Discover and read the best of Twitter Threads about #coronavirusat

Most recents (24)

Morgen geht's los: Vormerk- und Anmeldeplattform zur COVID-19-Impfung in Wien hat am 18.01. den offiziellen Startschuss. Dann können sich alle Wienerinnen und Wiener für eine COVID-19-Schutzimpfung vormerken lassen. Vorab: Gestern hatten wir einen Soft Start.
#CoronavirusAT #wien
Warum Soft Start? Damit uns morgen die Server nicht crashen. Gleich der erste Erfolg: Innerhalb der ersten 12 Stunden haben sich gestern bereits 24.200 WienerInnen vormerken lassen. Mittlerweile sind es - Stand 12:30 Uhr - über 50.000 WienerInnen. 💪
#CoronavirusAT #wien
Einige Hinweise: Wer online unter impfservice.wien nicht vormerken mag, kann das 0-24 Uhr beim Gesundheitstelefon 1450 auch machen. Wir haben in Wien kein First-Come-First-Serve-Prinzip. Vormerkung stellt sicher, dass du einer Gruppe zugeordnet wirst. #CoronavirusAT #wien
Read 13 tweets
Wir lesen heute viel über 17 Prozent Verdachtsfälle der B117-Mutation in Wien. Ich will versuchen, ein bisschen Hintergründe zu zeigen. Gleich vorab: Es ist alles nicht so einfach. Alles nicht so eindeutig. Aber der Reihe nach.
#CoronavirusAT #wien
Sowohl Gesundheitsstadtrat Hacker als auch Gesundheitsminister @rudi_anschober war es ein Anliegen war, bei den Sequenzierungen und Identifikationen von Mutationen das Tempo zu erhöhen. Sprich: Mehr und häufiger zu sequenzieren als bisher. So geschah es.
#CoronavirusAT #wien
Peter Hacker gab am vergangenen Donnerstag den Auftrag, alle (!) positiven PCR-Befunde in Wien auch automatisch auf bestimmte Mutationsmarker, die auf B117 hindeuten, mittesten zu lassen. Diese 100 besagten Proben sind der erste Outcome dieses Auftrags.
#CoronavirusAT #wien
Read 10 tweets
Stand heute Früh haben insgesamt 12.410 WienerInnen eine Impfung erhalten. Genau 8.076 davon in Alten- und Pflegewohnhäusern. Heute eröffnete auch die erste große Impfstraße in Wien in der Messe. 11.000 Impfungen bis inkl. Montag finden dort statt.
#CoronavirusAT #wien
Wir verstehen die Ungeduld natürlich. Wieviel verimpft wird, entscheidet immer die konkrete Liefermenge und der konkrete Lieferueitpunkt. Aber: Alles, was vorhanden ist, wird so rasch und präzise wie möglich verimpft. So wie hier in der Messe.
#CoronavirusAT #wien
Mittelfristig werden wir in Wien ein breites Netz an Impfstellen in unterschiedlicher Größe haben - von der Einzelordination bis zur Impfstraße. Wir über überlegen gerade auch, die derzeit knapp 30 Schnupfen-Checkboxen entsprechend umzurüsten.
#CoronavirusAT #wien
Read 4 tweets
Alle Infos zur COVID-19-Impfung in Wien. Unsere Pressekonferenz hat eben begonnen. Alle Details in Kürze zusammengefasst unter wien.gv.at/presse verfügbar.
#CoronavirusAT #wien
Hier die Wiener Impfpriorisierung im Detail. Die Anmelde- und Vormerkplattform startet in Wien am 18. Jänner 2021. Online unter impfservice.wien oder telefonisch beim Gesundheitstelefon 1450.
#CoronavirusAT #wien
Hier die Impfdosen-Planwerte des Bundes für BioNtech/Pfizer für Wien. Diese Werte beinhalten sowohl Erst- als auch Zweitstiche. #CoronavirusAT #wien
Read 4 tweets
