. Olaf Scholz soll dort am 19. August zum zweiten Mal als Zeuge aussagen. Vor dem Hamburger Ausschuss geht es um die #CumEx-Steuergeldaffäre rund um die Privatbank MM #Warburg. Es soll geklärt werden, „warum der Hamburger Senat und die Hamburger Steuerverwaltung bereit waren, Steuern in Millionenhöhe mit Blick auf Cum-Ex-Geschäfte verjähren zu lassen…
Jul 28 14 tweets 8 min read
Hinter den Wänden der Hamburger Finanzbehörde könnte sich ein Krimi abgespielt haben. Zumindest gibt es neue, brisante Details, die bis ins Jahr 2016 zurückreichen. Es geht um eine Steuererstattung an die Privatbank MM #Warburg – rund 47 Millionen Euro. #CumEx @buon_anni 🧵 Dieses Geld bekam die Bank zu Unrecht vom Staat. Denn die MM #Warburg hatte sich diese Summe erstatten lassen – für Steuern, die sie nie gezahlt hatte. Ein illegales Geschäft, das viele Banken gemacht haben und das #CumEx genannt wird.
Jul 28 8 tweets 5 min read
Exklusiv: Nach Recherchen von @WDRinvestigativ und @BR_Recherche ist den Behörden ein seltener Ermittlungserfolg gelungen. Sie konnten einen Hacker identifizieren, der für einen Cyberangriff auf einen deutschen Energieversorger verantwortlich sein soll:tagesschau.de/investigativ/b… Im Jahr 2017 hatten Hacker eine Tochter des baden-württembergischen Stromversorgers #EnBW ausspioniert. Die Ermittler gehen davon aus, dass hinter der Attacke die Hackereinheit „#BerserkBear“ stecken soll. Sie wird dem russischen Geheimdienst #FSB zugeordnet.
May 20 9 tweets 6 min read
Die geheimen #AfDLeaks der Bundestagsfraktion offenbaren viel Kritik an der Fraktionsspitze. Zwei Jahre, nachdem die #AfD mit 12,6 Prozent der Wählerstimmen in den Bundestag eingezogen ist, mehren sich in der Chatgruppe unzufriedene Stimmen. Ein Thread mit Zitaten aus den Chats: „Uns fliegt langsam die Partei unterm Arsch weg, die gegründet wurde, um unser Land zu schützen!“ (10.07.2019) oder: “Was fremdschämen angeht, bin ich durch die Partei extrem belastbar geworden.“ (03.06.2019). #AfDLeaks #Quasselgruppe #DieJagd
May 20 6 tweets 6 min read
Exklusiv: Mehr als 40.000 interne Chat-Nachrichten, die @WDRinvestigativ und @NDRrecherche vorliegen, enthüllen ein desolates Selbstbild und radikales Gedankengut der #AfD-Bundestagsfraktion. #AfDLeaks #Quasselgruppe #DieJagd @KatjaRiedel @sepikow @ChristianBasl In den #AfDLeaks stellen sich weite Teile der Fraktion selbst ein schlechtes Zeugnis aus und sehen sich als strategielosen „Chaosladen“. Abgeordnete bezeichnen Deutschland als „Unrechtsstaat“, Angela Merkel als „Volksverräterin“ und erwarten bürgerkriegsähnliche Zustände.
Mar 8 6 tweets 2 min read
Gerichtsentscheidung: Verfassungsschutz darf #AfD als Verdachtsfall einstufen. tagesschau.de/inland/afd-ger… Trotz des Gerichtsentscheides wird die #AfD jedoch nicht sofort mit V-Leuten beobachtet und abgehört. Es gibt noch Hindernisse. So die Einschätzung von @WDRinvestigativ-Mitarbeiterin @KatjaRiedel aus dem Gerichtssaal:
Feb 18 6 tweets 4 min read
Unser gemeinsames Projekt mit @br_data und @BR_Recherche dokumentiert erstmals öffentlich die Spuren der #Hacker der Gruppe „#Snake“, die für einige spektakuläre Cyberangriffe verantwortlich gemacht werden. Warum ist es wichtig, das öffentlich zu machen? Ein Thread. Digitale Spuren lassen sich verwischen und fälschen. Beweise gegen #Hacker gibt es selten – und sie werden geheim gehalten. Die Öffentlichkeit erfährt oft nichts davon. Sonst würden das auch die Hacker mitbekommen und ihre Taktik ändern.
