Sebastian Leibl, MD Profile picture
Pathologist, 🇦🇹 in 🇨🇭. Formerly USZ.
Oct 8 4 tweets 3 min read
#SARSCoV2:
Die „Lungenentzündung“ mit konsekutivem ARDS bei #COVID19-Patienten wird durch Schäden an den Kapillaren verursacht und ist KEINE klassische Viruspneumonie.
COVID-19 IST PRIMÄR EINE GEFÄSSERKANKUNG!
Und damit fundamental anders als ein respiratorischer Infekt. 1/3 #COVID19 ist kein Schnupfen und keine Grippe.
Die Gefahr liegt in den Gefässschäden und sowohl Schwächung als auch Überaktivierung des Immunsystems.
Schnupfen und Husten sind lästig, aber nur Begleitmusik.
Die #Pandemie ist in einer neuen, durch Verharmlosung gefährlichen Phase:
Aug 20 4 tweets 4 min read
Es gibt leider keine längerfristige Immunität gegen #SARSCoV2.
Wenn sich durch Re-Infekte die Folgeerkrankungen bzw. #LongCovid-Manifestationen über die nächsten Jahre und Jahrzehnte akkumulieren, dann werden wir insbesondere viele chronisch kranke KINDER behandeln müssen.
1/3
#SARSCoV2 darf nicht andauernd durch die Bevölkerung laufen - mind. 4x allein in diesem Jahr!
Ein „milder“ Verlauf ist keine Garantie für die nächste Infektion.
Auch KINDER sind nicht unverwundbar, und im Gegensatz zu Erwachsenen können sie nicht für sich selbst entscheiden.
2/3
Aug 13 4 tweets 3 min read
Was macht #SARSCoV2 so gefährlich?
-Gefässaffinität
-Systemerkrankung
-Superantigen
-Verminderung naiver T-Zellen
-Immunevasion
-rasante Evolution etc.
Nichts davon ist für sich einzigartig, aber die Kombination sorgt für ein gigantisches Reservoir an vulnerablen Personen. 1/4 Virusinfekte sind assoziiert mit
-Autoimmunerkrankungen
-Stoffwechselerkr.
-neurodegenerativen Erkr.
-Krebs
-Arteriosklerose
-Immunschwäche etc.
Was nur 2.5 Jahre #SARSCoV2-Forschung an Folgeerkrankungen entdeckte ist beispiellos (für z.B. #EBV brauchte es Jahrzehnte). 2/4
Aug 11 4 tweets 4 min read
NICHTS wurde getan, um die Kinder in der #Schule vor #SARSCoV2 zu schützen.
Keine #HEPA Luftfilter.
Keine Konzepte für Tests und #Maskenpflicht.
Keine Impfkampagne.
Stattdessen sollen mancherorts infizierte Lehrer und Schüler am Unterricht teilnehmen. 1/3
#SchuetztdieKinder #BA5 Die Kinder sind nicht unverwundbar, auch wenn das einige Kinderärzte stur behaupten.
#LongCovidKids ist in zahlreichen Studien belegt, die Zahlen aus der #GBD-Hochburg UK sind erschreckend.
Langzeitfolgen für Gefäss-, Nerven-, Immun- und endokrines System sind wahrscheinlich. 2/3
Jul 12 4 tweets 4 min read
#SARSCoV2 hat sein Mutationspotential bald ausgeschöpft“ hiess es bei #Delta.
Dann kam #Omikron.
Mittlerweile haben wir die DRITTE massive Welle innerhalb von 6 Monaten, mit #BA275 die nächste spät. im Herbst.
Der Schutz vor Re-Infektion beträgt gerade mal 1 Monat.
Trotzdem 1/4 … halten mittlerweile sogar einige Ärzte eine #Maskenpflicht für unnötig, weil man sich „früher oder später ohnehin mit #SARSCoV2 infizieren wird“.
Das „SPÄTER“ ist hier aber entscheidend.
Die #Immunität vor Infektion ist kurz, vor schwerer Erkrankung kürzer als erhofft. 2/4
Mar 4 6 tweets 5 min read
#SARSCoV2 kann #TZellen schädigen.
Die Erschöpfung bestimmter T-Zell-Subgruppen ist offensichtlich bei #LongCovid und schweren #COVID19-Verläufen.
Die Folgen sind sowohl beeinträchtigte Funktion als auch überschiessende Immunreaktionen.
Jeder Re-Infekt kann dies verstärken.
1/5
Die #TZellen schützen nicht nur vor Infektionen, sie sind auch ein Bollwerk gegen #Krebs.
Immunsupprimierte (z.B. nach Organtransplantation, unbehandeltes #HIV) entwickeln eine Vielzahl sowohl seltener als auch häufiger (Haut, Dickdarm) Krebserkrankungen in rel. kurzer Zeit. 2/5
Dec 28, 2021 4 tweets 2 min read
Die Durchseuchung der Bevölkerung mit #SARSCoV2 ist offenbar beschlossene Sache.
Mit einem Virus, das
1)schwerste Lungenschäden verursacht und sogar bei mildem Verlauf zu Lungenfibrose führen kann.
2)Nervengewebe sowie Gefässe schädigt und so bzw. rezeptorvermittelt sämtliche 1/4 Organe akut und chronisch in Mitleidenschaft ziehen kann.
3)das Immunsystem schädigt bzw. gegen den eigenen Körper ausspielt und so bei jeder Reinfektion mehr Schaden anrichten kann.
- Das ist ethisch nicht vertretbar und sollte eigentlich gesetzeswidrig sein.
- Das ist #GBD. 2/4
Oct 12, 2021 5 tweets 3 min read
Besorgniserregend:
- #SARSCoV2 kann zu einer Dysfunktion bzw. Erschöpfung bestimmter T-Zell-Subsets führen
- kann sich in Makrophagen replizieren.
- #Delta repliziert sich schnell und ist immunoevasiv genug, um das zelluläre adaptive Immunsystem zu unterlaufen.
Dazu kommt, 1/4 dass 20% der Bevölkerung nicht die entscheidenden neutralisierenden Antikörper ausbilden können (genetisch bedingt?)
onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/al…
Wenn sich alle diese Erkenntnisse erhärten, dann könnte „living with the virus“ fatal sein, #SARSCoV2 muss eliminiert werden. Warum? 2/4
May 5, 2021 4 tweets 1 min read
1/4 Die Reaktion auf die 2. Impfung #Moderna bzw. #Pfizer fällt bei den Jüngeren oft relativ heftig aus.
Das soll natürlich niemanden abschrecken und ist hinsichtlich Immunität ja ein gutes Zeichen, sollte aber klar kommuniziert werden, damit Nicht-Mediziner nicht besorgt sind. 2/4 In meinem medizinischen Umfeld waren ca. 50% der <50a 1-2 Tage total platt. Oft leichtes und auch höheres Fieber bis 39 Grad, Beginn relativ abrupt nach ca. 12-16h, Dauer 12-48h, wobei fiebersenkende Schmerzmittel gut wirken. Das oft Unerwartete ist die bleierne Müdigkeit,