Discover and read the best of Twitter Threads about #literatur

Most recents (11)

D. A. Pacygas "#Slaughterhouse" ist e. Buch über industrielle Produktion v. #Fleisch, aber auch über die brutale Dynamik des US-Kapitalismus, bei d. Parallelen zur Gegenwart ins Auge fallen. Noch e. Thread über Fleisch & #Chicago, aber auch die dt.e Provinz & (kurz) Literatur. /1 Image
1922 ist "meatpacking (...) the largest industry by volume in the United Staates", stärker als Stahl- o. Autoindustrie (140), & Chicago das unangefochtene Zentrum. Das hat nicht allein m. industrieller Schlachtung zu tun, die dt.e Autor_innen auf Durchreise bestaunen, sondern /2
mit Trägertechnologien, (1.) der Eisenbahn, deren Bedeutungsverlust gegenüber dem LKW-Verkehr in den 1950er & 60er Jahren innerhalb kürzester Zeit zum vollständigen Kollaps v. Chicago als Fleischzentrum führt; (2.) Kühlmöglichkeiten & -technik. Noch in den 1850er Jahren /3
Read 12 tweets
Weshalb ist das Besichtigen von Schlachthöfen um 1900 en vogue? Thread z. #Fleisch, #Literatur & dem Central-Vieh- & #Schlachthof in Berlin nach Susanne #SchindlerReinisch: #BerlinCentralViehhof (1996) & bes. dem Text v. #DanielaGuhr. (Bilder ebd., hier: Rinderverkaufshalle) /1 Image
Upton #Sinclair beschreibt 1905/06 in #TheJungle die Zuschauergalerien in den #Schlachthöfen Chicagos. Ab dann gehört d. Besuch dort zum Standardprogramm dt. Gäste. Auch den Berliner Vieh- & Schlachthof kann man besichtigen, 1910 kostenlos & ohne Führer, nur e. punktierten /2
Linie folgend. 1929 widmet ihm Alfred #Döblin in #BerlinAlexanderplatz längere Passagen. Sie zeugen von Faszination, zeichnen das Schlachten aber zugl. als obszön, unmoralisch, was durchaus auch in Reportagen aus Chicago der Fall ist. Der Berliner Central-Vieh- & Schlachthof /3 ImageImage
Read 13 tweets
Post vom Antiquar: ein Blick auf die dunkle Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg als wilde Zeit der #Literatur, den Anfang d. #rororo-Taschenbuchs & auf #HeinrichHauser als geschäftstüchtigen Autor jenseits jeder #Autonomieästhetik. Kurzer Thread. /1 Image
1946 bis 1949 publiziert der #Rowohlt-Verlag Romane im Zeitungsformat für erst 50 Pfennig, dann eine Mark/Stück. Hier erscheint auch "Nitschewo Armada" v. #Hauser. Auf der Rückseite werden weitere Titel d. Verlags beworben, die interessanterweise fest gebunden & deutlich /2 Image
teurer sind. Dagegen soll der Zeitungsdruck offenbar den Durst nach Text i. d. Nachkriegsjahren breitenwirksam stillen. Aus ihm geht 1950 die #rororo-Taschenbuchreihe hervor. Im Innern des #Hauser-Drucks erhebt e. Werbetext den Anspruch, gute Literatur für wenig Geld /3 Image
Read 9 tweets
These aus der #Literatur- & #Verlagsgeschichte: "Das Jahr 1867 hat für die deutsche Geistes- und Buchhandelsgeschichte eine ähnliche Bedeutung wie das Jahr, das der Welt die Buchdruckerkunst bescherte." Kurzer Thread zur #Reclam #UniversalBibliothek & zum #Urheberrecht. /1
D. Zitat stammt v. Annemarie Meiner: Reclam. Eine Geschichte der Universal-Bibliothek zu ihrem 75jährigen Bestehen. Leipzig (Reclam) 1942, S. 25, die sicher ist, dass schon zu ihrer Zeit d. Bedeutung d. Vergangenheit übersehen werde (28). Kurioserweise feiert Meiner für den /2
#Reclam-Verlag weniger die Etablierung als die eindeutige Elimierung von Rechtsansprüchen und Schutzfristen, die sich 1867 ereignete - und zwar am 9. November. Schon 1856 war beschlossen worden, dass Werke v. Autor_innen, die vor dem 9.11.1837 verstorben waren, zum 9.11.1867 /3
Read 8 tweets
Heute angekommen: 8 Umschläge aus dem Antiquariat m. der kompletten #Reclam-Reihe „Erläuterungen zu #Meisterwerken der deutschen #Literatur“, 1896-1922 in 21 Bänden verfasst v. Albert #Zipper. Ein Blick auf e. untergegangene #transkulturelle Welt, d. Verhältnis v. klassischer /1 Image
Literatur & Gebrauchstexten um 1900 & die Frühphase d. #Germanistik. Mit #Zipper befassen wir uns @Germanistik_RUB i. Kontext v. Untersuchungen zu sog. „Lektürehilfen“ (prototypisch: „#KönigsErläuterungen“), d. beim Verständnis #klassischer #Literatur an höheren #Schulen /2
helfen sollen. Reichweitenstarke Texte, germanistisch marginalisiert. Zippers „Erläuterungen“ sind eine v. vielen entsprechenden Reihen mit Texten zu #Schiller, #Goethe, #Lessing, #Körner, #Uhland, #Herder, #Wieland. Hintergründe sind kaum bekannt & erst zu erforschen, fügen /3
Read 9 tweets