Ich schreibe mir jetzt seit Tagen die Finger wund wegen #B117 und es passiert abgesehen von ein paar „Likes“ überhaupt nichts. Jetzt habe ich mal zur Veranschaulichung, was gerade unbemerkt passiert, Excel angeworfen um es bildlich darzustellen. #Covid19at #CoronaVirusAT
Was passiert gerade? Die Infektionszahlen in Österreich stagnieren im Schifahrerlockdown-Light. Das bedeutet, die Reproduktionszahl liegt bei 1. Daten für B.1.1.7 lassen darauf schließen, dass unter diesem Lockdown R für B.1.1.7 bei 1,5 liegt.
Das heißt, während der Wildtyp konstant bleibt, steigt B.1.1.7 exponentiell. Da in Österreich wenig sequenziert wird, ist es schwer abzuschätzen, wie hoch der Anteil an VOC hier ist. Um es abzuschätzen habe ich Zahlen aus anderen Ländern hergenommen.
Read 10 tweets
HINWEIS! Ab morgen braucht man bei den Massentests des Bundes an den Wiener Standorten "Messe (Hallen A und C)" und "Marx-Halle" keine Voranmeldung mehr. Voranmeldung ist möglich, was den Prozess vor Ort beschleunigt, aber notwendig ist sie nicht mehr.
#CoronavirusAT #wien
Beim Standort "Stadthalle" ist weiterhin Voranmeldung nötig. Grund: Es ist der kleinste der Standorte und damit weniger flexibel als die anderen beiden. Die Auslastung der drei Standorte gestern:
– Marx-Halle: 10%
– Messe (Hallen A & C): 16%
– Stadthalle: 28%
#CoronavirusAT #wien
Für unsere Wiener SeniorInnen gibt es selbstverständlich wieder auf jedem Standort Rollstühle und MitarbeiterInnen des Bundesheeres, die eine angenehme Ankunft zur jeweiligen Teststation sicherstellen.
#CoronavirusAT #wien
Read 4 tweets
Warum ein harter #Lockdown besser ist als ein weicher Lockdown. Um die Wirkung eines Lockdown zu verstehen, hilft es, sich die folgende Grafik zu veranschaulichen, die den Zusammenhang vom Reproduktionfaktor R und der Halbwertszeit zeigt. #COVID19at #COVID19 #CoronaVirusAT
Jeder Reproduktionsfaktor entspricht einer gewissen Halbwertszeit (oder Verdopplungszeit wenn > 1). Es handelt sich logischerweise um einen nichtlinearen Zusammenhang. Das ist wichtig fürs Verständnis. Schauen wir uns ein paar konkrete Beispiele an.
Anfang Nov. ging AUT bei hohen Infektionszahlen in einen „weichen“ Lockdown (im wesentlichen Gastronomieschließung). Dieser drückte R nur knapp unter 1. Sagen wir ca. 0,9. Das entspricht einer HWZ von mehr als 30 Tagen. Viel zu lange, wenn das Gesundheitssystem am Limit ist.
Read 18 tweets
(Thread) SARS-CoV-2 macht über Weihnachten keine Pause und viele WienerInnen überlegen gerade, wie man sich und die eigene Familie schützen kann. Die @Stadt_Wien öffnet seine Testangebote für alle, um einen Beitrag für sicherere Feiertage zu leisten.
#CoronavirusAT #wien
Es folgen Details: Beim @acv_official können symptomfreie WienerInnen können 15.000 Antigen-Schnelltest pro Tag machen. Ist der positiv, kann man vor Ort den Gurgeltest machen. Online-Registrierung nötig: acv.at/schnelltest. Ab Freitag: Mit Terminslots.
#CoronavirusAT #wien
Darüber hinaus öffnen wir auch weitere Testspuren bei der Teststraße Praterstadion. WienerInnen können 600 Antigen-Schnelltest pro Tag machen. Ist der positiv, kann man vor Ort den Gurgeltest machen. Online-Registrierung nötig. Ab Freitag: Mit Terminslots.
