Discover and read the best of Twitter Threads about #Intensivbetten

Most recents (21)

@NdsLandesReg hat neue #CoronaVO veröffentlicht.
(niedersachsen.de/Coronavirus/vo…)
#Schule größtenteils super👍
ABER die Höhe der #Warnstufen - das kann doch nicht Ernst sein?!
Häfte der #Notfallreserve mit eingepreist?
Warnstufe 2 erst bei mehr als #covidspezifisch-e Betten?➡️
2/
Ich hatte das ja schon bei den Entwürfen analysiert (⬇️ und vorherige).
Aber da war ich noch so dumm, davon auszugehen, dass @NdsLandesReg bei "Prozent Belegung Intensivbetten" nur die
__betreibbaren__
meint.
3/
Das ist aber offensichtlich nicht so.
In §2, Abs. 5 heißt es in Satz 2
"Die Intensivbettenkapazität beträgt 2 424 Betten"
(Vgl. unten rechts)
Findet man die irgendwo im @DIVI_eV Register?
Joa, bei "Aktuell betreibbbar + 47% Notfallreserve".
__NOTFALL__🔥__RESERVE__
Read 14 tweets
Ohne unseren #Widerstand wird die #Corona-Politik nie enden. In #Australien ist der #Faschismus bereits real - und Deutschland geht den gleichen Weg. Macht Euch die Fakten klar:
(1/8)
#Krankenhaus|platz und #Intensivbetten waren niemals knapp. Die Regierung hat nachweislich falsche Zahlen verbreitet, um Angst zu machen (#DIVIGate). Die #Justiz sieht bis heute tatenlos zu (2/8)
#Lockdown|s brachten nie Nutzen für die #Gesundheit; aber Milliarden-Schaden für unsere #Wirtschaft. Die #Inflation ist bereits auf Rekordhöhe und steigt weiter (3/8)
Read 8 tweets
"Es gibt weiterhin einen #linearenZusammenhang zwischen der #Inzidenz und der Belegung der #Intensivbetten" (nur mit einem anderen Prop.faktor, siehe Modellierungsstudie im Link).
Wer "Inzidenzen nicht mehr anschaut", vergisst, dass auch aktuell noch gilt:
Exp⤴️Inz => Exp ⤴️ITS
Und ja...
Auf der ITS sind zur Zeit 12% der Patienten unter 30 Jahre alt. Diese Altersgruppen tragen wenig zur #ITSBelastung bei.
(intensivregister.de/#/aktuelle-lag…)
Aber #ITS ist nicht die einzige Folge der Infektion....
3/
Anders sieht es bei den "nur" Normalstation Hospitalisierungen aus:
rki.de/DE/Content/Inf…
Hier sind 29,61% der Patienten (idSumme seit Medewoche 25[Beginn #Delta dominant]) unter 35 Jahre alt. Der Median liegt nicht bei 57 Jahren, sondern bei 48 Jahren (MW31).
Read 8 tweets
Exklusiv: Erstmals ermöglicht eine vom BMG veröffentlichte Liste nachzuvollziehen, welche einzelne Klinik wieviel Geld für den Aufbau neuer #Intensivbetten bekommen hat. Recherchen von #NDRWDRSZ zeigen nun, dass der Großteil der Betten in Depots lagern tagesschau.de/investigativ/n…
Beispiele: Uniklinikum Schleswig-Holstein hat 11,7 Mio € für 234 neue Intensivbetten bekommen. Neu aufgebaut sind aber nur 74.
Klinikum Stuttgart hat ebenfalls 11,7 Mio € für 234 neue Intensivbetten bekommen, neu aufgebaut sind aber nur 25.
Finanziert wurde der Aufbau von bundesweit 13.722 neuen Intensivbetten übrigens ausschließlich aus dem Gesundheitsfonds der GKV. Die privaten Krankenversicherungen mussten sich nicht daran beteiligen. Und daran soll sich auch nichts ändern, wie das BMG erklärt
Read 3 tweets
đź’ĄInterview der BILD zu der LĂĽge hinsichtl. der Auslastung der Intensivbettenđź’Ą
Es gibt Hoffnung,dass durch den Bundesrechnungshof die falschen Anreize fĂĽr die Kliniken endl. gerĂĽgt werden.Die nicht vorhandene Ăśberlastung der Intensivstation wurde seit Wochen auf unserem Kanal..
dargelegt.‼️

