Discover and read the best of Twitter Threads about #PLURV

Most recents (24)

1/ (Teil 1: Minuten 1-30)
Am 5.5. um 22h strahlte der SWR die Sendung #malEhrlich: Sex gegen Geld – Gehört das verboten? aus. Moderator Florian Weber leistete dort gezielter Desinformation über Sexarbeit Vorschub.
2/ Wie nahezu immer, wenn es um Prostitution in den Medien geht, spielt #falseBalance eine große Rolle. Die Zuschauer*innen dieser Sendung erleben das #PLURV – Prinzip in Anwendung und Wirkung. Schon in der Einleitung wird das greifbar, als Weber die Schlagworte
3/ Bordell Europas | Sextourismus | „Zwangsprostitution“ |Verbot
benutzt.
Anwesend sind: Sandra Norack, Salome Balthus, Julia Wege, John Heer, Manfred Paulus, Leni Breimayer und Judith Skudelny.
Read 58 tweets
Während #Kanzlerkandidat
@OlafScholz "Impffreiheiten" fordert;
@ArminLaschet "Allenichtganzdicht" feiert;
@ABaerbock sich immer noch nicht eindeutig zu #ProtectTheKids äußert;
frage ich mich, wer von denen sich noch ernsthaft mit den Zahlen auseinandersetzt?
#Servicetweet
➡️🧵➡️
2/
Interessiert sich irgendeine:r von den 3 dafür, was in der #jüngerenGeneration an #Infektionen durchläuft?
Dass auf den #Intensivstationen stagnierend die Hütte brennt? Dass es in einzelnen Gegenden noch immer immer schlimmer wird?
Dass wir noch immer mitten in Pandemie sind?
3/
In diesem Thread wird es sehr ausführlich gehen um:
*Hospitalisierungen nach Altersgruppen
*ITS nach Regionen
*Infektionsgeschehen nach Altersklassen
*das leidige Thema "Positivrate" nach Altersklassen.
immer wieder sowohl akut als auch längerfristig.
Read 56 tweets
Thread - Indikatoren rechter Rand: 1) Retter-Narrativ: Das Wohl der Schwächeren wird in den Vordergrund gebracht (z.B. Kinder, Alte). 2) Die-Anderen-sind-Schuld-Narrativ: Die jeweils instrumentalisierte Gruppe leide unter den gefährlichen Anderen. #psychology #Servicetweet 1/n
2/n 3) Das Menschen- & Weltbild ist dichotom & wird in Gut versus Böse eingeteilt. 4) Biologischer Determinismus ist die Grundlage des menschlichen Entwicklungsmodells & Zusammenhänge werden in vermeintlich unabänderliche Kategorien gepresst. #transformation löst Unbehagen aus.
3/n 5) Es besteht eine (verständliche) bedeutsame Angst unterlegen zu sein & zu den Verlierern auf der Welt zu gehören bei gleichzeitiger Überzeugung Besseres verdient zu haben als „die Anderen“. 6) Autoritäten wird je nach Angebot faktenunabhängig zu sehr vertraut ODER misstraut
Read 22 tweets
Parallelen....

Im Mai 2020 sagte Tegnell, dass Schweden im Herbst bereits durch Herdenimmunität geschützt so und die Fallzahl niedrig sein würde. Finnland müsste hingegen erneut in den harten Lockdown.
Im Oktober behauptete Allerberger in Ö3, dass bereits bei 50% Durchseuchung Herdenimmunität erreicht wäre und berief sich dabei auf Wuhan, Bergamo, Ischgl mit hohen Durchseuchungsraten. Die Altersstruktur und Fitness (Berg vs. Stadt) ist dabei jedoch ziemlich unterschiedlich.
Er behauptete, dass wir gar nicht 2-3 Jahre warten müssten, bis wir eine Durchseuchung von 70-80% erreicht hätten, und rechnete mit maximal 4000, 5000 Fällen pro Tag diesen Winter.

