Discover and read the best of Twitter Threads about #twlz

Most recents (24)

3. Zwischenbericht COVID-Schulen (August 21) ist online. Danke an @sui7_7 fürs Dranbleiben!

Was steht drin? Einige ausgewählte Punkte.
#GebtDieStudieFrei #twlz #Schulen #COVID19
🧵⬇️
1/n
1. Aktuelle Ergebnisse/Empfehlungen:
👉Die Bedeutsamkeit eines regional detaillierten Monitoring der Infektions-/Quarantänezahlen wird hervorgehoben. 2/n
Daten sollten bis Frühjahr 2022 (auf Landkreisebene) weiter erhoben werden. Wie so oft ist es jedoch um die Datenerhebung und -nutzung in D schlecht bestellt. 3/n
Read 25 tweets
Eine Bekannte besteht ihr zweites Staatsexamen an einer Schule im „sozialen Brennpunkt“ mit Bravour. Die Prüfungskommission gratuliert ihr mit den Worten: „Herzlichen Glückwunsch! Aber wollen Sie wirklich an dieser Schule bleiben? Mit den guten Noten?“

#twlz

⬇️
Ein Satz, der so viel über unser Bildungssystem und unsere Perspektive auf benachteiligte Schüler*innen offenbart: Leider gibt es an zentralen Stellen immer noch Kolleg*innen, die der Ansicht sind, dass Kinder aus benachteiligten Milieus kein Anrecht auf kompetente Lehrer*innen…
…und eine gute Bildung haben. Die Logik ist die, dass gute Lehrer*innen an Schulen im sozialen Brennpunkt nicht arbeiten sollten, da es vergeudete Lebensmüh ist in diese Kinder zu investieren. Was ich in den wenigen Jahren…
Read 4 tweets
Studie des IAB: Wie hoch ist das berufsspezifische Ansteckungsrisiko?
V.a. in den med.& nichtmed. Gesundheitsberufen ist es mit Ø etwa 35% am höchsten.
B. Lehrtätigkeit an allgemeinbildend #Schulen: um 49% erhöhtes Ansteckungsrisiko. 1/n
#twlz #Lehrer
iab-forum.de/berufe-und-cov…
„Aufgrund des speziellen Gefahrenpotenzials einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus ist es in allen Berufen mit einem erhöhten Infektionsrisiko notwendig, besondere Arbeitsschutzmaßnahmen zu treffen.“ ➡️ Spannend, inwieweit das an Schulen Berücksichtigung finden wird. 2/n
„Beim „betreuenden Umgang mit Menschen“ zeigt sich, dass Lehrtätigkeiten an allgemeinbildenden Schulen (zum Beispiel Lehrer/-innen an Förderschulen), aber auch Berufe in der nicht ärztlichen Therapie und Heilkunde (zum Beispiel Physiotherapeut/-in) hohe Werte aufweisen.“ 3/n
Read 4 tweets
Leider habe ich zunehmend das Gefühl, dass viele SuS (und vermutl. auch deren Eltern) die Maßnahmen nicht mehr mittragen.Für viele scheint #COVID19 vorbei zu sein
Ich weiß bald nicht mehr, wie ich meine mir anvertrauten KuJ noch schützen soll, wenn die meisten…1/n
#Schulen #twlz
gar nicht mehr geschützt werden möchten.
Nach einer Schulwoche bin ich elendig müde. Ständig muss ich das (richtige) Tragen der MNB anmahnen. Händewaschen dauert bei vielen ca. 5 Sekunden. SuS berühren sich, tauschen Gegenstände, Stifte… 2/n
Natürlich gibt es auch Vernünftige, aber die Zahl derer, die sich nicht mehr an die Hygieneregeln halten, nimmt zu.
Ein Beispiel von gerade eben:
Begegnung mit einer Schülerin auf dem Gang:Maske war heruntergezogen.
Strafender Blick:Maske wurde aufgesetzt.
Beim Weitergehen… 3/n
Read 8 tweets
Heute wird dieses Interview von #Gassen durch die Medien getrieben werden. Ordnen wir es doch mal ein - was die @noz_de selbst leider unterlässt. #FreedomDay
🧵zu den unsäglichen Äußerungen:
1/viele
2/
In der ersten Frage wird die #Warnung der #Intensivmediziner von #Gassen in ein merkwürdiges Licht gerückt „Vielleicht Plateau wg. Reiserückkehrer, vielleicht Anstieg in kalter Jahreszeit. Entscheidend #Impfung.“
Öähm, wieso vielleicht? Köln war schon jetzt überfüllt.
3/
Als nächstes heißt es „eine Impfquote von 70% sei gut und hinreichend“.
1.Mehr würden wir nicht schaffen können wg. der Kinder. (Ähm 9Mio≈11%, bleiben 89% mit Zulassung)
2. Mehr würden wir aber auch nicht brauchen (Soso, R0 ist also nur 3,3?? Auch bei #Delta?? Wär mir neu)
Read 36 tweets
„Es kommt mir vor, als wären die Orte, an denen man sich Unterhaltung holt, wichtiger als Bildungseinrichtungen.“

