Doc Hollywood aus Kurpfalz 😷🏳️‍🌈🇪🇺🇩🇪 Profile picture
Arzt, Gastro&Infektiologie @ Uniklinik, Corona-Intensiv, Menschenfreund & ImpfgegnerGegner #NoCovid #BildungAberSicher #CovidWegimpfen #YesToNoCovid
6 Nov
#Pandemie ist für mich das große (traurige) Erwachen:
Handlungsfähigkeit der #Politik zerrieben zwischen #Förderalismus, Unfähigkeit und Geltungsbedürfnis einzelner.
Gesellschaft gespalten von #Wissenschaftsfeinden auf Basis von gesellschaftlich toleriertem #Aberglauben.
1/5
#Medien setzen auf #falsebalance und #ClickBait. Vermeintliche #Experten verkaufen gedruckte Lügen und machen sich die Taschen voll, #EchteExperten werden verunglimpft, angefeindet und mit dem Tod bedroht.
2/
#Kinder werden nicht geschützt, sondern #Durchseuchung preis gegeben. #Maskenpflicht zum größeren Übel als #LongCovid erklärt.
"Randgruppen" werden vergessen, #Aufklärung über #Impfung findet kaum statt und wenn überhaupt nur auf Deutsch und bitte in Eigeninitiative.
3/
Read 5 tweets
5 Oct
Krebspatient aus #Sachsen hat sich "weil er ja schon krank ist" aus Angst vor #Nebenwirkungen nicht #impfen lassen, es gebe in den Medien so viel "Gerede darüber", dann habe er sich nicht getraut. Diese #falsebalance gefährdet unsere Patienten!
Aber wird noch schlimmer:
1/
Ehefrau (#geimpft) beklagt, dass #Hausarzt wegen zuviel Stress und Aufwand keine #Impfung mehr anbietet. Sie wisse jetzt nicht mehr wo man sich noch impfen könne, #Impfzentrum habe ja zu...?
2/
Viele Menschen brauchen einfach eine persönliche #Aufklärung und direkten #Impftermin. Warum werden nicht endlich alle Patienten von ihren #Krankenkassen persönlich kontaktiert?
Gibt noch Mio Menschen da draußen, die wir vor #Covid bewahren können und keine #Impfgegner sind!
3/
Read 4 tweets
27 May
Entscheidung, die wir für unsere Kinder treffen müssen ist nicht #impfung oder keine Impfung, sondern Immunität durch Impfung oder durch Infektion mit #SARSCoV2 und allen damit möglichen Folgen wie #COVID19 (sehr selten) und #LongCovid (eher nicht ganz so selten).
THREAD
1/10
#STIKO agiert offensichtlich immer noch völlig losgelöst von Herausforderungen dieser #Pandemie. Als ob wir unendlich Zeit hätten auf alle Daten zu warten und dann zu entscheiden. Schön wär's, aber manchmal ist "Nicht handeln das Schlimmste" (Gruß an @rezomusik)
2/
Würden wir endlich #NoCovid machen, hätten wir diese ganzen Probleme nicht, wir hätten Zeit alles zu analysieren und dann zu entscheiden.

Aber #Politik hat sich dagegen entschieden. Dies bedeutet aller Wahrscheinlichkeit nach, dass #Corona spätestens im Herbst zurück kommt.
3/
Read 10 tweets
9 Apr
Im übrigen zeigt sich gerade, dass "Risikogruppen schützen, dann kann der Rest normal leben" völliger Unsinn war. Heime sind durch #Impfung besser geschützt als durch bestes Hygienekonzept je möglich wäre. #Intensivstationen sind dennoch voll. Nur #NoCovid schützt alle Bürger!
1/
Auch in diesem Punkt zeigt sich, dass "Experten" wie #Streeck #Chanasit oder #Stöhr entweder von reinem Wunschdenken oder von klarer politischer Agenda gesteuert wurden. Echte Experten wussten immer dass Handeln nach #GreatBarringtonDeclaration unverantwortlich gewesen wäre.
2/
Da das unsinnige Argument "Wir müssten nur Risikogruppen schützen" nicht mehr zieht und sich auch falsche Hoffnung auf spontanes Ende der "Winterwelle" erübrigt hat, wird jetzt einfach argumentiert, dass "Menschen endlich Perspektiven brauchen".
3/
Read 8 tweets
7 Feb
Alle rufen nach einer #Langzeitstrategie.

