Discover and read the best of Twitter Threads about #schulen

Most recents (24)

Kohortenstudie an Grundschule in LiĂšge kommt zu dem Schluss, dass Kinder eine grĂ¶ĂŸere Rolle bei der Übertragung von #SARSCoV2 spielen könnten als bisher angenommen.

❗Wichtig hinsichtlich der Diskussion bzgl. Maßnahmen an #Schulen!

đŸ§”âŹ‡ïž 1/n
jamanetwork.com/journals/jaman

Viele der bisherigen Daten wiesen darauf hin, dass Kinder keine so bedeutende Rolle bei der Übertragung von #COVID19 spielen wĂŒrden.
Die Rolle der Kinder könnte jedoch aufgrund der hÀufig eher asymptomatischen VerlÀufe unterschÀtzt worden sein. 2/n
👉Kohortenstudie mit 63 Kindern und 118 Erwachsenen (Kinder zw. 5 u. 13 J.; Erwachsene zwischen 30 u. 59 J.) âžĄïž47 Haushalte; 13 Klassengruppen
👉Zeitraum: 21.9.-31.12.20 (also vor #Alpha und #Delta)
👉Die Teilnehmer wurden 1x/Woche 15 Wochen lang getestet (Gurgeltest).
3/n Image
Read 8 tweets
⁊@HGunthard⁩ spricht Klartext: „Es kann doch nicht sein, dass man erst alles verschlĂ€ft und dann die anderen an den Feiertagen arbeiten lĂ€sst.“

#Booster #Fail #Schweiz
bernerzeitung.ch/da-hat-das-bag

1/n „Sie plĂ€dieren fĂŒr den sofortigen Start der #Booster_Impfung, also einer dritten Dosis:
âžĄïž Ich verstehe wirklich nicht, worauf wir noch warten. Die Daten sind eindeutig, vor allem bei den Ă€lteren Leuten, die zuerst geimpft wurden. In Israel und in verschiedenen europĂ€ischen

2/n 
 LĂ€ndern wird das bereits gemacht. Zumindest organisieren sollte man nun das Ganze sofort, damit die Logistik wieder hochgefahren werden kann. Aber leider wartet man noch zu.“

#Berger sprach heute von gegen Ende Jahr bzgl. Start Booster und nur fĂŒr AusgewĂ€hlte; 

Read 23 tweets
Ich kann zwar keine Studie bieten, aber möchte einfach mal meine Beobachtungen nach 3 Wochen Unterricht teilen.
Meine SuS sind weder bildungsschwĂ€cher, ĂŒbergewichtiger noch verhaltensauffĂ€lliger als in den Jahren zuvor. Auch die “FĂŒnfties” nicht. 1/n
#twlz #Schulen #COVID19
Masketragen und Testen scheint sie nicht großartig zu stören. HĂ€ufig, gerade wenn ich Musik mit ihnen mache, höre ich, dass sie gar nicht mehr an die MNB denke.

In jeder Klasse gibt es ein paar wenige, deren Maske nicht ordentlich sitzt oder gerne mal unter der Nase hÀngt.

2/n
Das sind immer dieselben. Das stĂ€ndige Ermahnen dieser Minderheit kostet viel Energie und fĂŒhrt bisweilen dazu, dass man subjektiv das GefĂŒhl hat, keiner nehme die Pandemie noch ernst, was aber so nicht stimmt. 3/n
Read 7 tweets
Weil ich gefragt worden bin, wie ich zur Aufhebung der #Maskenpflicht an #Berlin|er #Schulen stehe:

Ich bin grundsĂ€tzlich nicht fĂŒr die komplette Aufhebung von Maßnahmen an den Schulen bevor eine Exitwelle durchgelaufen ist. Dazu mĂŒssen wir aber auch so konsequent sein und 1/
die Erwachsenen von der Kette lassen. Da hatte jeder ein Impfangebot.
Aufgrund der Nicht-Impfung der U12 Kinder im Gegensatz zu den Erwachsenen sollte diese Welle bei den Kindern aber flach gehalten werden. Statistisch gesehen (ich berufe mich auf assets.publishing.service.gov.uk/government/upl
) 2/ Screenshot Balkendiagramm, ...
laufen ungeimpfte Kinder noch seltener als vollstÀndig geimpfte Erwachsene ab ca. 40 Jahren in den KrankenhÀusern auf. Auch Post Covid ist laut aktuellen ONs Daten deutlich seltener als bei Erwachsenen (ons.gov.uk/peoplepopulati
). 3/ Screenshot aus einer Tabell...
Read 12 tweets
Na dann.
Tut mir leid fĂŒr alle Eltern,die ihre Kinder noch gerne vor einer Infektion bewahrt hĂ€tten und auf die Zulassung fĂŒr u12 warten.Allen ĂŒ12-JĂ€hrigen kann man nur raten, sich impfen zu lassen.
Ich kann Euch als Lehrkraft so kaum mehr schĂŒtzen. 1/n
#Schulen #BayernEdu #twlz
An den meisten Schulen können wir keine AbstĂ€nde einhalten. Einzeltische sind eine Illusion. Die Klassenzimmer sind zu klein und mit bis zu 32 SuS vollgepackt. Auf Luftfilter warten wir (extreme LieferengpĂ€sse). Die “Chance”, sich als Kind nun zu infizieren, ist bei einer
2/n
beginnenden 4. Winterwelle enorm. Uns bleiben LĂŒften, HĂ€ndewĂ€schen und Testen. Ich bin gespannt, wann auch letzteres wegfĂ€llt.
Das Risiko, als Kind schwer zu erkranken, ist Gottseidank im Vergleich zu den Erwachsenen gering. Es ist aber dennoch vorhanden.3/n
Read 9 tweets
3. Zwischenbericht COVID-Schulen (August 21) ist online. Danke an @sui7_7 fĂŒrs Dranbleiben!

Was steht drin? Einige ausgewÀhlte Punkte.
#GebtDieStudieFrei #twlz #Schulen #COVID19
đŸ§”âŹ‡ïž
1/n
1. Aktuelle Ergebnisse/Empfehlungen:
👉Die Bedeutsamkeit eines regional detaillierten Monitoring der Infektions-/QuarantĂ€nezahlen wird hervorgehoben. 2/n
Daten sollten bis FrĂŒhjahr 2022 (auf Landkreisebene) weiter erhoben werden. Wie so oft ist es jedoch um die Datenerhebung und -nutzung in D schlecht bestellt. 3/n
Read 25 tweets
Studie des IAB: Wie hoch ist das berufsspezifische Ansteckungsrisiko?
V.a. in den med.& nichtmed. Gesundheitsberufen ist es mit Ø etwa 35% am höchsten.
B. LehrtÀtigkeit an allgemeinbildend #Schulen: um 49% erhöhtes Ansteckungsrisiko. 1/n
#twlz #Lehrer
iab-forum.de/berufe-und-cov

„Aufgrund des speziellen Gefahrenpotenzials einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus ist es in allen Berufen mit einem erhöhten Infektionsrisiko notwendig, besondere Arbeitsschutzmaßnahmen zu treffen.“ âžĄïž Spannend, inwieweit das an Schulen BerĂŒcksichtigung finden wird. 2/n
„Beim „betreuenden Umgang mit Menschen“ zeigt sich, dass LehrtĂ€tigkeiten an allgemeinbildenden Schulen (zum Beispiel Lehrer/-innen an Förderschulen), aber auch Berufe in der nicht Ă€rztlichen Therapie und Heilkunde (zum Beispiel Physiotherapeut/-in) hohe Werte aufweisen.“ 3/n
Read 4 tweets
Leider habe ich zunehmend das GefĂŒhl, dass viele SuS (und vermutl. auch deren Eltern) die Maßnahmen nicht mehr mittragen.FĂŒr viele scheint #COVID19 vorbei zu sein
Ich weiß bald nicht mehr, wie ich meine mir anvertrauten KuJ noch schĂŒtzen soll, wenn die meisten
1/n
#Schulen #twlz
gar nicht mehr geschĂŒtzt werden möchten.
Nach einer Schulwoche bin ich elendig mĂŒde. StĂ€ndig muss ich das (richtige) Tragen der MNB anmahnen. HĂ€ndewaschen dauert bei vielen ca. 5 Sekunden. SuS berĂŒhren sich, tauschen GegenstĂ€nde, Stifte
 2/n
NatĂŒrlich gibt es auch VernĂŒnftige, aber die Zahl derer, die sich nicht mehr an die Hygieneregeln halten, nimmt zu.
Ein Beispiel von gerade eben:
Begegnung mit einer SchĂŒlerin auf dem Gang:Maske war heruntergezogen.
Strafender Blick:Maske wurde aufgesetzt.
Beim Weitergehen
 3/n
Read 8 tweets
„Es kommt mir vor, als wĂ€ren die Orte, an denen man sich Unterhaltung holt, wichtiger als Bildungseinrichtungen.“

