Discover and read the best of Twitter Threads about #baseballschlaegerjahre

Most recents (12)

(1) Ich komme aus dem Freibad. Es ist ein schöner Tag. Ich setze mich in den Bus und möchte nach Hause fahren. Meine Freunde sind entweder mit dem Rad da oder mĂŒssen mit einer anderen Buslinie heimfahren. Mein Walkman plĂ€rrt „red Rain“ von Peter Gabriel, extrem uncool, aber das
(2) ist mir egal. Ich war eh nie cool und habe mich schon lÀngst damit abgefunden. Der Bus hÀlt. Aus dem Augenwinkel sehe ich eine Gruppe junger MÀnner und Frauen die zusteigen. Irgendwie ist mir mulmig zumute. Als ich genauer hinsehe, verstehe ich auch warum: Jeder dieser Gruppe
(3) ist stark alkoholisiert. Das allein ist mir schon unangenehm. Die Aufmachung, Bomberjacken, Springerstiefel, weiße SchnĂŒrriemen, löst jedoch einen Alarm aus, dem ich mich nicht erwehren kann. Und natĂŒrlich, mein GefĂŒhl trĂŒgt nicht. WĂ€hrend ich versucht habe mich in meinen
Read 10 tweets
Warum meine "Heimat" mich fĂŒr immer verloren hat. #baseballschlaegerjahre #Ostdeutschland #Provinz

Ein Thread.
Die Tankstelle am Ortseingang war ein beliebter Nazitreff. Es war der einzige Ort an dem es 24/7 Bier gab. Ich musste jeden Tag daran vorbei. Es fing an mit SprĂŒchen. "Zecke!" "Geh schneller, sonst kriegst du was!" Die Angestellten freuten sich ĂŒber die treue Kundschaft.
Ein Tages fuhr mir einer der "Tanke-Nazis" mit dem Motorrad hinterher und trat mir im Vorbeifahren in den RĂŒcken. Auf meinem Rucksack war ein "Nazis raus!" AufnĂ€her. Als ich auf dem Boden lag, hörte ich Beifall.
Read 15 tweets
Neun Jahre war ich alt. Schabowski in der Tagesschau, TV gab es nur bei den Großeltern in demselben Haus. UnglĂ€ubiges Staunen. Am nĂ€chsten Tag Trabi-Kolonnen vom nahen GrenzĂŒbergang Bergen/Dumme. Ich kannte die DDR ja von Besuchen bereits etwas, umgekehrt war alles neu.
Ich war in der vierten Klasse. Meine Dorf-Grundschule Schnega (~90 SchĂŒler*innen) hat 1990 sehr frĂŒh einen Besuch einer benachbarten Schule in Henningen organisiert. Wir waren beeindruckt von GrĂ¶ĂŸe, SpielgerĂ€ten, Garten. Weniger vom Mittagessen.
noch Winter 1989 haben Bauern den Zaun (außen, innen) an ein paar somit neu geschaffenen ÜbergĂ€ngen (alte Straßen) platt gemacht. Ich erinnere mich, wie an einem solchen gefeiert wurde. Meine Elterngeneration war öfter "drĂŒben" feiern. Meist mit Schnaps, das Bier da taugte nix.
Read 14 tweets
Weil einige Aspekte, die wir in unserem Report "Regressive Politiken und der Aufstieg der AfD" (hsfk.de/fileadmin/HSFK
) thematisieren, auch hier immer wieder aufkommen, hier ein #Thread zu unseren SchlĂŒssen und Perspektiven.
Streit in #Gesellschaftswissenschaften, ob Erstarken von #Rechtsradikalismus ökonomische oder identitÀtspolitische Ursachen hat, geht am Problem vorbei. Studien haben nicht entweder recht ODER unrecht, sie nehmen unterschiedliche Aspekte eines heterogenen PhÀnomens in den Blick.
Es gibt keine Theorie, die aktuelle gesellschaftliche Situation & politische Artikulation alleine erklÀrt. Schon Studien, die Strukturdaten betrachten, zeichnen in Bezug auf Ost/West ein uneinheitliches Bild. Zusammenfassend Deppisch et al @IDZ_Jena idz-jena.de/wsddet/wsd5-10/
Read 19 tweets
#Dessau in den 90ern... ich weiß gar nicht, wie oft ich rennen musste... nicht nur einmal war ich zu langsam... zumal vor dem Neubaublock, in dem ich wohnte, eine Zeit lang eine Nazi-Clique rumlungerte. Da war jedes nach Hause kommen GlĂŒcksspiel.