#CoronavirusAT #wien
Read 13 tweets
Vorläufiger Endstand der Massentests am 13.12.: 29.009 Antigen-Schnelltests abgenommen. 206 Personen haben vor Ort Gurgeltest gemacht. 74 Personen haben Gurgeltest gemacht, weil Antigen-Schnelltest positiv. 132 weitere, weil Nasen-Abstrich nicht geklappt hat.
#CoronavirusAT #wien
Das bedeutet in Summe: 234.889 durchgeführte Antigen-Schnelltests. 1.515 durchgeführte Gurgeltests (davon 591 positiv, 725 negativ und 199 in Auswertung). Neben den Massentests fanden im selben Zeitraum rund 75.000 PCR-Tests durch Gesundheitsbehörde statt.
#CoronavirusAT #wien
Das ist eine Beteiligung von 13,5%. Mit der Entscheidung, die Anmeldung bei der Messehalle wegzulassen, konnten wir nachweislich viel mehr Leute zu den Tests mobilisieren. Die Messe ist der einzige Standort, an dem mehr Personen testen waren als angemeldet.
#CoronavirusAT #wien
Read 5 tweets
Heute wieder #imzentrum Jeden Sonntag schau ich hoffnungsvoll ins TV-Programm und hoffe auf eine Sendung, die sich unseren Toten widmet, dem Personal in den Spitälern. Jeden Sontag hoffe ich, dass wir endlich über das alles reden, die Toten keine Statistik bleiben. LEIDER NEIN👇
Heute red ma über Trump und #CoronaVirusAT über Weltpolitik etc. Letztes mal über Jung und Alt, nächste Woche red ma drüber wie es den U-Bahn Fahrern grad geht. Himmel, selbst der nüchterne Prof. Filzmaier fordert es! Seht selbst:👇👇👇👇
Wie Lou Lozmrenz nach der ZIB2 twitterte: Es ist ernst. Ja ist es. Aber nicht für die @reiterec Die findet jeden Sonntag ein neues Blablabla-Thema mit dem man die Leute herrlich zumüllen kann. Will doch niemand am Sonntag über so Grauslichkeiten reden! Frühstücksfernsehn am Abend
Read 10 tweets
Vielleicht kapieren es ja unsere Politiker nun endlich, dass Schulen ein relevanter Teil des Infektionsgeschehens sind. Seit dem Frühling/Sommer ist es international klar, seit Herbst trommelt es wirklich jeder Wissenschaftler weltweit. Studie um Studie. Und in Österreich?
In Österreich hat man noch im November denselben Blödsinn widerholt. Kinder tragen nicht zum Infektionsgeschehen bei. @BMeinl oder @rendiwagner aber auch Fassmann und @rudi_anschober Die Wirklichkeit? Im Herbst so:👇
Oder erinnern wir uns an die Gurgdstudie im November. Zusammen mit den internationalen Ergebnissen...erdrückende Evidenz. In Österreich? Komplett ignoriert.👇👇👇👇
Read 13 tweets
(Thread) Ein kleiner Faktencheck zu den Aussagen von Sebastian Kurz. Gleich vorweg: Das sind nur die Werte für Wien. Die Werte in den Bundesländern können anders sein. Gleich vorweg: Die Aussage von Sebastian Kurz hält dem Faktencheck nicht stand.
#CoronavirusAT #wien
Schritt 1: Wir haben uns angesehen, wieviele der positiv getesteten WienerInnen ReiserückkehrerInnen waren. Auffällig ist der Peak der KW34. Hier hat Sebastian Kurz die Reisewarnung für Kroatien ausgesprochen. KW 39/40 sind die beiden Wochen nach Schulbeginn.
#CoronavirusAT #wien
Schritt 2: Wir haben uns die positiven Befunde Mitte Juli bis Ende September angesehen. In dem Zeitraum machen positiv getestete ReiserückkehrerInnen 7,53% aus. Wir sind vom besagten Drittel weit weg. Einzelne Peaks liegen in der Natur der Sache (Ferienende).