Gestern #Deutschstunde gesehen & nach wie vor unsicher, was ich davon halten soll. Daher ein Thread. – Das Buch v. Siegfried #Lenz muss ich früh gelesen haben, beschwingt v. Gefühl, jetzt "echte" #Literatur zu lesen. In Erinnerung geblieben: Beeindruckt zu sein v. Sprache & /1
Bildlichkeit (um Bilder geht es ja auch), aber enttäuscht zu sein, weil der Roman immer wieder auf Konflikte & Höhepunkte zuzusteuern schien, die dann nicht materialisierten. Alles zerfloss i. schöner Sprache zur Konturlosigkeit – so meine Erinnerung. Vermutl. Deshalb habe ich /2
wohl im Gedächtnis den Roman d. 1950er Jahren zugeordnet & war dann erstaunt, dass er 1968 erschien. Willkürlicher Vergl.: Alfred #Andersch viel kälterer, härterer "#Efraim" kam schon 1967. Der Kinofilm jetzt hat mich nach etwas zähem Beginn (Sprachlosigkeit d. Figuren als /3
Read 10 tweets
Nach #KaiserMühlecker "#Enteignung" & Alina #Herbing "Niemand ist bei den Kälbern" nun intern. #Literatur i. e. losen Reihe zu Landlust & #EnergyPhilology: Barbara #Kingslover: "#Flight #Behaviour". Keine brennende Sonne diesmal, sondern eine dystopische Welt, in der 1/
sich alles in Regen auflöst, das Heu, die Ernte, die Jahreszeiten. "A lot of income turned on a few points of humidity." (S. 28) Die Trostlosigkeit & #Armut des Landwirtschaftsbetriebs erinnert an #Herbing, m. Unterschieden vielleicht auch von Nationalliteraturen: /2
Protagonistin b. #Herbing ist eine ungebundene junge Frau im Muster aus dem #Bildingsroman; bei #Kingslover Ehefrau & Mutter; bei #Herbing m. Bildung & Scharfsichtigkeit begabt, bei Kingslover m. dem quälenden Bedürfnis zu wissen i. e. Umgebung, i. d. #Wissen noch nicht einmal /3
Read 4 tweets
Im Vorgriff auf e. RVL zu #Ecocriticism ein paar weitere Gedanken z. #Klimakommunikation & bes. z. Rolle v. #Literatur & #Literaturdidaktik. Die kommunikationswissenschaftliche Forschung legt nahe, /1
dass #Dystopien individuelles Handeln eher behindern (da sie deaktivieren), aber evtl. die Akzeptanz politischer Maßnahmen begünstigen. Insg. sind dystopische Szenarien i. ihrer Bedeutung für #Transformation umstritten. Z. B. bei Harald #Welzer: "Den Leuten /2
geht es so gut wie noch nie, sie leben so sicher wie noch nie – und dann kommt ihnen die Wissenschaft mit diesem Horrorszenario." M. Blick auf individuelles Handeln wäre evtl. mehr Sachlichkeit besser als Dystopie, was aber auch Nachteile hat. /3 tagesspiegel.de/themen/reporta…
Read 9 tweets
Ein paar kurze Anmerkungen zu #Klimawandel, #Medien & ökologischem #Handeln m. einem abschließenden Schlenker z. #Literatur. Anlass ist d. Thread von @VQuasching: Weshalb funktioniert der zentrale Schritt von Wissen & Bewusstsein zu Handeln nicht? /1
Ohne dies hier umfassend beantworten zu können, ein paar Ergebnisse der #Forschung z. #Medienberichterstattung, hier d. Einfachheit halber nur übernommen aus der Darstellung v. @MichaelBruegge u. a.: climatematters.blogs.uni-hamburg.de/wp-content/upl… (2016) /2
(a) Die klassische Medienberichterstattung wirkt sich in absteigender Reihenfolge positiv aus auf #Wissen, #Bewusstsein, #Handlungsabsichten (13). (b) Zu denken gibt, "dass die Binsenweisheit 'viel hilft viel' hier nicht greift: der
Appell, dass in den Medien häufiger oder /3
Read 8 tweets
Ist das Problem d. Videobeweises (#VAR) i. #Fußball e. solches d. Perspektive & damit e. #ästhetisches, das Nähe z. #Literatur erzeugt? Spekulative Frage beim Damen-WM-Spiel, bei d. England e. Tor aberkannt wurde. Im ganzen Turnier sorgte der VAR f. Ärger, v. a. im Spiel /1
Nigeria-Frankreich; unklar, wogegen sich d. Wut richtet: Gg. Verzögerungen i. Spiel; gg. unterschiedl. Interpretationen d. Bilder o. gg. die techn. Mediatisierung an sich. Letzteres wäre am interessantesten & dafür spricht, das "objektiv" als richtig & gerecht zugestandene /2
Entscheidungen offenb. dennoch als letztlich ungerecht empfunden werden. Beim #VAR werden zudem nicht nur dysfunktionale Spielregeln sichtbar, sondern auch Versuche, die Regeln taxonomisch d. neuen medialen Auflösungsvermögen anzupassen (Handspiel). Perspektive & Literatur: /3
Read 6 tweets
Okay. Bereit, mich zu ärgern. #Kanon #Literatur #FrauenLesen
Powered by: 1 alten weißen Mann™️, der uns die Welt erklärt. Freu mich schon auf den Rest. 🙂
Okay, vielleicht bin ich jetzt sehr picky, aber: nein, ein gemeinsamer Kanon *kann* keine Antworten auf die wichtigen Fragen liefern. Er kann zum Denken und zur Meinungsbildung anregen. Er kann neugierig auf mehr machen. Aber jeder wird aus den Büchern eigene Schlüsse ziehen.
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!