Discover and read the best of Twitter Threads about #autismus

Most recents (24)

Im Wissenschaftsrat der #GWUP sind 10 von 19 Mitgliedern aus Medizin und Psychologie. Darunter ein Neuro- und ein Wahrnehmungspsychologe. Plus eine Erziehungswissenschaftlerin.
Und die erkennen alle nicht das ABA Konversionstherapie und wissenschaftlich veraltet ist?
#Autismus
Andersherum gefragt:
Wenn eine "Therapie" mit fachunkundigen Aushilfen oder den Eltern als Co Therapeuten umgesetzt wird, teilweise massive Folgen wie PTBS und Essstörungen erzeugt, aus Befehlsfolgen im Sekundentakt besteht, 40 Stunden pro Woche an Kleinkindern praktiziert
wird und von vielen autistischen Menschen kritisiert und abgelehnt wird ist das doch ein starker Indikator dafür dass zum SCHADEN von Menschen Geld verdient wird, oder?
Ich dachte immer genau das ist etwas wo die skeptische @gwup hinschaut.
Das skeptisch auf den Prüfstand
Read 5 tweets
Ein paar Worte und Tweets über das Spiel mit Evidenz, die Wissenschaftlichkeit und Ethik bei #NoABA.
Ohne über eine mögliche Evidenzbasierung von ABA streiten zu wollen (Metastudien und Chocrane Reviews kritisieren die Qualität von ABA Studien) mal ein hartes Beispiel dazu 1/
dass ABA ständig mit der Evidenzbasierung beworben und verteidigt wird:
Einen Menschen zu köpfen ist zweifellos evident tödlich. Rein wissenschaftlich gesehen. Setzt man es deshalb in der Praxis um? Nicht alles was man mit wissenschaftlicher Methodik theoretisch belegen kann 2/
ist auch in der Praxis angemessen.
Was mich zum zweiten Punkt bringt: Die Ethik. Gerade seitens eines Mitglieds der GWUP kam die Aussage das Ethik objektive Bewertungskriterien hat und man nicht auf ein Bauchgefühl vertrauen sollte. Davon abgesehen das jeder Mensch Ethik anders3/
Read 13 tweets
Wie sehr kann man sich selbst unglaubwürdig machen?

Die Gwup im Chor und mit voller Lautstärke: 🎶 Jaaaaa 🎶

#FightABA #Autismus

Wie sehr kann man in ein Fettnäpfchen treten?
Gwup guckt skeptisch und sagt: Ja *plotsch*
Wie sehr kann man einen 💩auf Menschenrechte geben?

