Discover and read the best of Twitter Threads about #Ostdeutschland

Most recents (20)

Die #Ungleichheit in Deutschland ist im europäischen und weltweiten (!) Vergleich verdammt hoch.

Ein sehr guter Artikel zur globalen & deutschen Ungleichheit erschien heute in @APuZ_bpb. #MustRead bpb.de/shop/zeitschri… Image
Hinsichtlich der Vermögenskonzentration hat sich Deutschland im Laufe des 20. Jahrhunderts von einem der relativ gleichsten europäischen Länder zum ungleichsten entwickelt. #Vermögensungleichheit
Die wirtschaftliche Ungleichheit zwischen den Geschlechtern…spaltet die dt. Gesellschaft nach wie vor. Nur etwa 36% des gesamten deutschen Arbeitseinkommens entfällt auf #Frauen. Ein Grund hierfür: D weist nach wie vor eine der größten Einkommensbenachteiligungen für Mütter auf.
Read 6 tweets
1/ Die #Montagsdemos sind DAS Protest-Symbol in #Ostdeutschland und dementsprechend politisch umkämpft. Auch jetzt wieder rufen diverse Akteur*innen verschiedener politischer Couleur zu Montagsdemos auf. #WirBieten einen Thread zur Geschichte ihrer Indienstnahme:
2/ Die #Montagsdemos entstanden ab 1981/1982 aus den Friedensgebeten der unabhängigen Friedensbewegung unter dem Dach der Kirchen. Die Gebete thematisierten die Menschrechtssituation in der DDR. Sie waren Sammelpunkte der Opposition und jener, die die Ausreise beantragt hatten.
3/ Am 4. September 1989 fand in #Leipzig d erste #Montagsdemo auf dem Hof der #Nicolaikirche statt. D Forderungen zielten auf gesellschaftliche Veränderungen in der DDR. In den Wochen danach hatten die Demonstrationen trotz Repression u Gegenpropaganda der SED immer mehr Zulauf.
Read 9 tweets
Weil es ja öfter nachgefragt wurde: die Studie zu #Rechtsextremismus in #Ostdeutschland aus 2017 inkl. Einordnung der überzogenen und politisch motivierten Kritik daran. Eins wird auch deutlich: Während Thüringen gehandelt hat, ist in #Sachsen seitens der CDU nix passiert.
Großer Dank geht an @fragdenstaat für die Hartnäckigkeit. Ich möchte gar nicht viel einordnen, ich merke gerade wieder, wie tief die Wunden sind, die die Angriffe auf meine & die Integrität meiner Mit-Autor:innen hinterlassen haben. Und nein, dafür hat sich nie jmd. entschuldigt.
Für alle Fragen zur Einordnung der Kritik (der berechtigten wie auch der (überwiegend) politisch motivierten unberechtigten) empfehle ich das Vorwort zur Wiederveröffentlichung: fragdenstaat.de/dokumente/1434…
Read 4 tweets
1/8 Die gegenwärtigen Proteste gegen die #Corona-Maßnahmen besetzen gezielt Begriffe in ihrem Sinne. Ihre Demonstrationen bezeichnen sie als #Spaziergang und legen nahe, es handle sich nicht um politische Versammlungen. Ein Thread zum Framing. #coronaprotest #Querdenken
2/8 D Organisator*innen begeben sich damit in eine Tradition extrem rechter Akteure v.a. in #Ostdeutschland. Bereits Pegida hatte den Begriff #Spaziergang zur Selbstbeschreibung ihrer Demonstrationen genutzt. Den Protest als Spaziergang zu bezeichnen, zielt dabei auf viererlei:
3/8 I. Es geht um die Ansprache von Menschen, die sich selbst als unpolitisch verstehen bzw. sich nicht im politischen Raum bewegen. Eine Teilnahme an einem #Spaziergang ist für diese mit weniger Hürden verbunden als die Teilnahme an einer Demonstration. #coronaprotest
Read 8 tweets
Doch Fragen blieben. U.a.: Könnte die Korrelation auch durch andere Faktoren erklärt werden? Gibt es vergleichbare Effekte mit anderen Parteien? Wie stabil sind die Beobachtungen im Zeitverlauf? Ist der auf Karten so sichtbare Zusammenhang ein Osteffekt? #CoronAfd
Also haben wir nachgerechnet: Mithilfe latenter Wachstumsmodelle analysierten wir die Einflussfaktoren auf die Inzidenzentwicklung in allen 401 Kreisen und kreisfreien Städten in den Pandemiewellen Frühjahr + Herbst/Winter 2020. #CoronAfd
Unsere Ergebnisse: 1. AfD-Zweitstimmenanteile (BTW 2017) hatten einen deutlichen Effekt auf die Inzidenzanstiege in den ersten beiden Coronawellen 2020. In Regionen mit höheren AfD-Wahlergebnissen stiegen die Infektionszahlen in den beiden Wellen also schneller an. #CoronAfd
