Discover and read the best of Twitter Threads about #rassismus

Most recents (24)

Sieht aus wie Archivmaterial aus den 80ern. War aber gestern. Allein unter weißen (von #Rassismus nicht betroffenen) Menschen, wird bei #Lanz über die Meinung einer Dame mit vorsintflutlichen, rassistischen Ansichten diskutiert. Richtig traurig war das.
Wäre es nicht einfach viel spannender zu hören, was eine dieser angeblich zu Diskriminierungsempfindluchen persönlich antwortet? So blieb es bei reden "über diese Leute". gemeint: Ausländer, wie in den 80ern
"Sie muss erst mal lernen, richtig zu formulieren." Ist das von einer Literturkritikerin gegenüber der 14-jährigen #SarahLeeHeinrich ...
Read 5 tweets
Politik sollte kein Beruf sein, sondern Berufung für alle Menschen unsere gemeinsame Gesellschaft aktiv und selbst bestimmt zu gestalten und weiter zu entwickeln.
Was wären der kleine Kevin, die Baerbocks, viele "Antideutsche" &Konsorten ohne die Politik als Beruf?
Sie werden immer abhängig von der Politik und damit vom herrschenden neoliberalen System und damit dem Großkapital sein und brav dessen Lieder singen... Image
Read 256 tweets
Eine unglaubliche Geschichte:
Freund von uns, Flüchtling aus Afrika, seit 2012 hier,voll integriert und in festem Arbeitsverhältnis, wollte mit dem Bus fahren.
Im Bus bat er d.Fahrerin um ein Ticket (4€), wollte mit 20€ bezahlen.
Sie sagte,sie hätte kein Kleingeld
und wollte ihn nicht mitnehmen. Er erwiderte, dass er ihr dann eben 5€ geben würde und sie ihm dann 15€ in Scheinen zurück geben könne(er hatte einen wichtigen Termin und wollte nicht zu spät kommen). Die Busfahrerin weigerte sich und forderte ihn auf, auszusteigen,was er
ablehnte. Eine Passantin und ein paar Schüler mischten sich ein, weil sich die Fahrerin weigerte, ihn mitfahren zu lassen. Sie griff zum Telefon und rief die Polizei an,weil unser Freund angeblich aggressiv wäre und randalieren würde.
Polizei kam, 3! Mannschaftswagen,
Blaulicht.
Read 7 tweets
Auf Deutschland und die Welt rauscht dank Corona, dem Missbrauch des Klimawandels und zunehmender US/NATO-Aufrüstung gegen Russland, China &Co. eine riesige Verarmungswelle zu, erste Ausläufer sind schon angekommen. Schon heute sterben mehr Menschen an Armut als jemals an Corona
Die größte Diskriminierung in Deutschland ist nicht der Rassismus aufgrund einer Hautfarbe oder der Antisemitismus oder die Islamfeindschaft, sondern die Diskriminierung durch Armut. Armut tötet jeden Tag und raubt millionenfach Menschen die Gegenwart, die Zukunft, die Gesundheit
Ganz konkret bedrohen die Corona-Maßnahmen und nicht Corona, der angebliche Klimaschutz durch CO2-Steuern und die zunehmende Aufrüstung gegen China &Co. Millionen Menschen nicht nur in Deutschland mit zunehmender Armut, Ausgrenzung, Krankheit und zu frühem Tod.
Read 387 tweets
Kennt Ihr noch #Janko?
#JankoWilliams?
Es ist ruhig um ihn geworden.
Aber eine „alternative“ 😁 „Journalistin“ 😁😁 namens #AndreaDrescher hat auf dem #Schwurbel​portal #FrischeSicht eine Art #Interview mit ihm veröffentlicht.
Ein Thread.
Frau Drescher schreibt übrigens auch für das @zeitonline-Imitat des braunen Randes, #RubikonNews.
Aber hier soll es nicht um Frau Drescher gehen, sonder um #JankoWilliams.
Janko geht es schlecht, denn „die Behörden“ haben es auf ihn abgesehen! ☝️🤡
Read 16 tweets
Unter stramm rechter Führung: Eine der künftig größten Bildagenturen der Welt wird vom rechten Moritz #Hunzinger mit geführt. Durch die Übernahme von #ddp durch die von ihm mitgeführte #ActionPress entsteht eine einflussreiche Bildagentur: boerse.de/nachrichten/DG… #exklusiv (1/12)
Wo #Hunzinger politisch steht, ist klar: 2020 verteidigte er in einem in der neu-rechten #BlaueNarzisse veröffentlichten Interview ein Treffen mit dem #AfD-Vorsitzenden Jörg #Meuthen & sprach sich gegen „politisch-korrektes Geschwurbel“ & „Mainstream-Gender-Quatsch“ aus (2/12)
Der ActionPress-Co-Geschäftsführer, #CDU-Mitglied & frühere Schatzmeister der CDU-Sozialausschüsse (#CDA) schwärmt inzwischen auch für den rechten Regierungschef von #Ungarn, wo #Medienfreiheit eingeschränkt wird: „#Orbáns Staatskunst schätze ich hoch.“ (3/12)
Read 12 tweets
#Thelen sagt man solle über eine Zwangssterilisation von Afrika nachdenken... Ein Heuball weht durch Twitter.
@ebonyplusirony dreht den Spieß auf weiß und bekommt wieder Morddrohungen.

