Discover and read the best of Twitter Threads about #maskup

Most recents (24)

Innerhalb von 10 Tagen ist die Zahl der von ZOE gemeldeten täglichen #COVID19-Neuinfektionen in UK um mehr als 60% gestiegen, von 83.332 (20.01.) auf 134.116 (30.01.).

health-study.joinzoe.com/data#levels-ov…

#Coronavirus #SARSCoV2 #CovidIsNotOver #XBB15 #LongCovid #MaskUp #ImpfenSchuetzt Image
Professor Danny Altmann vom Imperial College London befürchtet, dass das die #SARSCoV2-Variante XBB.1.5 für den jüngsten Anstieg verantwortlich ist. Sie ist nicht nur ansteckender als frühere Varianten, sondern kann auch besser die durch Impfstoffe und frühere Infektionen
aufgebaute Immunität umgehen.
"Ich bin besorgt, dass wir mit XBB.1.5 einen weiteren Zuwachs an Übertragbarkeit und Immunität haben, und dass unser selbstgefälliges Vertrauen in die etablierte Immunität unangebracht sein könnte", sagte er. "Wir befinden uns weiterhin auf
Read 6 tweets
#LongCovid hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Neben all den Verlusten, die ich erlitten habe, musste ich mit ansehen, wie der Rest der Welt versuchte, zur Normalität zurückzukehren, ohne dass ich dabei war. Und scheinbar in Unkenntnis der Tatsache, dass es #COVID19 immer… Image
noch gibt, was bei einem großen Teil der Infizierten zu langfristigen chronischen Erkrankungen führt. Es scheint, dass die einzigen Menschen, die diese Realität wirklich verstehen, diejenigen von uns sind, die bereits krank sind - sei es aufgrund von Long COVID-oder einer Image
chronischen Erkrankung aus der Zeit vor der Pandemie - und einige unserer Betreuer. Menschen, die sich für #MECFS einsetzen, sagten zu Beginn der Pandemie voraus, dass COVID-19 zu einer neuen Welle von chronischen Erkrankungen nach der Infektion führen würde.
Read 17 tweets
Bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 19 Jahren in den USA rangiert #COVID19 an erster Stelle der Todesfälle durch Infektions- oder Atemwegserkrankungen.
Im Zeitraum zwischen dem 1. April 2020 und dem 31. August 2022 gab es mindestens mindestens 1289 #COVID19-Todesfälle
bei Kindern und Jugendlichen (CYP) im Alter von 0 bis 19 Jahren, wobei mindestens 821 CYP-Todesfälle im Einjahreszeitraum vom 1. August 2021 bis zum 31. Juli 2022 auftraten.
„Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass #COVID19 eine der Haupttodesursachen bei Kindern
Und Jugendlichen war. COVID-19 verursachte jährlich wesentlich mehr Todesfälle in CYP als jede andere durch Impfung vermeidbare Krankheit in der jüngeren Vergangenheit, bevor Impfstoffe verfügbar wurden. Verschiedene Faktoren, darunter die unzureichende Berichterstattung und die
Read 6 tweets
Das Immunsystem von Kindern entwickelt kein "adaptives" Gedächtnis zum Schutz vor einer erneuten #SARSCoV2-Infektion

„Deshalb halten wir es für wichtig, dass Kinder geimpft werden.“

Kinder sind von schweren #COVID19-Symptomen weitgehend verschont geblieben,…

#Coronavirus
weil sie eine starke erste "angeborene" Immunreaktion haben, die das Virus schnell besiegt. Jetzt haben Forscher unter der Leitung von Wissenschaftlern des Garvan Institute of Medical Research herausgefunden, was dies für das Immunsystem bedeuten könnte. Anders als bei
Erwachsenen erinnert sich das Immunsystem von Kindern nicht an das Virus und passt sich nicht an. Wenn sie also das nächste Mal mit SARS-CoV-2 in Berührung kommen, behandelt ihr Körper das Virus immer noch als eine neue Bedrohung, so die Wissenschaftler.
Read 19 tweets
Abschirmung vor #COVID19-Infektionen unter endemischen #SARSCoV2-Bedingungen ist leichter gesagt als getan: eine modellbasierte Analyse