wieneralltag.wordpress.com/2020/10/28/tag…
Read 10 tweets
#Allerberger ist nicht (nur) inkompetent, sondern auch Ideologe, genauer #GreatBarrington-Anhänger. Das macht aus seinen Aussagen und Handlungen einen Vorsatz. Er wendet gezielt Methoden von #PLURV an und täuscht die Öffentlichkeit über die tatsächliche Gefährlichkeit des Virus.
Kein Wissenschaftler, der seit einem Jahr mit #SARSCoV2 zu tun hat, kann das Risiko heute noch herunterspielen, kann weltweite Erkenntnisse derart negieren, wie es seitens der #AGES getan wird. Keiner, nicht mal die, die nie mit Coronaviren zu tun hatten. Selbst Laien sehen das.
Selbst im rückständigen Österreich ist @longcovidAT inzwischen in der Öffentlichkeit angekommen.
Selbst hier gibt es inzwischen genug Berichte von Intensivmedizinern, teils anonym, die zeigen, wie sehr der Hut brennt.
Die Übersterblichkeit letztes Jahr lügt nicht.
Read 7 tweets
In Deutschland dürfte der Frust bei den Wissenschaftlern noch größer sein als in Österreich. Es gibt einen enorm reichweitenstarken Podcast mit @c_drosten und @CiesekSandra und auch viel mediale und Twitter-Reichweite für @Karl_Lauterbach, @BrinkmannLab u.a.
Trotzdem fährt Deutschland - auch mit angezogener Handbremse - einen Durchseuchungskurs. Die Rolle der Kinder wurden trotz klar geäußerter Zweifel der oben Genannten im Infektionsgeschehen heruntergespielt. Kinder werden bis heute außen vor gelassen je nach Bundesland.
Wirtschaft und Schule sind minimal reguliert, der private/Freizeitbereich maximal und outdoor wird quasi mit indoor gleichgestellt, was nicht nur virologisch unsinnig ist, sondern auch die Compliance herabsetzt.
Read 13 tweets
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt Eigentlich ist eher der Artikel ernüchternd.

1. Alle erwähnten Ökonomen widersprechen Douglas Allen
2. Die Gießener Studie hat gar keine Ausgangsdaten, die den Schluss überhaupt ermöglichen
3. Douglas Allen sagt, ein Lockdown ist erst ab 1,7 Mio in D angemessen.
(thread)
(1/10)
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt Bsp. 1:

@FuestClemens, Ökonom von Weltrang: Lockdowns helfen Wirtschaft.

Douglas Allen, kanadischer Ökonom (bekannteste Arbeit bislang: Kinder aus Homo-Ehen haben schlechtere Bildungschancen):

"Lockdowns wirken je nach Maßstab *vielleicht* nicht."
(2/10)
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt @FuestClemens Douglas Allen wird zitiert mit:

"Laut Allen seien Lockdowns in Wahrheit aber wenig wirksam, wenn die Bevölkerung nicht freiwillig mitmachte." Sein eigenes Gold-Kriterium also:

Machen die Leute freiwillig mit?

Was sagt der Artikel?

(3/10)
Read 13 tweets
Heute vor 1 Jahr: Vergleich von 25.4.20 versus 25.4.21.

Mein persönliches Fazit nach über einem Jahr #Pandemie könnte nicht ernüchternder ausfallen. Thread ⬇️
#COVID19 #wissenschaftsleugnung #PLURV #Medien #Politik #Solidaritaet
Wie ist es für euch? Gerne comments... /1 —>
Vorbemerkung: Meine Gedanken können die Problematik nur konturieren und gehen dabei nicht auf alle wesentlichen Aspekte ein. /2 —>
25.4.20:
Schönes Wetter, mit den Rädern eine Tour gemacht und trotz #Covid verhalten optimistisch. Irgendwie war das Gefühl vorhanden, dass wir als Gesellschaft gemeinsam diese Krise meistern. /3 —>
Read 20 tweets
1/Wenn ein Philosoph über Dinge außerhalb seiner Fachkompetenz spricht.
Die ethischen Ansichten v.@Nida_Ruemelin sind m.E. menschenverachtend. U. das ist der stellv.Vorsitzende des @ethikrat.Man braucht sich nicht wundern,weshalb unsere Pandemiebewältigung gescheitert ist.#PLURV
2/ Zur Behauptung bzgl. der Sterblichkeit...
3/ Das ganze glorreiche Interview:

Read 4 tweets
Meine Erklärung seht ihr unten und folgt als Thread.

Es geht um #NoCovid, #SPD, um #PLURV/#Wissenschaftsleugnung und wie ich mit den Erkenntnissen aus den hiesigen Debatten zum #Infektionsschutzgesetz umgehen werde.