Read 18 tweets
Gibt es systematische Zusammenhänge zwischen #AfD-Wahlergebnissen & #Corona-Inzidenzen? C. Richter, A. Salheiser & Matthias_Quent @IDZ_Jena mit Kollegen vom @FGZ_BIE & M. Wjst @science_surf analysieren in ihrer heute veröffentlichten Studie die Entwicklung 2020. #CoronAfD
⬇️
Die #AfD hat sich immer wieder als Sprachrohr für die Verharmlosung & Leugnung der Pandemie betätigt. Es wurden aus dem rechtsradikalen Netzwerk um die AfD immer wieder Falschinformationen über die Pandemie & über die #Impfung verbreitet. #CoronAfd
Es gab statistisch signifikante Korrelationen zwischen AfD-Zweistimmenanteilen & regionalen Corona-Inzidenzen – darauf haben bereits 2020 u.a. @georgrestle, @wanderwitz, @Matthias_Quent und @plateauton hingewiesen. #CoronAfd Image
Read 21 tweets
Gewinnt die #AfD in #Ostdeutschland? Nein! Nur in #Thüringen konnte die Rechtsaußenpartei 9155 Zweitstimmen mehr als 2017 verbuchen. In #SachsenAnhalt verliert sie 8914 Stimmen. #noafd #Bundestagswahl2021 #btw21
In #Brandenburg verliert die Partei 21134 Stimmen. In #MecklenburgVorpommern erhält die #AfD 7041 Stimmen weniger als 2017. Besonders krass ist #Sachsen: Obwohl die #AfD stärkste Kraft ist, hat sie 62904 Stimmen weniger als 2017.
Die vermeintliche Stärke der #AfD ist in Wirklichkeit die Schwäche der Demokrat:innen – vor allem der #CDU in #Sachsen und der #Linken in Thüringen.
Read 3 tweets
Vor 30 Jahren begann das rassistische Progrom in #Hoyerswerda. Bis heute ist der Blick auf den rassistischen Flächenbrand auf #Ostdeutschland verengt. Am 19.9.91 starb Samuel Yeboah in #Saarlouis. 18 Menschen überlebten den Brandanschlag knapp. Täter sind bis heute straffrei! 1/3
Abdul S. hat den rassistischen Brandanschlag am 19.9.91 in #Saarlouis überlebt,als sein Freund Samuel Yeboah ermordet wurde. Wie Polizei, Justiz & Behörden im #Saarland Aufklärung blockieren & Überlebende im Stich lassen, ist beschämend. verband-brg.de/folge-21-vor-o…
#Polizeiproblem
Für den Sammelband "Generation Hoyerswerda" hat @DavidBegrich die Bedeutung des Pogroms von #Hoyerswerda für die "Generation Terror" und das #NSU-Netzwerk beschrieben. Die Straffreiheit auch für schwerste Gewalttaten hat diese Generation radikalisiert.
antifainfoblatt.de/artikel/f%C3%B…
Read 3 tweets
Lang ist die Liste jener Politiker, die sich in Interaktion mit #Neonazis stehend fotografieren ließen. Sie reicht für #Ostdeutschland bis in die frühen 90er Jahre zurück.
Für die Bewertung solcher Fotos ist entscheidend, ob vorab die Möglichkeit gegeben war, die Personen, die ein solches Selfie mit einem Politiker wünschen, als #Neonazis optisch zu identifizieren.
Dies ist anhand von T Shirts, Tattoos oder anderen Accessoires die symbolisch der extremen Rechten zuzuordnen sind u.U. möglich, wenn diese Symbole nicht allzu stark kodiert sind.
Read 5 tweets
1] Not News in der #Wanderwitz Debatte. Ursachen, Kontexte und Verläufe der Entwicklung des Rechtsextremismus in #Ostdeutschland sind hinreichend erforscht, dokumentiert und empirisch belegt. Seit mehr als 20 Jahren. Es gibt Kontinuitäten mit Bezug zur DDR UND
2] zur Transformationsgesellschaft der 1990er Jahre. Erstaunlich, wieviel Irrsal in der gegenwärtigen Debatte anzutreffen ist. #Ostdeutschland
3] Seit 3 Jahrzehnten verschafft u. a. die Wechselwirkung zwischen westdeutschen Ideologieproduzenten und ostdeutscher Anhängerschaft der extremen Rechten in #Ostdeutschland Resonanz.
Read 7 tweets
#Antifa wird meist auf kleinen Teil d. Bewegung reduziert - der gewaltbereite. Sie leistet aber - auch für uns Journos - sehr wichtige Recherche- und Dok.arbeit, insb. in #Ostdeutschland, wo Polizei, Verfassungsschutz und CDU/FDP wegsehen... @apabiz @Peng #chemnitz 1/2
...oder involviert sind, wenn Nazis Verbrechen begehen. #Antifa bietet auch Schutzräume für Minderheiten, und schafft Kreativräume, die die ostdeutsche Provinz häufig ihren Jugendlichen nicht zugestehen will.
