Discover and read the best of Twitter Threads about #inklusion

Most recents (24)

Also gut, da behinderte Menschen mal wieder in die Unterw├╝rfigkeit gedr├Ąngt werden, weil sie dankbar f├╝r jedes bi├čchen Teilhabe sein sollen, hier noch ein paar Aspekte, die mir in dem Zusammenhang ebenfalls aufsto├čen
1
1. Jedesmal, wenn wir ├╝ber Inklusion reden, wird argumentiert, dass ja alle davon profitieren w├╝rden. Das mag in einzelnen F├Ąllen so sein, aber es sollte nicht der ausschlaggebende Punkt sein, um Inklusion umzusetzen. In erster Linie gehts um Teilhabe behinderter Menschen,
2
und es ist v├Âllig unerheblich, ob wer anderes dadurch ebenfalls in den Genuss von Barrierefreiheit kommt.

2. Etliche Menschen/Institutionen, die Barrierefreiheit umsetzen, wollen sich gerne daf├╝r feiern lassen (h├Ąngt mit Dankbarkeit zusammen). So nach dem Motto:
3
Read 13 tweets
Ein Thema, das mir am Herzen liegt und leider immer noch zu unbekannt ist:

#Assistenzhunde

2022 hat Deutschland endlich ein Gesetz auf den Weg gebracht, Assistenzhunde f├╝r Menschen im Rollstuhl, mit PTBS, Epilepsie, Diabetes etc den Blindenhunden gleichzustellen.

Aber:
Das allein n├╝tzt nichts, wenn sowohl Betreiber von Gesch├Ąften, Krankenh├Ąusern, Einrichtungen, Restaurants etc dar├╝ber nicht informiert sind!

Viele haben Angst vor hygienischen Problemen.

Das ist in den allermeisten F├Ąllen unbegr├╝ndet!

Es gibt eine ganz einfache Regel:
ÔÇ×Wo der Mensch in Stra├čenkleidung hinein darf, da darf auch ein Assistenzhund bedenkenlos reinÔÇť

Das betrifft ausser OPs und anderen Bereichen, in denen steril gearbeitet werden muss, so ziemlich alles !

Bitte macht es also als Mitarbeiter oder Leiter einem Menschen mit
Read 5 tweets
In Deutschland m├╝ssen gro├če Unternehmen 5 % ihrer Stellen mit Menschen mit #Behinderung besetzen. Ca. 25 % der Arbeitgeber halten sich nicht an das Gesetz. Sie zahlen lieber die Ausgleichsabgabe von nur 360 ÔéČ/Jahr f├╝r jede nicht inklusiv besetzte Stelle. Damit sich Firmen

!B Foto zeigt einen Treppenauf...
nicht mehr so billig ihrer Verantwortung entziehen k├Ânnen will die #BuReg mit dem "Gesetz zur F├Ârderung eines inklusiven Arbeitsmarktes" die Ausgleichsabgabe reformieren. Vorgesehen ist ein 4-Stufen-System, wodurch sich die bisherige Summe f├╝r jeden nicht besetzten Pflichtplatz
f├╝r Unternehmen, die keinen einzigen schwerbehinderten Menschen besch├Ąftigen, auf 720 ÔéČ verdoppelt. Auch sind Verbesserungen bei der F├Ârderung sw. neue Einstellungsanreize enthalten. Am 12. Mai hat der Bundesrat zugestimmt, das Gesetz ist damit g├╝ltig, allerdings sind h├Âhere
Read 6 tweets
Eine befreundete Familie die vor ein paar Jahren von #Deutschland nach #Belgien gezogen ist, erz├Ąhlt mir vom Heimunterricht und der unkomplizierten Umgang mit dem Schulministerium, den einfachen Kontrollmechanismen die zum ├╝berpr├╝fen des Heimunterrichtes installiert sind und
2) das man als Eltern nicht infrage gestellt wird. Niemand r├╝mpft die Nase wenn man Heimunterricht beantragt und niemand unterstellt einem radikale,religi├Âse oder ideologisch begr├╝ndete Motive bzgl. des Heimunterrichts. W├Ąhrend des Gespr├Ąchs frage ich mich die ganze Zeit was es
3) genau ist, dass wir so an diesem kaputten #Bildungssystem h├Ąngen und warum #Heimbeschulung und #onlineunterricht , was viele Vorteile und positive Aspekte hat, so vehement abgelehnt wird?! Heimbeschulung , Homeschooling, Freilernen grunds├Ątzlich mit Radikalismus, Ideologie
Read 8 tweets
#schwierigeEltern

Bitte lest zu dem Thema die Tweets von @LockeUnd durch.