Wir haben ein #Rassismus-Problem, ein riesiges!
Ach ja, die die diese "Idee" ok finden, sind nicht besser, als die Nazis, die es im 3. Reich gemacht haben...

Wie könnt ihr eigentlich noch in den Spiegel schauen?
Hey @ebonyplusirony,
Ich erzähle Falten u werde gemeldet. Ist dass dieses weinerliche, was du mal meintest?

!B Meldung von Twitter zu dies...
Read 4 tweets
Rechtsextreme #Polizei-Chats #NRW:

Die "Stabsstelle rechtsextremistische Tendenzen" stellte gestern im Landtag ihren Abschlussbericht vor, inklusive 18 (sic) Handlungsempfehlungen.
Fazit der Analyse:
wz.de/nrw/massnahmen…

1/6
- Es gäbe keine Hinweise auf rechtsextremistische Netzwerke oder eine Unterwanderung der Polizei durch Rechtsextremisten.

- Mehrzahl der Akteure habe kein geschlossenes rechtsextremistisches Weltbild.

2/6
im.nrw/system/files/m…
- Und:
#Rassismus, #Antisemitismus und Verherrlichung des Nationalsozialismus als typische Merkmale des Rechtsextremismus sind dominierende Inhalte digitaler Gruppenaktivitäten und bilden sich in dieser Kombination und Konzentration realweltlich nicht ab.”

Ähm moment…
3/6
Read 6 tweets
"Hier wird bald etwas explodieren, glauben Sie mir", hat eine Frau gestern in #Schorndorf die Ausstellung #MenschenImFadenkreuz kommentiert.
Ich daraufhin: "Ich hoffe nicht."
Sie: "Aber es wird passieren."
Ich: "Sie hoffen doch auch, dass es nicht passiert?"
Weg war sie. (1/5)
Die Frau hatte zuvor bereits die ausgestellten Porträts von Menschen, die auf rechtsextremen #Feindeslisten stehen, so kommentiert: "Ich kann verstehen, dass diese Leute solche Listen machen."
Es folgten rassistische Aussagen, vorgetragen mit Hass in Stimme und Blick. (2/5)
Auch ein älterer Mann hatte sich rassistisch zu einem Porträt geäußert und sprach auf widerlichste Weise über Homosexualität. Beiden, der Frau und dem Mann, haben wir energisch widersprochen. Beide gingen am Ende ihrer Wege. Die Ausstellung #MenschenImFadenkreuz blieb. (3/5)
Read 5 tweets
Ich war heute in #Schorndorf, wo wir die Ausstellung zum Projekt #MenschenImFadenkreuz gezeigt haben. Zu sehen sind Porträts von Menschen, die auf #Feindeslisten von Rechtsextremen stehen.

