Discover and read the best of Twitter Threads about #swisscovidfail

Most recents (24)

Also nochmal:
Das @BAG_OFSP_UFSP hat eine Studie in Auftrag gegeben um sich eine Übersicht über #LongCovid zu verschaffen. Diese wurde von der Swiss School of Public Health koordiniert, von Vasileios Nittas, Milo Puhan & Co erstellt und dem BAG am 8.6.2022 eingereicht.
Der Report kann hier von jedermann abgerufen werden: cdn.republik.space/s3/republik-as…. Die Republik erwähnt diesen Report in ihrem fundierten Bericht zum aktuellen Stand des Wissens zu LongCovid: republik.ch/2022/07/06/so-…
Die Ergebnisse sind absolut verheerend:
Read 10 tweets
Ich muss auf diese Aussage noch einmal zurückkommen. Sie beschäftigt mich seit gestern. Sie ist auf so vielen Ebenen falsch, schädlich und schwach. Und sie wird ein weiterer Baustein des laufenden #SwissCovidFail sein. 1/n
Der Infektioge Urs Karrer arbeitet mit dem Zeithorizont "in alle Ewigkeit" und dessen Gegenstück: nie. Wir könnten hier jetzt zig Beispiele bringen - auf von nicht-ansteckenden Gesundheitsproblemen - die das entkräften: Sonnencrème auftragen, Mammographie, Darmspiegelung, 2/n
von der ganzen HighTech-Medizin oder Intensivmedizin nicht zu reden, die auch dann eingesetzt wird, wenn es *keine Garantie* gibt (gibt es das denn je?). Von einem Mediziner ist das einfach billig, und feige. Schon mal das. Es verleitet Menschen, dem gesellschaftlichen und 3/n
Read 24 tweets
Nach 2 Jahren Pandemie ist das Thema #LongCovid doch endlich in den Medien angekommen. Wohlgemerkt, erst nachdem alle Massnahmen aufgehoben wurden, wird jetzt doch täglich in den Medien auf allfällige Folgen hingewiesen.
#SwissCovidFail #SwissMediaFail

tagesanzeiger.ch/long-covid-wir…
Rundschau-Beitrag eindrücklich zusammengefasst von @ma_rieba

Rundschau vom 30.03.2022

Da auch ein ehemaliger Personenschützer des Bundesrates betroffen ist, sollte diesem die Problematik eigentlich bekannt sein.

#LongCovid #PostCovid
Read 4 tweets
Wie fast immer während der Pandemic nimmt die Sonntagspresse die Entscheidungen des Bundesrates vom Mittwoch schon vorweg.
* Das Zertifikat wird wohl fallen.
* Einschränkungen für private Treffen wird es kaum mehr geben.
* Die Maskenpflicht wird wohl weitgehend aufgehoben. /1
* Zum Schutz der Vulnerablen soll die Maske evtl. noch in med. Einrichtungen getragen werden müssen - evtl. noch im ÖV und in Läden.

💭 Schon verrückt, dass "vulnerable Personen" damit aus so vielen Lebensbereichen ausgeschlossen werden. /2
Der Spitalbesuch ist vielleicht noch einigermassen sicher, der Weg dorthin im ÖV schon fast unmöglich.
Ich verstehe diese Öffnungsorgie nicht.
Wenigstens äusserst sich die @SwissScience_TF mit @TanjaStadler_CH noch vorsichtig. Aber ob das reicht? /3
Read 4 tweets
Aus aktuellem Anlass: Wenn ihr weiterhin vorsichtig seid, Maske aufbehaltet, auch wenn scheinbar alle den Kopf in den Sand stecken: Lasst euch nicht einreden, ihr wärt ängstlich, das sei psychologisch relevant oder gar eine Angststörung. Auch wenn in einem SRF-Artikel /1
eine Psychologin findet, es sei jetzt Zeit, trotz Rekordinzidenzen das Zusammensein mit anderen nicht mehr als etwas Gefährliches anzusehen. Dieses Framing ist hinterhältig und widerlich; das Zusammensein mit anderen *ist* bei diesen Fallzahlen gefährlich. Das ist Fakt. /2
Rationale Angst ist sinnvoll, da sie uns motiviert, Gefahr zu vermeiden. Und vor einem Virus, das #LongCovid verursachen kann, Angst zu haben, ist komplett normal und vernünftig. Corona ist immer noch gefährlich. Egal, ob wir es nicht mehr als gefährlich ansehen. /3
Read 5 tweets
#SwissCovidFail

1/

@alain_berset bringt in Interviews immer die gleichen Ausreden und du kannst es nicht mehr hören?