Ihr Kind ist Gott sei Dank jetzt an einer anderen Schule.

Aber was sie hier beschreibt, verdient eindeutig den ­čĆć f├╝r die arschigste, ableistischte Schule aller Zeiten!

Ich habe vieles erlebt mit 3
nicht ÔÇ×Norm-KonformenÔÇť Kindern.

Aber was dieses Kind in kurzer Zeit alles erleben musste, ist next Level an Bosheit und Sadismus schw├Ącheren Gegen├╝ber.

Und nichts davon w├Ąre mit etwas Nachdenken, Kommunikation oder gesundem Menschenverstand passiert. Also komme mir bitte
niemand mit:

ÔÇ×Aba die aaarlem Leehrer haben doch gaaaaaaaaaar Keine Ausbildung f├╝r dieeeeeeessssseeee Kinder!ÔÇť­čĄŽ­čĆŻÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

Verabschiedung der UN Konvention f├╝r die Rechte Behinderter: 2006
Ratifizierung D: 2008

Seit dem besteht der Anspruch auf #Inklusion

Wer WILL, geht anst├Ąndig mit
Read 4 tweets
#WiewirschwierigeElternwurden

Als der Lehrer den 8j├Ąhrigen mit Suizid-Gedanken wegen Mobbings zusammen mit den Mobbern nachsitzen lie├č- zum besseren ÔÇ×KennenlernenÔÇť

Als die 8j├Ąhrige sich den Kopf blutig schlug weil die I-Kraft alle Befunde und Anordnungen der ├ärzte ignorierte.
Als ich darauf bestand, dass die Lehrerin der 1.Kl├Ąsslerin im Rollstuhl mit CP, Schlaganfall, Muskeldystrophie und 30 anderen Diagnosen sich nach 4 Monaten Schule ENDLICH mal die eingereichten Unterlagen anschaut und mit uns Eltern das 1.(!) Gespr├Ąch f├╝hrt!
Als ich das Kind in Schutz nahm, weil es Mittwochs keine Hausaufgaben machen konnte, da es direkt nach der Schule 250 km in die Klinik fuhr, dort Blut abgenommen bekam und dann nach wieder 250 km um 23 Uhr wieder heim kam- und dennoch am Donnerstag um 8 Uhr im Unterricht sa├č-
Read 8 tweets
#WieWirSchwierigeElternWurden ­čžÁ

Ich sah das Kind nachdenklich auf der Treppe sitzen&sagenÔÇťich war b├ÂseÔÇť,als einmal mehr das Schwimmen ausfiel,weil das Bad aufgrund von Reparaturarbeiten geschlossen war,-denn immer, wenn er nicht leise genug war, durfte er nicht mitschwimmen
1/8
Wir wurden irritierte Eltern, als man uns fragte, welche Bestrafung unser Kind am meisten treffen w├╝rde, da er die ausgew├Ąhlten zu unbeeindruckt ertrug & sie in Teilen sogar begr├╝├čte.
2/8
Wir wurden erschrockene Eltern,als wir eine Nachricht auf dem Talker hatten,mit dem R├╝ffel,dass das Kind den ganzen Tag versucht hatte aufzustehen & den Raum zu verlassen,ÔÇťnurÔÇť weil das Skelett diese Woche im Klassenraum stand,von dem bekannt war,dass gro├če Angst vor ihm hat.
3/8
Read 8 tweets
#symmetrischeSchulpflicht
Medizinische Versorgung f├╝r versorgungspflichtige Sch├╝ler*innen in der #Schule ist ein essentieller Aspekt jedes Schulangebotes und zwingend f├╝r jede Bem├╝hung um #Inklusion.
­čžÁ
1/18
#SCHULTR├äGER m├╝ssen Eltern ein Angebot machen, wie Kinder, die der medizinischen Versorgung bed├╝rfen versorgt werden k├Ânnen. Entsprechende Angebote m├╝ssen zumindest an Schwerpunktschulen integraler Bestandteil des Schulangebotes sein.
2/18
Dar├╝ber hinausreichende Leistungen, oder F├Ąlle bei denen Eltern eine individuelle & selbstorganisierte Versorgung der Kinder w├╝nschen m├╝ssen nat├╝rlich auch weiterhin m├Âglich sein, aber es kann nicht die Pflicht der Eltern sein, dieses Angebot immer selbst zu organisieren.
3/18
Read 18 tweets
Inklusion gibt es also angeblich erst sein 14 Jahren?ÔÇś- daher k├Ânnen die armen Lehrer doch noch gar nicht darin ausgebildet sein­čĄö