Feb 17 7 tweets 5 min read
In der gemeinsamen Spurensuche sind @hatr, @FlorianFlade und Lea Frey den Spuren der #Hacker-Gruppe „Snake“ gefolgt. Sie gilt als eine der raffiniertesten und daher gefährlichsten der Welt. Das sagen IT-Experten und Geheimdienste über „#Snake“: Der IT-Sicherheitsforscher Paul Rascagnères wies im Jahr 2014 als einer der ersten öffentlich auf „#Snake“ hin. Er sagt: “Die gehören für mich, für die damalige Zeit, vielleicht sogar in die Top 5 weltweit”. #Turla #Hacker
Feb 17 5 tweets 4 min read
Im Bundesamt für Verfassungsschutz gibt es ein Spiel, bei dem auf den Karten verschiedene #Hacker-Gruppen abgebildet sind. Die Quartett-Karten hat ein Auszubildender entworfen. Sie werden als Geschenk verteilt, an Diplomaten und an Mitarbeiter anderer Dienste und Behörden. Das Karten-Spiel heißt „APT Quartett“. APT steht für advanced persistent threat, also für Hacker, die über Zeit und Können verfügen, um unbemerkt IT-Netze zu hacken. #Hacker
Feb 17 6 tweets 5 min read
Seit fast zwei Jahrzehnten werden die #Hacker von „#Snake“ von IT-Sicherheitsexperten und Sicherheitsbehörden weltweit beobachtet. Ihre Schadsoftware, so heißt es in einer internen Analyse des kanadischen Geheimdienstes, sei offensichtlich von „Genies“ programmiert worden. Auch deutsche Sicherheitsbehörden verweisen bis heute auf die „herausragende technische Qualität“ der #Hacker - und auf deren Gefährlichkeit. Im Fokus von „#Snake“ stehen Militärkonzerne, Nuklearforschung, Außen- und Verteidigungsministerien. #Turla
Feb 17 7 tweets 7 min read
Exklusiv: Wer steckt hinter einer der gefährlichsten #Hacker-Gruppen der Welt? Ein Rechercheteam von @br_data, @BR_Recherche und @WDRinvestigativ ist den Spuren der Gruppe „#Snake“ gefolgt. Auch in Deutschland hat sie zugeschlagen. Die Spur führt zum russischen Geheimdienst FSB. "#Snake", auch als "#Turla" bekannt, wird für den #Hacker-Angriff auf das Auswärtige Amt 2018 verantwortlich gemacht. Und für spektakuläre Attacken auf Regierungen, militärische und diplomatische Stellen, u.a. in Österreich, den USA und Afghanistan.
Feb 4 15 tweets 8 min read
Impact unserer Recherche: Weil Soldaten straffrei in großem Stil Munition zurückgeben durften, die sie zuvor unterschlagen hatten, erhebt die Staatsanwaltschaft Tübingen nun Anklage gegen den früheren KSK-Kommandeur Kreitmayr. Ein Thread von @martinkaul @volkab1 #KSK #Munition Auslöser für die Ermittlungen gegen den inzwischen versetzten Chef der Eliteeinheit der Bundeswehr waren Recherchen von @WDRinvestigativ und @NDRrecherche über eine sogenannte Munitionsamnestie am Bundeswehrstandort Calw gewesen. #KSK #Calw
Jan 13 12 tweets 9 min read
Nach seiner spektakulären Aussage im dritten #CumEx-Strafprozess gestern vor dem LG Bonn setzte der ehem. MM-#Warburg-Bankier heute seine Aussage fort mit einigen brisanten Details. Ein Thread von @buon_anni zum Abschluss des heutigen Verhandlungstages. #warburgbank #MMWarburg Unter anderem bezeichnete der Angeklagte die Gutachten vom Steueranwalt Hanno #Berger zu #CumEx als „Feigenblatt“. Sie hätten die #CumEx-Geschäfte legitimieren sollen. #Warburg #warburgbank #MMWarburg