Hier was für dich:
srf.ch/audio/samstags…

@OMPWashington bleibt stets höflich, lässt Berset aber mit nichts durchkommen und hakt immer hartnäckig nach.
2/

So geht guter Journalismus. Ich bin wieder mal sehr beeindruckt.

Einige Bemerkungen zum Interview:

Berset spricht vom Ende der akuten Phase, in der der Bund so viel eingreifen muss. Wir hätten jetzt eine Perspektive vor uns, die seit langem nicht mehr so gut gewesen sei.
3/

Einmal mehr verkennt er damit - anders als die Kollegen in Deutschland - die Gefahr der nächsten Variante, die gewiss kommen wird & alles andere als «mild» wie Omikron sein könnte. Ganz zu schweigen davon, dass wir mit einer Hochfallstrategie genau solche Mutationen pushen.
Read 29 tweets
#SwissCovidFail
#DummWieDieSchweiz

«Seiner Forderung liegt die Tatsache zu Grunde, dass seit Jahren eine ausserparlamentarische Kommission besteht, die sich um die wissenschaftliche Beratung der Bundesverwaltung in der Vorbereitung auf Pandemien zu kümmern hat».

1/
Ja, das hat ja GANZ offensichtlich Wunderbar geklappt, Herr Bigler!

Nicht die @SwissScience_TF sondern #BiglerMussWeg

2/
«Das Gremium treibt den Bundesrat vor sich her, übt mit seinen Empfehlungen Druck aus und verbreitet schlechte Stimmung in der Bevölkerung», sagt Bigler.»

😂

Bitte WER übt hier konstant Druck auf den Bundesrat aus? Und zwar entgegen der TF nicht zum Wohle der Bevölkerung.

3/
Read 4 tweets
#swissCovidFail
#CoronaSchnippsel

1/

Video-🧵 zu den Unterschieden zwischen CH von DE in Sache Pandemiebewältigung und -Kommunikation.

Gegenübergestellt werden die PK vom BR Berset & Ruiz mit der PK mit @Karl_Lauterbach, @mikrowie & @c_drosten, alles aus der Kalenderwoche
2/

Zuerst mal zur Organisation der PK in DE. Da gibt es nicht nur die Bundesregierung, die PKs zu Corona organisiert, sondern auch der unabhängige Verein von Journalistinnen und Journalisten. Können wir in der CH auch sowas haben?
3/

Dann der Hinweis von @c_drosten dass die Kommunikation im Moment schwierig ist.

Das macht es umso wichtiger, dass genau solche Projekte umgesetzt werden. Brauchen wir echt dringend auch hier.
Read 38 tweets
#SwissCovidFail

1/

#Samstagsrundschau vom 15.01.22 mit @OMPWashington & @TanjaStadler_CH:

Sehr gute Fragen, viel Ausweichen in den Antworten. Dennoch einige wirklich sehr wichtige Punkte.

Hier einige Auszüge daraus. Das ganze kann man hier nachhören:

srf.ch/audio/samstags…
2/

@OMPWashington: Ist das Infektionsgeschehen ausser Kontrolle?

