Discover and read the best of Twitter Threads about #exponentiell

Most recents (10)

Heute Zahlen, die aussagekrÀftiger sind als aktuelle #Inzidenz.
Im ThreadđŸ§”:
*Neue #Omikron Statistik vom @rki_de (rki.de/DE/Content/Inf
)
*Kinder: Hospitalisierung&ITS
*Impfen

Inzwischen meldet #RKI 4 statt 1 #OmikronTote:
3 zwischen 60-79 Jahre,
1 Verstorbene 35-59 Jahre
2/
#Omikron Verteilung auf #Altersgruppen umgerechnet auf die Anzahl der Personen zeigt Schwerpunkt bei 15-34 JĂ€hrigen:
WÀhrend Anteil an Inzidenz(*) bei Gesamtbevölkerung erst bei knapp 13 liegt, ist sie dort mit gut 26 doppelt so hoch.
(*: Nicht wochenweise, sondern Gesamt)
3/
Bezieht man die #Omikron #Hospitalisierungen auf die Einwohnerzahlen, so sind fast alle Altersgruppen bisher gleich betroffen,
außer: 80+ mehr als doppelt so oft (trotz geringster FĂ€lle),
5-14 Jahre mit < 1/3 am wenigsten, (trotz 2t hÀufigster FÀlle)
Read 37 tweets
V2 Version fĂŒr mein #Applet zu #VerstecktesAnwachsen ist online.

Wenn wir es nicht schaffen, die Verdopplungszeit von #Omicron auf mehr als 3 Tage auszudehnen(*),
dann hÀtten wir in den nÀchsten 40 Tagen rund 30Mio Infektionen, 5* so viel wie in 22 Monaten zuvor.
//ThreadđŸ§”âžĄïž//
2/
(*) Unter Annahme, dass aktuell 0,8% #Omikron, und dass aktuelle Maßnahmen fĂŒr 9% RĂŒckgang Delta reichen.
Andere Werte ausprobieren: geogebra.org/m/dw6kp7fg

0,2% #Omicron wird vom @rki_de als Anteil fĂŒr KW47 angegeben. Seither wohl 2 Verdopplungszeiten, daher: wohl 0.8%. âžĄïž
3/
NatĂŒrlich ist mein "Modell" nur ein sehr schlichtes, eher kurzfristig fĂŒr "ab wann dominant" als fĂŒr einen Ausblick in der NĂ€he von "die meisten in D haben's gehabt" nutzbar. Zumal ja (irgendwann) Politik dochmal reagieren muss /mĂŒsste.
Bei @dpaessler gibt's heute nachmittagâžĄïž
Read 71 tweets
#COVID19 hat es geschafft !

Es "findet" und nutzt unsere #LĂŒcken aus, durch einen einfachen Vorgang: Varianten erzeugen (Mutation) + in hoher Zahl verteilen ...

Hier zwei relevante LĂŒcken:
* unser #Verhalten
* unsere ##Unbildung

VerhaltenslĂŒcke ... sehen wir stĂ€ndig: an uns
an uns selbst, an der aktuellen Maskendiskussion, am Auslaufenlassen der epidemischen Notlage usw.

Unbildung ... ja, die ist erschreckend verbreitet. Angefangen mit fehlenden Minimalkenntnissen ĂŒber sich teilende, mit dem Auge nicht sichtbare Zellen (Viren, Bakterien ...) und
- ich stelle es immer wieder mit Schrecken fest - unser Unwissen ĂŒber #exponentiell wachsende Vermehrung.

NormalbĂŒrger: ok, die können das selten wissen. Abiturienten ... sollten es erinnern. Wissenschaftler, Ärzte: scheinen es nicht prĂ€sent zu haben.
Also: kein praktisches ...
Read 8 tweets
Auch Querdenker können manchmal nĂŒtzlich sein. Daraus:
Wir mĂŒssen 'mal rechnen, Deutschland.

Und los geht's.