Das RKI wusste bereits in seinem Bericht vom 11. Januar 2021, dass Krankenhäuser zum Teil weniger intensivmedizinische Behandlungsplätze meldeten, als tatsächlich vorhanden waren.
@Anwaelte_fuer_Aufklaerung
Read 4 tweets
Ich erkläre euch jetzt einmal anhand von #Vorarlberg, warum Herr #Pöttinger leider recht hat. #Covid19at
Der Vollständigkeit halber aber bitte zuerst noch das zweite Video dazu anschauen.
Am 15.3. wurde #Vorarlberg bei einer Inzidenz zwischen 60-70 zur #Modellregion mit weitreichenden Ă–ffnungen inklusive Innengastronomie. Hier eine kurze Zusammenfassung der Lage:

krone.at/2395752
Read 12 tweets
Es wird im #Burgenland auf #CoronaVirusAt getestet, bis die #Intensivbetten krachen. Testen "wie noch nie", von "intensiven" Tests ist die Rede, es startet "das große Testen". Das Wort #Massentest fällt nicht, obwohl Umweltmediziner #Hutter genau dies in #Neusiedl & #Parndorf 1/
aufgegleist hat, am Ende des kleinen #Lockdown|s seit #Ostern.
Das Ganze ist allerdings ein großer Schwindel. Hutter meint, nur eine #Vollerhebung sei geeignet, um verlässliche Daten zu gewinnen. Statistischen Laien, die Stichproben misstrauen, leuchtet
#CoronavirusAt 2/
das ein. Möglicherweise gehört der Berater #Hutter zum statistischen Laienorden. Eine Stichprobe ist weniger aufwändig und erzeugt verlässlichere Ergebnisse als eine angestrebte Vollerhebung. Sie ist in einer Gemeinde leicht organisierbar, da die Verwaltung über die 3/
Read 10 tweets
#nichtselbstverstaendlich

Danke fĂĽr das Format, fĂĽr die Aufmerksamkeit @officiallyjoko & @damitdasklaas

Es wird Zeit. Die #DritteWelle ist da & viele der Kollegen sind dank jahrelangem #pflegenotstand schon lange am Limit.
Die Pandemie traf uns im #yearofnurseandmidewife
Wenn ihr jetzt denkt, "super Anlass, mal richtig in die Pflege zu investieren&die Bedingungen zu verbessern" weit gefehlt. Stattdessen wurde quasi sofort die #PPUG ausgesetzt - ein Instrument zum Schutz (!) von Patienten & vor Ăśberlastung der Pflege
aerztezeitung.de/Politik/Spahn-…
Dann wurde klar, dass d Bundesregierung im Punkt "Krisenmanagement & Materialvorhalt im Pandemiefall" trotz Szenarien,d heute erschreckend nah sind,versagt hat #keinIsoMaterialfĂĽrCorona
Pflege musste ohne sichere PSA(persönliche Schutzausrüstung) #Covid_19 Patienten versorgen
Read 13 tweets
Bald wander ich echt aus!
Nein, Herr @althusmann,
Ich will #NichtMitDemVirus leben.
Ich will einen #hartenLockdownJetzt
damit ich es noch bis zur Impfung schaffe.
Damit alle (!) Lehrer es noch bis zur Impfung schaffen.