Antwort @TanjaStadler_CH: Sie vermeidet den Begriff «ausser Kontrolle», schon die ganzen letzten 2 Jahre seien «schwierig» gewesen, härte man alles unter Kontrolle, hätten wir keine Pandemie.
3/

Auch bei der Verkürzung der Isolationszeit für asymptomatisch Infizierte will sie nicht von Öffnungsschritten sprechen, sondern von Erleichterungen für die Bevölkerung.
(Lange) Isolation und Quarantäne seien vor allem bei niedrigen Inzidenzen wirksam.
Read 26 tweets
Liebes @BAG_OFSP_UFSP
Hier eine einfache Rede für morgen:

"Wir möchten den aktuellsten Stand* der #Wissenschaft korrekt kommunizieren:
1. #COVID19 wird über die Luft übertragen. FFP2-Masken und Lüften schützen vor einer Infektion. Kontaktreduktion hilft. 1/5
2. Wir empfehlen DRINGEND eine #Grundimmunisierung für alle Menschen (0-99) gegen #COVID19 mit 3 Dosen Impfstoff um auch besser gegen zukünftige Varianten geschützt zu sein. Die Impfung ist sicher und es bestehen keine Langzeitfolgen. 2/5
3. #COVID19 ist ein Virus, der alle Menschen jeglichen Alters und Fitness befallen kann. Auch Kinder, Jugendliche und Sportler. Die Langzeitfolgen einer Infektion sind noch nicht bekannt.
4. eine #COVID19-Infektion kann tödlich enden. 3/5
Read 5 tweets
Die Durchseuchung der Bevölkerung mit #SARSCoV2 ist offenbar beschlossene Sache.
Mit einem Virus, das
1)schwerste Lungenschäden verursacht und sogar bei mildem Verlauf zu Lungenfibrose führen kann.
2)Nervengewebe sowie Gefässe schädigt und so bzw. rezeptorvermittelt sämtliche 1/4
Organe akut und chronisch in Mitleidenschaft ziehen kann.
3)das Immunsystem schädigt bzw. gegen den eigenen Körper ausspielt und so bei jeder Reinfektion mehr Schaden anrichten kann.
- Das ist ethisch nicht vertretbar und sollte eigentlich gesetzeswidrig sein.
- Das ist #GBD. 2/4
Die Pandemiebekämpfung dient nur noch der „Erhaltung der Infrastruktur“.
Selbst eine Supervariante wie #Omikron wird als „mild“ und „möglicher Übergang in eine endemische Lage“ verkauft.
Jedes Mittel ist recht, um fehlende Massnahmen zu rechtfertigen.
#SchwereSchuld 3/4
Read 4 tweets
srf.ch/news/schweiz/l… Als junger Erwachsener muss ich dann doch mal meinen Senf hier dazugeben. Auf mich trifft das hier Beschriebene ganz und gar nicht zu. Ich bin sehr gerne bereit, Massnahmen, auch strengere, mitzutragen, denn es ist mir wichtig, mein Möglichstes zu tun, 1/8
um bei der Pandemiebekämpfung mitzuwirken, Leben zu retten, Langzeitschäden durch Covid-Infektionen zu vermeiden, und das ohnehin schon angeschlagene Gesundheitswesen nicht noch weiter zu maltraitieren. Und auch als Geimpfter bin ich bereit, notfalls wieder einen Lockdown 2/8
mitzumachen. Meine psychische Belastung während dieser Pandemie stammt mehrheitlich davon, dass die Fassade der Zivilisation bröckelt und ich sehe, wie für so viele meiner Mitmenschen nur "ich will meine Freiheit und mich nicht einschränken" zählt, auch in der grössten Krise 3/8
Read 8 tweets
Wirtschaftskammer Präsident Harald Mahrer fordert in 🇦🇹 Öffnungen und begründet das mit der Schweiz. Sachliche Debatte fällt. Sachlich, nachdem klar ist, dass keine wissenschaftlichen, sondern politische Entscheide gefällt wurden (Gültigkeit Zertifikat), Spitäler triagieren.
1/n
Nachdem am 3.12. von Gesundheitsminister Berset noch Hände waschen hilft im Moment besonders stark empfohlen wurde.

2/n
Nachdem schon am 3.12. klar war, dass die Krankenhäuser am Limit sind (Quellen unterhalb des Videos) und trotzdem keine ausreichenden Massnahmen getroffen wurden
3/n
Read 10 tweets
On va vous faire un petit thread #SwissCovidFail sur ce qui se passe quand vous avez un cas Covid dans le foyer. C'est réaliste car c'est le cas pour l'un d'entre nous.