Hier berichten junge LehrkrĂ€fte, mit welchen GefĂŒhlen sie ins neue Schuljahr gehen.
1/n
#twlz #lehrerleben #Schulen
zeit.de/campus/2021-09

Um es mal vorsichtig zu formulieren: der Bildungspolitik kann kein gutes Zeugnis ausgestellt werden.
Ein paar Passagen:

„Vor einem Jahr wurden uns Luftfilter versprochen,die sind immer noch nicht da.Das Tablet,das mir zu Beginn der Pandemie von der Landesregierung fĂŒr den
 2/n
Onlineunterricht in Aussicht gestellt worden war, kam eine Woche vor Ferienbeginn. Eineinhalb Jahre hat das gedauert.
[
] Mich Ă€rgert es, dass bei uns in der Schule die Kinder an erster Stelle stehen, aber in der Politik nicht.“ 3/n
Read 4 tweets
Let‘s talk about #Impfpflicht.
Und ja, ich höre schon den virtuellen Aufschrei.Ehrlich, das will eigentlich keiner, aber wenn wir so weitermachen, muss dieses Thema ernsthaft auf den Tisch. Auch C. Drosten hat das gestern auf der Preisverleihung der #Urania angesprochen.đŸ§”âŹ‡ïž 1/n
Um was geht es? Darum, dass wir den Karren gerade so richtig phĂ€nomenal an die Wand fahren.Worst case: Aufgrund unserer zu niedrigen Impfquote und der Gottseidank geringen SeroprĂ€valenz (sonst mĂŒssten wir bei unserer alten 2/n
impfdashboard.de
rki.de/DE/Content/Inf
 ImageImage
Bevölkerung nicht ĂŒber 92.325 Tote, sondern ĂŒber weit mehr reden) steigen die Zahlen ab Herbst vermutlich massiv, was sich an den Hospitalisierungen zeigen wird. ZwangslĂ€ufig brauchen wir dann wieder Maßnahmen, die auch der Wirtschaft schaden. 3/n
Read 13 tweets
Pressemitteilung Erde und Klima retten - Nie wieder Krieg!

Die #Welt rĂŒstet auf, Kampfjets, Drohnen, moderne #Atomwaffen, dabei benötigte es Löschflugzeuge, auch im ĂŒbertragenen Sinne. Als ob sich die #Klimakrise, zumindest wirkt es so,
#antikriegstag #NieWieder #Thread 1
2 mit militĂ€rischer AufrĂŒstung abschrecken ließe - militĂ€rische AufrĂŒstung, schafft keine Sicherheit, auch nicht fĂŒrs Klima - im Gegenteil.
Der am 1. September stattfindende Antikriegstag, ein Gedenk- und Mahntag, soll auch darauf hinweisen, dass wir das militÀrische Denken
3 ĂŒberwinden mĂŒssen, hin zu einer zivilen Sicherheitspolitik, um uns den wichtigen Aufgaben wie der globale Klimarettung zu stellen. Jeder Anschlag, jede Übung wirkt sich auf das Weltklima, nicht nur sinnbildlhaft aus. Der MilitĂ€rapparat wĂŒrde in der Weltrangliste der
Read 19 tweets
FĂŒr Verzicht auf #QuarantĂ€ne in Berliner #Schulen & #Kitas mĂŒsste man die Verantwortlichen sofort wegsperren. Dann können wir uns #Schnelltests auch sparen. Sorry, #R2G, aber dann kann ich auch AfD wĂ€hlen. Wer so etwas entscheidet oder trĂ€gt, spielt moralisch in derselben Liga.
Und #Scheeres, der Mensch gewordene moralische Abschaum, begrĂŒĂŸt das alles auch noch als Arbeitserleichterung fĂŒr die Schulen. Erneut das immer gleiche ekelhafte Framing: die Maßnahmen sind die Belastung, nicht das Virus. Ich könnte kotzen.
Nach dem Verzicht auf QuarantĂ€ne in den Schulen möchte ich von keiner daran beteiligten Partei mehr hören, dass man die AfD aus moralischen GrĂŒnden nicht wĂ€hlen dĂŒrfe. Ihr nehmt euch leider nicht viel.
Read 13 tweets
Ich möchte an dieser Stelle mal meinen Senf bezĂŒglich Studium, Corona sowie PrĂ€senz-/Fernunterricht abgeben.