Und ihr glaubt nicht, was für eine Wirkung das auf die Besucher*innen hatte. (1/8) Image
So viele Menschen haben sich heute uns gegenüber geöffnet. Drei Beispiele
Beispiel 1: Eine Frau, die mir erzählte, ihr Großvater habe im #RemsMurrKreis gegen die Nazis Widerstand geleistet. Ihr Vater stamme aus dem Senegal. Trotzdem sei ihr Neffe rechtsextrem eingestellt. (2/8)
Sie selbst lebe in Frankreich und sei immer wieder schockiert, wie alltäglich #Rassismus in Deutschland sei. Und das so selten jemand dagegen protestiere. Sie war sichtlich gerührt, dass in der Stadt, die ihr Großvater Heimat nannte, nun so eine Ausstellung zu sehen ist. (3/8)
Read 9 tweets
#Laschet ist mit seiner Arbeit als Ministerpräsident sehr zufrieden und sieht seine jetzige Regierung als Vorbild für eine mögliche #CDU Bundesregierung.

Dann schauen wir doch mal genauer hin...
/PM
Seine Umwelt- und Landwirtschaftsministerin hatte einen Skandal an der Backe, woraufhin sie einfach einen Hackerangriff auf sich und ihre Privatsphäre erfand. Das erweckte Mitleid und der Skandal Nebensache.
Laschet schien die Idee so gut zu finden, dass er die Story durch seinen Pressesprecher befeuern ließ.

In dem Skandal selbst ging es um die lebendigen Bedingungen unter denen die Tiere im Betrieb der Familie von Frau Schulze Föcking.
Read 30 tweets
#Zivilgesellschaft.liche Organisationen sind die Pfeiler unserer #Demokratie. Warum dieses politische Engagement in DEU gefährdet ist und was die Politik jetzt tun muss, zeigen wir mit unserem #Demokratiestärkungsgesetz. #GemeinnützigkeitsReformJetzt freiheitsrechte.org/demokratiestae…
Für zivilgesellschaftliche Organisationen ist es existenzentscheidend, ob sie als #gemeinnützig anerkannt werden. Aufgrund der aktuell unklaren Rechtslage müssen viele Organisationen fürchten, ihren #Gemeinnützig.keits-Status zu verlieren, wenn sie sich politisch engagieren.
Vereine wie @Attac @campact @bund_net @ChangeGER @DemoZ_LB @vvn_bda sahen ihr politisches Engagement bedroht, @finanzwende gab die #Gemeinnützigkeit vorsorglich ab. Die meisten Vereine ziehen sich lautlos aus der Öffentlichkeit zurück und stellen ihre politische Teilhabe ein.
Read 10 tweets
Warum in #Deutschland ein überfordert und fehlinformiert wirkender Armin #Laschet - dem zudem immer wieder seine #Lügen aufgezeigt werden - zum #Bundeskanzler werden kann?
Mit nur noch 17% Zutrauen durch die Wahlberechtigten?
Ein Thread (mit Hilfe von @GeorgeMonbiot) Image
Kurz nach der Wahl in #Grossbritannien 2020, die Labour verloren hat und die den "Politclown" Boris #Johnson an die Macht spülte, analysierte der Journalist @GeorgeMonbiot in knappen 10min. Video die Gründe. Brilliant und wichtig, vor allem für die #Btw21
Weil er schmerzhaft die Ursachen auf den #Punkt bringt, versuche ich im #Thread, seine Aussagen über Grossbritannien sinngemäss für #Deutschland zu übersetzen und die Beispiele zu adaptieren. Hat mich erstaunt, wie einfach das oft ist.
Read 41 tweets
Was wirklich passierte #Paulanergarten