Die UN Konvention zur Wahrung der Rechte Behinderter ist 2008 ratifiziert worden.
Aber oh Wunder- auch davor gab es schon Kinder mit Behinderung­čś│
Als ich 1987 aufs Gymnasium kam, hatte eine Mutter #Inklusion f├╝r ihre blinde Tochter erk├Ąmpft.
Und auch sonst gibt es schon sehr lange das Thema Integration bzw Inklusion.

Nach 17 Jahren UN Konvention immer noch ÔÇ×das habe ich aba nicht jelertÔÇť als Ausrede f├╝r #Ableismus und
Diskriminierung zu nehmen, ist sowas von armselig!

Stell Dir einen Mediziner, ITler oder Steuerberater vor, der sich 17 Jahre auf seinem Wissen ausruht und nichts dazu lernt. Der w├╝rde sowas von rausfliegen!
Aber da wir ja Lehrermangel haben, brauchen die Inklusionsgegner null
Read 4 tweets
Meine Tochter erlebte in 4 Jahren Kindergarte und 2 Jahren Regelgrundschule so viel #Ableismus in Form von Ausgrenzung, Diskriminierung und Mobbing durch Erzieherinnen und Lehrkr├Ąfte, dass sie die seit 2020 wegen Covid notwenige Heimbeschulung als Segen und Erleichterung erlebt!
Und die Klassenlehrerin war gl├╝cklich, das behinderte Kind endlich los zu sein!
Denn es machte ja soooo viel Umst├Ąnde- da war eine Pflegekraft mit dabei, man musste das Laufdiktat-Blatt tiefer h├Ąngen und die Sitzordnung, die frau alle 2 Wochen ├Ąndern wollte, musste doch glatt den
Rollstuhl ber├╝cksichtigen!

Und dann war das Kind auch noch langsamer als die abled Kinder beim Schreiben! Ja, damit KANN es nat├╝rlich nur nach Lehrplan ÔÇ×LernbehindertÔÇť beschult werden- andere L├Âsungsans├Ątze wie Schreiben am PC? Diktieren etc? No way- d├╝rfen die anderen doch
Read 12 tweets
Was mich am Fall #julestinkesocke nervt: Anscheinend erhalten Menschen mit Behinderungen nur dann die Aufmerksamkeit, wenn man sich an die Norm angepasst hat. Thread: Die meisten Nichtbehinderten sind emp├Ârt, dass es die h├╝bsche rollstuhlfahrende ├ärztin, die sexuell offen->
bloggte, gar nicht gibt. Die ÔÇ×AnwesenheitÔÇť von #julestinkesocke hat das Gewissen vieler Nichtbehinderter beruhigt, weil ÔÇ×juleÔÇť ja gezeigt hat, dass man trotz Behinderung Medizin, etc. m├╝helos in k├╝rzerer Studienzeit studieren kann - die Schlussfolgerung war: Um die #Inklusion ->
kann es in Deutschland nicht allzu schlimm stehen, wenn es ÔÇ×juleÔÇť schafft. Eltern mit einem behinderten Kind oder Menschen mit Behinderungen bekamen vorgespielt, dass man mit ÔÇ×harter ArbeitÔÇť vorankommt. Halt, waren da nicht auch Diskriminierungserfahrungen im Account drinnen? ->
Read 9 tweets
#Fake

Unabh├Ąngig der Frage ob Fake oder nicht m├Âchte ich etwas dazu sagen dass viele meinen, es w├Ąre doch egal ob der User echt ist oder nicht, wenn er/sie doch #Aufmerksamkeit auf die Sache, n├Ąmlich #Inklusion und #Ableismus lenkt. Das w├Ąre das Wichtigste!