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt der #Corona-Pandemie haben die Regierungen weltweit größtenteils keine Maßnahmen mehr zum Schutz der…

#LongCovid
öffentlichen Gesundheit ergriffen, so dass es nun an den Einzelnen liegt, sich selbst zu schützen. In dieser Arbeit wird das Ausmaß der Kontaktreduzierung untersucht, das erforderlich ist, um die Infektionshäufigkeit für ein "endemisches" SARS-CoV-2-Szenario mit wiederholten
Reinfektionen zu verringern. Unsere Modellierung zeigt, dass der endemische Dauerzustand zu einer hohen Infektionsbelastung sowohl für die geimpfte als auch für die ungeimpfte Bevölkerung führen wird, wobei die Häufigkeit der Reinfektionen von etwas weniger als einmal pro Jahr
Read 25 tweets
„SARS-CoV-2 kann eine zelluläre Seneszenz im Gehirn auslösen. Eine senolytische Therapie schwächt die seneszenzbedingte Hirnalterung und mehrere neuropathologische Folgeerscheinungen, die durch neurotrope Viren, einschließlich #SARSCoV2, verursacht werden, ab.“

#COVID19 Image
Die Alterung ist der primäre Risikofaktor für die meisten neurodegenerativen Erkrankungen, und die Coronavirus-Krankheit wird 2019 (COVID-19) mit schweren neurologischen Manifestationen in Verbindung gebracht, die sich langfristig auf neurodegenerative Erkrankungen auswirken Image
können. Die fortschreitende Anhäufung seneszenter Zellen in vivo trägt stark zur Alterung des Gehirns und zu neurodegenerativen Komorbiditäten bei, aber die Auswirkungen der virusinduzierten Seneszenz auf die Ätiologie von Neuropathologien sind unbekannt. Diese Studie zeigt, dass Image
Read 13 tweets
Zusammenhang von Autoantikörpern im Liquor (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) mit kognitiven Beeinträchtigungen beim Post-COVID-19-Syndrom

Neurologische Symptome, insbesondere kognitive Defizite, sind beim Post-#COVID19-Syndrom (PCS) häufig. 🧵

#LongCovid #MECFS #Coronavirus
Neben anderen könnten Autoimmunprozesse eine Schlüsselrolle spielen.

Hier werden die Daten einer prospektiven Studie vorgestellt, die zwischen September 2020 und Dezember 2021 an zwei deutschen Universitätskliniken mit neurologischen Spezialambulanzen durchgeführt wurde. Fünfzig
Patienten mit selbstberichteten kognitiven Defiziten als Hauptbeschwerde des PCS und verfügbaren Serum- und Liquorproben wurden eingeschlossen. Es wurden Autoantikörper gegen intrazelluläre und Oberflächenantigene in Serum und Liquor nachgewiesen und auf einen Zusammenhang mit
Read 10 tweets
Protein-Köder für Viren könnten #COVID19 und mehr bekämpfen - Medikamente, die den zellulären Zielen des Erregers ähneln, könnten eine Infektion verhindern

Forscher haben kompakte Proteine (blau) entwickelt, die gleichzeitig alle drei rezeptorbindenden Domänen…

#Coronavirus
auf dem Spike von #SARSCoV2 (rot) binden und so das virale Protein daran hindern, sich an die ACE2-Rezeptoren der Zellen zu heften.