Wir haben ca. 20 Mio #Ungeimpfte, davon ca. 2/3 #Impfunwillige. Wie lange dauert es im Moment etwa, die alle durchzuinfizieren?

Zur AbschÀtzung hilft folgende Graphik:
Zeigt Quotient heute:Vorwoche, ca. mal 1,74.

Das entspricht (rechte Skala) mal 10 in etwa 30 Tagen.

Damit:
heute: 28.000 #Neuinfektionen pro TAG
in 1 Monat: ca. 280.000/Tag
in 2 M: ca. 2.800.000/Tag
in 3 M: 28 Mio/Tag

WENN alles so weiterlÀuft (s.u.)

D.h. auch ohne jetzt tageweise aufzuaddieren ist es in ca. 2 Monaten geschafft.

Zu Weihnachten 2021 !
Alle Durchinfiziert !

Sicher?
Nun ja, trifft meine pessimistische rote Linie zu, geht's schneller.
Sinkt es, sogar unter 1 ... DAS brÀuchten wir
Pendelt es um ca. 1,74/Woche =>
Read 6 tweets
Gut, ich atme tief durch und versuche, die Infektionslage in ruhigen Worten zu beschreiben.

#Bayern bleibt auch heute TabellenfĂŒhrer beim RKI ...

Schauen wir im Folgenden etwas tiefer, wobei ein Link zum vorherigen Update am Ende dieser Thread-Kette steht. Image
Heute, Do: 28.037 #Neuinfektionen
Do, 21.10.: 16.077

Macht geteilt: q7 = 28037 : 16077 = mal 1,74 pro Woche
(q1 = 7. Wurzel draus = pro Tag)

Pfeil n. rechts: bliebe q7 nun unverÀndert, hÀtten wir #exponentiell-es Wachsen. Ver-DOPELLN unter 10 Tage, Ver-ZEHNFACHEN ca. 30 Tage Image
In "traditioneller" Sicht der Zeitreihe s.u.

Neu: zum Einordnen in lila meine Wachstumsprognose kurz vor der Wahl ... sieht nur parallel verschoben aus.

Hm, das heißt ...
... wir gehen NUN ungebremst raketenartig in die Katastrophe

Abwarten ... VERSCHLIMMERT's #exponentiell Image
Read 6 tweets
Wieso redet man eigentlich bundesweit ĂŒber #Modellstadt, deren Erfolg niemand verifizieren kann?
#Tuebingen
Modell und gelobt ist die Stadt - öffentlich verfĂŒgbare Daten gibt es nur fĂŒr den Kreis. Auch das Rathaus verweist nur auf kreisweite Zahlen - und die sehen nicht gut aus. Image
2/
Auch im hochgelobten "wir schĂŒtzen unsere alten" TĂŒbingen war die Inzidenz (Kreis) der Ă€ltesten wochenlang jenseits 340. Stadt?
Auch im hochgelobten TĂŒbingen ist man nicht mehr unter 50 (Kreis). Stadt?
#Modellstadt #Tuebingen ohne VerifikationâžĄïž Image
3/
Auch im hochgelobten TĂŒbingen liegt die Inzidenz bei 92(Kreis), Tendenz deutlich steigend. Stadt?
#Tuebingen #Modellstadt ohne Verifikation
@ob_palmer legen Sie tÀglich Ihre Zahlen offen - inklusive Altersverteilung - oder hören Sie auf mit #TalkshowHopping