nordkurier.de/politik-und-wi…
Nein, Herr @althusmann ich möchte nicht, dass diese Krankheit durch die Kinder rauscht...
Bei denen man zurzeit annehmen muss, dass 15% bleibende Schäden behalten #LongCovidKids (Video gucken!!)
Deswegen will ich einen #hartenLockdownJetzt
#RunterBis10
Nein, Herr @althusmann es ist noch nicht die Zeit, mit Infektionen zu leben.
Eher #MitInfektionenSterben .
Niedersachsen ist Schlusslicht bei den Erstimpfungen!
Nur jeder 10. hat eine Erstimpfung, nur jeder 25.eine Zweitimpfung - aber jeder 3. ist Vulnerabel!
#hartenLockdownJetzt
Read 30 tweets
#Frankreich
Krisenmanager kĂĽndigen #Triage an.
"Solche Situation noch nie erlebt, selbst bei schlimmsten Attentaten der letzten Jahre nicht"
#covidfr
Via @lovelyropes @itosettiMD_MBA @lovelyropes @Figaro_Sciences @leJDD
➡️Thread 🧵➡️

lefigaro.fr/sciences/covid…
2/
"Wir werden gezwungen sein, Patienten zu sortieren"
heiĂźt es im Erstbeitrag im @leJDD
#Triage
Kein "könnte", #keinVielleicht, sondern werden.
41 Unterzeichner, alle Krisenmanager und Ă„rzte im Krankenhaus.
#harterLockdownJetzt
(Paywall) ➡️
lejdd.fr/Societe/Sante/…
3/
"Wir können nicht weiter schweigen, ohne den hippokratischen Eid zu brechen"
Da die Infektionen bereits stattgefunden haben, ist man #sicher, dass in den nächsten ~15 Tagen in #Paris die #Intensivbetten #ausgehen
"werden ĂĽberschritten sein"
#KeinVielleicht #Triage #Covidfr ➡️
Read 18 tweets
Beim #Corona-Narrativ geht es doch eigentlich darum die Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, oder? "#fattenthecurve" war das Schlagwort - könnt ihr euch erinnern? (M)ein Thread. /1
Am Beispiel von #Bayern will ich drei Dinge aufzeigen: 1. Es gab/gibt keine Überlastung des Gesundheitssystems. 2. Behandlungskapazitäten werden stetig zurückgefahren... 3. Intensivbettenauslastung soll arbiträren Inzidenzwert als Kriterium für Maßnahmen ablösen. /2
Zum Gipfel der 1. #Corona-#Welle am 21.04.2020 belegten #COVID-19-Patienten nur 15,5 Prozent der verfĂĽgbaren #Intensivbetten in Bayern, 54 Prozent der Intensivbetten waren frei. /3
Read 22 tweets
Ein Indikator fĂĽr eine erfolgreiche #Krisenmanagerin: Alle finden, sie ĂĽbertreibt.

A) davor, weil es nicht so schlimm wird
B) während, weil es weniger schlimm ist
C) danach, weil es ja gar nicht so schlimm war

Gilt eines als angemessen, sind wir nicht mehr im Best Case
Ein Indikator fĂĽr eine
schlechte #Krisenstrategie: Breiter Konsens.

Denn dann wĂĽrde sie angemessen wirken.

A) Wenn sie trotzdem richtig ist, ist keine Krise.
B) Wenn trotzdem Krise ist, dann hat sie die Interessen einzelner abgewogen und nicht das Gesamtinteresse im Blick
Denn die Ethik ändert sich auf Zeit: Krisen sind lebensbedrohlich für einen sozialen Organismus. Scheitert er, scheitern seine Mitglieder.