Gwup: Ja *Springt mit Anlauf in ein Schwimmbecken voll mit 💩*
Read 4 tweets
Bei einer Therapie
- die als Konversionstherapie bei Homosexualität angefangen hat
- sich selbst Wissenschaft nennt
- auf einem entmenschlichenden Menschenbild beruht
- deren Evidenzbasierung wissenschaftlich löchrig ist
werden Skeptiker nicht skeptisch und drücken alle Augen zu?
Diese Liste kann man noch erweitern.
- sich als EINZIGE wirksame Therapie bei #Autismus beschreibt
- deren zertifizierte Anhänger sich dazu verpflichtet haben nur positiv über ABA zu berichten
- und negative Berichte umgehend zu "korrigieren"
Da sollten alle Alarmglocken läuten!
Wer trotz dieses Wissens die Augen zu macht und sagt "Es ist nicht unsere Aufgabe" macht sich mitschuldig.
Wer sagt "Diskussion ist wichtig, aber... Ohne uns" drückt sich vor Verantwortung und Courage denen Menschen gegenüber die darunter zu leiden haben.
Habt Ihr Euch einmal
Read 6 tweets
Ergänzend zu dem Thread gestern heute noch ein paar Worte zu der Situation autistischer Aktivist:innen und dem Bereich Selbstvertretung.
Kaum einer kann sich wohl vorstellen wie es bei uns aussieht. Wie auch? Man schaut zu den Aktivist:innen anderer 1/
Behinderungen, sieht deren Erfolge die hart erkämpft sind und schließt daraus auf #Autismus zurück.
Das klappt nicht. Leider. Ich wünschte wir wären auf dem Stand der anderen Aktivist:innen und hätten deren Basis.
Während z. B. in den 70er Jahren sich auch in Deutschland die 2/
sogenannte "Krüppelbewegung" formierte und die Grundsteine für eine Emanzipation behinderter Menschen legte tat sich bei uns nur eines: Eltern gründeten Verbände. Zeitgleich oft mit dem Anspruch das autistische Kinder nicht sprechen bzw nicht für sich sprechen könnten. Ein 3/
Read 15 tweets
Ein Auslöser für diesen Thread war eine Reaktion auf meine aktuelle Kolumne in der @av_magazin.
Ich würde persönlich darauf angesprochen warum wir denn zulassen das man über uns und nicht mit uns redet. Das Nichtautisten #Autismus erklären. Das man uns nicht einbezieht. 1/
Warum wir uns unsichtbar fühlen und warum wir nicht laut werden.
Da wurde mir klar: Das war kein Vorwurf "Ihr müsst nur etwas tun" sondern eine "Unwissenheit" über unsere Lage und Realität.
Viele können sich tatsächlich nicht vorstellen das man 2022 so mit Autist:innen umgeht. 2/
Das der Einfluss historisch gewachsener Strukturen so groß ist und eine "Augenhöhe" darin besteht das wir stumm zum Elfenbeinturm hochschauen.
Das überhaupt Strukturen existieren die ein Interesse daran haben Autist:innen möglichst klein zu halten.
Was für uns Alltag und 3/
Read 4 tweets
Im zweiten Thread heute möchte ich ein wenig über ein strukturelles Problem in Bezug auf #Autismus reden.
Es betrifft die Wissenschaft, Lehre und das Bild von Autismus das auch unter Fachkräften verbreitet wird.
Ich fange mit der Wissenschaft an ohne diese verteufeln zu 1/
wollen. Dennoch habe ich, was die Wissenschaft bei Autismus betrifft, große Probleme. So groß wie ein Elfenbeinturm.
Spätestens seit Leo Kanner und Hans Asperger spielt auch das was wir heute als Autismus bezeichnen eine größere Rolle in Forschung und Wissenschaft. 2/
Das die Forschung, gerade wenn es um die Ursachen von Autismus geht, viele Theorien aufgestellt hat und Jahre später wieder verwerfen musste ist das eine. Das man dafür seit Langem einen autistischen Zoo (oder was was man für Autismus bei Tieren hält) für Erkenntnisse benutzt 3/
Read 26 tweets
Vor einer Woche lief Abends in der ARD der Film "Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl". Ein Film in dem es um Autismus geht.
Ich gebe zu: Ich habe nicht viel erwartet. Zuviel wird mit der Begründung "Das ist Fiktion! " versemmelt. Siehe #EllaSchön. 1/
ardmediathek.de/video/filme-im…
Dementsprechend ging ich skeptisch und eigentlich mit wenig Lust an den Film heran. Nachfolgend ein paar Situationen und Aussagen aus dem Film. Wie er gesamt bei mir angekommen ist dann am Ende.
Opa Oskar ist in Haft, arbeitet auf eine vorzeitige Entlassung wegen guter Führung 2/
hin und braucht eine Meldeadresse. Kurz gefasst: Das Schlitzohr quartiert sich bei seiner Tochter im Bauwagen auf dem Grundstück ein.
Dieser wurde von den Eltern zu einem Rückzugsort für die autistische Fanny eingerichtet.
Natürlich trifft Fanny auf Oskar und damit beginnt 3/