Danke dafür! Und extrem schade, dass die #Antifa Ausstellung von @Peng in den @Kunstsammlungen kurz vor der Eröffnung gecancelled wird deutschlandfunkkultur.de/peng-kollektiv…
Read 3 tweets
Der #Verfassungsschutz stuft den "#Flügel" als rechtsextrem ein. Den meister Wähler*innen der #AfD ist das egal. Als "Frühwarnsystem" für demokratiefeindliche Bestrebungen eignet sich der Nachrichtendienst dennoch nicht. #Thread
Der Flügel ist rechtsextrem - der inhaltliche Nachrichtenwert ist null. Aber warum ist das behördliche Siegel für viele so wichtig, warum ist es problematisch und was sind Alternativen?
Spätestens seit 2015 radikalisiert sich die #AfD massiv. Leute wie #Höcke waren seit 2013 "Gründungsväter" der Partei. Viele Beobachter*innen haben den Rechtsextremismus in der #AfD früh erkannt; z.B. in diesem Gutachten von Januar 2016: denkbunt-thueringen.de/wp-content/upl…
Read 25 tweets
Warum meine "Heimat" mich für immer verloren hat. #baseballschlaegerjahre #Ostdeutschland #Provinz

Ein Thread.
Die Tankstelle am Ortseingang war ein beliebter Nazitreff. Es war der einzige Ort an dem es 24/7 Bier gab. Ich musste jeden Tag daran vorbei. Es fing an mit Sprüchen. "Zecke!" "Geh schneller, sonst kriegst du was!" Die Angestellten freuten sich über die treue Kundschaft.
Ein Tages fuhr mir einer der "Tanke-Nazis" mit dem Motorrad hinterher und trat mir im Vorbeifahren in den Rücken. Auf meinem Rucksack war ein "Nazis raus!" Aufnäher. Als ich auf dem Boden lag, hörte ich Beifall.
Read 15 tweets
Einige mediale "Warum wählen so viele Menschen in dem Ort, aus dem ich wegzog AfD?"_ Geschichten berücksichtigen die Dialektik zwischen rechten Normalisierungsgewinnen u der Radikalisierung der Partei nur unzureichend. #Osten #Ostdeutschland
Hinzu kommt die Ambivalenz ostdeutscher Identitätsdiskurse bzw. der Appelle an diese. Siehe : #wirimosten
Read 4 tweets
[1] Wer die #NPD jetzt für tot erklärt, sollte sich daran erinnern, dass die 1991 für tot erklärte Partei ab 1996 einen Wiederaufstieg nahm, der wesentlich die Voraussetzungen für den Erfolg der extremen Rechten in #Ostdeutschland schuf.
[2] Die #NPD muss wesentlich als Weltanschauungsgemeinschaft gedacht werden, die jeden Krisenzyklus übersteht, um ggf. erneut zum Forum rex. Politik zu werden.
[3] Für die politische Sozialisation nicht weniger heute handelnder Akteure im Umfeld von IB u. AfD war die NPD bzw. die JN eine wichtige Station.
Read 5 tweets
#Cottbus #hooligans #NeoNazis Nennen wir es extrem rechte Mischszene.
Mit Anschlussstellen zu Fußball, Neonazismus, OK, rechten Bürgerprotesten, Subkultur
Und einer lokalen Aggregation seit Ende der 80er Jahre . . .
Read 4 tweets
Den Betroffenen rechter Hegemoniearbeit gereicht das Metropole/Peripherie Gefälle der öffentlichen Wahrnehmung zum Nachteil. Ihren Diskursakteuren hingegen gereicht es zum Vorteil.
Daraus bezieht man in Schnellroda einen Standortvorteil gegenüber Berlin oder Köln.
Diese Dialektik ist Teil des Erfolges der Rechten in #Ostdeutschland.
Read 3 tweets
@kreuzer_leipzig über #Neonazis in der #DDR und nach der Wende. Lesenswert. #Ostdeutschland Image
@ulrich_srh @tazgezwitscher Im Text erwähnter Schweigemarsch fand 1998 nicht nur in Leipzig, sondern auch in anderen Bezirks- und Kreisstädten der DDR statt. u.a. in Brandenburg/Havel, Potsdam @kreuzer_leipzig Initiator war die "Offene Arbeit" der Ev. Kirche. Image
Im Rahmen der "Friedensdekade" gab es damals auch Veranstaltungen zum Thema Neonazis in der DDR und Antisemitismus.
Read 7 tweets
Die Diskussion im #Presseclub zum Thema #Rechtsextremismus macht ratlos, nur ratlos. #Ostdeutschland
#Presseclub Die Debatte müsste konkreter entlang der Situation in #Ostdeutschland geführt werden. #Rechtsextremismus
#Presseclub Es bräuchte einen präzisere Debatte zum Thema #Rechtsterrorismus !
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!