" Als der Mann
sein Rad auf der Herwarthstraße bergauf schob, konnte demnach ein Linienbus nicht passieren. Daher sollen
ihn die Bundespolizisten gebeten haben, das Rad auf dem Fußweg weiterzuschieben, was der Bonner aber
nicht wollte"
/2
/2
"Er sei auf der Mitte der Straße weitergegangen, weshalb sich zwei Busse und ein Auto stauten,
was aus Behördensicht dem Tatbestand der Nötigung im Straßenverkehr entspricht."
/3
"Der Bundespolizist soll
dem Betroffenen hinterhergeeilt sein und ihn am Arm gepackt haben, um ihn auf den Fußweg zu führen.
Dabei soll der Bonner sich umgedreht haben, über sein Rad gestürzt sein und den Beamten mit zu Boden
gerissen haben – begleitet von Hilfeschreien."
Read 9 tweets
Extrem rechte Hetze & #Gewalt ggn. Politiker*innen sind nichts Neues. Das verdeutlichen Sprüche aus den 1920er Jahren: »Knallt ab den Walther Rathenau. Die gottverfluchte Judensau!«.
#Rechtsterrorismus #Deutschland #Antisemitismus
via @derrechterand
der-rechte-rand.de/archive/5946/d…
Dazu: Zur Geschichte des #Rechtsterrorismus in #Deutschland. In der Forschung ist umstritten, ob dieser Ende der 60er Jahre mit dem Entstehen zahlreicher Kleingruppen beginnt o. bereits in den frühen 50er Jahren auszumachen ist.
via @bpb_de
bpb.de/apuz/301132/zu…
Dazu: Es gab in der Bundesrepublik seit den 1960er-Jahren Terrorakte von Rechtsextremisten. Ua. der Mord am jüd. Verleger Shlomo Levin (1980) o. geplante Anschläge auf Gedenkstätten.
via @dlfkultur
#Deutschland #Antisemitismus #Rechtsterrorismus
deutschlandfunkkultur.de/rechtsterroris…
Read 4 tweets
#paranalgorithmie @tiktok_de hat video nach einer prüfung nun doch frei gegeben ;-)))
@tiktok_de angesichts des jüngsten aufkommens von prädiktiven techniken welche verhalten vorhersagen soll, interessiert mich die frage, wie ZEIT ALS MITTEL ZUR MACHT unter aktuellen kommunikativen bedingungen instrumentalisiert.
ZEIT ALS MITTEL ZUR MACHT ist für #sozialarbeit seit 500 jahren teil von problem.

zB: wer über geld verfügt, kann sich aufwändige tätigkeiten des täglichen lebens einkaufen und gewinnt zeit für etwas anderes.

#schichtung #rassismus #WorkingPoor etc.
Read 8 tweets
Warum ist es für falsch halte, dass @Bayer den #Politico-Future of Food and Farming Kongreß sponsort
und die World Food Convention des @Tagesspiegel
Und @BASF den Zukunftsdialog Agrar und Ernährung von @DIEZEIT 👉
Aus gutem Grund müssen Zeitungen Anzeigen als Anzeigen kennzeichnen. Damit klar getrennt wird, wo Journalist*innen ihre Recherche teilen und wo jemand etwas verkaufen will. Es ist keine perfekte Lösung, dass Medien von Anzeigenkunden abhängig sind, aber immerhin.
Das Event-Sponsoring weicht diese Grenze auf und das ist nicht gut. Was bedeutet es, dass Bayer u BASF Partner dieser Events sind? Sie geben großzügig etwas Geld ab, damit Expert*innen diskutieren können? Welchen Einfluss nehmen sie auf das Programm, direkt oder indirekt?
Read 16 tweets
Liebe Journalist_innen, danke für die Berichterstattung über #IchBinHanna! 🙏 Bitte gebt dazu auch Stimmen derer Raum, die durch Exklusionsmechanismen des Systems zusätzlich Nachteile erleiden, etwa durch #Rassismus, #Ableismus, #Klassismus. Community, lasst uns im 🧵 sammeln! ⬇️
Read 7 tweets
Was den von @BILD, @WELTAMSONNTAG, @CDU-Generalsekretär @PaulZiemiak, #Martenstein und anderen angezettelten Shitstorm gegen @C_Emcke so bösartig und perfide macht: Die Kritiker vermischen unzulässig Vergleich und Aufzählung. Ein #Thread.
Aufgezählt hat beispielsweise Josef Schuster, Präsident des @ZentralratJuden, als er im Vorwort des von @HeikeKleffner und mir herausgegebenen Sammelbandes #FehlenderMindestabstand @herder_verlag vor wachsenden #Antisemitismus in der Pandemie warnte.
Schuster schrieb: „Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dem Ende der Hygienemaßnahmen wieder viele echte Demokraten auf der Straße sehen werden. Die Demos von @FridayForFuture werden ebenso wieder losgehen wie Demos gegen #Rassismus und #Antisemitismus und für die Demokratie.“
Read 9 tweets
Manchmal weiß ich nicht, was mich mehr entsetzt: Wie wenigen Politiker:innen & Journalist:innen klar zu sein scheint, wie akut unsere Situation ist. Oder wie wenige von denen, die es wissen, da öffentlich klar und deutlich drüber sprechen.
Wie wollen wir Krisen lösen, dessen Ausmaß vielen gar nicht bewusst ist?