(1/20)
@spdde @spdbt @NowaboFM @LeniBreymaier @HildeMattheis
Liebe Genoss*innen, werte Freund*innen, respektierte Andersdenkende,

viele von euch wissen, dass mir immer wichtig ist, die Vision des demokratischen Sozialismus in einer solidarischen, gerechten und freien Welt nicht aus dem Blick zu verlieren.

(2/20)
Deshalb schrieb ich mein ganz persönliches Leitbild von der Resilienten Gesellschaft nieder (henning-hoeppe.eu/data/documents…).

In den letzten Tagen und Wochen wurde mein Vertrauen darauf, dass sich die SPD solidarisch an die Seite der Menschen und nicht der Wirtschaft stellt,..

(3/20)
Read 20 tweets
1/ „Argumentation gegen breite Impfung von Kindern?“ Helft mir mal (@Flying__Doc, @KinderdocNina usw.), aber ich hatte da eine andere Faktenlage präsent... Bitte ergänzen! ⬇️ #PLURV #Impfung #kinderaerzte
2/ Der erste Teil des Zitats bezieht sich auf eine Publikation im JAMA von April 2020 (Auswertung von 18 Studien zwischen 1.12.19 u. 3.3.20)! Nicht wirklich aktuell, oder?

jamanetwork.com/journals/jamap…
3/ Zum Thema Viruslast wurde ja, auch dank der Desinformation von Seiten der BILD, schon genug gesagt. Drostens Studie wurde mittlerweile mehrfach bestätigt. Fakt: Es gibt keinen nennenswerten Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen.
Read 8 tweets
Wieso ist #PeerReview eigentlich so verlernt worden??
#PLURV //Thread 🧵//
Herr @ChanasitJonas bezieht sich auf die Stellungnahme der #DGPI& #DGKH,die schon bzgl. des angeblichen Österreichischen Erfolgs so danebengelegen haben.
dgpi.de/stellungnahme-…
Schauen wir Details an:
2/
1. DGPI beziehen sich auf die _Gesamtheit_ der "Kinder und Jugendlichen", nicht auf die Infizierten. Und dazu _schätzen_ sie deren Zahl aber nur.

Click zum @destatis unterbleibt genauso, wie Hinweis, dass diese aber eben noch nicht infiziert waren.
destatis.de/DE/Themen/Gese…
2. Da sich deren hauseigene Survey auf "Kinder & Jugendliche 0-19 Jahre" bezieht, sollte man auch deren Zahl korrekt angeben:
15,3 Mio sind es sogar (link oben).
9% Unterschied - guter Start.
Weiter:
Read 36 tweets
Österreichs #PLURV-Experten sitzen fest im Sattel:

tips.at/nachrichten/li…
1 Peter Niedermoser, Pathologe, Präsident OÖ-Ärztekammer, forderte Mitte September eine "Entdämonisierung" von #SARSCoV2.

Vor einer Woche stellte er sich gegen Ärztekammer-Präsident Szekeres und gegen einen Lockdown in OÖ.
2 Petra "Miss Labor-Tsunami" Apfalter, Bakteriologin, durfte Anfang November neben Faßmann erneut ihr "wer viel testet, findet viel" vorspielen und behaupten, dass Schulen ein sehr sicherer Ort wären.

Apfalter ist zum Glück seitdem nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten.
Read 10 tweets
.@DIEZEIT im Juli 2020 unabsichtlich treffend:

"Sie [die AGES] ist eine leise, aber mächtige und einflussreiche Einrichtung. Und Franz Allerberger ist ihr einziges öffentliches Gesicht. Wenn er auftritt, dann läuft etwas nicht rund." #covid19at #plurv

zeit.de/2020/31/agentu…
Schmid am 8.05.20:
"Bei asymptomatischen Verläufen, die bei Kindern häufig beobachtet wurden, ist es umso schwieriger herauszufinden, welche aktive Rolle sie bei der Übertragung spielen"
Schmid bis 14.Juli 20.
"Die Daten lassen vermuten, dass Kinder keine Treiber der Sars-CoV-2-Epidemie sind."

Zufällig wurden sie auch kaum getestet und zufällig war es der Zeitraum mit der geringsten Hintergrund-Inzidenz der gesamten Pandemie.
Read 16 tweets
Hätte man auch mal aktualisieren können (Oktober 2020!)

bmbwf.gv.at/dam/jcr:263d03…
Das Bildungsministerium verbreitet #PLURV. Stand, 18.04.21:

Hello Apfalter/Allerberger!
Wenn man nicht eindeutig auf den Erreger zurückschließen kann, TESTET man das Kind, ehe man es in den Kindergarten schickt. Wappler, elender.
Read 4 tweets
AGES

Von Beginn an entgegen dem wissenschaftlichen Konsens ....

