Discover and read the best of Twitter Threads about #Seenotrettung

Most recents (9)

thread

Mindestens 13 Frauen sind gestern vor Lampedusa etrunken. 15 Menschen werden lt @UNmigration vermisst. Darunter 2 Kinder und 2 Schwangere. Und wieder die Frage: Warum musste das passieren? Wie oft muss es noch passieren bis die đŸ‡ȘđŸ‡ș handelt? 1/8

tagesschau.de/ausland/bootsu

heute treffen sich in #luxemburg die đŸ‡ȘđŸ‡șInnenminister, um ĂŒber die Verteilung von GeflĂŒchteten zu sprechen, die ĂŒber das zentrale Mittelmeer kommen. Über was sie -fatalerweise - nicht sprechen werden: Wer wird in Zukunft retten? 2/8

freitag.de/autoren/der-fr

Im Moment sind nur noch 3 zivile Rettungsboote auf dem Mittelmeer aktiv. Die @seawatchcrew , @iuventa10 & #MareJonio werden noch immer in Italien festgehalten. Die đŸ‡ȘđŸ‡șMission Sophia hat keine eigenen Schiffe mehr. Bleibt die libysche KĂŒstenwache. Ein cleverer Trick, denn...3/8
Read 8 tweets
â›”ïžđŸšą La storia di #Charlottea, la nuova barca delle Ong tedesche, che puoi vedere solo se sei identitario.

Se mi dedicate qualche minuto ve la racconto.
Fidatevi, merita.
Da qualche giorno circolava la notizia che in zona SAR libica fosse arrivata una nuova barca tedesca.

Notizia condivisa da account sovranisti, finita su siti come Vox News (sĂŹ, lo so, lo so) e “La sassata” (đŸ€·â€â™‚ïž).
Inizia tutto cosĂŹ.

È presto, sono le 8 di mattina del 31 luglio, e @francescatotolo esce con una notizia: c’ù una seconda barca tedesca accanto alla #AlanKurdi di @seaeyeorg! đŸ˜±

E cosĂŹ, con un tweet dal nulla, nasce la #Charlottea.
Read 19 tweets
Die "Rechtsextremismusexpertin" Liane Bednarz hyped mal wieder einen #AfD.ler, der sich angeblich "glaubwĂŒrdig" gegen "die völkische Rechte" und die "VerĂ€hnlichung" der "liberalen Demokratie mit einer Diktatur stellt".
Schauen wir mal, was Michael van Laack so schreibt.

Thread:
Michael van Laack bezeichnet @correctiv_org als "virtuelle Nachfolgeorganisation des Reichssicherheishauptamtes" und setzt damit unabhÀngige Journalist*Innen mit NS-TÀtern gleich.
Michael van Laack bezeichnet Demokrat*Innen und Humanist*Innen als "Buntfaschisten".

#Seenotrettung
Read 12 tweets
Die @faznet hat @c_lindner am Wochenende zum Thema #Seenotrettung zitiert. Hier der VollstĂ€ndigkeit halber sein gesamtes Statement an die FAZ, das die Antworten auf einige Fragen & Anmerkungen hier bei #Twitter enthĂ€lt: #thread. 👇
"Es ist eine zivilisatorische und rechtliche Verpflichtung, Menschen nicht ertrinken zu lassen. Unterlassene Hilfeleistung ist nicht zu rechtfertigen. Auf der anderen Seite darf es keine Beihilfe zur SchlepperkriminalitÀt bei Wirtschaftsmigranten geben.
Die Lösung muss darin liegen, dass wir mit dem FlĂŒchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen in Nordafrika menschenwĂŒrdige Unterbringungsmöglichkeiten und legale Fluchtwege nach #Europa schaffen.
Read 9 tweets
Der Vorwurf der #Pull-Effekte an NGOs wie ist zurĂŒck. Sebastian #Kurz wirft NGOs in der @welt vor, dass durch ihre EinsĂ€tze mehr Menschen fliehen und mehr Menschen sterben. Dieser Vorwurf ist historisch und empirisch nicht haltbar. Ein Thread #Seenotrettung #SeaWatch3
In dieser Studie des European University Institute Florenz wird deutlich: Lange bevor die Seenotrettungs-NGOs aktiv wurden stiegen die Zahlen ĂŒber das zentrale Mittelmeer betrĂ€chtlich an, von knapp unter 50.000 im Jahr 2013 auf ĂŒber 150.000 im Jahr 2014: cadmus.eui.eu/bitstream/hand