Hier berichten junge Lehrkräfte, mit welchen Gefühlen sie ins neue Schuljahr gehen.
1/n
#twlz #lehrerleben #Schulen
zeit.de/campus/2021-09…
Um es mal vorsichtig zu formulieren: der Bildungspolitik kann kein gutes Zeugnis ausgestellt werden.
Ein paar Passagen:

„Vor einem Jahr wurden uns Luftfilter versprochen,die sind immer noch nicht da.Das Tablet,das mir zu Beginn der Pandemie von der Landesregierung für den… 2/n
Onlineunterricht in Aussicht gestellt worden war, kam eine Woche vor Ferienbeginn. Eineinhalb Jahre hat das gedauert.
[…] Mich ärgert es, dass bei uns in der Schule die Kinder an erster Stelle stehen, aber in der Politik nicht.“ 3/n
Read 4 tweets
"Hä? Sie schreiben ja was zu meinem Inhalt?!"

Wie ich einen Lernstand erhebe, Vertrauen und Offenheit in einer neuen Lerngruppe schaffe, diese gleichzeitig kennenlerne und erste affektive Kompetenzen fördere.

Ein Thread fürs #twlz 1/9
Zuerst einmal: Eine neue Lerngruppe zu übernehmen, ist immer spannend. Ich möchte jeden kennenlernen, jedem Aufmerksamkeit schenken und mich selbst präsentieren. Machen wir uns nichts vor, die Sympathie zur LK ist wichtig für den eigenen Lernerfolg. 2/9
Aber wie stellt man das an? Ich kann ja nicht einfach mit 30 Leuten ein persönliches Gespräch führen.

Na ja.. doch. In gewisser Weise.

Dafür bediene ich mich einer Idee von Manfred Spitzer (aus dem 2011, bevor er eher kontrovers wurde):
(1:29:40)

3/9
Read 11 tweets
Der #Deutschunterricht 2021 ist oftmals ein altbackenes 🏫 Museum.

Tretet ein! #Thread ⬇️ #TWLZ 1/10
Die Nebenausstellung „Grammatik“ direkt am Eingang ignorieren wir heute (wie die meisten Besucher).

Die staubigen Exponate (ellenlange Tafelanschriebe, gestelzte Lückentexte aus 3 Jahrhunderten…) sind eher etwas für Liebhaber. Der Bereich wird aber bereits renoviert. 2/10
Die Hauptausstellung „Literatur“ wird am stärksten frequentiert.

Auf meterhohen Podesten stehen monolithisch die leicht vergilbten Prunkstücke des Hauses – Goethe, Fontane, Heine, Kleist.