Ich sage: NEIN!
Ihr meint also,es w├Ąre ok,wenn ich, eine cis Frau mittleren Alters, mich als 17j├Ąhrigen trans Jungen ausgeben w├╝rde und tagein- tagaus ├╝ber die angeblich erlebte Diskriminerung, aber auch ├╝ber meine genialen,einzigartigen Erfolge in Punkto #Selbstbestimmungsgesetz schreiben w├╝rde
Und damit vielen echten trans Jugendlichen das Gef├╝hl g├Ąbe, es nur nicht hart genug versucht zu haben, oder einfach nicht stark genug zu sein etc.

Nein- das w├Ąre nicht ok? Denn das w├Ąre ja absolut anma├čend, als cis Person quasi zum Sprecher der #Transcomunity zu werden- unter
Read 7 tweets
Ich bin gerade einfach nur sauer und geschockt.

Sollte die Sache mit #julestinkesocke wirklich stimmen und sie ist ein Fake, dann hat sie Menschen wie uns so viel geschadet- das geht auf keine Kuhhaut!

Warum geschadet?

Weil nun alle, die - wie wir- ├╝ber unser K├Ąmpfe und
Sorgen mit unseren behinderten Kindern schreiben, vielleicht sogar um Hilfe und Unterst├╝tzung bei diesen bitten- unsere ÔÇ×EchtheitÔÇť hinterfragen lassen m├╝ssen.

Weil viele Leute nun noch kritischer werden.
Weil vieles, was sie schreibt ├╝ber Diskriminierung und Probleme in der
Schule- ja leider stimmt! Aber nun kann jeder sagen: ÔÇ×Die Jule damals hat das doch nur erfunden! Also stimmt das so bei Euch auch nicht!ÔÇť

Ich weiss nicht ob sie nun Fake ist oder nicht- und ob wir das je erfahren werden.
Read 16 tweets
Menschen mit einem #F├Ârderschwerpunkt - egal welchem - sind meistens auch Betroffene einer #Mehrfachbehinderung.
Sie haben nichtmal die gleichen Chancen & M├Âglichkeiten wie Menschen mit einer sichtbaren/deutlichen #Behinderung.

W├Ąhrend #Inklusion MmB eine Hilfe sein kann, ist ÔČç´ŞĆ
sie oft f├╝r Menschen mit FS E/S/L ein Hindernis. In der Praxis sieht das dann so aus, dass ihnen unterstellt wird sie seien asozial (FS E), mundfaul (FS S) oder denkfaul (FS L).

Die #AgenturF├╝rArbeit vermittelt sie in Reha-Ma├čnahmen & sie _m├╝ssen_ das Angebot annehmen, denn ÔČç´ŞĆ
sonst nimmt die AfA sich komplett raus und der #Betroffene ist v├Âllig alleine. Es wird kein Versuch gestartet f├╝r den 1. Arbeitsmarkt. Die #psychologischeUntersuchung der #AgenturF├╝rArbeit hat zB. kein angepasstes Testverfahren f├╝r Klienten mit #LRS. ÔČç´ŞĆ
Read 7 tweets
Hatte heute endlich die Kraft eine Mail an unseren B├╝rgerbauftragten zu schreiben.
Deutschland unterzeichnet die #UN_BRK, aber es herrscht weiterhin #Nixklusion statt #Inklusion.
@UN_BRK
F├Ârderschulen werden abgeschafft, aber es ist nicht vorgesehen, dass Kinder auf
"normale" Schulen + in "normale Hortbetreuungen gehen.
Anspruch auf Sch├╝lerbef├Ârderung besteht nur F├ÂrderschuleÔćö´ŞĆZuhause.
Bescheide, gegen die ich Widerspruch einlegen k├Ânnte, werden nicht erstellt.
Wie schon oft beklagt, ist unterst├╝tzte Ferienbetreuung nicht vorgesehen.