Read 16 tweets
Ich schreibe gleich zwei Thread über #Autismus.
Einen eher positiven. Und einen in dem es um das Gefühl des ausgeliefert sein geht.
Thread 2: Das sich immer wieder selbst replizierende und schützende System der Lehre.
Oder: Resignation in Sicht
Read 4 tweets
Wer organisiert da eigentlich die „Spaziergänge“ in Wismar. Sind das alles nur Nazis und Rechte?
Beginnen wir mit YogaJana. Jana ist Sozialpädagogin und hat eine Yogaschule in Wismar. Sie war auf jeder Demo gegen Rechts dabei. Wirklich immer. Jetzt ist sie Admin des Telegram /1x
Kanals und weist regelmässig darauf hin Rechte Propaganda nicht so öffentlich zu zeigen. Sie löscht es nicht! Sie geht flankiert von stadtbekannten Faschos auf den Demos und sie kennt definitv ihre Lieder u.Programme. Heute ist sie Vorsitzende der Partei Die Basis in MV /2x
Der Dirk ist mit Eskalation beim Thema „Impfen“ durch den Schweriner Impfstammtisch bereits bekannt. Er ist aber auch in der Wismarer Bürgerschaft als Sachkundiger Einwohner für die Piraten am Start und seit Beginn bei den Schwurblerdemos /3x
Read 10 tweets
Die Anordnung der Stühle war etwas anders als sonst, vielleicht durch den Putzdienst am Wochenende. Und so blieb meine autistische Tochter nur 5 Minuten im Klassenzimmer. Es sind so viele unsichtbare Hürden auf dem Weg zur schulischen Teilhabe. #Autismus #Elternsicht
Vergangene Woche am Montag war es der beißende Geruch des Putzmittels, der den Schulbesuch unmöglich machte. Lauter Dinge, die halt einfach passieren - und es gibt keine Lösungen, kann es auch nicht geben. Man muss damit wohl leben. #Autismus #Elternsicht
Schade nur, dass solche Dinge dann wahrscheinlich verhindern, dass meine Tochter einen Schulabschluss machen kann, was sie gerne möchte. Aber da sie auch keine Fernbeschulung will und kein Internat, ist das halt so. Ich übe mich in radikaler Akzeptanz. #Autismus #Elternsicht
Read 4 tweets
Deutschland. Wir schreiben das Jahr 2021.
Im Auftrag vom @ZDF produziert @DreamtoolEnt eine Filmreihe über eine Asperger Autistin.
In der neusten ausgestrahlten Folge von #EllaSchön wurde das sog. Stimming wie ein roter Faden durch den ganzen Film thematisiert.
Hierbei kam es 1/x
sachlich und dramaturgisch zu groben Fehlern.
Stimming, also die Selbststimmulation von Wahrnehmungskanälen, dient der Wahrnehmungseinschränkung, Beruhigung und dem Stressabbau. Dies ist eine unbewusst(!) ablaufende Körperreaktion die jeder Mensch hat.
Stimming kann auch 2/x
bewusst, dass ich zum Beispiel präventiv gegen Überlastungen, ausgeführt werden und hat dann ähnliche Effekte. Bei Autist:innen ist es häufig zu beobachten da wir aufgrund der verstärkten Wahrnehmung sehr viel Stress und Belastung haben.
Ein Stimming das jeder schon beobachten 3/
Read 18 tweets
#EllaSchön ist ein Paradebeispiel dafür wie Autist:innen #unsichtbar gehalten werden.
Man zeigt ein komplett falsches Bild (bevorzugt defizitär oder leidend) vom Leben als Autist:in.
Erweckt mit Fachvokabular den Eindruck daß das die Realität sei.
Und schon sind wir #Unsichtbar.
Die ganze Zeit die wir dann entweder dafür aufwenden müssen sowas wie #EllaSchön richtig zu stellen oder die Kraft mit den dort gezeigten Fehlinformationen leben zu müssen fehlt.
Sie fehlt um vorwärts zu kommen. An Sichtbarkeit zu arbeiten.
Oder einfach nur um in Frieden zu leben
Ich ahne jetzt schon wie kraftraubend es für Autist:innen und Angehörige sein wird wenn sie Stimming erklären möchten. Und dann hören "Stimming? Ihr Kind ist nicht deswegen in Behandlung oder in der Geschlossenen?"
Das Fachwort Stimming wird von einer Hilfe zum Stigma.
Read 4 tweets
Wenn man sich aus beruflichen Gründen Ella Schön anschauen muss 🥴
#Autismus
Ella Schön beschreibt Stimming.
Sie bezeichnet es als "eine spezielle Lage". "Eine abrupte Bewegungsabfolge die eigentlich dem Zweck dient mich zu beruhigen, durch ihre Zwanghaftigkeit allerdings weiteren Druck auslöst."
Diese Serie hat einen autistischen Berater.
#Autismus
Das ist an soviele Punkten falsch das es mich wundert das wenigstens Stimming als Fachvokabel stimmt 😭
Read 8 tweets
#Autismus trendet und ich habe grade nichts zu tun.
ich schreibe wohl jetzt einfach mal einen aufklärungs/rantthread, in der hoffnung das vielleicht der eine oder andere etwas davon lernt:

erstmal:
ich bin selber autistisch, und habe das enorme glück bei eltern aufzuwachsen,
die vernünftig damit umgehen. meine mutter hat sich die mühe gemacht einige bücher dazu zu lesen, und mir zu helfen wo sie kann.
erfolgreich wohlgemerkt.

zudem konnte ich auf eine montessorischule gehen, was mir den schulalltag vermutlich auch sehr sehr deutlich vereinfacht hat.
ich möchte aber vorallem grade mal über ein paar häufige vorurteile/misverständnisse über #Autismus schreiben, da diese oft auch ohne jegliche böse absicht kommen, und ich demnach denke das es hilft einfach darüber aufzuklären.
Read 30 tweets
Gerade die/eine neue Werbung der @aktion_mensch im TV gesehen.
Was soll ich sagen?
Ich bin wütend. Weil mal wieder Menschen mit Behinderungen die nicht körperlich sind komplett keine Rolle spielen. Wir sind und bleiben unsichtbar.
Aber erstmal zur Werbung.
1/x
Slogan "Menschen haben keine Behinderung. Orte schon."
Klingt ja super. Ist es das auch?
Ich finde nicht. Es ist mal wieder die Teilung der behinderten Menschen in mindestens zwei Klassen.
Die einen die gesehen und für die gekämpft wird. Die Menschen die auf Barrieren stoßen 2/x
die mehr oder weniger baulicher Natur sind. Sichtbare Barrieren.
Und dann haben wir die Menschen die unsichtbar gehalten werden weil deren Barrieren dies auch sind.
Schlimm genug. Aber das man jetzt noch pauschal das Bild in die Köpfe setzt, dass Menschen generell keine 3/x
Read 11 tweets
Wenn man über die #Coronapandemie spricht kommt man nicht wirklich drum rum, die Rolle der #FPÖ in Österreich zu betonen. Dennoch bitten mich immer mehr Journ@s, dass ich bei Interviews doch lieber nichts zur FPÖ sagen solle. Das ist schwierig: ein #Thread 🧵
Wir haben im Rahmen des Austrian Corona Panel Projects #ACPP viele Analysen gemacht & alle zeigen ein ähnliches Bild. Hier z.B. die große Unterstützung der #FPÖ-Wähler*innen für die #Demonstrationen gegen die Maßnahmen. Image
Oder hier: Der große Anteil an #Verharmloser*innen unter den den FPÖ-Wähler*innen. 1/4 der FPÖ Wähler*innen ist auch nach mehr als 1 Jahr Pandemie noch immer der Meinung, dass das Coronavirus weniger gefährlich wäre als die Grippe. Image
Read 16 tweets
#Autism #autistic #Aspie #Neurodiverse

1) Coming-out; ich weiß jetzt, wie es sich für eine #LGBT-Person anfühlen muss - und ich habe sehr große Angst davor gehabt.
Dennoch - auch dank meiner wundervollen neurotypischen Partnerin - habe ich beschlossen, mich zu outen:
2) Ich bin neurodivers, im #Autismus-Spektrum angesiedelt; früher hätte man meine Diagnose mit "#Asperger" betitelt.

Schon immer war mir bewusst, dass ich anders bin und habe lange - Viel zu lange! - mit der Diagnostik gewartet.
3) Es haben sich dann aber die äußeren Umstände geändert und ich war nun vor nicht allzu langer Zeit bereit, diesen Schritt der Klarheitsfindung zu gehen.