Ein Konzept scheint die Anordnung nicht zu haben. Insgesamt ist der Raum recht eng. 3/10
Read 10 tweets
@WDR hat Artikel zu "#Kinderdurchseuchung hat begonnen"
nachträglich geändert.
Da sich die deutschen und amerikanischen Zahlen so sehr unterscheiden, bzw. "zweifelhaft" seien, habe man die Hochrechnung der Todeszahlen entfernt.
Ein Thread, auch für @WDRinvestigativ & @WDRaktuell
2/Zunächst gibt der Artikel drei Zahlen an:
0,03 ("Prozent" fehlt) Amerikanische Vereinigung der Kinderärzte @AmerAcadPeds ,
0,001% #STIKO
0,00002% laut @DGPIeV und #DGKH.
Schauen wir doch mal im Detail nach:
3/
Die @AmerAcadPeds fassen die Daten aus mehreren Staaten in ihrem Report zusammen.
Der gesamte Report enthält keine Prozentangaben mit mehr als zwei Nachkommastellen.
Die entsprechende Passage lautet: "0.00% bis 0.03%" verschiedene Staaten, verschiedene Ergebnisse.
Read 42 tweets
Liebes #twlz,
zusammen mit einer Kollegin möchte ich in diesem Schuljahr eine AG durchführen, in der „Dinge gelernt werden, die man nicht in der Schule lernt.“ Meine SuS sind Klasse 5/6. Was fällt euch hierzu ein? Ich würde meine Liste gerne um gute Ideen erweitern! 🙂Danke!
Über #retweet wäre ich dankbar, um auch von außerhalb meiner Bubble Ideen zu erhalten! Danke!
Vielen herzlichen Dank für diese Vielzahl an Rückmeldungen! 🙂
Ich werde sie die Tage etwas strukturieren und dann auch hier zur Verfügung stellen!
Ihr seid großartig! 💪
Danke!
Read 3 tweets
@NdsLandesReg hat neue #CoronaVO veröffentlicht.
(niedersachsen.de/Coronavirus/vo…)
#Schule größtenteils super👍
ABER die Höhe der #Warnstufen - das kann doch nicht Ernst sein?!
Häfte der #Notfallreserve mit eingepreist?
Warnstufe 2 erst bei mehr als #covidspezifisch-e Betten?➡️
2/
Ich hatte das ja schon bei den Entwürfen analysiert (⬇️ und vorherige).
Aber da war ich noch so dumm, davon auszugehen, dass @NdsLandesReg bei "Prozent Belegung Intensivbetten" nur die
__betreibbaren__
meint.
3/
Das ist aber offensichtlich nicht so.
In §2, Abs. 5 heißt es in Satz 2
"Die Intensivbettenkapazität beträgt 2 424 Betten"
(Vgl. unten rechts)
Findet man die irgendwo im @DIVI_eV Register?
Joa, bei "Aktuell betreibbbar + 47% Notfallreserve".
__NOTFALL__🔥__RESERVE__
Read 14 tweets
Ergänzend zum gestrigen #OktoberImAugust Thread heute noch ein paar weitere Einblicke in #Hospitalisierungen #Kinderdurchseuchung
TLR: #KeineEntkopplung:
Steigt Inzidenz, steigt #Belastung der Krankenhäuser - und der niedergelassenen sowieso.
Ausführlicher im Thread:➡️
1/x
2/
Betrachtet man die #Hospitalisierungsinzidenz-en für alle Altersgruppen über den Gesamtzeitraum, sieht erstmal alles #Tutti aus, weniger als KW44/20 bis 23/21.
Aber zu den Werten gehörten auch 90.000 Tote, das wollen wir ja auch nicht wiederholen.
Wie ist der Trend?
➡️
3/
Betrachtet man letzte 2 Monate, steigt nicht nur #Hospitalisierung bei #Kinderdurchseuchung, sondern auch bei 80+ sehr deutlich,
ebenfalls 60-79Jahre steigend, ähnliche Höhe wie #Hospitalisierungsinzidenz der 0-4Jährigen.
War das zu erwarten?➡️
Read 48 tweets
Wir stehen heute schlechter da als am 21.10.2020.
Über Achttausend #Neuinfektionen..

Damals: "Oh hätten wir eine #mpk früher gehandelt."
Heute: "Können wir noch irgendwo #Infektionsschutz streichen?"
2/
Ach ja, wir hätten jetzt Tests...
Für Ü18 schon 3Monate Impfung auch ohne Prio.
Für 12-17.. naja, ihr kennt #STIKO Drama...
Für unter12J? Nichts.
Keine Tests für Reiserückkehrer, Freizeit etc.
Das bisschen Tests in Schule wird in Stanford so bewertet:
3/
Bei "18-48h vor Test infektiös" ist es umso dümmer, wenn #NRW die 2Tests/Wo der Schülerinnen die ganze Woche gelten lassen will:
Sonntags abends essen gehen? Der Test von Mittwoch früh, 8:05h reicht.
#Schimpfjektiv #protectTheKids #LuftfilterJETZT #MaskeBleibtAuf
Read 24 tweets
Gutes Beispiel für schlechte Kommunikation:

Kurzer Thread darüber, was gerade in der Kommunikation zwischen Politik und Bürgerschaft so falsch läuft.

Diese Antwort von Prien routiert ja gerade noch etwas im Netz. 1/8

#twlz #prien #Inzidenz
Diese ist eine Reaktion auf die Konfrontation mit den steigenden Inzidenzen in SH nach Schulstart:

2/8

Was Prien sicherlich meint (hoffe ich zumindest), dass mehr Testungen Infektionen entdecken und somit die Inzidenz sichtbar machen.