#CoronavirusAT #wien
Read 7 tweets
Ich verfolge die Meldungen zu den Diskussionen über die heutigen COVID-Datenmeldungen, ehrlich gesagt, nur am Rande. Nachdem aber noch von kaum einem Bundesland Zahlen kursieren, möchte ich die Wiener Zahlen in einem schnellen Update veröffentlichen.
#CoronavirusAT #wien
Wien vermeldet heute +665 positive Befunde. Die blaue Linie sind die positiven Befunde im 7-Tage-Schnitt. Damit haben wir jetzt eine 7-Tage-inzidenz von exakt 245,6. Die orange Kurve sind die Hospitalisierungen im 7-Tage-Schnitt. Auch sie sinken seit Tagen.
#CoronavirusAT #wien
Die (128) belegten Intensivbetten sind wieder auf dem Niveau von 9. November 2020 (126). Hier eine Vorwarnung: Das ist keine Entwarnung. Es könnte nämlich auch sein, dass die Hospitalisierungszahlen wieder steigen, nachdem das ja zeitverzögert passiert.
#CoronavirusAT #wien
Read 4 tweets
In den letzten 3 Wochen sind 1371 Menschen an #COVID19at gestorben. Das sind Mamas, Papas, Omas, Opas und Tausende die Weihnachten heuer ohne diesegeliebten Menschen feiern müssen. Menschen die noch leben sollten. Die Übersterblichkeit zeigt die Zahlen, nicht das Leid. #Thread 👇
Unser Gesundheitssystem ist am Anschlag, die Menschen die dort arbeiten auch. Sehennwor diese Menschen? Gibt es Trauerminuten? Kaum, tagtäglich werden wir aber ausgibigst informiert wie es um unsere Skigebiete steht. Tagtäglich müssten wir eigentlich über unsere Altersheime reden
Was ist da los. Hat man uns nicht Schutzkonzepte versprochen? Massenhaft Tests? Bekommt die jetzt der Tourismus? Die Heime bekommen fehlerhafte FFP2 Masken. Und warum fragt keiner warum so viel in den Heimen gestorben wird? Und die Intensiv voll mit jungen Leuten ist?👇
Read 16 tweets
Ich weiß auch nicht warum versucht wird den Wintertourismus als reinen Wirtschaftszweig zu framen und dabei unerwähnt zu lassen, dass er eine erhebliche zusätzliche Belastung für unser Gesundheitssystem darstellt.
#COVID19at #Skisaison #CoronaVirusAT
Vielleicht empfinden das viele als eher dekadent, sich das leisten zu wollen wenn momentan jeden Tag an die 100 Leut sterben und das Personal in den Spitälern vor Erschöpfumg bald nimmer kann. Dann sollen Sie zusätzlich noch DAS stemmen?👇👇👇
Das mit dem Framing ist ja so ne Sache frau @BarbaraKaufmann ....man sollte es anderen nicht vorwerfen, wenn man es selber macht. Mit dem Begriff wird hier herumgeschmissen wie auf einer Hochzeit mit den Reiskörnderln. Sobald wer ne Meinung kundtut brüllt irgendwer: Framing!
Read 22 tweets
(Thread) Schauen wir uns geschwind die aktuellen Wiener Zahlen an. Heute verzeichnet Wien +579 neue positive Befunde. Damit liegen wir erneut sehr deutlich unter den Werten der vergangenen Tage und Wochen. Man sieht den Knick in der 7-Tage-Glättung deutlich.
#CoronavirusAT #wien
Erfreulich, aber kein Grund für Jubel: Entwicklung der Hospitalisierungen in Wien. Anstieg der vergangenen Woche flacht sich ab. Mit 145 belegten Intensivbetten verzeichnen wir den 3. Rückgang in Folge. Das letzte Mal waren wir am 13.11. niedriger (140).