"Virus nicht so gefährlich, weil Mortalität geringer als MERS!"

(thread)
Tröpfchen in der Freizeit, Aerosole nur im Spital, daher FFP2 dort und Plexiglas hier.

Jetzt FFP2 angeblich aufgrund B117, aber immer noch Plexiglas, 2m Abstand und keine CO2-Monitoren, weil immer noch Tröpfchen dominieren würden. In sich inkonsistent.
Masken ablehnen.... aber Supermarkt und Öffis, da stört es am wenigstens, am Arbeitsplatz und in den Schulen sind alle dagegen (Arbeitgeber und Sozialpartner!!). Weitere Inkonsistenz. Denn genau da bringt es am meisten, dort treffen sich die meisten Haushalte.
Read 20 tweets
.@drlisamaria:

"Warum losst ma ned die Leit redn, die wirklich am Patienten oabeitn?"

(bei StroblFussi)

#Hutter #Nowotny #Scheinberater #PLURV
"Der Wenisch sieht auch nur die schwersten Fälle. Woher soll der wissen, wie die ersten Krankheitstage verlaufen? Der sieht die Leute nicht am ersten Krankheitstag. Der sieht die Leute dann, wenn sie spitalspflichtig werden."
Weil @rudifussi so überrascht ist, vom Schmafu, der von der AGES verzapft wird, das ist leider eine Summe von vielen Einzelfällen, siehe z.b.

wieneralltag.wordpress.com/2021/03/08/tag…

oder auch ... wieneralltag.wordpress.com/scheinberater/
Read 4 tweets
#F4LnewsAusgabe 15.04.2021

Guten Abend & hallo zur 1. Ausgabe der #F4LNEWS - noch im Sandbox-Modus.

Themen:
1. Reaktion auf die Stellungnahme von #culture4life zu CCC-Kritikpunkten
2. weitere Modellregionen nutzen #LucaApp
3. Verschiedenes
4. Längster LucaApp-Thread

1/x Auf dem Bild sieht man eine zerbrochene Glasscheibe mit zers
1.1

@Linuzifer zeigt, dass wenn es in den Tweets von @lesmoureal nicht um positive Beispiele für den #LucaApp Einsatz geht, auch z.B. L-Techniken der #PLURV-Taxonomie zum Einsatz kommen.



2/x
1.2

@kattascha zeigt das Ursache-Wirkung-Prinzip am Beispiel der Kritik an der #LucaApp.



3/x
Read 13 tweets
Ich bekomme so eine Ahnung, woher Querdenker tw. ihre komischen Zahle/Ergebnisse bekommen.
Die Antwort ist einfach: Google-Übersetzer. Und plötzlich stehen die Zahlen quasi Kopf.
Fall gerade aus Diskussion:
X hat die Studien-Teilnehmer-Zahl als Gesamt-Fall-Zahl eines Staates
(bezogen auf eine untergeordnete Diagnose in definierter Altersgruppe) genommen, weil er meinte die Kreterien, die zum Studienausschluss geführt haben, hätten dazu geführt, dass die Kreterien bzgl. der Diagnose nicht mehr vorliegen würden. Diese Zahl hat er dann nach weiterem
Abzug eines großen Teils, aufgrund von Unverständnis bzgl. einer nachträglichen Diagnosestellung zur Anteilsberechnung bzgl. der übergeordneten Falldiagnosen in der Altersgruppe (,die mit definierter %-Angabe angegeben war) genommen, usw. usw.. So kommen schließlich oft um einen
Read 4 tweets
Als ich letztes Jahr über die Wissenschaftsleugnung der politischen Führung in den USA entsetzt den Kopf schüttelte, hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass so etwas auch in Deutschland passiert. Doch da sitzen wir nun. Gleich ob @cducsubt @spdbt @GrueneBundestag o @fdp, 1/
@cducsubt @spdbt @GrueneBundestag @fdp gleich ob Bund oder Länder. Stattdessen: Wohlfeile Reden, Verweise auf wissenschaftlich irrelevante Mindermeinungen, Politikerphrasen. Wichtiger als Handlungen ist nur, dass der eigene Wahlkampf (vermeintlich) läuft, das eigene Klientel (vermeintlich) bedient wird. 2/
@cducsubt @spdbt @GrueneBundestag @fdp Ich meine es vollkommen ernst, wenn ich sage: Ich bin absolut schockiert und hätte das nicht für möglich gehalten. Wir werden zur Durchseuchung und zum Sterben freigegeben. Nicht weil man es nicht besser wüsste, sondern weil kein politisch Verantwortlicher in der Lage 3/
Read 9 tweets
Der @mdrde-Wettermann Thomas Globig fragt sich seit Jahren, ob es den Klimawandel überhaupt gibt.
Siehe Thread ⬇️