(1)

#BaseballschlÀgerjahre
Meist waren die Frauen das grĂ¶ĂŸte Problem. Die hatten kein Problem damit, Frauen in die Fresse zu hauen. Meine "persönliche" Nazi-Braut war Mandy (die hieß wirklich so). Total groß, krĂ€ftig, Reenie-Schnitt und grĂŒne Bomberjacke. Brutal ohne Ende.

(2)

#baseballschlaegerjahre
Eigentlich endete jedes Zusammentreffen mit Mandy mit SchlĂ€gen. Einmal wollte sie mich richtig verprĂŒgeln, hatte einen Schlagstock dabei, den sie auch krĂ€ftig eingesetzt hat. Mein RĂŒcken war zwei Wochen blau und in der Schulter merke es noch heute.

(3)

#baseballschlaegerjahre
Read 16 tweets
1992: Freundin & ich waren bei Fußballspiel in #Jena. Nach dem Spiel, kurz hinter Stadion werden wir von drei #Neonazis, zwei MĂ€nner und eine Frau, gestoppt. Die MĂ€nner bogen meine Arme nach hinten und hielten mich fest, die Frau trat zu. #baseballschlaegerjahre
Erster Tritt in den Magen, worauf ich nach vorne „fiel“ - soweit es ging, da die #Neonazis mich weiter festhielten. Sie trat ein zweites Mal zu. Ins Gesicht. Knapp unter dem Auge. Hunderte Menschen gingen vorbei. Keiner half. Niemand blieb bei uns stehen. #baseballschlaegerjahre
Krankenhaus. Platzwunde. „GlĂŒck gehabt“ „HĂ€tte auch das Auge sein können“ so ungefĂ€hr die Aussagen der Krankenschwester. Anzeige bei #Polizei. Ich sagte, wer getreten hatte (Yvonne B., damals gute Freundin von #ZschĂ€pe). Es geschah nichts. #baseballschlaegerjahre
Read 17 tweets
Die #baseballschlaegerjahre begannen fĂŒr mich im Herbst 1981 als #Nazis aus #Neukölln einen Kumpel von mir mit gebrochenen Armen & zu Brei geschlagenem Gesicht vor unserem Jugendladen aus einem fahrenden Auto warfen.
Als wir ihn versorgten kamen sie zurĂŒck um ->
Uns zusammen mit weiteren #Nazis aus einem anderen Auto zu verprĂŒgeln.
Die #baseballschlaegerjahre gingen dann so weiter das sie sich immer wieder Opfer suchten die sie fertig machen konnten wenn sie allein & ungeschĂŒtzt waren.
In 10 Jahren haben sie mich nur ->
2 mal erwischt & waren nicht darauf vorbereitet das ich mich gut wehren konnte.
Bis nach der sog "Wiedervereinigung".
Meine damalige Freundin & ich gingen gerade durch Köpenick als aus einem Fahrzeug heraus 5 mal auf uns geschossen wurde. #baseballschlaegerjahre ->
Read 8 tweets
1/-
Ich habe vorhin einen Artikel der @tazgezwitscher geteilt. 1987 gab es in #Hildesheim eine Ă€ußerst agile und gewalttĂ€tige Neonaziszene. Was wurde aus der? Die Antwort könnte kaum schlimmer sein. = #NSU #Combat18

#baseballschlaegerjahre
2/-
1998 grĂŒnden Faschos aus dem Umfeld das Tattoostudio "Last Resort". Sie sind Teil von Blood & Honour.. einige von ihnen extrem einflussreich. In ihrem Dunstkreis entsteht eine legale (!) Wehrsportschule fĂŒr Faschos.
antifainfoblatt.de/artikel/von-%C

3/-
1998 zieht auch Holger Gerlach nach Hannover. Er organisiert mit den Hildesheimern ein Konzert von B&H in Hildesheim, dort spielt "Eichenlaub" ein Lied fĂŒr das NSU-Trio. Zusammen besuchen sie Thorsten Heise, suchen UnterstĂŒtzung fĂŒr das Trio.
taz.de/Hilfe-fuer-das

Read 12 tweets
Dank geht an @christianbangel fĂŒr den # #BaseballschlĂ€gerjahre. Wir sind und waren selber immer wieder betroffen von #rechterGewalt, schon eine Zeit lang sammeln wir Ereignisse aus dem Kreis #Pinneberg, nicht nur aus den 90er und 00er Jahren...
Dabei stoßen wir auch immer wieder auf VorfĂ€lle die nicht im Kreis #Pinneberg stattfanden.