#CoronavirusAT #wien
Das ist die Belegung der Wiener Normalbetten mit COVID-PatientInnen der letzten 7 Tage:
16.11. - 595
17.11. - 599
18.11. - 581
19.11. - 592
20.11. - 591
21.11. - 568
22.11. - 570
#CoronavirusAT #wien
Read 7 tweets
Vor einigen Tagen hab ich mich über 500 #Follower gefreut. Ne Woche später sind es schon 600. Ja ich weiß, das ist nix im Vergleich zu den richtog großen Acoounts hier! Ich freu mich trotzdem! Offensichtlich lesen manche gerne, was ich zum Thema #COVID19at schreibe und...👇👇👇👇
zu verfassungsrechtlichen Themen. Ich bin kein Mediziner. Beim #CoronaVirusAT versuche ich mich daher meist auf die Themen zu beschränken, wie die Gesellschaft, das Recht und die Medien mit der Pandemie umgehen. Und wenn ichbwas zum Virus selbst sage, denn versuche ich jeden
Satz mit Quelle zu belegen. Meist geht es dabei um das Thema, wer ein seriöser Experte zu sein scheint und wer nicht. Dieses Thema treibt mich momentan um. Denn gerade in Österreich scheint es einige Wissenschaftler zu geben, die aus egal welchen Motiven auch immer wider jede...
Read 9 tweets
Hallo Rupi. Gehen wir doch gemeinsam die Chronologie durch. Am Sonntag (15.11.) bringt Sebastian Kurz Massentestungen der österreichischen Bevölkerung ins Spiel. In einer ersten Stellungnahme zeigt sich das zuständige Gesundheitsministerium davon überrascht.
#CoronavirusAT
Vor zwei Tagen, am Donnerstag, gibt es sogar eine halbwegs pompöse Pressekonferenz des Bundes zu den Massentests. Dort wird auch eine entsprechende Medienunterlage verteilt. Zwischenstand: Die Länder wurden immer noch nicht informiert, geschweige denn einbezogen.
#CoronavirusAT
Danach passiert: Erst einmal nichts. Gestern, um 13:23 Uhr verschickt das Bundeskanzleramt das von dir besagte "Konzept" an die Büros der Landeshauptleute. Jetzt wird es lustig: Euer "Konzept" ist einfach die Medienunterlage ohne die Zitate von vier MinisterInnen.
#CoronavirusAT
Read 9 tweets
#imzentrum startet nach #politiklive den nächsten Tiefpunkt. Zu #COVID19at und Generationenkonflikt kommt Peter #Schröcksnadel Uff....der Mann der sagt #CoronaVirusAT sei nicht gefährlicher als ne Grippe. Die Intensivstationen gehen über, die Leute sterben-und es muss DER sein? Image
Der Mann fällt auf durch Verharmlosung, völliges Unverständnis für den Lockdown und doch eher blöde Ideen zur Lösung der Krise. Das Virus word für ihn von den Medien dämonisiert, das ist nah am Verschwöhrungsmythos. Dem ne Bühne zu bieten ist eine Watsche für die Betroffenen. Image
Der Lockdown is für ihn unverständlich...während grad pro Tag mehr als 100 Leute sterben, die Intensivstationen übergehen und sich das Personal dort bis an die Grenzen abrackert. Und dann dem ne Bühne bieten, das find ich einfach grindig. Sorry. A bissl Solidarität darfs auch... Image
Read 6 tweets
#CoronaVirusAT—Vermehrt wird gefordert Kindergärten (KiGa) & Schulen zu schließen. Ein🧵 unter dem Motto: "Die Gleichung hat 2 Seiten". (1/n)
☑️Breiter Konsens unter ExpertInnen: #COVID19 stellt mit hoher Wahrscheinlichkeit kein großes Gesundheitsrisiko für Kinder dar.