In meinem aktuellen Masterstudium habe ich bislang ein Semester vor Ort studiert, seit dem 2. Semester bis auf eine Ausnahme im letzten Oktober nur digital.
Es gibt Studierende, die seit sie angefangen haben nur die Onlinelehre kennen, bis auf diese eine Ausnahme. An sich lĂ€uft das ganze nicht schlecht. Man gewöhnt sich relativ schnell dran. Einige Dozenten lassen in der VL AnsĂ€tze fallen wie „Wenn wir jetzt vor Ort wĂ€ren, dann“ oder
„Das muss jetzt so klappen, aber bald..“ und es zeigt das die Onlinelehre keine NormalitĂ€t ist, zumindest nicht bei uns.
Ich bin seit Juni vollstĂ€ndig geimpft. Aktuell sieht es so aus, als wolle man ab Oktober wieder in den PrĂ€senzmodus ĂŒbergehen. Aber ist das auch gut?
Read 7 tweets
Im aktuellen Stufenplan (Musterhygieneplan, Stand: 26.8.2021) fĂŒr die Berliner #Schulen gibt es im Regelbetrieb „keine Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske“ mehr. Was soll das, @SenBJF, @regina_kittler?
Regelbetrieb wird es fast immer geben, da das Infektionsgeschehen ja beinahe schon grundsĂ€tzlich als „einzelfallbezogen“ definiert wird.

Die Entscheidung, auf die #Maskenpflicht in #Schulen zu verzichten, ist grob fahrlÀssig. Schön doof, wer in #Berlin noch @spdberlin wÀhlt.
Die kurz bevorstehende Impfung ist fĂŒr mich ĂŒbrigens kein gewichtiges Argument fĂŒr den Infektionsschutz in Schulen. Ich habe alle meine SchĂŒler*innen im Blick - auch und gerade die, die sich nicht impfen lassen, weil ihre Eltern Impfgegner, Coronaleugner etc. sind.
Read 7 tweets
#OktoberImAugust auch bei den #Hospitalisierungen der #Kinder.
Zahlen waren niedriger, nÀmlich
*bis Meldewoche 42/20
*MW 04 bzw. 06+07/21
*MW21-31.
Bei welcher #Kinder #Hospitalisierungsinzidenz ziehen die Kultusminister die Bremse?
Vergleicht man nicht die absolute Zahl, sondern die #Hospitalisierungen pro Einwohner,
dann ....
wird fĂŒr Meldewoche 32 deutlich, dass ...
man nicht unbegrent Infektionen bei Kindern zulassen sollte.
#ProtectTheKids #UnimpfbareKinder
3/
Auf der #Intensivstation ist ihr "_Anteil_ an allen Patienten" im Vergleich gesunken.
Hinter der Gesamtzahl steigender #ITS_Patienten versteckt sich, dass es diese Woche ein Kinder mehr ist.
Read 13 tweets
Heute wurde eine fĂŒr mich als Lehrkraft sehr interessante, noch nicht begutachtete Studie auf medRxiv hochgeladen.
Es geht um das Verhindern von AerosolĂŒbertragungen in den #Schulen durch die Kombination von verschiedenen Interventionen.
đŸ§”âŹ‡ïž1/n
medrxiv.org/content/10.110