Da sich der Kampf gegen COVID-19 hinzieht und das Virus weiter mutiert, verlieren Impfstoffe und mehrere monoklonale Antikörper-Medikamente an
Wirkung. Das hat eine Strategie zur Prävention und Behandlung der Krankheit, die theoretisch alle Varianten von SARS-CoV-2 stoppen könnte, noch dringlicher gemacht. Die Idee besteht darin, den Körper mit Proteinen zu überschwemmen, die den Rezeptor des Angiotensin-konvertierenden
Read 5 tweets
„Eine #SARSCoV2-Infektion ist mit einem erhöhten Risiko verbunden, nach der akuten Phase der Infektion neu auftretende Autoimmunerkrankungen zu entwickeln. Patienten, die an #COVID19 erkrankt waren, hatten eine um 42,6 % höhere Wahrscheinlichkeit eine Autoimmunität zu erwerben.“
Im Rahmen dieser Studie sollte untersucht werden, ob das Risiko, eine neue Autoimmunerkrankung zu entwickeln, bei Patienten mit einer früheren COVID-19-Erkrankung im Vergleich zu Personen ohne COVID-19 erhöht ist. Es wurde eine Kohorte aus deutschen Routinedaten der
Gesundheitsversorgung ausgewählt, die 38,9 Millionen Personen umfasst. Anhand der dokumentierten Diagnosen wurden Personen mit einer durch Polymerase-Kettenreaktion (PCR) bestätigten COVID-19-Erkrankung bis zum 31. Dezember 2020 identifiziert. Die Patienten wurden im Verhältnis
Read 7 tweets
Mikroklumpen könnten helfen, das Rätsel von #LongCovid zu lösen

Wissenschaftler beginnen, Blutgerinnsel in den kleinsten Blutgefäßen von Patienten mit #LongCovid zu entdecken, was die lähmenden Symptome der Krankheit erklären könnte. 🧵

#COVID19 #SARSCoV2 #Coronavirus
Seit mehr als zwei Jahren versuchen Wissenschaftler zu verstehen, warum Millionen von Menschen auf der ganzen Welt trotz Genesung von ihrer akuten COVID-19-Infektion unter anhaltenden Symptomen leiden. Sie haben mehrere Hypothesen aufgestellt, darunter das Vorhandensein von
Mikroklumpen - winzigen Blutgerinnseln, die Kapillaren verstopfen und möglicherweise den Blut- und Sauerstofffluss beeinträchtigen können. In einer Studie aus dem Jahr 2021 wiesen die Physiologin Etheresia Pretorius von der Universität Stellenbosch in Südafrika und ihre Kollegen
Read 11 tweets
Forschende des Universitätsklinikums Ulm haben untersucht, wie pathogen #SARSCoV2 (Sub-)Varianten auf Herzmuskelzellen wirken.
Ergebnis: Die #Omicron Subvariante BA.5 wirkt ähnlich zellschädigend wie Delta.

Eine Studie des Universitätsklinikums Ulm hat…

#COVID19 #Coronavirus
verschiedene Varianten des Coronavirus SARS-CoV-2 in kultivierten humanen Herzmuskelzellen vermehren. Die Ergebnisse zeigen, dass sich zwar die ursprüngliche Omicron-Subvariante BA.1 nur sehr begrenzt in Herzmuskelzellen ausbreitet. Die aktuelle BA.5 Subvariante hingegen kann
Kardiomyozyten so effektiv infizieren wie die frühere Delta-Variante. Verantwortlich dafür sind zusätzliche Mutationen – vor allem im Spike-Protein, die die Infektiosität und zellschädigende Wirkung von BA.5 stärken. Nimmt man gesunde Herzmuskelzellen in Kultur und vermehrt sie,
Read 16 tweets
Das CMI (Continuous Mortality Investigation) schätzt, dass die Todesfälle in der 2. Woche 2023 (bis 13.01.) in UK um 31 % höher waren als die Benchmark von 2019. Dies ist die zweite Woche in Folge mit diesem sehr hohen Maß an Überschreitung.