Die ganze karrieregeile, pro-aktive, stressabhängige und leistungsorientierte neoliberale Gesellschaft war mir immer schon
Read 8 tweets
Das verdient ein wenig mehr Aufmerksamkeit.
Aus Kerri Riveras Telegram Gruppe:
Das sind Eltern, die ihren Kindern Chlorbleiche verabreichen, entweder oral oder als Einlauf.
Meist wollen sie damit Autismus "heilen" (sic!)
Kerri Rivera hat ein Buch geschrieben: "Autismus heilen" und ist offenbar recht aktiv darin, Eltern zu den unterschiedlichsten Dingen Rat zu geben.
Viele Autisten sind extrem aktiv dran, alles mögliche dagegen zu tun, aber die Aufmerksamkeit beschränkt sich auf Autisten.
Nun hat Kerri Rivera offenbar Besuch von der Polizei bekommen und wird auch von ihren Leuten derzeit nicht aufgefunden. Aber ihren Platz nehmen andere ein, lullen (oft verzweifelte) Eltern ein und raten ihnen, ihren Kindern dieses Gift zu verabreichen.
vice.com/en/article/z3x…
Read 27 tweets
Es folgt ein Thread über #Autismus und was Studierenden so beigebracht wird.
Heute ein winziges Beispiel aus dem pädagogischen Umfeld.
Ich zeige Euch einen kl. Ausschnitt aus einem Lehrskript. Dieser Teil ist Prüfungsrelevant und wird abgefragt.
Was ist hier nun bedenklich? 1/x
Diagnostisches Kennzeichen von frühkindlichem Autismus ist zwingend eine zum Diagnosezeitpunkt ausgebliebene oder verzögerte Sprachentwicklung. Das grenzt ihn u. a. vom Asperger Syndrom ab.
Wie kann dann eine Unterteilung dieser Diagnose, also eine verfeinerte Unterscheidung, 2/x
dieser Notwendigkeit widersprechen? Hochfunktionale Autist:innen sind immer(!) frühkindliche Autist:innen die eine Verzögerung in der Sprachentwicklung haben. Sie können demnach nicht "keine sprachliche Beeinträchtigungen" haben.
Dieser Fehler ist eklatant und sollte jedem 3/x
Read 34 tweets
Es gibt immer noch Menschen die das als "normal" ansehen😔
"Das Early Start Denver Model (ESDM) ist ein theoretisch fundierter und empirisch getesteter Ansatz zur Frühintervention bei Säuglingen und Kleinkindern, die Anzeichen von Autismus-Spektrum-Störungen aufweisen."
#Autismus
Aus dem Klappentext einer entsprechenden "Bibel".
Aber uns glaubt man ja nicht das ABA/ESDM bei Kleinkindern und SÄUGLINGEN angewandt wird.
Die Übersetzung wurde von den "Barmherzigen Brüdern" in Linz begleitet und getestet damit man es in D/A/CH auch anwenden kann.
Noch Fragen?
Wann merkt die Politik endlich das der Dreck Kindesmisshandlung und Konversionstherapie ist und man nur eines tun kann: Ächten und unter Strafe stellen.
Säuglinge zu "therapieren" weil diese autistisch sein könnten obwohl man #Autismus in dem Alter nicht feststellen kann!
Read 5 tweets
ABA Verteidiger wehren sich immer recht heftig wenn man Ihnen sagt, dass egal wie "neu" oder anders sie "Ihr ABA" nennen, das Menschenbild immer noch das des Behaviorismus ist. Psychologisch gesehen längst überholt und mehrere Jahrzehnte alt.
#Autismus #NoABA 1/6
Sie entlarven sich aber schnell. Ich habe nämlich noch kein(!)Gespräch erlebt indem es nicht früher oder später nur noch um eines ging:Die autistischen Gesprächspartner:innen zu demütigen, herabzusetzen und anzugreifen. Wir sind keine Menschen auf Augenhöhe. #Autismus #NoABA 2/6
Schnell wird die vermeintlich vorhandene eigene Expertise über die Menschen gestellt die ihr Leben lang Autist:innen sind.
Wozu #Autismus verstehen wenn man doch nur ein Ziel hat? Die leeren Körper zu dem zu formen was man selbst für angemessen und richtig hält. #NoABA 3/6
Read 6 tweets
#WeltAutismusTag. #Karfreitag.

Was haben beide Tage gemeinsam? Richtig, sie sind heute. Deshalb möchte ich ein wenig über mein Leben mit dem #Asperger-Syndrom erzählen.
Zunächst einmal möchte ich hervorheben, dass #Autismus weder eine Krankheit noch eine Behinderung im klassischen Sinne ist. Krankheiten sind etwas Negatives, das man heilen kann. Behinderungen im klassischen Sinne sind etwas, wo die Nachteile überwiegen.
#Autismus ist da anders. Es gibt nicht den einen Autismus, denn die volle Bezeichnung lautet Autismus-Spektrum-Störung, kurz ASS oder eben Autismus. Der Begriff deckt also ein Spektrum ab. In dieses Spektrum fällt auch das #Asperger-Syndrom.
Read 20 tweets
Wenn ich dem Jüngsten beim Arbeiten zusehe, Distanz sei dank auch direkt während des Unterrichtes, kann ich folgende Phänomene beobachten.

Rein schriftlich gestellte Aufgaben mit klarer Wortwahl, auch komplizierte Themen, gehen gut

Videocalls fressen extrem viel Energie.

1/x
Das Durcheinander, die unterschiedliche Lautstärke, Rückkopplungen etc pp machen es ihm sehr oft unmöglich dem Unterricht zu folgen.
Dann schaltet er ab.

2/x
Gruppenarbeiten sind in der Distanz genauso kompliziert wie in der Präsenz.
Nur das hier zusätzlich noch die "minimal"Moderation durch die Lehrkraft fehlt.
Was sich für die Zukunft herausgestellt hat, oh Wunder, die Schulbegleitung MUSS in der Präsenz zwingend eng dran sein.

3/x
Read 13 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!