Sie wählt aber eine Ausdrucksweise, die diesen Gedanken verkürzt und reduziert: Mehr Test = höhere Infektion. 3/8
Read 9 tweets
Interessante Umfrage “Lernen in Zeiten von Corona”: Befragung von rund 1000 SuS der JGSTen 5-10 (März/April 21).
Wieder einmal zeigt sich, dass Schwarz-/Weiß-Denken nicht angebracht ist. 1/n
#twlz #Schulen

telekom-stiftung.de/sites/default/…
Der Zeitartikel fasst einige Aspekte zusammen, z.B.
- 4 von 5 SuS glauben, sie hätten Stoff verpasst.
- fast 60% sind dennoch optimistisch und glauben, gut durch die Pandemie gekommen zu sein
- Nur 38% sorgen sich wegen des verpassten Stoffs (davon… 2/n

zeit.de/gesellschaft/s…
sind es meist ausgerechnet diejenigen, die sowieso schon gute Noten haben.
- SuS glauben, durch den Distanzunterricht nicht nur Nachteile gehabt zu haben (selbstorganisiertes Lernen, Umgang mit digitalen Medien…).
- Jungs sind öfter abgetaucht als Mädchen.
3/n
Read 4 tweets
Über die Sicherheit von #Schulen wurde und wird heftig gestritten.Dieser Beitrag versucht sich an einer ausgewogenen Darstellung.
Weder die verkürzte Botschaft „Schulen sind sicher“ noch die gegenteilige Behauptung lassen sich daraus ableiten.🧵⬇️#twlz 1/n
nature.com/articles/d4158…
Vorweg noch: Sowohl Leute, die für #BildungAberSicher oder #NoCovid eintreten als auch diejenigen, die die Schulen um jeden Preis offen halten woll(t)en, sind oft gar nicht so weit voneinander entfernt. Es herrscht hier aber doch meist eine sehr einseitige Denkweise vor, die…2/n
ignoriert, dass wir alle dasselbe Ziel haben:
1. Unsere Kinder vor unnötigen Gesundheitsgefahren zu schützen bzw. Schulen so sicher zu machen, dass Risiken minimiert werden.
2. Nach Möglichkeit die Schulen offen zu halten.
3/n
Read 16 tweets
Let‘s talk about #LuftfilterJETZT. Thread 🧵⬇️
Zuerst hieß es lange: Ihr könnt ja lüften. Also saßen wir im Winter bibbernd bei tlw. einstelligen Raumtemperaturen in den #Schulen. Da halfen dann auch Kniebeugen und Klatschen nicht mehr.
#twlz #Luftfilter
1/n
Im September 20 fand eine Expertenanhörung zum Thema Luftfilter statt. Demnach hätten Wissenschaftler gesagt, der Einsatz von Luftfiltern sei nicht nötig, wenn man lüften könne.
(Quelle: news4teachers.de/2021/07/haben-…) 2/n Image
Prof. Köhler, der als Einziger in der Runde zum Thema Luftfilter geforscht hatte, widersprach dieser Darstellung klar.

Im Beitrag von @News4teachers wird der Schluss gezogen, dass die KMK somit bereits seit einem 3/4-Jahr wusste, dass Luftfilter Schulen sicherer machen. 3/n
Read 8 tweets
Noch 2 Wochen #Schulleitung.
Grund 1, warum ich aufhöre: Die Zusammenfassung einer beispielhaften Woche, wie es dergleichen viele gab.
#twlz
Eine Weile lang habe ich recht akribisch meine eigene Arbeitszeit protokolliert und die Tätigkeiten verschiedenen Bereichen zugeordnet. Auffällig hierbei: Der grüne Teil ist fast immer ähnlich groß und liegt bei mindestens 70%. Der Rest variiert natürlich.
Ich war mir darüber im Klaren, dass Verwaltung dazu gehört, keine Frage. Nach mehreren Jahren SL bin ich nun aber doch darüber resigniert, dass dieser Anteil kaum Raum für die anderen Dinge lässt, die mir wichtig sind: Personalentwicklung, Schulentwicklung, Fortbildungen etc.
Read 5 tweets
(1/X)

Frage: "Plant das Ministerium die Anschaffung von Luftfiltergeräten an den Schulen?"

Antwort: "Nein."
(2/X)

Frage: "Falls nein: Aus welchen Gründen wird eine Anschaffung abgelehnt?"