#COVID19 #Coronavirus #ImpfenSchuetzt
Das CMI, das vom Institute and Faculty of Actuaries (IFoA) unterstützt wird, liefert seit langem zuverlässige und unabhängige Sterblichkeits- und Krankheitstafeln für britische Lebensversicherer und Pensionsfonds. CMI berechnet 160.000 überzählige Todesfälle in UK seit dem Beginn
der Pandemie. Diese Zahl hat sich in den ersten beiden Wochen des Jahres 2023 um 8.500 erhöht. Die berechneten überzähligen Todesfälle (4.083) in der zweiten Woche waren deutlich höher als die Zahl der Todesfälle, bei denen COVID auf der Sterbeurkunde erwähnt wurde (922).
Read 4 tweets
Asking @TELUS to step up and support a #TelusLetsMaskDay

Mental health is important and the Bell campaign has been extremely effective.

#COVID19 remains among the top 3 or 4 leading causes of death in Ontario. Vulnerable persons often cannot afford N95 masks. "Mask for them."
1. Media campaigns that embrace a "social good" provide effective brand recognition.
2. An opportunity to disseminate sound public health information on masking & vaccines in the absence of suitable messaging from @fordnation.
3. Give the vulnerable a voice.
4. If this government can partner with private industry to provide healthcare, why can't private industry partner with public health to disseminate the message that should be getting out:
#COVID19 is a serious inflammatory, multi-system illness caused by an airborne pathogen.
Read 5 tweets
#LongCovid hat einen erheblichen Einfluss auf Amerikas Arbeitskräfte

Eine aktuell veröffentlichte Analyse von Entschädigungsansprüchen von Arbeitnehmern in New York ergab, dass 71 Prozent der Antragsteller mit Long Covid eine kontinuierliche…

#COVID19 #Coronavirus #SARSCoV2
medizinische Behandlung benötigten oder sechs Monate oder länger arbeitsunfähig waren. Mehr als ein Jahr nach der Ansteckung mit dem Coronavirus waren 18 Prozent der Patienten mit Long Covid-Erkrankung noch immer nicht an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt, mehr als drei Viertel
von ihnen waren jünger als 60 Jahre, so die Analyse. Vierzig Prozent der Antragsteller mit Long Covid kehrten innerhalb von 60 Tagen nach der Infektion an ihren Arbeitsplatz zurück, während sie noch in medizinischer Behandlung wegen Covid-19 waren.
Read 6 tweets
Vorhersage des Schweregrads der #COVID19-Erkrankung anhand von Sepsis-Genexpressionssignaturen im Blut

Die Expression von Sepsis-Genexpressionssignaturen bei schwer erkrankten COVID-19-Patienten deutet darauf hin, dass diese Patienten als Patienten mit…

#Coronavirus #SARSCoV2 Image
schwerer Sepsis eingestuft werden sollten. Dementsprechend sollten diese Signaturen bei COVID-19-Patienten mit schweren Verläufen für die mechanistische Charakterisierung, die Diagnose und die Steuerung der Behandlung mit neu entwickelten Arzneimitteln unbedingt Image
berücksichtigt werden.

„Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir überzeugende Beweise dafür vorgelegt haben, dass COVID-19 eine Art von Sepsis ist, die auf der Dysregulation spezifischer Genexpressionssignaturen beruht, Image
Read 9 tweets
I'm baaaaaaaaack... 4 days off and boy oh boy.. *NEW* AHS ICU Numbers Updated! Currently 177 (-6) admitted into AHS ICU Beds. With 223 (+2 Overflow) "OPEN" Beds - 48 Remaining Open - Capacity: **79%**. Lets get this 'Really bad news thread' going! /1
*NEW* After multiple nightly closures, Elk Point ER Department is now closed nightly from 7pm to 7am daily. Lack of registered nurses is being posted as the reason. Closest ER's are St. Paul (37KM), Bonnyville (53KM) or Two Hills (77KM) /2
Beaverlodge Hospital saw its ER Closed on Friday night at 5pm, until 8am Saturday morning due to no nurses available. EMS Units & Patients were re-directed to Grande Prairie (42KM) for medical attention. /3
Read 14 tweets
„Der deutsche Gesundheitsminister hat soeben bestätigt, was Wissenschaftler der Welt schon lange über #COVID zu sagen versuchen.
Lauterbach hat das Schweigen über eine große Katastrophe gebrochen. Dies ist das erste Mal, dass ein wichtiger Verantwortlicher des…

