Profile picture
CommonSense @SeinVollerErnst
, 11 tweets, 4 min read Read on Twitter
Es folgt ein längerer #Thread zu einem ziemlich drögen historischen Thema das aber dennoch Relevanz für heute hat, nämlich der #Wirtschaft & #Finanzpolitik unter den #Nazis. Aber auch der Geschichts-Nerd in mir will ab & an mal raus... ;-)
Anlass ist ein populärer rechter Mythos der in Grundzügen aber von vielen geglaubt wird, nämlich über den wirtschaftlichen "Aufschwung" in D 33-39. Sogar Bernd #Höcke fabulierte unter seinem Pseudonym Landolf #Ladig in einer NPD Postille darüber im Grundtenor dass
die NS-Wirtschaftspolitik angeblich so erfolgreich gewesen sei, dass über kurz oder lang ganz Europa von D abhängig geworden wäre. Allein deswegen hätten "dunkle Mächte" (wen könnte er bloß meinen?) D in den Krieg gestürzt um es zu schwächen. Von der kruden antisemitischen
Verschwörungstheorie on top abgesehen könnte auch der erste Teil nicht falscher sein. Dennoch ist er in vielen Variationen ("Aber die Autobahnen!!1!") in D unter denjenigen populär die von Wirtschaft wenig Ahnung haben (also sehr Vielen). Und obwohl wir linksgrünversifften ;-)
Gutmenschen im Geschichtsunterricht nicht nur Kreide holen waren ist dieses Gebiet, obwohl hervorragend erforscht, im Allgemeinen nicht so bekannt wie z.B. die Shoah. Und dass lässt der rechten Mythenbildung leider sehr viel Raum. Nun denn, zu meinem Hauptpunkt:
Wie kam es dazu, dass die apathisch darniederliegende Wirtschaft der Weimarer Endzeit ein paar Jahre später so erstaunlich rund lief, wuchs & Vollbeschäftigung vermeldete. Wie haben die Nazis das geschafft?

Sehr einfach: Mit schmutzigen Tricks. Zum einen wurden der Wirtschaft
durch Einführung des Reichsarbeitsdienstes & danach der Wehrpflicht sehr viele Arbeitskräfte entzogen. Dass die Arbeitslosenzahlen schnell sanken ist also wenig erstaunlich allein es lag eben nicht an echten neuen Jobs sondern diesen statistischen Effekten.
Zum Ankurbeln der Wirtschaft bedienten sie sich eines anderen probaten Mittels: Schlichtweg, sie kauften all die schönen neuen Autobahnen & viel mehr die Rüstungsgüter für die Aufrüstung komplett auf Pump. Und da das Reich nach dem Abfluss des Auslandskapitals wegen der Welt-
Wirtschaftskrise ab 1929 kaum kreditwürdig war & eine starke Überschuldung die anderen Europäer über die bevorstehende Aufrüstung gewarnt hätte, versteckten sie diese Schulden. Die Reichsbank entwickelte in Zusammenarbeit mit der Rüstungswirtschaft (sic!) ein System bei dem
Scheinfirmen gegründet wurden (am bekanntesten die sog. #MeFo). Die Rüstungsaufträge würden dann mit sog. #MeFoWechseln bezahlt, das waren Schuldscheine die von der MeFo ausgestellt aber von der Reichsbank garantiert wurden. Dadurch wurden staatliche Schulden als private getarnt,
&tauchten nicht im Reichsfinanzhaushalt auf. Ich habe das jetzt sehr vereinfacht aber das ist die Quintessenz. Der kleine Schönheitsfehler dieser Konstruktion war, dass so viele Schulden gemacht wurde dass völlig klar war, dass die Reichsbank die Wechsel bei Fälligkeit nie würde
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to CommonSense
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert is as a PDF, save and print for later use!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member and get exclusive features!

Premium member ($30.00/year)

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member and get exclusive features!

Premium member ($30.00/year)

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!