#NoCovidJETZT Image
Read 32 tweets
Okay, soll ich nochmal fĂŒr alle erklĂ€ren, warum wir in Mikrobiologie, Epidemiologie etc. von "#exponentiell|em Wachstum" reden?
Stefan, hörst Du zu? Prima, ich versuch, es einfach zu halten, okay?
Gut, also, nehmen wir mal an, wir haben ein Geschehen in der Natur, das wir (1/20)
gerne mathematisch beschreiben möchten. GrundsÀtzlich gibt es dann mehrere Möglichkeiten:
a) Das vielleicht simpelste, ist dass wir an die Messwerte eine Kurve anlegen und die soweit modifizieren, dass sie möglichst gut passt. Genau, Stefan, da könnten wir zum Beispiel die (2/20)
Gompertz-Funktion verwenden. Wir können dann die Parameter so anpassen, dass die Kurve möglichst gut passt (z.B. Methode der kleinsten Quadrate) und fertig. Damit wir das machen können, mĂŒssen wir halt von vornherein annehmen, dass unser Geschehen dem Modell entspricht, das(3/20)
Read 21 tweets
1/ Viele Diskussionen um #SARSCoV2 / #COVID19 sind recht abstrakt und drehen sich v.a. um Infektionsrouten und die Epidemiologie. Außerdem immer wieder die Frage „Könnt ihr das #Coronavirus ĂŒberhaupt nachweisen, oder nur ‘Genschnipsel‘ mit der ‘Drosten-PCR’?“ Hier ein paar Infos!
2/ Das #Coronavirus wurde unzĂ€hlige mal aus Patienten isoliert, u.a. vom Team um @c_drosten („BavPat1/2020“, aus einem der ersten Patienten in Bayern isoliert). Etliche Isolate kann man (mit entspr. Genehmigung) z.B. beim European Virus Archive bestellen european-virus-archive.com/evag-portal/vi

3/ Die Genome dieser isolierten und im Labor angezĂŒchteten Viren wurden sequenziert, ebenso wie tausende Proben aus Patienten rund um den Globus: nextstrain.org/ncov/global. Durch #Sequenzierung ist ganz eindeutig nachzuweisen, welches Virus vorliegt. Übrigens
4/
Read 28 tweets
107 Infizierte in Folge eines Gottesdienstes in Frankfurt!! spiegel.de/panorama/coron

Eine eindrĂŒckliche Meldung, die gut zum Thema meines verlinkten Threads passt– die sehr heterogene #Ansteckungsrate von #Coronavirus #SARSCoV2 #COVID19! Ein paar Worte dazu jetzt auf deutsch!
1/15
In dem langen, sehr guten (aber englischen) Thread von @kakape und auch in dem dort genannten ausgesprochen interessanten Manuskript (covid.idmod.org/data/Stochasti
) geht es in erster Linie darum, wie ungleichmĂ€ĂŸig sich das aktuelle #Coronavirus ausbreitet und was das bedeutet.
2/15
In knappen Worten: der #R0-Wert einer Infektion gibt an, wieviele Personen jeder Infizierte IM MITTEL ansteckt. Die Zahl verĂ€ndert sich im Lauf einer Epidemie (durch #Maßnahmen aber auch durch zunehmende #ImmunitĂ€t) und heisst dann Rt. FĂŒr #SARSCoV2 ist R0 grob 2,5.
3/15
Read 18 tweets
ErklĂ€rt: VerhĂ€ltnis von Fallzahlen zur Anzahl durchgefĂŒhrter #Tests!

Spontane Erkrankungen (z.B. #Krebs) treten mit einer gewissen (+/- gleichbleibenden) Rate quer durchs Land auf. Beginnt man zu Zeitpunkt 0 zu zÀhlen, kommt pro Zeitraum die selbe Anzahl neuer FÀlle hinzu.
1/12 Image
Im Beispiel pro Zeitraum ein neuer Fall- man spricht von linearem Wachstum. Außerdem sind FĂ€lle gleichmĂ€ĂŸig verteilt, weshalb eine Verdopplung der #Testanzahl auch eine Verdopplung der #Fallzahl bedeutet. Aus diesem Grund macht in diesem Fall eine zufĂ€llige #Stichprobe

2/12

 großen Sinn. Aus der prozentualen HĂ€ufigkeit an FĂ€llen in der Stichprobe kann man sehr gut hochrechnen auf die absolute Anzahl an FĂ€llen im gesamten Land. HierfĂŒr ist also die Anzahl durchgefĂŒhrter Tests eine sehr wichtige KenngrĂ¶ĂŸe. Das verhĂ€lt sich ganz anders...
3/12
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!