#COVID19 #Corona
öffentlichen Gesundheitswesens die schweren Schäden anerkennt, die Covid dem Immunsystem zufügt, ganz zu schweigen von Long Covid.
Bis jetzt haben die führenden Politiker des Westens nichts zu diesem Problem gesagt. Es ist gut, dass Lauterbach sich zu Wort meldet. Natürlich
musste es irgendwann jemand zugeben. Die ständigen Wellen von Krankheiten und plötzlichen Todesfällen wurden zu offensichtlich, um sie zu ignorieren. Lauterbachs Äußerungen sind erst der Anfang.

In den nächsten Monaten ist mit einem langsamen, zähneknirschenden Eingeständnis
Read 8 tweets
Daten über Hospitalisierung und Tod sollten nicht die alleinige Grundlage für die individuelle Risikobeurteilung einer #COVID19-Erkrankung sein, „denn diese ignorieren völlig das sehr reale Risiko von #LongCovid.“

"Ich bin ein ehemals gesunder, aktiver 35-Jähriger,…

#Corona
der jetzt aufgrund von #LongCovid arbeitsunfähig ist. Ich wünschte, ich hätte verstanden, dass eine Umfrage von @NCHStats [CDC's National Center for Health Statistics] im Juni 2022 gezeigt hat, dass fast 1 von 5 Erwachsenen, die COVID hatten, immer noch #LongCovid haben.
Ich wünschte, ich hätte verstanden, ... dass Mehrfachinfektionen das Risiko von #LongCovid erhöhen, dass eine zu schnelle Rückkehr zur Arbeit ungelöste Symptome verschlimmern kann und dass die Tragen von Masken in geschlossenen Räumen meine Chancen auf eine erneute
Read 4 tweets
Studie zur Untersuchung von #LongCovid-Symptomen 22 Monate nach einer #COVID19-Infektion

Nur 9 % der #SARSCoV2-Patienten fühlten sich 22 Monate nach der Virusinfektion gesund; 53 % von ihnen berichteten über eine moderate (33 %) oder minimale (20 %) Verbesserung.

#Coronavirus
Mehr als ein Drittel der Patienten (38 %) meldete keine Verbesserung ihrer Symptome.

Fünfzehn Monate nach der SARS-CoV-2-Infektion war Fatigue das häufigste Symptom, das bei mehr als 90 % der Post-COVID-Patienten auftrat. Neurokognitive Störungen wurden in mehr als 75 % der
Fälle beobachtet, gefolgt von Muskel- und Gelenkschmerzen, Dyspnoe und/oder Angstzuständen bei mehr als der Hälfte der Patienten. Brustschmerzen, Geschmacks- und Geruchsstörungen und Verdauungsprobleme traten ebenfalls bei etwa 40 % der Patienten auf.
Noch 22 Monate nach der
Read 6 tweets
Lauterbach warnt vor unheilbarer Immunschwäche durch #Corona

„Wer sich öfter mit Corona infiziert, läuft offenbar Gefahr, an einer unheilbaren Immunschwäche zu erkranken. Darauf deuten laut Gesundheitsminister Lauterbach verschiedene Untersuchungen hin,