Read 4 tweets
Jetzt, da die anderen im Praktikum sind, kann ich teilweise Einzelbeschulung mit dem neuen Sch├╝ler, starker Autismus, machen. Auf seiner letzten (inklusiven!) Schule f├╝r 3 Monate suspendiert, weil er "Arschloch" zu der Lehrerin gesagt hat, hat er jetzt bei uns noch ein paar
1 Image
Wochen bis zur Abschlusspr├╝fung. Heute Mathe-Pr├╝fungsaufgaben. Das Meiste kann er gut. Was er nicht kann, erkl├Ąre ich ihm kurz und zack, er rechnet es richtig. Nur bei einer vermeintlich leichten Aufgabe wird er unruhig. In einem Rechteck, 4 K├Ąstchen hoch, 9 K├Ąstchen lang,
2
sollen 3/4 der Fl├Ąche markiert werden. Er zieht 3 senkrechte Linien und teilt das Rechteck in 4 Teile. Die ersten drei Teile, die er mit dem Bleistift schraffiert, sind dadurch 2 K├Ąstchen breit, der letzte Teil nat├╝rlich 3 K├Ąstchen. Ich versuche ihm zu erkl├Ąren, dass er
3
Read 11 tweets
#Inklusion & #Sopaed: Aktuelles Paper zum Vergleich der Outcomes von eher inklusiven vs. eher separierten Settings (Cole et al., 2022 [1]). Kurzer Spoiler vorneweg: Es sieht nicht gut f├╝r die separierenden Settings aus. #twlz #fedilz
doi.org/10.1177/002246ÔÇŽ 1/52
Die Ergebnisse best├Ątigen zwar im Wesentlichen die bekannte Studienlage - Die Arbeit ist aber aus vier Gr├╝nden trotzdem interessant: 2/52
(1) es ist zwar keine L├Ąngsschnittstudie, aber es werden L├Ąngsschnittdaten genutzt. 3/52
Read 52 tweets
Dieser Vorfall treibt mich um - zumal die Umst├Ąnde noch etwas irritierender sind als hier (aus Gr├╝nden des Datenschutzes) dargestellt. Die wissentliche Inkaufnahme der Infektion anderer Kinder als Form des Protestes (?) ist in so vielerlei Hinsicht derart kinderverachtend.
Das Kind wurde in der Schule freiwillig (!) positiv getestet. Die anderen Kinder haben das mitbekommen. Die Mutter weigerte sich das Kind abzuholen, aber etliche der Klassenkamerad*innen haben nat├╝rlich keine Lust sich anzustecken - warum auch!
Glaubt die Mutter sie t├Ąte mit ihrer Weigerung das Kind zu Hause zu behalten und der Weigerung ihm eine Maske mit zu geben ihrem Kind oder den Klassenkamerad*innen irgend etwas Gutes? Wie konnten wir in diese unsinnige Situation geraten?
Read 7 tweets
Liebe Menschen, die BahnCard 100 wird ja immer konkreter, da sollten wir auch dar├╝ber nachdenken, was wir ├╝ber die Community hier hinaus machen k├Ânnen.
Die Story, dass ein Behindert-Nichtbehindertes Paar durch das Land reist, um nicht nur Spa├č und Laune zu haben, sondern
1/4
auch f├╝r #Teilhabe, #Inklusion und gegen #Barrieren und #Ableismus zu k├Ąmpfen, ist doch zu gut, um sie nicht weiter zu nutzen.
Klar, wir freuen uns riesig ├╝ber die Resonanz hier, Euch im Reallife zu treffen und ├╝ber Podcast-H├Ârer*innen, aber wir wollen auch anderen Menschen
2/4
zeigen, wo die Barrieren sind, wo die M├Âglichkeiten sind, mit Schwerpunkt nat├╝rlich "Bahn". Die Chance muss man doch nutzen. Angefangen als gro├čer Spa├č f├╝r uns und dann f├╝r Euch (was es auch bleiben soll!) ist es inzwischen doch eine spannende Reise geworden, die schon weiter
3/4
Read 4 tweets
Politik & Gesellschaft sind sich scheinbar einig, dass die #Pandemie nun endlich "vorbei ist" & die "harmlose" #Endemie als ein Weg zur├╝ck in die "Normalit├Ąt".

F├╝r #Schattenfamilien wird jedoch auch im Rahmen einer #Endemie NICHTS mehr, wie es war.

Ein ­čžÁvon #BildungAberSicher
Dass Kinder durchaus vulnerabel gegen├╝ber #Covid sein k├Ânnen, hat sich in den vergangenen 3 Jahren deutlich gezeigt, s.a.

2/
Dies betrifft in ganz besonderem Ma├če Kinder aus Familien mit vorerkrankten Familienmitgliedern, den #Schattenfamilien.
Manchmal sind die Kinder selbst vorerkrankt, manchmal sind es Geschwister oder Elternteile.

