Discover and read the best of Twitter Threads about #gaspreise

Most recents (12)

Morgen beginnt die Klimakonferenz #COP27. Ein Thread.
Eigentlich soll COP27 die nur fortsetzen, was auf der COP26 in Glasgow begonnen wurde. Aber daraus wird nix. V.a. wegen der #Energiekrise sind viele bei COP26 für 2022 zugesagte Klimaschutz-Verpflichtungen ausgeblieben.
1/11
Man tritt bei den Klimaschutzplänen der Staaten also, anders als erwartet, auf der Stelle. Und dann ist ja noch die Frage der Umsetzung, also welche Auswirkungen die Energiekrise auf schon gemachte Zusagen hat. Da sah es schon vorher in vielen Ländern nicht gut aus.
2/11
Das Problem ist auch, dass Unternehmen und Staaten sich ihren Klimakram schönrechnen. Wenn man mal die CO2-Reduktions-Erfolgsmeldungen mit dem CO2-Anstieg in der Atmosphäre abgleicht, drängt sich der Verdacht auf, dass es real gar keine nennenswerten CO2-Reduktionen gab.
3/11
Read 11 tweets
Gasspeicher 🇩🇪 zu 91 Prozent voll, Energie-update 26.09.2022
1. Gasspeicher: 🇩🇪 91,02%, EU: 87,41%, Trend: +
2. 🇩🇪 Ziele: 01.10. 85% & 01.11. 95%
3. 🇪🇺 Ziel: 01.11. 80% (14 v. 18 EU-Länder erreicht)
4. Gaspreise... #gasspeicher #gas #Energiekrise Image
4. Gaspreise, Trend: -
354 Euro/MWh, 26.08.2022
248 Euro/MWh, 31.08.
212 Euro/MWh, 02.09,
290 Euro/MWh,05.09. Nord Stream 1 Stopp
195 Euro/MWh, 08.09.
177 Euro/ MWh, 26.09. (früh)
5. Gaspipeline / LNG Terminals....
#Gaspreise #gas #Gaspreisbremse
5. Pipeline / LNG Terminals
Drei schwimmende Flüssiggas-Terminals bis Ende 2022
- Wilhelmshaven, im Bau
- Brunsbüttel, seit 23.09. im Bau
- Lubmin, seit 20.09. im Bau
- Pipeline-Gas Frankreich ab Mitte Okt. 2022
ndr.de/nachrichten/sc…
ndr.de/nachrichten/me…
Read 5 tweets
Martin Schmid, Präsident des Verbands der Schweizerischen #Gasindustrie VSG, erhebt schwere Vorwürfe gegen die #Wettbewerbskommission: "Mich hat schon massiv geärgert, dass die #WEKO nicht Hand geboten hat zu einer pragmatischen Lösung", sagt Schmid in der @AargauerZeitung. (1/4)
"Für die WEKO geht das #Kartellrecht vor, auch in einer Krise", stellt @FDP_Liberalen-Ständerat Schmid fest. Damit sei es für die Gasbranche nicht möglich gewesen, frühzeitig gemeinsam Gasreserven anzulegen: "So haben wir wertvolle Zeit verloren", kritisiert Schmid. (2/4)
Inzwischen seien die #Gaspreise nochmals angestiegen, bedauert Schmid: "Die Kosten dafür zahlen letztlich die Industrie und die Haushalte."