Es wurde das COVID Airborne Risk Assessment tool (CARA) verwendet. Ausgangspunkt war die fiktive Situation eines Klassenzimmers (160 m³) mit einem COVID19-Infektiösen. 2/n
cds.cern.ch/record/2756083
Die modellierten Interventionen beinhalteten unterschiedliche Grade der natĂŒrlichen LĂŒftung, den Gebrauch von OP-Masken und den Einsatz von HEPA-Filtern. 3/n
Read 11 tweets
Ein paar Gedanken zur #Impfpflicht (Thread). In einer freiheitlichen Gesellschaft muss es dem mĂŒndigen BĂŒrger ĂŒberlassen sein, gegen welche Risiken er sich schĂŒtzt. Rauchen, ohne Helm Fahrrad fahren - das sind individuelle Entscheidungen. So weit, so logisch.
Ich wĂŒnschte, dies ließe sich auf eine Pandemie ĂŒbertragen. Doch so leicht ist es nicht. Denn was passiert, wenn 20 bis 30 Prozent der Erwachsenen das Recht in Anspruch nehmen, sich nicht impfen zu lassen? Die Inzidenz wird wieder steigen. Und dies hat Folgen fĂŒr Millionen.
Vor allem fĂŒr Millionen BĂŒrger, die in der Debatte gerne vergessen werden. Die BĂŒrger unter 12 Jahren, fĂŒr die es keinen zugelassenen #Impfstoff gibt. Sie haben zwei Optionen.
Option 1: Die Politik beschließt zur Senkung der #Inzidenz erneut #Kitas und #Schulen zu schließen.
Read 9 tweets
Mit dem Virus leben ohne #Lockdown.

Forderung einer Minderheit? Nein.

Nicht, weil die, die das sagen, in Wirklichkeit eine "ungehörte Mehrheit" wĂ€ren – das wĂ€re eine unbewiesene Behauptung.

Sondern weil es keine Forderung ist, sondern eine Beschreibung der RealitÀt.

1/11
Wir *können* nicht jeden Winter einen Lockdown mit geschlossenen #Schulen und #Restaurants, #Ausgangssperre etc. machen, ganz unabhĂ€ngig davon, dass wir bei vielen Maßnahmen keine #Evidenz fĂŒr ihre Wirksamkeit haben.

2/11
Aber selbst wenn sie allesamt hervorragend wirkten: Keine Gesellschaft hÀlt das dauerhaft aus.

Es ist dann irgendwann auch völlig egal, was Karl Lauterbach, Klaus Stöhr, Viola Priesemann oder Wolfgang Kubicki oder sonstewer dazu sagen.

3/11
Read 12 tweets
Interessante Umfrage “Lernen in Zeiten von Corona”: Befragung von rund 1000 SuS der JGSTen 5-10 (MĂ€rz/April 21).
Wieder einmal zeigt sich, dass Schwarz-/Weiß-Denken nicht angebracht ist. 1/n
#twlz #Schulen

telekom-stiftung.de/sites/default/

Der Zeitartikel fasst einige Aspekte zusammen, z.B.
- 4 von 5 SuS glauben, sie hÀtten Stoff verpasst.
- fast 60% sind dennoch optimistisch und glauben, gut durch die Pandemie gekommen zu sein
- Nur 38% sorgen sich wegen des verpassten Stoffs (davon
 2/n

zeit.de/gesellschaft/s

sind es meist ausgerechnet diejenigen, die sowieso schon gute Noten haben.
- SuS glauben, durch den Distanzunterricht nicht nur Nachteile gehabt zu haben (selbstorganisiertes Lernen, Umgang mit digitalen Medien
).
- Jungs sind öfter abgetaucht als MÀdchen.
3/n
Read 4 tweets
Über die Sicherheit von #Schulen wurde und wird heftig gestritten.Dieser Beitrag versucht sich an einer ausgewogenen Darstellung.
Weder die verkĂŒrzte Botschaft „Schulen sind sicher“ noch die gegenteilige Behauptung lassen sich daraus ableiten.đŸ§”âŹ‡ïž#twlz 1/n
nature.com/articles/d4158

Vorweg noch: Sowohl Leute, die fĂŒr #BildungAberSicher oder #NoCovid eintreten als auch diejenigen, die die Schulen um jeden Preis offen halten woll(t)en, sind oft gar nicht so weit voneinander entfernt. Es herrscht hier aber doch meist eine sehr einseitige Denkweise vor, die
2/n
ignoriert, dass wir alle dasselbe Ziel haben:
1. Unsere Kinder vor unnötigen Gesundheitsgefahren zu schĂŒtzen bzw. Schulen so sicher zu machen, dass Risiken minimiert werden.
2. Nach Möglichkeit die Schulen offen zu halten.
3/n
Read 16 tweets
#Schnelltests sollten der "Game-Changer" in der dritten Welle werden und die Dunkelziffer der Infizierten ausleuchten, so die Theorie. TatsĂ€chlich gehen nur rund 6-9 Prozent der registrierten FĂ€lle auf einen vorausgegangenen Schnelltest zurĂŒck.
đŸ‘‰đŸŒswr.li/Schnelltest-Da