Hier ist sie:

#RunterBis10 powered by #NoCovid

Ein Strategie-Thread für wenig #COVID19, wenig #LongCovid, noch weniger #Coronatote, #BildungAberSicher und einen tollen #Sommer für uns
ALLE

Bitte RT!
1/
Gerne wird #NoCovid von vorneherein als Option ausgeschlossen, da man behauptet es wäre unmöglich die Infektionszahlen im Winter zu senken, wie bspw. von @stohr_klaus Anfang Januar.
2/
#Leerdenker / #Covidioten / #Verharmloser nehmen diese Argumentation gerne auf. ABER, sie ist falsch:

#WIR können das #coronavirus BESIEGEN, wenn wir es WOLLEN.

Der #lockdown wirkt, die #Inzidenz fällt, schwere Krankheitsfälle sind rückläufig.

@risklayer 21.12. vs 06.02.
3/
Read 28 tweets
14 Jan
Ein Thread zu #Impfung und #Pflege, zu mangelnder #Aufklärung, Vernachlässigung der Bedürfnisse des medizinischen Personals und der Bedeutung des menschlichen Herdentriebs.

#CovidWegimpfen #Impfluencer #igottheshot #COVID19 #Herdenimmunität #VaccinesWork #Impfpflicht
1/
Ich habe meine letzten Nachtdienste genutzt um ein Stimmungsbild bei unseren Pflegenden zur Impfung einzuholen.

Eines vornweg: Die meisten sind bereits geimpft.

Die bisher Nicht-Geimpften sind keine generellen #Impfgegner, sondern gaben hauptsächlich
2/
eine mangelnde Aufklärung und damit verbundene Unsicherheit an. Tatsächlich beschränkt sich die Aufklärungskampagne in unserer Klinik auf eine Seite im Intranet. Diese ist tatsächlich sehr gut gemacht und bietet tolle Erklärvideos - das Problem ist, dass unsere 8-10 Pflegende
3/
Read 14 tweets
29 Dec 20
Warum kümmern sich unsere Regierungen so sehr um die Gefühlswelt von #Impfgegner und #Leerdenker und so wenig um die Gefühlswelt und Gesundheit der normalen Bürger?!
1/5
Seit Monaten wird gebetsmühlenartig betont man wolle keine Impfpflicht und keine Nachteile für #Impfgegner. Es ist eben aber nicht egal, ob man sich impfen lässt oder nicht. Man kann das zwar frei entscheiden, aber wer es nicht tut ist #Solidaritaetsverweigerer
2/5
Durch diese ganze Debatte wird der Eindruck erweckt es seien 2 gleichwertige Alternativen und völlig ok sich nicht zu impfen. Warum sonst müsste der Staat die armen #Impfgegner von Konsequenzen ihres Egoismus beschützen?!
3/5
Read 5 tweets
27 Dec 20
Die "Alternative" zur Impfung, ein Fazit aus eigener "Erfahrung"...

Heute wurden die ersten Menschen in D geimpft, darunter auch meine Kollegen von Corona-ITS. Ein großer Grund zur Freude für alle, die tgl mit #Covid19 zu tun haben.
1/
Wenn ich mich nicht vor 4 d infiziert hätte, wäre ich auch dabei gewesen und geimpft worden. Ich hatte diesen Tag 9 Monate herbeigesehnt, um dann kurz vor dem Ziel krank zu werden. Ich kann es nicht ändern, shit happens.
2/
Wenigstens weiß ich jetzt wie #COVID19 sich anfühlt + wie die "Alternative" zur #Impfung aussieht... Es geht mir heute besser, ich denke das Schlimmste ist überstanden, aber letzte Tage waren hart: Tagelang Temp >39°, Kopf/Gliederschmerzen, Übelkeit, Herzrasen, Fieberträume.
3/
Read 9 tweets