Mittlerweile liegt ein Umsetzungskonzept des Bundesrats von Ende Juni vor, welches die wettbewerbsrechtlichen Hürden beseitigt. (3/4)
Read 4 tweets
"Die #Energiestrategie 2050 ist auf Sand gebaut", sagt der Präsident der Netzbetreibergesellschaft #Swissgas, André Dosé, in der @NZZ: "Es handelte sich um eine Träumerei, die so oder so nie funktioniert hätte", meint er zum Konzept von #Bundesrat und Parlament. (1/5) Image
Der #Ukraine-Krieg zwinge die Schweiz nun dazu, "auf dramatische Weise umzudenken", erklärt Dosé: "Ich habe nicht den Eindruck, dass man sich hierzulande bewusst ist, wie gefährlich die Situation ist". Man verkenne die Tragweite der Probleme "in fundamentaler Weise". (2/5)
"Wir haben ein riesiges Problem", stellt der Swissgas-Präsident fest. Es brauche "nur ganz wenig", dass im Winter in der Schweiz sowohl #Gas wie auch #Strom knapp werden könnten. Diese Situation sei selbstverschuldet, betont Dosé. (3/5)
Read 5 tweets
Schaut man aktuell in Europa auf die Future-Märkte für #Strom, wird einem schlecht. Das hier sind Börsenpreise von 33ct/kWh, normal wären 4-8ct/kWh!
Hier braut sich eine #Strompreis-Katastrophe zusammen.
Ich versuche hier mal die Situation zu erklären 🧵
#Preisdeckel #Gaspreise Balkendiagramm: In ganz Eur...
Über diesen Future kann man jetzt Strom kaufen, der aber erst 2023 geliefert wird. Das ist natürlich nur ein kleiner Teil des Strommarktes - ein Stromanbieter kann seinen Strom auch erst am Tag zuvor kaufen. Was billiger ist, ist natürlich immer Spekulation.
Und anscheinend haben Händler gerade Angst vor sehr hohen Preisen, und sichern sich ab. Allerdings liegt genau in diesem so genannten Day-Ahead Markt das Problem. Der Preis ist für jede Stunde anders, je nach Angebot und Nachfrage.
So funktioniert die Preisbildung:
Read 10 tweets
Wenn es zu einem #Importstopp von #Gas #Öl & #Kohle aus #Russland kommt, braucht es sicher eine #soziale Abfederung v.a. für die unteren Einkommen. Ich fange hier mal an, gute Vorschläge und Analysen zu sammeln. Gerne weitere Ideen/Studien ergänzen
1/n 🧵
2/ Der @vzbv hat einen 10-Punkte Plan mit ein paar guten sozialpolitischen Antworten auf steigende #Energiekosten:
vzbv.de/pressemitteilu… Image
3/ @BachmannRudi et al haben eine Analyse vorgelegt und Vorschläge gemacht: Möglichkeit 1: pauschale Zahlungen Pro-Kopf. Alternativ: Zahlungen an tatsächlichem Energieverbrauch orientieren. econtribute.de/RePEc/ajk/ajkp… @andreasloeschel Image
Read 9 tweets
Wir als #FridaysForFuture orientieren uns an Erkenntnissen der Wissenschaft (und sind irgendwie links).
Deshalb sollten einige Prinzipien der Wissenschaft und kritischer Selbstreflektion auch zu diesen Zeiten gelten:

(1/10)
Lasst uns differenzieren und abwägen, anstatt vorschnell Dinge zu verherrlichen oder als unausweichlich zu betrachten.
Außerdem: alle Vorgänge haben einen Kontext, in dem sie betrachtet werden sollten.
(2/10)
Hinterfragt eure Sichtweise und Perspektiven sowie Privilegien.
Zuletzt und am wichtigsten: passt auf, welche Nachrichten klar bestätigt werden können (und welche nicht) und wie sie formuliert werden, das macht eine ganze Menge aus.
(3/10)
Read 10 tweets
Update Energiepolitik:
- russische Gaslieferungen nach Deutschland über die Jamal-Europa-Pipeline komplett gestoppt,
- Gaspreise knacken nächste "psychologische Marke",
- #NordStream2 mit technischem Gas befüllt,
- Putin und Scholz führen ihr erstes Telefonat.
Thread 👇
(1/7)
Die Auslastung der wichtigen Jamal-Europa-Gaspipeline, über die das russische Gas nach Europa geliefert wird, ist auf Null gefallen.
Über diese Route fließt derzeit kein Gas mehr nach Deutschland.
Andere Pipelines (wie etwa #NordStream 1) sind weiterhin befüllt.