#COVID19 #LongCovid
die derzeit weiter erforscht werden. In der Folge würde das Risiko für chronische Krankheiten wie Demenz steigen. "Es ist bedenklich, was wir bei Menschen beobachten, die mehrere Corona-Infektionen gehabt haben. Studien zeigen mittlerweile sehr deutlich, dass die Betroffenen es
häufig mit einer nicht mehr zu heilenden Immunschwäche zu tun haben", sagte Lauterbach der Düsseldorfer "Rheinischen Post". "Das kann ein Risikofaktor für die Entstehung von chronischen Erkrankungen sein, angefangen bei Herz-Kreislauf-Problemen bis hin zur Demenz", betonte der
Read 7 tweets
Offensichtlich erkennt das Weltwirtschaftsforum die Tatsache an, dass die #COVID19-Pandemie noch nicht vorbei ist und dass #SARSCoV2 weiterhin eine Gefahr darstellt. Mit umfangreichen Maßnahmen wird die Gesundheit der Teilnehmer geschützt.

Nun berichtet auch Forbes darüber. 🧵
Es gibt ein altes Sprichwort: Tu was ich dir sage, und nicht, was ich selber tue. Die große Frage ist also, was die politischen Führer und Verantwortlichen in Sachen #Covid_19-Vorsorge für sich selbst gerade tun. Viele von ihnen haben öffentlich darauf gedrängt, die
Covid-19-Vorsorge fallen zu lassen. Einige haben sogar behauptet, die Pandemie sei vorbei. Auf dem jährlichen Treffen von Politikern und Wirtschaftsführern im schweizerischen Davos, dem Weltwirtschaftsforum (WEF), scheint die Pandemie jedoch noch nicht vorbei zu sein. Impfungen
Read 10 tweets
Wie Ihr erster Kontakt mit #COVID19 Ihre Immunität prägt

Das Immunsystem reagiert stärker auf den Virusstamm, dem es zuerst begegnet ist, die Reaktion auf andere Stämme ist abgeschwächt. Kann diese "Prägung" überwunden werden?

#Coronavirus #XBB15 #ImpfenSchuetzt #SARSCoV2
Im Sommer 2022, als die Variante des Omicron-Coronavirus grassierte, fragten Freunde und Verwandte des Immunologen Bob Seder ihn immer wieder, ob sie ihre COVID-19-Auffrischungsimpfung verschieben und warten sollten, bis der neue, auf Omicron zugeschnittene Impfstoff zur
Verfügung steht. Er riet ihnen, nicht zu warten. Seder, stellvertretender Leiter des Impfstoff-Immunologie-Programms am US National Institute of Allergy and Infectious Diseases in Bethesda, Maryland, vermutete, dass die Wirksamkeit einer neuen Auffrischungsimpfung durch eine
Read 33 tweets
📣📣📣 NEW: YES, Republicans have been dying of COVID at a much higher rate than Democrats. NO, it’s not even close to 5x higher: acasignups.net/23/01/19/yes-r…
A week ago, a tweet from a supposedly left-leaning Ph.D went semi-viral which claimed that a) 800 Republican voters are currently dying of COVID per day & b) this is 5x the rate of Democratic voters. While the partisan COVID death gap is large, both of these claims are nonsense.
I wrote a couple of threads about this over the weekend, but I've also delved deeper into the issue to look at both a) what the actual data indicates and b) where this *very* specific claim originated.
Read 9 tweets
„Die Pandemie ist noch nicht vorbei“

Auf dem Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) sagte Scholz, dass sich zwar alle ein Ende der #COVID19-Pandemie wünschten, doch dem sei nicht so: „Die Pandemie ist noch nicht vorbei“, so Scholz: „Sie wird kein Ende finden,…

#Corona
wenn wir den Kreislauf, dass immer neue Mutanten zu immer neuen Infektionen auslösen, nicht endlich durchbrechen.“ Noch gäbe es „Lockdowns in China, nach wie vor hohe Infektionszahlen“ und „neue Virus-Varianten“. Bei der Bekämpfung von Pandemien werden die Staaten künftig
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!