Lieber @ethikrat, ihr scheitert am deontologischen Paradoxon. Konsequenzialistische Ethik ist der Rat der Stunde. de.m.wikipedia.org/wiki/Deontolog…
Read 70 tweets
Logik zum #Ă–ffnungsplan der #Bundesregierung
Wo, wie und wie schnell infiziert man sich mit dem #Coronavirus? Solange die Regierung Entscheidungen - magels Datenlage - ohne Evidenz trifft, solange ist es Willkür, wann welche Bereiche geöffnet und andere geschlossen bleiben #Spahn
Die Mutante #B117 erreicht in diesen Tagen -in den ersten Bundesländern- ihre #Dominanz. #R steigt zeitgleich und die #Regierung erhöht per #Öffnungsplan die #Mobilität: B117, Öffnungsplan u. gesteigerte Mobilität sind drei Faktoren die logisch #R exponentiell beeinflussen können
Zeitgleich werden #Kitas u. #Schulen geöffnet, also die Versammlungsorte, vor deren Öffnung uns Experten und Ärzte aus #Israel u. Kanada warnen. Begründet wird die #Öffnung mit "Meinungen" von Wissenschaftlern, deren #Studien -manipulierte Daten- aus #Schweden zitieren #twlz #KMK
Read 243 tweets
Wie steht es eigentlich um die #Intensivbetten? Ein Blick auf die #DIVI-Statistik zeigt eine Belegung von etwas über 80%. Etwa 18% sind mit COVID-19-Fällen belegt, Tendenz steigend. Manche sehen da ja Spielraum, aber schauen wir mal hin (Quelle: interaktiv.tagesspiegel.de/lab/karte-sars…) 1/n
18 von 80 sind 22,5%. Auf fast jedem vierten Intensivbett liegt also derzeit ein Patient mit einer hochansteckenden Krankheit. Das allein ist fĂĽr das Personal vor Ort eine enorme Belastung. Auch wenn jemand damit umgehen kann, ist das Stress! (2/n)
Dazu kommt aber, dass 59% der COVID-19-Patienten auf Intenisv auch invasiv beatmet werden. Das sind also Fälle, die eine besonders intensive Betreuung und vor allem qualifiziertes Personal brauchen! (Quelle: divi.de/joomlatools-fi…) (3/n)
Read 9 tweets
In der #Schweiz sieht es gerade nicht gut aus.

"Die 876 von der SGI zertifizierten und anerkannten #Intensivbetten, die in der Schweiz normalerweise zur Behandlung Erwachsener zur Verfügung stehen, sind aktuell praktisch vollständig belegt." #COVID19
"Alle Personen – vor allem diejenigen, die durch das neue Coronavirus besonders gefährdet sind – werden gebeten, sich im Rahmen einer Patientenverfügung Gedanken dazu zu machen, ob sie im Falle einer schweren Erkrankung lebensverlängernde Massnahmen erhalten möchten oder nicht."
Read 4 tweets
Aktuell blicken in Deutschland alle auf die Zahlen der Intensivbetten und Beatmungsgeräte. Wie viele davon sind noch „frei“? Wir möchten die "freien Betten" gerne einmal für Euch einordnen ⬇️ #lockdown #LockdownLight #WellenbrecherShutdown
Das Bild von leeren Betten auf Deutschlands Intensivstationen ist ein falsches ‼️ Verfügbare #Intensivbetten heißt nicht automatisch, dass diese auch bedient werden können. Medizinisches Gerät alleine ist nutzlos. Denn es braucht die geschulten Pflegenden und ÄrztInnen, ...
..die das Gerät bedienen & auch die Kraft durchzuhalten. Beides ist in Deutschland nicht unbegrenzt verfügbar! Wir behandeln täglich Schwerstkranke, Verunfallte, Frisch-Operierte – aktuell noch ohne Beeinträchtigung neben der aufwändigen #Covid-Versorgung. Aber wie lange noch?
Read 7 tweets
(1) #Frankreich🇫🇷

👇Anteil der #Intensivbetten, die mit #COVID19-Patienten belegt sind nach Region (im Vergl. zur Anfangskapazität)

Region Auvergne-RhĂ´ne-Alpes bereits bei 84%
6 Tage zuvor war die Region bei noch 61% (s. Thread)

Auslastung
đź”´: ĂĽber 60%
đźź : 30-60%
🟢: bis 30%
(2) Kurve der täglichen Todefälle

In #Frankreich🇫🇷 sind allein gestern 258 Menschen an #COVID19 verstorben.

Die Kurve der täglichen Todesfälle steigt nun deutlich steiler an als bis vor 2 Wochen.
(3) Das dĂĽrfte daran liegen, dass es bei steigenden Zahlen ĂĽberhaupt nicht gelingt die Ă„lteren vor dem Virus zu schĂĽtzen

Die Inzidenzen sind in vielen Teilen Frankreichs bei den hochaltrigen Menschen auĂźerordentlich hoch

Thread veranschaulicht das genau:
Read 5 tweets
(1) THREAD: #Schweiz🇨🇭

Das wissenschaftliche Beratungsgremium der Regierung prognostiziert: Kapazität #Intensivbetten in 2-3 Wo erreicht