🔥Kein Konsens (zumindest unter 🇦🇹-ExpertInnen ): Welche Rolle spielen Kinder im Infektionsgeschehen?

(2/n)
Infektiologin Petra #Apfalter bezeichnete (am 2.11) die Schule als „einen sehr sicheren Ort". Der Mikrobiologe @MichiWagner4 hingen sagte in der ZIB2 (am 6.11), dass es sich hier nur um „ein politisches Narrativ“ handelt, dass nicht durch Studien belegbar sei. (3/n)
Read 21 tweets
"Kinder sind sehr effiziente Überträger, was sich in früheren Studien nicht so gezeigt hat"

In Österreich nachwievor nicht Thema. Hier will man einfach nicht über Schulen reden. #Faßmann sagt immer noch, Kinder unter 10 muss man nicht testen. #türkisgrün

spiegel.de/wissenschaft/m…
Schüler:innen kriegen auch ne eigene Ampel, deren Entscheidungsgrundlage offensichtlich nicht die Infektionen in der Bevölkerung sind. Heißt also man testet ganze Teile der Schule nicht, aber schließt sie auch nicht dem gesamten Infektionsgeschehen an. Ja ne. Wird das gewürfelt?
Nein, wird es nicht. Das ist natürlich eine politische Entscheidung. Und solang man die sog "Privatinfektionen" auch immer schön dazu rechnet, denn Leute können ja auch aufhören zu wohnen, sind die 10% Ansteckung über die Schule ja auch 10% und nicht etwa 25%.
Read 6 tweets
Was ist mit dem #Dashboard los @agesnews ?? Auge @neuwirthe
Bitte betrachtet mal folgende Bilder. Da passt nichts mehr zusammen, die Daten sind teilweise schon zwei Tage alt. Das kann es doch wirklich nicht sein! #COVID19at #CoronaVirusAT #CoronaAmpel #Regierung
THREAD 👇👇👇👇 ImageImageImageImage
1.) Der Berichtszeitraum und der Stand des elektronischen Meldesystems passen nicht zusammen. Warum? Was folgt daraus? Null Erklärung. Maximale Verwirrung. Die Daten in den Säulen der Grafik sind noch älter. Vom 4.11.?
2.) Wir haben heute den 6.11.2020. In der Dashbordgrafik ist die letzte Säule vom 4.11.2020. Der Screebshot wurde gerade gemacht. Das ist zwei Tage her. Oben Angegeben ist, dass der Datenstand 5.11.2020 sein sollte. Das passt hinten und vorne nicht. Was soll das? @agesnews ?? Image
Read 5 tweets
Oje, Anschober-#ZiB2-Interview nachgeschaut. Er spekuliert lieber über mutiertes ansteckenderes Virus (=Höhere-Gewalt-Framing) statt Entwicklung/Studien anderer Ländern anzuschauen: Lodernde exponentielle Entwicklung durch unentdeckten/ungetesteten Community-Spread via Schulen.
Hier gibt's eine aktuelle Zusammenfassung bzgl. Mutationen (Spoiler: Wahrscheinlicher ist, was ich oben als Alternative beschrieben habe) nzzas.nzz.ch/wissen/corona-… #COVID19 #COVID19at #CoronaVirusAT #zib2
Das Problematische: Bei aller Anerkennung für das
offene Eingeständnis, die Situation bis vor kurzem so fatal falsch eingeschätzt zu haben, scheint Anschober nach wie vor schlecht beraten zu sein. #COVID19 #COVID19at #CoronaVirusAT #zib2
Read 9 tweets
Wie man in Österreich mit #Corona umgeht:

1. ) #KopfInDenSand, wird ja nicht so schlimm

2.) #Panik, was machen wir nur: #CoronaAmpel, #AGES Propaganda mit Vorgaben, welche #Custer es geben darf: Folge #PseudoCluster Haushalt, weil ...

1/5
... per Dekret sind Ansteckungen in gewissen Bereichen ja nicht möglich. Die Schaffunbg eines #PseudoCluster stoppt erfolgreich das weitere #Tracing zur tatsächlichen Infektionsquelle (Einschleppung in den Haushalt)

2/5
3.) Die #Wirtschaft muss unterstützt werden, #Notfall-Dienste, #Lehrer, sonstige #Essentielle Dienstleiter sind da nicht so wichtig, kann man verheizen.

4.) Nach dem die seit der #ErstenWelle zu erwartende #ZweiteWelle, welche in #Orwell‘scher Manier lange nicht ...

3/5
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!