Irgendwann möchten wir dazu eine Bro­schĂŒÂ­re, Buch, Blog oder was ganz anderes veröffentlichen. Fragt gerne dazu ab und an nach... #Antifa #AntifaRecherche
Schon 1983 gab es eine "Kameradschaft" in #Pinneberg. AngefĂŒhrt vom GrĂŒnder der "Aktionsfront Nationaler Sozialisten" (ANS) Michael KĂŒhnen. Die Gruppe machte Wehrsport und beteiligte sich an Wahlkampfveranstaltung der "Aktion AuslĂ€nderrĂŒckfĂŒhrung" in #Hessen.
Read 26 tweets
Meine #baseballschlaegerjahre umfassen so viele Stories von veprĂŒgelten Freund_innen, Nazi-ÜberfĂ€llen auf unseren Schulclub, auf FlĂŒchtlingsunterkĂŒnfte und linke RĂ€ume, dass die nicht in Tweets passen. Wir hatten den grĂ¶ĂŸten FAP-Kreisverband Deutschlands. spiegel.de/video/vor-20-j

Es gab in Wernigerode, aber auch in Halberstadt/Quedlinburg Antifa-Strukturen. Wir hatten Straßenschlachten, die gefĂ€hrlich und kaum einzudĂ€mmen waren. Die Nazis schossen mit scharfen Waffen auf das besetzte Haus in Wernigerode. #baseballschlaegerjahre neues-deutschland.de/artikel/449361

So war das #baseballschlaegerjahre: Naziparteitage in stÀdtischen Jugendclubs, Hunderte Militante ziehen am 25.April 1992 ziehen randalierend und gewalttÀtig durch die Stadt, die Polizei wurde der Sache nie Herr. Antifa war Selbstschutz.
Read 8 tweets
Longread

Von dem Schrecken der frĂŒhen #Baseballschlaegerjahre habe ich damals kaum etwas mitbekommen. Ich besuchte die Grundschule in meiner Geburtsstadt, die damals noch Hauptstadt der Bundesrepublik war.
Meine Mutter verfolgte mit dem BĂŒgeleisen in der Hand Fernsehberichte ĂŒber „Auseinandersetzungen zwischen Linken und Rechten“ und mein siebenjĂ€hriges Ich dachte, es geht darum, mit welcher Hand man schreibt.
Die ersten richtigen Glatzen sah ich als Teenager spĂ€tabends auf einem Bahngleis. In der Bahnhofshalle lief ein Punkkonzert mit 300 Besuchern. Bis dort die Meldung ĂŒber Nazis am Gleis ankam.
Read 23 tweets
Wie die Gesellschaft in meiner Jugend mit Neonazis umging

Ein Thread: (1)

Als ich die Mittelstufe eines Gymnasiums besuchte gab es da diesen einen Neonazi in meiner Klasse. Das war weitestgehend unproblematisch da ich mich verbal gut gegen seine menschenverachtende Hetze
(2) wehren konnte. Und obgleich er mit physisch deutlich ĂŒberlegen war wurde ihm nach einer physischen Auseinandersetzung klar, dass ich bereit war mich ihm entgegenzustellen, wenn es nötig war. Und auch darĂŒber, dass ich den Tadel der Schulleitung bekam, weil ich zurĂŒck schlug
(3) verzweifelte ich nicht, sondern nahm es regungslos hin. Eines Tages berief der Klassenlehrer eine Klassenkonferenz mit allen SchĂŒlerInnen der Klasse ein, da besagter Neonazi gemeinschaftlich mit seinen KameradInnen eine jĂŒdische GedenkstĂ€tte und jĂŒdische BesucherInnen
Read 13 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!