Um das "Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren" werden 10 MaĂźnahmen empfohlen

Müssen wir in 🇩🇪 erst warten, bis es derart weit kommt?
(2) Es geht um die Lagebeurteilung der Schweizer "National COVID-19 Science Task Force" (ja, alles englisch)

Sie ist ein vom Schweizer Bundesrat eingesetztes wissenschaftl. Beratungsgremium, das die Schweiz als Ganzes ("den Bund") und die Kantone berät. (ethrat.ch/de/national-co…)
(3) Durch die 10 dringend empfohlenen MaĂźnahmen soll der R-Wert schnell & auf *deutlich* unter Null gesenkt werden

Geschieht dies nicht, sei "ein nationaler «Lockdown» nicht auszuschliessen,

um das Gesundheitssystem vor einem *Zusammenbruch* zu schĂĽtzen" (Fettdruck so im Text)
Read 25 tweets
@c_drosten verbreitet wieder Panik und vergleicht den heutigen Tageshöchstwert mit Zahlen von Ende April. Und ignoriert dabei, dass wir aktuell 3x so viel Testen wie Ende April, 363.000 vs. 1.120.000 und die Prävalenz also #Positivquote 5x so hoch (5% vs. 0,9%) war im April. Image
Ausserdem war Ende April (KW17) die Auslastung der #Intensivbetten mit 2.300 Covid19 Patienten rund 10x so hoch wie aktuell mit rund 230 Betten. Und die #Sterblichkeit hat sich um den Faktor 20 reduziert, von 713 pro Woche auf nun weniger als 35. ImageImage
Was möchte uns Herr Drosten eigentlich mitteilen ? Oder wollte er nur einfach mal wieder ins Fernsehen ? Obige Aussage wurde auch im @ZDF Heute in den 19 Uhr Nachrichten gebracht. Ist denn @c_drosten nichts peinlich ? Immerhin muss er sich an seinen Aussagen später messen lassen.
Read 3 tweets
* Schweden Update *
Wird mal wieder Zeit, einen Blick nach #Schweden zu werfen. Dort sind noch immer alle Zahlen rückläufig, obwohl seit 3 Wochen die Ferien in Schweden zu Ende sind und der grosse Anstieg nach den Ferien prognostiziert wurde. Von sogenannten "Schweden-Kennern". Image
Tatsächlich wie so oft falsche Einschätzung. Tatsächlich sind die Fallzahlen in Schweden auch nach der Selbstisolation in ihren Ferienhäusern rückläufig wobei natürlich nicht alle Schweden ein Ferienhaus besitzen. Nur 1.200-1.300 Fälle pro Woche, vergleichbar zu Deutschland. Image
Dabei werden #Testkapazitäten massiv ausgeweitet bei gleichzeitig sinkender #Prävalenz. Die 126.000 Tests entsprechend den 1 Mio Tests in Deutschland unter Berücksichtigung der Bevölkerung und die Fälle pro 100.000 Tests vom 24.08. mit 2.706 weniger als die Hälfte mit 1.058 Image
Read 7 tweets
Wie ist in der #Corona #Pandemie eigentlich aktuell unser Gesundheitssystem aufgestellt ?
Limitierender Faktor sind die Krankenhausbetten, insbesondere die #Intensivbetten. Zur Zeit sind immer rund 9.000 Betten frei, davon 80% mit Beatmung. Die Auslastung mit #Covid19 beträgt Image
aktuell nur 2,5% aller freien Betten und war selbst in der Spitze nicht mehr als 30%.
Die Intensiv Auslastung ist mit aktuell 224 so gering wie zuletzt am 15.03. und in den letzten 5 Wochen trotz 200% mehr Fälle sogar noch um 15% gesunken. Auch wenn die Auslastung zeitverzögert Image
folgt, ist kein vergleichsweiser Anstieg zu erwarten.
Aus der Kartenansicht des @DIVI_eV sieht man zwar ein Ost-West Gefälle und je nach Bundesland schwankt die Auslastung zwischen 0,9% in Schleswig H. bis 5,7% in Berlin, dennoch sind bundesweit grosse Kapazitäten frei. ImageImage
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!