3/
Read 15 tweets
Der Fall, dass man ein Fahrzeug auf ein minderj├Ąhriges #schwerbehindert|es M├Ądchen zulassen m├Âchte ist beim Onlineverfahren der Berliner KFZ-Zulassungsstelle nicht vorgesehen. Das Fahrzeug muss aber auf das Kind zugelassen sein um die #Steuerbefreiung beantragen zu k├Ânnen.
Ich bin sicherlich nicht der Erste dem das aufgefallen ist, aber w├Ąhrend der @Innensenatorin inzwischen aufgefallen ist das eine Ummeldung in der Zulassungsstelle f├╝r normale Menschen eine Zumutung ist geht man selbstverst├Ąndlich davon aus, dass f├╝r Eltern behinderter Kinder
stundenlange Wartezeiten in einer ├╝berf├╝llten Beh├Ârde v├Âllig OK sind. Die Beseitigung des technischen Problems best├╝nde darin im Code die Zahl 18 durch eine 0 zu ersetzen. H├Ątte das Thema #Inklusion f├╝r Frau @FranziskaGiffey oder die Verwaltung irgend eine Priorit├Ąt...
Read 4 tweets
Leider wird es jetzt ernst.

Nena braucht dringend eine Operation.
Es muss eine gro├če Bauchwandhernie verschlossen werden sowie ein urologischer Eingriff vorgenommen werden.

Das ganze muss in einer Klinik stattfinden, die eine Kinderintensivstation hat.

Nun kommen wir zum
schwierigen Part, weswegen ich Euch um Retweet f├╝r m├Âglichst viel #FollowerPower besonders in der #medbubble bitte:

Auf der Intensivstation muss die Anwesenheit eines Elternteils durchgehend erlaubt sein. Nenas schweres Trauma f├╝hrt dazu, dass sie absolut panisch auf jede
Sekunde Abwesenheit einer Bezugsperson reagiert. In diesen Zust├Ąnden kommt es zu selbstgef├Ąhrdendem Verhalten sowie zu k├Ârperlichen Reaktionen, die lebensgef├Ąhrlich werden k├Ânnen.
Aus dem selben Grund muss in der gesuchten Klinik auch die Mitnahme eines Assistenzhundes auf
Read 8 tweets
September: Entz├╝ndung im K├Ârper, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme um 25 Kg festgestellt. Extrem schlapp, kann nicht mehr laufen.
Hausarzt: br├╝llt mich an, wie ich es wage, ihm ohne Termin die Zeit zu stehlen. Br├╝llt mich nochmal an, ich solle zum Adipositas Zentrum gehen
Oktober: Kardiologie empfiehlt ein Medikament, Entw├Ąsserung beginnt. 12,5 KG wieder runter. Verdacht auf Herzinsuffizienz best├Ątigt sich nicht.
November: Kontrolle, wieviel Schaden die Nieren abbekommen haben erfolgt station├Ąr. Oberarzt am Herzultraschall sieht etwas, das ein Entz├╝ndungsherd um das Herz herum sein m├╝sste, aber das Herz habe trotzdem eine - leicht eingeschr├Ąnkte Funktion.
Read 15 tweets
@alena_buyx @ethikrat Liebe Frau @alena_buyx und alle Mitglieder des @ethikrat ,sehr begr├╝├čenswert. ­čĹŹ
Ich bitte allerdings darum, mit dem Begriff "vulnerabel* nicht inflation├Ąr umzugehen, sondern ihn dort zu lassen, wo er hingeh├Ârt: zu den vorerkrankten, chronisch erkrankten und behinderten
1/
@alena_buyx @ethikrat Kindern und ihren Familien #Schattenfamilien und den Familien, in denen Sorgeberechtigten vulnerabel sind. Diese Familien sind in der Pandemie ├╝bersehen, die Kinder ignoriert, die Bedarfe unber├╝cksichtigt.

Nur sehr wenige Politiker:innen oder Personen des ├Âffentl. Lebens
2/
@alena_buyx @ethikrat haben diese Gruppe im Fokus. Daf├╝r geb├╝hrt Dank @GoeringEckardt , @ninastahr , @beerenstark , @martinhabersaat und (wenigen) anderen mehr.

Ist das nicht f├╝r einen @ethikrat ein wichtiges Thema? Wo, wenn nicht dort, m├╝sste diesen Familien (endlich) die notwendige
3/
Read 19 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!