1/n
Tout commence en début de semaine passée avec un des enfants (< 12 ans) qui revient chaque jour de l'école avec soit un camarade absent, soit un camarade qui raconte qu'un parent est positif (mais vacciné) soit des toux / vomissements en classe d'autres enfants

2/n
Au bout de 2-3 jours, un peu de rhume et de toux, c'est normal, c'est l'hiver :-) mais par précaution on part faire un test (un PCR)

3/n
Read 14 tweets
La sortie de M.Berset du 18 Nov,«pas besoin de nouvelles mesures», alors que les cas augmentent exponentiellement, est en parfaite harmonie avec le plan de gestion pandémique à «4 phases»
d’Economie Suisse (Févr 2021).
Il est adopté en🇨🇭 en Avril: Le «Modèle à 3 phases» (1/15)
Ce que nous vivons aujourd’hui n’est qu’une répétition de ce qu’on a déjà vécu plusieurs fois, comme par ex en Nov 2020 ou en Avril 2021. La Suisse a tjrs fait moins que les autres et plus tard.Ce n’est qu’une suite logique de la stratégie adoptée par le CF depuis le début (2/15)
Qui a inventé ce plan de gestion pandémique ? (3/15)
tagesanzeiger.ch/das-phasenmode…
Read 16 tweets
Am 28.11.21 stimmen wir über das #CovidGesetz ab. 🙋🙋‍♀️

Ein #CovidGesetzNEIN bedeutet nicht, dass das ganze Gesetz abgelehnt wird.

Es geht allein um die Gesetzesänderungen vom März 2021.

Heiss diskutiert sind die Artikel zum #CovidZertifikat, es geht aber noch um mehr. 🧵
Finanzielle Hilfen:

Im März 21 wurden mehr Möglichkeiten für finanzielle Hilfen geschaffen. 💰

Es ist wichtig, dass den Betroffenen schnellstmöglich geholfen werden kann und sie eine Planungssicherheit haben.

!B Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung gemäss Covid
Beispiel:

Die Orga A plant ein grosses Festival mit nationalen und internationalen Akteuren. Kurz vor der Durchführung muss alles abgesagt werden wegen #COVID19. Es sind Kosten im hohen Bereich entstanden. Per Gesetz wird der Orga A finanziell geholfen.
Read 15 tweets
#SwissCovidFail hard: zwischen für Corona sein und nicht an Corona zu glauben. 🤣 #SRFDeville
Einige an diesen Demos sind auch minim übergriffig. #BE0809
Es wäre von erhöhter Wichtigkeit, dass die Führer der Teilvolksmassen um @mass_voll & FdV diesen klar sagen, gar keine Gewalt anzuwenden - und insbesondere journalistische Arbyte in Ruhe zu lassen; nicht wie in #LU1109 am letzten Samstag. #NoBürgerkrieg 🏳️
20min.ch/story/wir-habe…
Read 4 tweets
#SwissCovidFail
#ProtectTheKids
#SichereSchule
#CoronaSchnippsel

1/

So. Hier noch meine 5 cents zur Quarantänediskussion bei Kindern ausgelöst durch höchst fragwürdige Aussagen von Christoph Berger und Susi Kriemler.

Quelle: Mittagsausgabe Tagesschau SRF, 09.09.21
2/

Christoph Berger hatte am Vorabend in der Rundschau gesagt, die Quarantäneregelung mache bei Kindern keinen Sinn und könne bei repetitiven Tests wegfallen.
3/

Auch Susi Kriemler ist dieser Meinung.
Durch die flächendeckende Testung würden die positiven Kinder ja erfasst.

«Flächendeckend» ist dabei 2/3 der Schulen.

Kriemler findet das super. So habe man «ein natürliches Experiment».
Read 9 tweets
NEIN zum #CoronaScore und damit auch zur sozialen und kulturellen Ausgrenzung 100'000er Menschen in der Schweiz ohne Ausweispapiere (#SansPapiers).