Auch COVID-19 kann nur eingedämmt werden, weil genug Menschen anerkannt haben, dass es mehr ist als eine Grippe. Davon sind wir bei #Artensterben & #Klimakrise diverse Parallelwelten entfernt.
Wir verheddern uns öffentlich in Debatten um Detailfragen wie Kurzstreckenflüge, wenn das, was wir eigentlich brauchen, um die Krisen zu lösen, große strukturelle Änderungen sind. Und das zum Großteil umgesetzt bis 2030.
Read 13 tweets
Das Wetter am Wochenende war zu schön, um @zeitonlinezu lesen? Kein Problem - hier ein friendly Reminder, dass ich einen Nachklapp zu #StopAsianHate geschrieben hab: über die lange Vorgeschichte des antiasiatischen #Rassismus und neue politische Stimmen.
zeit.de/gesellschaft/2…
Ich bin natürlich nicht die erste, die darüber schreibt, eher die langsamste... Umso besser, dass andere schneller denken und schreiben. Ich verlinke hier einige lesenswerte Analysen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Gern ergänzen!
Zur unsäglichen Frage „Rassismus oder Sexismus“, warum eine intersektionale Analyse erhellender wäre (und was das ist) & vieles mehr schrieb @sailorkimchi in @tazgezwitscher: taz.de/Anschlag-in-At…
Read 12 tweets
In Schleswig-Holstein gibt es eine Gemeinde, deren 1306 vergebener niedersächsischer Name für die #GrüneJugend problematisch ist. #Negernbötel heißt „Näher zur Siedlung“, doch wer nur einen #Rassismus-Hammer hat, für den sieht alles nach einem Nagel aus. bild.de/politik/kolumn…
Der Bürgermeister des Dorfes hat eine klare Meinung, was eine Umbenennung angeht: "Wen das stört, der kann ja woanders wohnen". Vielleicht gründet nun die #GrüneJugend ein eigenes "nicht-rassistisches" Dorf?
rnd.de/panorama/burge…
Glück haben die Einwohner der Nachbargemeinde "Fehrenbötel" (=Ferner zur Siedlung). Dieser Dorfname ist Stand jetzt für die #GrüneJugend unproblematisch. Noch.
Read 5 tweets
Mittlerweile hat der Thread über 100 Tweets zum Thema #Rassismus, Unterstützung der neuen Rechte, Verbindungen ins rechtsradikale Milieu & Einbringung rassistischer Phrasen in den Mainstream bei #CDU/#CSU/#JungeUnion.

Leider auch #Antisemitismus.

Fertig? Noch lange nicht. /TN
Ihr könnt euch ja mal selbst davon überzeugen, ob dieser Schmierlappen-Account hierbei gute Arbeit geleistet hat ;D /TN
Wie es mit dem Thread weiter gehen soll?

Bei einigen "Vorfällen" möchte ich gerne die kommenden Monate weiter recherchieren und schauen, was aus den Personen geworden ist.

Wie viele davon sind noch Mitglieder der Union?
Wie viele haben danach auch noch Parteiämter erhalten? /TN
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!