Antwort: "Das Bundesumweltamt stellt zwar in seinen Eckpunkten zum infektionsschutzgerechten Lüften u.a. fest, dass mobile Luftreiniger helfen können, ..."
Read 24 tweets
Dr. Jana Schroeder @ ntv zur Schnelligkeit der Ausbreitung der indischen Virus-Mutation

"Die Welle mit #Delta ist bereits gebucht. Ist nur die Frage wie groß die ausfällt und der Zeitpunkt ist unklar. Im Wettrennen zwischen Delta und Impfung muss die Impfung gewinnen."

/1
Dr. Jana Schroeder @ ntv

Welche Bevölkerungsgruppe würde die Ausbreitung der Delta-Variante besonders treffen?

"Wir werden eine Überbetonung der Kinder und Jugendlichen sehen - eben der ungeimpften Bevölkerung - auch der jungen Erwachsenen."

/2
Dr. Jana Schroeder @ ntv

"Ohne sichere Schulen und Kitas werden wir keine effiziente Pandemiebekämpfung hinkriegen. [...] Wir dürfen die Durchinfizierung der Kinder nicht einfach als Kollateralschäden der Pandemie hinnehmen."

/3
Read 4 tweets
Letzte Stunde vor den Ferien.
Deutsch: Filmanalyse

Meine 7ten laufen trotz anfänglicher Skepsis durch das Schulgebäude und singen "Der Sommer wird gut" von @carolinkebekus und @Karl_Lauterbach.

Ein Thread für das #twlz über Überbleibsel der Pandemie. 1/12
Das Lied und vor allem das Video stellen 2 Welten gegenüber: Lockdown vs Lockerung, Pandemie vs Normalität, Vernunft vs Bedürfnis. Der Text karikiert überspitzt den Freiheitswunsch. 2/12

Dabei sind die gewählten Bilder konträr: Ausgelassene Stimmung, hell, farbenfroh tanzen Menschen durchs Bild; dem gegenüber ein am Tisch im dunklen Home-Office sitzender Karl Lauterbach. Der Gegensatz könnte nicht deutlicher sein. 3/12
Read 13 tweets
#twlz - Faktenresilienz, Fehlerkultur, Nike

Immer wieder unterrichte ich das Thema "Marketing", nach einer Einführung stellen die Schüler:innen selbstgewählte Marken und deren M.-Strategie vor.

Immer wieder wird "Nike" ausgewählt.

Immer wieder kommt es zur gleichen Diskussion.
Wird die Marke [ˈnaɪ̯k] (Neik) oder [ˈnaɪ̯ki] (Nei-ki) ausgesprochen.
Ich bin da inzwischen sehr routiniert. Der Großteil der Schüler:innen ist im Team [ˈnaɪ̯k].
Ich fange damit an, dass ich den Namen oft selbst benutze und meistens fragt dann irgendein:e Schüler:in, warum ich das so komisch ausspreche.
Read 19 tweets
#twlz
Ich kaufe Bücher am liebsten gebraucht. Je "schlechter" der Zustand, desto lieber.

Immer mit der Hoffnung, in dem Buch vielleicht Notizen von oder Hinweise auf Vorbesitzer:innen zu finden.
Meine Ausgabe "Die Physiker" (60 Jahre alt) hat vorher einer Deutsch-Lehrerkraft gehört und auf der Einband-Seite ist eine detaillierte Gegenüberstellung von Möbius und Faust;
in meiner "Die Affenschande - Deutsche Satiren" wurde 1981 "Zur Erinnerung an Ihre Klasse" verschenkt und ich kann mir nur ausmalen, was das für eine Lehrkraft gewesen sein muss, der genau dieses Buch geschenkt wurde.
Read 4 tweets
Ich hätte gern einen richtigen Arbeitsplatz in der Schule. Ein Büro, dass ich mir mit 1 bis 3 Kolleg:innen teile, in dem ich, wenn ich nicht im Unterricht bin, zwischen 8 und 16:30 Uhr angetroffen werden kann und in dem ich meinen Pflichten nachgehen kann. Und wenn ich die
#twlz
Bürotür hinter mir schließe, dann, weil ich nun wirklich Schluss für den Tag gemacht habe.

Dass ich als Lehrer Arbeit auf jeden Fall mit nach Hause nehme, führt zu dieser unerträglichen Entgrenzung.

Und es zerfasert auch den Tag.
In den längeren Pausen in der Schule kann ich nämlich meistens nicht arbeiten, weil es einfach keinen Platz dafür gibt. Das Lehrerzimmer ist der Pausenraum, da darf ich nicht auf Stille hoffen oder gar beharren.
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!