Ich frage mich, warum er es für nötig hält dies öffentlich im MDR-Fernsehen zu fragen (siehe Video, Wetterbericht vom 10.04.21), statt ordentlich zu recherieren?
Ein Blick auf die klassischen Strategien der #Wissenschaftsleugnung (#PLURV) zeigt, hier ist nicht nur die Person Thomas Globig zu hinterfragen, sondern auch die Rolle des @mdrde. Auch nach Jahren der Kritik präsentiert der MDR ihn immer noch als Experten. skepticalscience.com/PLURV-Taxonomi…
Dass Globig antropogenen Klimawandel im Fernsehen groß in Frage stellt, sollte im @mdrde bekannt sein. "Aber die Frage stellt sich weiterhin: Ist die Temperaturerhöhung auf der Erde durch den Menschen gemacht oder ist die eben einzig und allein von der Naur gemacht?" (30.09.10)
Read 17 tweets
Ihr weigert Euch in Österreich zu verstehen, dass es nicht nur Inkompetenz, sondern auch Ideologie (#GreatBarrington #PLURV) ist, die uns in die Scheiße geritten hat. Weil die Gesellschaft als Ganzes deutlich rechts der Mitte ist.
Selbst die, die viel verstehen, tun sich schwer, Alltagsrassismen zu erkennen und die Bedeutung dessen einzuordnen. Anders lässt sich nicht erklären, dass es keinen Aufschrei macht, dass ultrarechte Burschenschafter die AGES kontrollieren.
Rassismus und fremdenfeindliches Gedankengut sind salonfähig, seit die FPÖ aus dem VdU hervorging und schlagende Burschenschaftler "selbstverständlich" Schlüsselpositionen in Politik und staatlichen Unternehmen einnehmen.
Read 12 tweets
Allerberger im Mai 2020: #PLURV #Logikfehler

"Wenn jemand 90 ist, hat er wahrscheinlich ein 30-prozentiges Risiko, diese Infektion nicht zu überleben. Aber das darf doch nicht heißen, dass er seine Enkel und Urenkel nie wieder sehen und umarmen darf."
Allerberger im Oktober 2020 (Ö3):

", weil wir nach 8 Monaten wissen, dass diese Krankheit nicht diese Bedeutung hat, die man ihr ursprünglich zugemessen hat.“

„auch wenn die Krankheit bei weitem nicht so schlimm ist, wie man noch vor zehn Monaten geglaubt haben.“
Da kam die #MessageControl kurz mal ins Stottern, im gleichen Interview 2 Monate Differenz. Kann passieren, wenn man #VerzerrteArgumentation bemüht. #PLURV
Read 4 tweets
1/n Gedanken einer Psychotherapeutin zu #Wissenschaftsleugnung #PLURV #Pandemie #NoCovid: Eins vorab: Ich verbreite hier meine Einschätzungen. Im Gegensatz zu gewissen vermeintlichen Experten, markiere ich ausdrücklich, dass ich keine Covid-19 Expertin bin.
2/n Ich beobachte seit über einem Jahr aus meiner psychologischen u psychotherapeutischen Perspektive den Verlauf der Pandemie und deren Bewältigung auf verschiedenen Ebenen, in verschiedenen Kontexten und Ländern. Und ich bin nach wie vor + beeindruckt von sehr vielen Menschen.
3/n Menschen informieren sich und versuchen zu verstehen was los ist und zum Glück gab und gibt es höchst kompetente Wissenschaftskommunikation: u.a. @CiesekSandra @c_drosten @maithi_nk. Das hilft dem Bedürfnis nach Orientierung/Kontrolle. Danke dafür ❤️🧠❤️#TeamWissenschaft
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!