#CovidZertifikatFail #SwissCovidFail #NoBürgerkrieg🏳️
Ich habe vor über einem Jahr vor einem #WarOnCorona mittels #CoronaScore gewarnt - jetzt haben wir den. #ToldYouSo
Sodele, Zugangsgesuch eingereicht - wie gedenkt die Landesregierung mit #SansPapiers umzugehen, die sich weder legal ein #CovidZertifikat noch Ausweisdokumente beschaffen können?

Dabei handelt es sich im Übrigen auch um Menschen, die auch zu schützen sind.

#CovidZertifikatFail Image
Read 7 tweets
#SwissCovidFail
#CoronaSchnippsel

1/

Nach wie vor keine Zeit aber @TanjaStadler_CH war dermassen gut dass der PDP vom 07.09.21 doch noch geschnitten werden musste.

Fangen wir an mit @V_Masserey zur peinlichen (Quasi-)Rangführung der Schweiz...
2/

Delta führt dazu dass Hospitalisierte einen grösseren Bedarf an intensivmedizinischer Betreuung haben. Eine weitere schnelle Entwicklung der Hospitalisationen wäre also schwer zu meistern...
3/

Ein paar schockierende Zahlen zu den Hospitalisierten:
- 90% ungeimpft

Von diesen:
- 50% jünger als 44
- 50% ohne erhöhtes Risiko/ Vorerkrankung sondern kerngesund.

Anders gesagt: Delta is a bitch und es kann jede/n treffen.

Lasst euch impfen, wenn ihr könnt ❤️
Read 27 tweets
So here we are with my #swissCovidFail story, that I find truly shocking. Saturday 04.09 evening - following a sudden fever in the 39, we rapid test our 6yo, and we get a positive result. 1/n
Me and my wife are fully vaccinated, and luckily test negative. 3yo test inconclusive. 5mo untested. We inform school and family of friends, given that 6yo clearly picked it up there. We think also "ok let's communicate this to authorities so they can start track&trace" 2/n
First surprise: no way to communicate results of rapid tests. Seems one must confirm with PCR. So on Sunday morning I head off with 6yo and 3yo to get them tested. You know, in case there's an outbreak in their school and somebody wants to do something about it, silly me. 3/n
Read 17 tweets
Eigentlich diese Pandemie ganz einfach beenden:

* Impfungen,
* Schliessungen,
* Tote.

Wähle eines davon, um die anderen zwei zu verhindern.

1/4
Wenn wir uns alle Impfen, so können wir auf Schliessungen und Tote verzichten.

Wenn wir alles schliessen, so vermeiden wir Todesfälle ohne uns zu Impfen.

Wenn wir bereit sind Tote in kauf nehmen, so brauchen wir weder Impfungen noch Schliessungen.

2/4
Das Problem ist aber, dass sich jeder*jedem etwas anderes wichtiger ist.

Die einen finden Impfen ganz gut, die anderen können mit Schliessungen leben.

Und wiederum andere kümmert es wenig, ungeimpft auf dem Weg ins Restaurant über Leichen zu gehen.

3/4
Read 5 tweets
Die #Coronabeobachtung fängt schon gut an, wenn @alain_berset euphemistisch von einer "lebendigen Dynamik" spricht. 🤣
Kann jemand der anwesenden Journis @alain_berset mal fragen, ob er von seinen #FakeNews abrücken will, wenn er schon von Impfungen spricht?
Read 18 tweets
1🧵
Ich weiss gar nicht wo anfangen bei diesem Interview mit @alain_berset (leider Paywall).

Hier der (lange) Anfang.

@alain_berset erzählt #FakeNews zur #Impfung....

#SwissCovidFail
tagesanzeiger.ch/wenn-es-gut-la…
2

"Wer sich nicht impft, nimmt eine Ansteckung in Kauf – mit allen Konsequenzen – und kann auch andere anstecken."

E contrario sagt er damit, dass eine Impfung vor Ansteckung schützt
3
Das ist kreuzfalsch. Die Impfung schützt ca. 60-90% gegen eine symptomatische Infektion – gegen asymptomatische weniger – je nach Daten:
ft.com/content/5a24d3…
Impfungen schützen sehr gut vor schweren Verläufen (auch nicht 100%), aber definitiv nicht perfekt vor Ansteckungen!
Read 20 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!