/1
Das ist nicht Nichts, aber die "Erfolgsquote" lag in Baden-WĂŒrttemberg und Rheinland-Pfalz im Mai bei unter 0,05 Prozent.
Mit 10,5 Millionen PoC-Antigen-Schnelltests, die abgerechnet wurden, konnten gerade mal rund 4.700 Infizierte gefunden werden./2
Das ist nicht nichts. In Summe wurden in Deutschland durch Schnelltestungen wöchentlich bis zu 11.000 FÀlle identifiziert. Jeder "gefundene" Infizierte, der "aus dem Verkehr gezogen wird", senkt das Risiko von Neuansteckungen. /3
Read 15 tweets
Let‘s talk about #LuftfilterJETZT. Thread đŸ§”âŹ‡ïž
Zuerst hieß es lange: Ihr könnt ja lĂŒften. Also saßen wir im Winter bibbernd bei tlw. einstelligen Raumtemperaturen in den #Schulen. Da halfen dann auch Kniebeugen und Klatschen nicht mehr.
#twlz #Luftfilter
1/n
Im September 20 fand eine Expertenanhörung zum Thema Luftfilter statt. Demnach hĂ€tten Wissenschaftler gesagt, der Einsatz von Luftfiltern sei nicht nötig, wenn man lĂŒften könne.
(Quelle: news4teachers.de/2021/07/haben-
) 2/n Image
Prof. Köhler, der als Einziger in der Runde zum Thema Luftfilter geforscht hatte, widersprach dieser Darstellung klar.

Im Beitrag von @News4teachers wird der Schluss gezogen, dass die KMK somit bereits seit einem 3/4-Jahr wusste, dass Luftfilter Schulen sicherer machen. 3/n
Read 8 tweets
Wie schĂŒtzen wir Kinder in KiTas und Grundschulen vor #COVID19?

Vorhandene PCR-TestkapazitÀten sinnvoll nutzen: Lolli-Pool-PCR-Testungen als Teil eines PrÀventionskonzepts.

Ein Thread 👇

âžĄïžrki.de/DE/Content/Inf


Was sind Lolli-Tests? schulministerium.nrw/animiertes-erk


@BildungslandNRW
1/5 Gemeinschaftliche LebensrĂ€ume sind wichtig fĂŒr die gesunde Entwicklung von Kindern. Daher bleibt nach den #Sommerferien die Aufrechterhaltung des Regelbetriebs mit PrĂ€senz in #KiTas und #Schulen weiterhin wichtig.
2/5 Insbesondere jĂŒngere Kinder können Abstands- und Hygieneregeln in Betreuungseinrichtungen nicht oder nur bedingt umsetzen.
Read 6 tweets
10 Punkte fĂŒr ein neues Schuljahr
#Schule #Covid19 #Corona
Wenn es ĂŒberhaupt irgendeinen Minimalkonsens in der #Pandemie zu geben scheint, dann, d. d. nĂ€chste #Schuljahr fĂŒr unsere #Kinder nicht so chaotisch laufen darf wie d. letzte. Ein Thread ĂŒber Handlungsmöglichkeiten: 1/17
Drei Fragen stehen dabei im Fokus:
1. Wie #PrÀsenzbetrieb sichern?
2. Wie bei neuen Pandemieentwicklungen handeln?
3. Wie den Herausforderungen durch die psycho-soziale #Entwicklung der Kinder & Jugendlichen begegnen?

Dabei sehe ich 10 Punkte als möglichen Rahmenplan: 2/17
1. Entry-Testung am Ende der Sommerferien – mindestens zwei #Tests VOR Schuljahresbeginn, idealerweise ein PCR-Pooltest.

Hierdurch kann auf mögliche Dynamiken aus der Urlaubsphase reagiert werden und der Schulbeginn startet sicher und ohne unnötige QuarantÀnen. 3/17
Read 17 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!