(2/7)
An der Energiebörse reagierten Anleger mit teils panischer Stimmung.
Innerhalb eines Tages sprang der Gaspreis um Dutzende Prozentpunkte nach oben, knackte die "psychologische Marke" von 2000$ pro 1000 Kubikmeter und erreichte sogar Höhen von 2150$.
#Gaspreise #gasprices
(3/7)
Read 9 tweets
Der Gaspreis spielt weiter verrückt.
Innerhalb weniger Monate schoss er nach oben.
Eine Rede von Putin ließ ihn einbrechen.
Nun springt er rauf und runter, weil die Transitwege unklar sind.
Zuvor dementierte die EU-Kommission, dass Russland Gaspreise manipuliert.
Thread 👇
(1/9)
Zur Erinnerung.
Die Gaspreise schossen in den letzten Monaten um Hunderte Prozent nach oben.
Die Preisexplosion an internationalen Märkten führte zu einer Preisexplosion auch in Deutschland ... erst für Gas und später auch für andere Energieträger.
#Gaspreise #Dieselpreis
(2/9)
Gelbe Presse und Laien fanden schnell den Schuldigen.
"Der Kreml" drehe Europa den Gashahn zu!
Dies wurde von deutschen Vertretern und Fachkundigen sofort dementiert.
Russland liefert zuverlässig alle gebuchten Mengen.
Die Gründe sind andere 👇
(3/9)
Read 9 tweets
#Gaspreise in der Krise: Debatte oszilliert bislang zwischen kurzfristigen Entschärfungen (Verbraucherschutz) und langfristigen Lösungen (mehr EE). Aber: Dazwischen klafft eine lange strategische Lücke in der deutschen #Erdgaspolitik. Hier einige Thesen und Anregungen.(1/10)
(1) Wenn der Winter mild/normal bleibt, bleiben im März ca.30 bcm von den aktuell 85 bcm in europ. Speichern übrig. Alles gut. Wenn der Winter auf der Nordhalbkugel kalt und lang wird (wie 2020/21), fallen Speicher je nach Studie auf Null (WoodMac) oder 10 bcm (OIES).(2/10)
Für das Negativszenario muss rechtzeitig ein “Plan B” in der Schublade liegen, um die gesamtwirtschaftlichen Kosten der Demand Destruction zu minimieren.
(2) Die #Gaspreise werden bis mindestens 2024 hoch bleiben, insb. weil die amerik. Binnenpreise von 2 auf 5-10 $/mmBtu (3/10)
Read 10 tweets
Was bedeuten die hohen #Erdgaspreise?
Ein Thread 👇
Ursachen für hohe #Gaspreise scheinen vielfältig: Post-Corona-Konjunktur,
Angebot < Nachfrage,
#Lieferketten,
auch Waldbrände in Sibirien etc.
Klar ist: Abhängigkeit von fossilen Energieträgern ist riskant für sichere Energieversorgung.
Besser fürs Klima und für stabile Preise sind die #Erneuerbare|n. Zu dem Schluss kommt auch die EU-Kommission.
Read 13 tweets
Was tun gegen rasant steigende #Gaspreise in Europa? Darüber diskutieren Euro-Finanzminister in Luxemburg. Vorab sagt Wirtschaftskommissar ⁦@PaoloGentiloni⁩: „Müssen reagieren, dürfen nicht überreagieren - vor allem nicht mit Maßnahmen, die Klimapolitik widersprechen.“
Es ist das erste Mal, das sich Euro-Finanzminister mit dem Thema beschäftigen. Frankreichs Finanzminister @BrunoLeMaire sagt: „Wir müssen handeln!“ Nach Frankreichs Preisbremse brauche es jetzt europäische Antwort. @ZDFheute
Was Le Maire am Ende auch sagt: eine Schlüssel-Antwort auf die Gaspreiskrise sei… Atomenergie! „Wir müssen mehr in Atomenergie investieren“. Eine Position, die sich klar gegen Deutschland richtet.
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!