🇼đŸ‡č hatte seinerzeit das Seenotrettungsprogramm #MareNostrum aufgelegt. Es waren Politiker wie der đŸ‡©đŸ‡Ș Innenminister Thomas de MaiziĂšre die auf ein Ende der Mission gedrĂ€ngt haben. Ausgerechnet die BILD-Zeitung hatte damals die VorgĂ€nge valide rekonstruiert
bild.de/politik/auslan

Read 19 tweets
Ist eine differenzierte #SeeWatch3 -Debatte möglich? Mein Versuch:
1. GrundsĂ€tzlich: #Seenotrettung ist kein Verbrechen. Im Gegenteil: Solange Menschen das Ertrinken droht, ist Rettung Pflicht. Daher werde ich die Initiative @janboehm @damitdasklaas @officiallyjoko unterstĂŒtzen.
2. Leider wird humanitĂ€re Hilfe von Schleppern brutal ausgenutzt. „Setz Dich in unser Schlauchboot, dann wirst Du gerettet und kommst nach Europa“. So werden hoffnungslose Menschen gelockt. In GesprĂ€chen in Marokko mit verzweifelten Migranten aus Subsahara-Afrika wurde uns das
geschildert: „Dann setze ich mich in ein Boot und entweder bin ich tot oder werde gerettet und bekomme eine Perspektive in Europa. Hier sterbe ich jeden Tag ein StĂŒck, so sterbe ich entweder ganz oder bekomme eine neue Chance.“ Der Ist-Zustand befördert diese perverse Lotterie.
Read 12 tweets
Heute Abend, als die Abschlußkundgebung der #SeehoferWegbassen #Demo #b3003 lief, wurde das @MenschMeier4 von der #Polizei ĂŒberfallen. Das MM hat auf der Demo einen Wagen mit @seawatchcrew gemacht. Die Party die ĂŒberfallen wurde war eine #Soliparty fĂŒr die #Seenotrettung.
@MenschMeier4 @seawatchcrew Es war ein Angriff auf die #Clubkultur und die zivile Seenotrettung: Kurz bevor die @seawatchcrew im MM eine Panel-Diskussion und ihre Soli-Party machen wollten ist die #Polizei ohne Vorwarnung und mit gezoger Waffe eingerĂŒckt.

Die @spdberlin & #Geisel spielen völlig #verrĂŒckt!
Hier die aktuelle Pressemitteilung vom @MenschMeier4 zu Polizeieinsatz am Samstag Abend bei der Solipaty der @seawatchcrew .
Read 5 tweets
Dass rechte Trolle die #Seenotrettung/#Lifeline verunglimpfen, lĂ€sst sich nicht verhindern. Problematisch ist, dass diese dreisten LĂŒgen von hohen PolitikerInnen geteilt werden & Mio. von Menschen erreichen. Da die EU nichts (mehr) mit Menschlichkeit am Hut hat, ein paar Fakten:
1) Das richtige Aufkommen der NGOs im Mittelmeer erfolgte erst um 2014, als Reaktion auf die Tragödie vor Lampedusa, bei der mind. 368 Menschen bei einem SchiffsunglĂŒck umkamen. Offizielle Zahlen des ital. Senats beweisen, dass NGOs erst ab diesem Zeitpunkt stetig aktiver wurden:
2) Auch der Vorwurf, NGOs wĂŒrden noch mehr FlĂŒchtlinge anlocken, wurde von der London University widerlegt (deathbyrescue.org). Die Zahlen einiger Migrantengruppen stiegen nach Beendigung der Rettungsoperation "Mare Nostrum" sogar an. (1/2)
Read 11 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!